Berberine HCL

  • Servus Leute,
    ich wollte nochmal einen neuen Post zu Berberine HCL machen


    Erfahrungen mit Berberine HCL

    Wollte mal hören wie die Erfahrungen von Leuten sind, die es nutzen. Habt ihr einen Einfluss auf den Muskelaufbau, Fettabbau oder das Training an sich gemerkt?


    Grüße :)

  • Werbung
  • berberine sowie metformin reduziert igf-1.Nicht gerade optimal wenn du an muskelaufbau interessiert bist.Es aktiviert AMPK,simuliert also eine art training bzgl. GLUT-4 Translokation, aber reduziert damit auch gleich die proteinsynthese.

  • Werbung
  • berberine sowie metformin reduziert igf-1.Nicht gerade optimal wenn du an muskelaufbau interessiert bist.Es aktiviert AMPK,simuliert also eine art training bzgl. GLUT-4 Translokation, aber reduziert damit auch gleich die proteinsynthese.

    Bist du dir damit sicher? Berberine und Metformin erzeugen zwar in manchen Punkten ähnliche Wirkungen im Körper. Die Prozesse, die im Körper ablaufen, um diese letztendlich Wirkung zu erzielen sind bei Berberine und Metformin aber unterschiedlich.

  • Werbung
  • Werbung
  • Wie war das nochmal mit der Hemmung von Muskelaufbau bei Daueranwendung? Igf1 Unterdrückung oder sowas? Was ist da dran

    Bitte keine Roidanfragen oder persönliche Betreuungen per PN - Forum dafür nutzen. Wenn dann noch spezifische Fragen sind, gerne eine PN.

  • Ehrlich gesagt, ich soll mir sorgen darüber machen, dass es igf1 hemmt und die proteinsynthese sinkt?


    Denke nicht, dass diese auswirkungen bei einer vernünftigen dosierung gegeben sind, bzw. Das sie so ausschlaggebend sind, dass man sich darüber gedanken machen muss ?

  • Werbung
  • Habe Berberin nun einige Wochen im Einsatz und finde es echt gut.

    Nur, was mich etwas stört ist der Blähbauch. Hat da jemand ähnliche Erfahrungen, bzw. geht dieser mit Dauer der Einnahme auch wieder zurück?

    Gruß

    DP

    Alle von diesem Account getätigten Bewertungen sind anonyme Bewertungen von Usern und spiegeln in keinsterweise meine Erfahrungen wieder. Auch Bewertungen in der Ich-Form sind nicht mit mir in Verbindung zu bringen! Das gesamte Team von extrem-bodybuilding distanziert sich klar von Verkauf und Handel mit illegalen Substanzen. Alles, was mit Handel oder

    Beschaffung zu tun hat, ist absolut tabu und wird entsprechend geahndet. Alle genannten Infos dienen ausschließlich zu informativen Zwecken!

  • Werbung
  • Was findest Du denn gut?


    Ich habe es mir auch bestellt, und bin gespannt. Auch was laut examine.com mit HDL und LDL passiert klingt sehr interessant.

    Den Pump, generell besseres Wohlbefinden, bessere Verdauung und natürlich den konstanten Blutzuckerspiegel. Hungerattacken oder Heißhunger auf Süßes kommt nicht mehr vor.

    Aber eben dieser Blähbauch nervt mich.

    Alle von diesem Account getätigten Bewertungen sind anonyme Bewertungen von Usern und spiegeln in keinsterweise meine Erfahrungen wieder. Auch Bewertungen in der Ich-Form sind nicht mit mir in Verbindung zu bringen! Das gesamte Team von extrem-bodybuilding distanziert sich klar von Verkauf und Handel mit illegalen Substanzen. Alles, was mit Handel oder

    Beschaffung zu tun hat, ist absolut tabu und wird entsprechend geahndet. Alle genannten Infos dienen ausschließlich zu informativen Zwecken!

  • Werbung
  • Guckt euch mal das Video von Christian Wolf dazu an. Seid dem bin ich ein bisschen zwiegespalten.

    Welcher Teil genau? Das man mehr Fett einlagern könnte? Ich kenne den Typen nicht, und woher er sein Wissen hat, bleibt wohl sein Geheimnis. Falls nicht, sagt es mal. ich lese es gern.


    Laut Examine hat es durchaus positive Eigenschaften ,auch für uns Eisensportler. Hat jetzt nur einer Recht? Oder beide? Oder liegt die Wahrheit individuell in der Mitte?


    Alleine schon HDL/LDL soll sich positiv verändern. Das gucke ich mir gern auf dem Blutbild an. Wenn dann noch pump dazu kommt, und die Nährstoffe besser/schneller oder überhaupt im Muskel ankommen. Gehen ich das Experiment gern ein.


    So teuer ist es ja nicht.


    Grüße

  • Werbung
  • Werbung
  • So... Der Blähbauch geht nach ner Weile weg. Bei mir ca. 8 Wochen.

    Man merkt einen Effekt dieser Produkte erst nach mehreren Wochen. Außer die Insulinsensitivität ist so schon on Top.


    Die Hemmungen der IGF-1 Produktion und Proteinsynthese sind gegeben. Sowohl bei Metformin als auch Berberin 1zu1.


    ABER nur in so einem geringen Ausmaß, dass es nur für Nattys interessant ist.

    Ich glaube (hatte mal was dazu gefunden aber nicht gespeichert) die Menge entsprach ca. 13% von einem nicht unterstützten Menschen.

    Selbst wenn man 250mg Testo pro Woche fährt, profitiert man davon.


    Im Vergleich dazu: Überlegt mal wie viel IGF-1 durch Letro und Ari gedrückt werden!?


    Generell gilt zwecks Stärke des Effektes bzgl. Insulinsensitivität:


    1. Lean sein. Max. 15% KFA im Aufbau. Das ist auch der Grund warum sämtliche Bodybuilder bei dem KFA, minicuts einlegen. Sonst baut man nur unnötig Fett auf.

    2. Carb Cycling / IF und/oder Metformin und co.

    3. Tren


    Also erst lean sein, dann alles andere. Wenn ihr euch fragt "Die bekannten Bodybuilder sind doch auch fett im Aufbau?" Nein sind sie nicht. Die haben auch nur 15% Kfa und haben haufen Wasser durch high Insulin und co.

  • Werbung
  • gute Berberin Quelle vom Preis Leistungsverhältnis


    https://kenayeurope.de/geschaf…ngserganzungsmittel-.html

    Nicht wirklich. 300 Caps aber pro Cap nur 250mg.

    Gibt da deutlich günstigere Angebote.

    Alle von diesem Account getätigten Bewertungen sind anonyme Bewertungen von Usern und spiegeln in keinsterweise meine Erfahrungen wieder. Auch Bewertungen in der Ich-Form sind nicht mit mir in Verbindung zu bringen! Das gesamte Team von extrem-bodybuilding distanziert sich klar von Verkauf und Handel mit illegalen Substanzen. Alles, was mit Handel oder

    Beschaffung zu tun hat, ist absolut tabu und wird entsprechend geahndet. Alle genannten Infos dienen ausschließlich zu informativen Zwecken!

  • Werbung