Omega 3 DHA und EPA Einnahme

  • Ohne zu viel ins Off Topic abzudriften aber warum ist zu viel Vitamin C nicht gut, wenn es um Muskelaufbau geht

    Weil zu viele Antioxidantien angeblich den Muskelwachstumsreiz unterdrücken, da die Microentzündungen(die nach dem Training beim beschädigen und reparieren des Muskels auftreten und gewollt sind) abgeschwächt werden.


    MMn ist der Unterschied aber so minimal das er nicht ins Gewicht fällt. Nehme jede. tag mehrere Gramm Vit C und die Benefits überwiegen, kann über zu wenig Muskelwachstum mich nicht beschweren.


    Es gibt ein Medikament, was so Muskelentzündungen begünstigt, kA wie der Name war. Das wäre der Gegenspieler zu Antioxidantien und wurde/wird auch im BB genutzt.


    Edit: Ich glaub es war Aminocapronsäure, bin mir nicht 100% sicher

    Bitte keine Roidanfragen oder persönliche Betreuungen per PN - Forum dafür nutzen. Wenn dann noch spezifische Fragen sind, gerne eine PN.

    Darkys LOG

  • Werbung
  • Die Einnahme von Antioxidantien nach körperlichen Trainingseinheiten, kann die mitochondriale Biogenese reduzieren.

    HAFTUNGSAUSSCHLUSS: Für jegliche von mir gegebene medizinische Fachliteratur an Dritte, die aus Pro- und Kontrastudien oder aus Überzeugung basieren. Ebenso distanziere ich mich vom Konsum, Verkauf oder Vermittlungen illegaler Substanzen. Beiträge und PN-Nachrichten unter Vorbehalt und ohne Gewähr im Hinblick auf Dritte.



    Best Regards

    medico

  • Werbung
  • Ich würd mich am Blutbild orientieren. hab längere zeit 10 kapseln, ergo 10g fischöl, am tag genommen und die blutfettwerte sind überraschenderweise schlechter gewesen, als beim letzten blutbild.


    da spielen also auch andere faktoren mit.

  • Werbung
  • Ich würd mich am Blutbild orientieren. hab längere zeit 10 kapseln, ergo 10g fischöl, am tag genommen und die blutfettwerte sind überraschenderweise schlechter gewesen, als beim letzten blutbild.


    da spielen also auch andere faktoren mit.

    Hallo,


    wir haben längst nicht mehr den Fisch wie vor hunderten von Jahren.


    Eine sehr gute Omega-3 Quelle erlangt man von Leinsamenöl. Habe das native, schmeckt lecker und ist absolut Gesundheitsfördernd.

    HAFTUNGSAUSSCHLUSS: Für jegliche von mir gegebene medizinische Fachliteratur an Dritte, die aus Pro- und Kontrastudien oder aus Überzeugung basieren. Ebenso distanziere ich mich vom Konsum, Verkauf oder Vermittlungen illegaler Substanzen. Beiträge und PN-Nachrichten unter Vorbehalt und ohne Gewähr im Hinblick auf Dritte.



    Best Regards

    medico

  • Hallo,


    wir haben längst nicht mehr den Fisch wie vor hunderten von Jahren.


    Eine sehr gute Omega-3 Quelle erlangt man von Leinsamenöl. Habe das native, schmeckt lecker und ist absolut Gesundheitsfördernd.

    Bei Leinsamenöl konvertiert aber das meiste zu EPA, und man hat nen Mangel an DHA, weil die EPA und DHA Umwandlung konkuriert(Faktor epa dha 10/1 oder so)


    Deswegen ist Leinsamen dem Fischöl leider unterlegen, da Fischöl bereits Epa und Dha enthält. Dazu kommt die hohe Oxidationsempfindlichkeit von Leinöl, wodurch dieses sehr schädlich wird (Blausäure etc)



    Hatte mich nämlich auch zu ner Alternative zu Fischöl umgeschaut.

    Bitte keine Roidanfragen oder persönliche Betreuungen per PN - Forum dafür nutzen. Wenn dann noch spezifische Fragen sind, gerne eine PN.

    Darkys LOG

  • Werbung
  • Nein, Leinsamen ist eine optimale Quelle für EPA und DHA. Gibt auch Algenöl mit EPA und DHA.


    Das mit der Blausäure wird von der Pharmaindustrie so verteufelt und die Chemotherapie verharmlost. Blausäure findet man auch in Mandeln und Aprikosenkerne. Es wirkt toxisch auf Tumor-/Krebszellen. Ein wenig Blausäure tut uns nichts.


    Aber jeder soll glauben was er will.

    HAFTUNGSAUSSCHLUSS: Für jegliche von mir gegebene medizinische Fachliteratur an Dritte, die aus Pro- und Kontrastudien oder aus Überzeugung basieren. Ebenso distanziere ich mich vom Konsum, Verkauf oder Vermittlungen illegaler Substanzen. Beiträge und PN-Nachrichten unter Vorbehalt und ohne Gewähr im Hinblick auf Dritte.



    Best Regards

    medico

  • Nein, Leinsamen ist eine optimale Quelle für EPA und DHA. Gibt auch Algenöl mit EPA und DHA.


    Das mit der Blausäure wird von der Pharmaindustrie so verteufelt und die Chemotherapie verharmlost. Blausäure findet man auch in Mandeln und Aprikosenkerne. Es wirkt toxisch auf Tumor-/Krebszellen. Ein wenig Blausäure tut uns nichts.


    Aber jeder soll glauben was er will.

    Blausäure aussen vor, Leinöl enthält KEIN EPA und DHA, sondern ALA, Alpha Linolensäure. Daraus synthetisiert der Körper EPA und DHA. Jedoch konvertiert das meiste zu EPA, weil die Transmitter für die Konvertierung konkurieren wie ich bereits sagte...


    Gut nachzulesen bei : https://www.ugb.de/ernaehrungsberatung/omega-3-fettsaeuren/


    Und zu den Aprikosenkernen...du weißt schon das die ziemlich giftig sind?

    Bitte keine Roidanfragen oder persönliche Betreuungen per PN - Forum dafür nutzen. Wenn dann noch spezifische Fragen sind, gerne eine PN.

    Darkys LOG

  • Werbung
  • Blausäure aussen vor, Leinöl enthält KEIN EPA und DHA, sondern ALA, Alpha Linolensäure. Daraus synthetisiert der Körper EPA und DHA. Jedoch konvertiert das meiste zu EPA, weil die Transmitter für die Konvertierung konkurieren wie ich bereits sagte...


    Gut nachzulesen bei : https://www.ugb.de/ernaehrungsberatung/omega-3-fettsaeuren/


    Und zu den Aprikosenkernen...du weißt schon das die ziemlich giftig sind?

    Ja isst du denn nicht genug Fisch?

    HAFTUNGSAUSSCHLUSS: Für jegliche von mir gegebene medizinische Fachliteratur an Dritte, die aus Pro- und Kontrastudien oder aus Überzeugung basieren. Ebenso distanziere ich mich vom Konsum, Verkauf oder Vermittlungen illegaler Substanzen. Beiträge und PN-Nachrichten unter Vorbehalt und ohne Gewähr im Hinblick auf Dritte.



    Best Regards

    medico

  • Ja isst du denn nicht genug Fisch?

    Nö in letzter Zeit nicht xD


    Hatte aber auch nach ner Alternative zu Fischöl gesucht und Leinöl gefunden...doch leider bei genauer Recherche halt doch kein Ersatz für Fisch.

    Bitte keine Roidanfragen oder persönliche Betreuungen per PN - Forum dafür nutzen. Wenn dann noch spezifische Fragen sind, gerne eine PN.

    Darkys LOG

  • Werbung
  • Nö in letzter Zeit nicht xD


    Hatte aber auch nach ner Alternative zu Fischöl gesucht und Leinöl gefunden...doch leider bei genauer Recherche halt doch kein Ersatz für Fisch.

    Muss eben erstmal in EPA und DHA umgewandelt werden.


    Aber dann doch lieber Krill-Öl. Es gibt auch dieses White Omega-3 zu erwerben. Alternativ könntest du noch zu Algenöl wechseln.

    HAFTUNGSAUSSCHLUSS: Für jegliche von mir gegebene medizinische Fachliteratur an Dritte, die aus Pro- und Kontrastudien oder aus Überzeugung basieren. Ebenso distanziere ich mich vom Konsum, Verkauf oder Vermittlungen illegaler Substanzen. Beiträge und PN-Nachrichten unter Vorbehalt und ohne Gewähr im Hinblick auf Dritte.



    Best Regards

    medico

  • Muss eben erstmal in EPA und DHA umgewandelt werden.


    Aber dann doch lieber Krill-Öl. Es gibt auch dieses White Omega-3 zu erwerben. Alternativ könntest du noch zu Algenöl wechseln.

    Da könnte ich vom finanziellen Standpunkt auch bei Fischöl bleiben. Syglabs zB 1000caps mit 1000mg Fischöl bzw 300mg EPA/DHA um die 20€.

    Bitte keine Roidanfragen oder persönliche Betreuungen per PN - Forum dafür nutzen. Wenn dann noch spezifische Fragen sind, gerne eine PN.

    Darkys LOG

  • Werbung
  • Da könnte ich vom finanziellen Standpunkt auch bei Fischöl bleiben. Syglabs zB 1000caps mit 1000mg Fischöl bzw 300mg EPA/DHA um die 20€.

    Vertraust Du die?

    HAFTUNGSAUSSCHLUSS: Für jegliche von mir gegebene medizinische Fachliteratur an Dritte, die aus Pro- und Kontrastudien oder aus Überzeugung basieren. Ebenso distanziere ich mich vom Konsum, Verkauf oder Vermittlungen illegaler Substanzen. Beiträge und PN-Nachrichten unter Vorbehalt und ohne Gewähr im Hinblick auf Dritte.



    Best Regards

    medico

  • Vertraust Du die?

    Nutze die schon länger. Meine Cholesterinwerte waren zwar schon immer mehr schlecht als Recht, wurden aber bei Einnahme besser. Hab dort auch noch nie eine ranzige Kapsel oder andere Qualitäts-Nogos erlebt.


    Werte waren als Natty ohne Omega3 ca


    Hdl/ldl 22/170


    Mit Omega 3 aber auf Stoff


    Hdl/ldl 30/120


    Genutzt hab ich immer Syglabs, nur ab und an mal zum überbrücken mal ne kleine Packung Doppelherz oder so wenn Lieferung länger dauerte oder ichs vergessen hatte zu bestellen.


    Momentan nutze ich garkein Omega 3 seit paar Wochen und bin mal aufs BB gespannt demnächst mal.

    Bitte keine Roidanfragen oder persönliche Betreuungen per PN - Forum dafür nutzen. Wenn dann noch spezifische Fragen sind, gerne eine PN.

    Darkys LOG

  • Werbung
  • also was ich noch anfügen möchte ist, dass auch nur ein sehr kleiner teil der linolensäure in epa/dha umgewandelt wird.


    darum verzichte ich mittlerweile auf leinöl. nur hin und wieder in den salat...

  • also was ich noch anfügen möchte ist, dass auch nur ein sehr kleiner teil der linolensäure in epa/dha umgewandelt wird.


    darum verzichte ich mittlerweile auf leinöl. nur hin und wieder in den salat...

    Hast du gelesen was ich geschrieben hatte?^^

    Bitte keine Roidanfragen oder persönliche Betreuungen per PN - Forum dafür nutzen. Wenn dann noch spezifische Fragen sind, gerne eine PN.

    Darkys LOG

  • Werbung
  • Darf ich fragen wie der Blutdruck ist wenn Cholesterin so schlecht abschneidet?

    HAFTUNGSAUSSCHLUSS: Für jegliche von mir gegebene medizinische Fachliteratur an Dritte, die aus Pro- und Kontrastudien oder aus Überzeugung basieren. Ebenso distanziere ich mich vom Konsum, Verkauf oder Vermittlungen illegaler Substanzen. Beiträge und PN-Nachrichten unter Vorbehalt und ohne Gewähr im Hinblick auf Dritte.



    Best Regards

    medico

  • Darf ich fragen wie der Blutdruck ist wenn Cholesterin so schlecht abschneidet?

    Blutdruck ist immer so zwischen 110/60 und 125/70. Tendenz aber eher Richtung 110/60, solange keine Stimulanzien oder Chilli intus sind^^


    Ruhepuls ist 50-70.

    Bitte keine Roidanfragen oder persönliche Betreuungen per PN - Forum dafür nutzen. Wenn dann noch spezifische Fragen sind, gerne eine PN.

    Darkys LOG

  • Werbung
  • Blutdruck ist immer so zwischen 110/60 und 125/70. Tendenz aber eher Richtung 110/60, solange keine Stimulanzien oder Chilli intus sind^^


    Ruhepuls ist 50-70.

    Nicht schlecht.

    HAFTUNGSAUSSCHLUSS: Für jegliche von mir gegebene medizinische Fachliteratur an Dritte, die aus Pro- und Kontrastudien oder aus Überzeugung basieren. Ebenso distanziere ich mich vom Konsum, Verkauf oder Vermittlungen illegaler Substanzen. Beiträge und PN-Nachrichten unter Vorbehalt und ohne Gewähr im Hinblick auf Dritte.



    Best Regards

    medico

  • Werbung