Zusammenbruch und Koma- Rich Piana

  • Ich war auch kein Riesenfan, aber was der auf die Beine gestellt hat als one man show war schon heftig gut. Denke, da war gar nix mehr mit mal zur Ruhe kommen. Der hat ein ganz schönes Rad gedreht mit seinem Unternehmen. Denke,das ist ein großer Faktor, der da mit hinzukommt.
    RIP

  • Werbung
  • Ich war auch kein Riesenfan, aber was der auf die Beine gestellt hat als one man show war schon heftig gut. Denke, da war gar nix mehr mit mal zur Ruhe kommen. Der hat ein ganz schönes Rad gedreht mit seinem Unternehmen. Denke,das ist ein großer Faktor, der da mit hinzukommt.
    RIP

    Definitiv war er wegen seinem Unternehmen auch am Limit. Er war aber auch mal von Opiaden abhängig. Summa summaro zu viel von allen gewesen..

  • Werbung
  • mit freundlichen Gruessen


    Flipper


    -----------------------------------------
    Das gesamte Team von extrem-bodybuilding distanziert sich klar von Verkauf und Handel mit illegalen Substanzen. Alles, was mit Handel oder Beschaffung zu tun hat, ist absolut tabu und wird entsprechend geahndet.


    Meine Computertastatur ist extra schwergängig, damit ich auch die Finger trainiere!

  • was haut der sich auch alles rein was nur geht, irgendwo doch selber schuld dann oder. Einzigste Entschuldigung für sein Konsum könnte eine psychische unnormalität seiner Psyche sein. Ich kann auch nicht einfach vom Hochhaus springen ohne Konsequenzen!


    Trotzdem R.I.P. !

  • Werbung
  • Werbung
  • Werbung
  • Werbung
  • irgendwo doch selber schuld dann oder.

    es hat niemand behauptet das es nicht so ist.


    wo ist der sinn in deinem kommentar offensichtliche sachen auszusprechen.


    um andere für dumm zu erklären?


    zu zeigen was für ein toller ficker du bist?


    verpiss dich einfach.


    Ps: er hat sich den kopf aufgeschlagen was wohl eher weniger mit roids zu tun hat. mit nem vergrößerten herz kann man easy weiter leben jeder sportler hat übrigens eins.

  • Werbung
  • Werbung
  • Werbung
  • Letztendlich ist jeder seines Glückes Schmied ! Er hat gewusst ,was er tat und wie hoch sein Risiko ist und sich bewusst dafür entschieden .
    Ich kenne diverse Leute ( auch hier ) ,die das Gleiche inoffiziell machen- für einen Bruchteil seines Erfolges ,seiner Optik usw. - und sich dem gleichen oder auch höherem gesundheitlichem Risiko aussetzen aufgrund von fehlernder Sachkenntnis und fehlender med. Betreung .


    Der Mann hatte Eier ( wahrscheinlich etwas kleiner ) , ein Ziel und die richtige Einstellung "entweder etwas ganz zu machen oder es zu lassen".


    Thats all ....


    RIP !

  • Ich bin sprachlos. Irgendwie gehörte er dann doch in unsere Welt.


    Hau rein Alter, vielleicht liegt da oben ja etwas Eisen rum.


    Da sieht man wieder das Bodybuilder die Krankenkassen nichts kosten. Umfallen und ab dafür.
    Alkoholiker bekommen unzählige Kuren bezahlt, der Bodybuilder zählt seine Überwachung selber.

  • Werbung
  • Ich bin sprachlos. Irgendwie gehörte er dann doch in unsere Welt.


    Hau rein Alter, vielleicht liegt da oben ja etwas Eisen rum.


    Da sieht man wieder das Bodybuilder die Krankenkassen nichts kosten. Umfallen und ab dafür.
    Alkoholiker bekommen unzählige Kuren bezahlt, der Bodybuilder zählt seine Überwachung selber.

    Genau das sagt Gregg Valentino auch. Ein paar interessante ansichten von ihm.ist jetzt mehr mit dem mc carver hintergrund, aber passt ja leider trotzdem..


    P.s.: willkommen zurück :thumbup:


  • R.I.P den beiden, macht mich echt traurig.


    Aber um ehrlich zu sein, hoffe ich das alle schön still sind jetzt und nicht die Medien munter weden. Denn wir haben Wahljahr und wenn die Medien jetzt eine Hexenjagd gegen die achso böse BB Szene macht, werden die guten Politiker wieder schnell Schuss Gesetze in den Wind schießen die nicht von schlechten Eltern sind.


    Darum besser keinen zu großen Wind um die Sache machen, bevor noch irgendwelche Journalisten aufwachen

  • Werbung