Autobahn's Veganer log

  • Hallo zusammen,


    Vorab, ich habe bisher nie Vegan gegessen, als ich 13 war habe ich mal eine Woche vegetarisch gegessen, das hatte mir damals Abern gereicht und war eher ein Test, weniger jedoch Überzeugung.


    Grundsätzlich, wenn ich ein Jahr zurück denke, habe ich noch über Veganer gelacht. Ich kann das also durchaus verstehen wenn einer von euch das ganze belächeln möchte, bevor ihr euch in diesem Fall die Mühe macht um ein unnötiges Kommentar zu verfassen, bitte verlässt doch diesen Thread, euch bringt es nicht und ich möchte für die hier loggen, die es wirklich interessiert.


    Zum eigentlichen;
    Ich selber habe mir als Challange gesetzt, die nächsten 30 Tage Vegan zu leben. Warum? Nicht wegen den Tieren, die sterben eh, egal ob ich mein Steak verdrücke oder nicht. Ich mache das ganze rein aus gesundheitlichen Gründen und weil ich wissen will, was für Vorteile ich daraus ziehen kann. Wie es nach den 30 Tagen weiter geht, das kann ich euch jetzt noch nicht sagen. Ich bin jedoch sehr motiviert.


    Kurz zu meinen Eckdaten
    21 Jahre
    Männlich
    180cm groß
    97kg schwer bei 10%kfa (caliper)
    Krafttraining seit 5 1/2 Jahren


    Ich esse derzeit 3300kcal am Tag, faste bis 14 Uhr und esse in einem Zeitraum von 8h. Bis ich das Fasten breche trinke ich jedoch bcaa's (da kann man sich wieder streiten aber ich fahre sehr gut damit.)
    Die Nährstoffe: 445g KH / 250g EW / 55g FAT


    Einen festen Plan habe ich nicht. Ich betreibe flexibel dieting und fahre damit sehr gut. Mit Plan Gerate ich relativ schnell in binge eating und mir fehlt das Gleichgewicht. Ich mache keine Wettkämpfe aber habe einige Fotoshootings in kommender Zeit vor mir, da muss ich in shape sein.
    Mein Ziel; mehr Definition, ich wollte die 6% und drunter dieses Jahr mal erreichen.


    trainiert wird mit einem 3er Split (5-6x/Woche)
    Brust/Schulter/trizeps
    Rücken/Bizeps
    Beine/Waden
    Bauch 3x die Woche flexibel


    +4x 45 min Cardio bei 130 Schlägen.


    Kraftwerte:
    KB: 120kg
    KH: 100kg
    BD: 110kg


    Beachtet bei den Kraftwerten bitte, das ich erst vor geraumer Zeit 2 Bandscheibenvorfälle hatte und mich langsam wieder ran Tasten muss. Außerdem führe ich nur auf muskelgefühl aus und bin sehr zufrieden mit meiner Optik. Kraftwerte auf 10 solide reps bezogen.


    Supplementiert werden 250mg Test E alle 4 Tage. Wenn der Pole kommt werden 200mg Drosta e und 100mg Tren e dazu gesteckt. Mal sehen was geht.


    Außerdem:
    30g Glutamin
    50mg Zink
    15mg Chrom
    5g Vitamin C
    300mg Niacin
    600mg Magnesium citrat
    5g Kreatin
    Bcaa's



    Ich möchte hier loggen um mich selbst zu motivieren. Eventuell auch andere ein ähnliches Experiment zu starten.
    Ich hoffe natürlich auf positive Resonanz und wenn fragen da sind, einfach fragen!


    Beste Grüße!

  • Werbung
  • Werbung
  • Werbung
  • Werbung
  • Das stimmt, er hat aber einen 27er FFMI und ist deshalb definitiv enhanced, also kann ich es einfach nicht glauben.. Aber ist ja auch nur meine Meinung :)




    drück doch 10x 110kg kurz nach 2 Bandscheiben vorfällen und von kb und kh muss man wohl nichts dazu sagen wenn man 2 Bandscheiben vorfälle hatte. Lesen währe nicht verkehrt


    EDIT: Oh sorry habe ich wirklich überlesen!! Dann können meine Einträge gelöscht werden, sorry an alle und den TE!!! :S

  • Werbung
  • Werbung
  • Bodybuilder Shirt, Bodybuilder Kleidung, Klamotten für Bodybuilder, Kleidung für Bodybuilder
    Werbung
  • Kein Stress :D ja ich bin enhaanced, habe mit 18 die erste Kur eingebaut und jetzt seit kurz vor den Bandscheibenvorfällen wieder in. Absetzen wollt ich nicht, hab auch 10 Wochen pausiert und bin erst wieder etwa 10 Wochen dabei, in der Zeit hab ich aber für mich persöhnlich sehr gute Ergebnisse erzielen können. Musste durch den Mist die Übungen auch umstellen, kann natürlich nichtmehr wie vorher trainieren, auch ist teilweise das schmerzgedächtniss daran schuld, ich denke ich Trau mich auch noch nicht 100% dran


    Kraftwerte davor waren
    180kg KB
    230kg KH
    140kg BD


    Ich persönlich muss sagen das ich das aber auch nicht mehr anstreben werde.
    Für mich steht dein muskulatur und die Gesundheit im Vordergrund, auch wenn ich enhanced bin muss ich nicht alles herausfordern.
    Das Tren zB werde ich nicht von Anfang an einbauen und wenn mich die Dosierung an Drosta so begeistert, werde ich bei Drosta bleiben.



    Als proteinquelle;
    Ich habe zuvor schon geschaut das ich 2-3 Tage die Woche kaum Fleisch esse und habe das sehr gut geschafft. Ich hab mir ein pflanzen Protein geholt (steinigt mich nicht, ich hab das von Rocka gewählt, meine Schwester hatte das und es hat für Veganes eiweiss doch relativ gut geschmeckt) und vor allem nehme ich rote, gelbe und beluga linsen. Seitan werde ich später mal im bio Markt kaufen gehen, das wurde von einem Bekannten der seit 27 Jahren Vegetarier ist empfohlen und hat 28g Eiweiß/100g
    Grundsätzlich ernähre ich mich schon länger glutenfrei, auch meine Haferflocken sind Gluten frei, Reis Flocken ja auch. Alleine dadurch hat sich bei mir so einiges getan was Magen und Wohlbefinden angeht. Genau sowas erwarte ich mir vom Umstieg auch.


    Der Film gestern hat mir so den Rest gegeben das heute zu starten. Vor habe ich das ganze ja schon länger aber als ich gestern 'what The health' auf Netflix angesehen hatte, würde mir echt übel.

  • Werbung
  • Das mit dem Magen ist interessant, habe da auch so meine Probleme. Bin seit Freitag auf Diät und esse jetzt an Gluten eigentlich "nur noch" 150g Instant Oats (klassisch MIT Gluten) daily.
    Kannst du mal ausführen was sich geändert hat, seit du kein Gluten mehr konsumierst? :)
    Habe auch immer Krämpfe, Völlegefühl, Übelkeit etc. und glaube es liegt am Gluten.


    Werde mir in etwa einer Woche wenn meine Oats leer sind auch die glutenfreien bestellen, hast du da einen Unterschied gemerkt? :)

  • Werbung
  • Prlin, ich hab keine Blähungen mehr, heißt kein blähbauch, Gedanken sind sortierter, weniger negative Gedanken, stärkeres immunsystem, keine Magenschmerzen, fühle mich fitter grundsätzlich und es fühlt sich so an als wäre der Magen nicht dauerhaft auf Hochtouren



    Tote-hose, ich kann das verstehen, das ging mir auch so. Ich hab aber Lust auf was neues und hab mir eh einen eckel an Hähnchen angefressen.
    Ich freue mich aber das du hier bist!


    Wenn ihr an der Ernährungsweise wirkliche Kritik ausüben wollt, dann seht euch bitte erst den Film an und wir können darüber ernsthaft diskutieren.


    Kurzes Update


    Ich werde mein Training wohl doch umstellen.
    War eben Schultern und arme trainieren und war ziemlich zufrieden damit. Heißt ich werde entweder arme bei Brust+ rücken weg lassen und mit Schultern einzeln trainieren. Nur weiß ich nicht wie ich es am besten anordnen soll:


    Brust
    Rücken
    Beine
    Schultern+ arme
    Pause


    Oder irgendwo dazwischen rein packen
    Für mich wäre es so aber am sinnvollsten
    Was sagt ihr?


    Ich habe aktuell 10 Tage am Stück. Muss mich derzeit stark zum pausieren zwingen, da ich übergangsmässig 10 Wochen seit 2 Wochen frei habe und da natürlich alles raus holen will
    Heute werde ich mit 5i.u. Slin pwo 'laden', habe meine Beine gestern relativ hart zerstört und trotz massig essen am Samstag fühle ich mich sehr flach.
    Morgen wird gezwungener Maßen Pause gemacht.

  • Werbung
  • Ich mache lieber nach Rücken einen tag pause, bevor beine dran sind. Bin nach rücken echt im eimer, da auch kreuzheben mit drin ist u ich beine viel good mornings usw. mache. Da brauche ich nen tag ruhe dazwischen..

    Gute Idee.
    Ich glaube ich sollte meinen Plan mal hier posten. Da kann ich mir vielleicht doch relativ gute Hilfe holen. Goodmornings mach ich nicht. Ich kann das nicht da mein bsv auf l4/l5 und l5/s1 liegt


    Mein altueller Plan (wie ich ihn heute machen würde)


    Brust
    Bank flach LH: 15/15/12/10/8/6
    Fliegende Kabel: 15/12/12/10
    Bank schräg kh: 12/12/10/8/6
    Butterfly: 15/12/12/10


    Rücken
    Klimmzüge: 6x max
    Hammer high row: 15/12/12/10/8
    Hammer row: 12/12/10/10/8
    T-Bar: 12/12/10/8
    Überzug Maschine: 15/12/12/10/10


    Beine
    Kniebeuge: 20/15/15/12/12/10/8/6
    Sumo deads: 15/12/12/10/8/6
    45* Presse: 12/12/10/10
    Strecker: 15/12/12/10
    Beincurls: 15/12/12/10/8
    Waden stehend: 15/12/12/10/10
    Waden sitzend: 15/12/10


    Schultern/arme
    Schulterstücken Kh im stehen: 15/12/12/10/8/6
    Seitheben: 15/15/12/12
    Siderow: 12/12/10/8
    Facepulls: 15/12/10/10
    Trizeps pushdown: 15/12/12/10
    Lh curls: 15/10/10/8/6
    Frenchpress: 12/12/10/10
    Hammercurls: 12/12/10/8



    Bauch mache ich 8-10 Sätze, seitliche 5 Sätze. Bauch mache ich immer vor dem Cardio. Derzeit trainiere ich wie gesagt 4x 45min Cardio und ich trenne das ganze, heißt morgens Kraft und abends Cardio, das liegt mir so am besten.


    Das möchte ich jetzt die kommenden 10 Wochen durch ziehen bis ich meine neue Stelle antrete. Heißt eigentlich regeneriere ich den ganzen Tag weil ich nichts anderes als faulenzen und essen und trainieren mache aktuell.


    Habt ihr Verbesserungsvorschläge?

  • Werbung
  • Dankeschön für das Resumé. Schmecken die glutenfreien Instant Oats? Sind ja etwas teurer, aber das würde ich gerne investieren!

    Geschmacklich kein Unterschied , finde ich. Also eine angenehme Alternative :)


    Abschließend muss ich nach dem ersten Tag sagen, es war easy, ich hab mir etwas mehr Gedanken machen müssen aber die Routine wird schon kommen. Mein Magen arbeitet dennoch ziemlich da ich einen Haufen an Ballaststoffen intus habe, das wird sich aber hoffentlich die nächsten Tage ändern, ist halt eine Umstellung. Jetzt gleich werde ich noch einen linsensalat verdrücken und dann geht es ins Bett :)

  • Werbung
  • Bodybuilder Shirt, Bodybuilder Kleidung, Klamotten für Bodybuilder, Kleidung für Bodybuilder
    Werbung
  • Das stimmt, er hat aber einen 27er FFMI und ist deshalb definitiv enhanced, also kann ich es einfach nicht glauben.. Aber ist ja auch nur meine Meinung :)


    Haha immer wieder ein Schenkelklopfer parat :D. Aber ist nicht schlimm, zaubert mir nur hin und wieder ein lächeln ins Gesicht.
    Dein enormer ergeiz und oder übereifrigkeit ist genial. Kannst mir gerne nen bisschen von deiner Motivation und Wissbegierigkeit abgeben :)

  • Ich update hier mal


    Heute morgen bin ich relativ trocken und doch schön prall aufgewacht. Das kann aber natürlich auch an was anderem liegen. Grundsätzlich fühle ich mich ziemlich wohl. Habe heute das erste mal Tofu gegessen und es schmeckt garnicht so beschissen wie ich dachte. Außerdem hab ich wieder meinen bohnensalat gegessen. Ich glaube ich werde ohne die 30g Glutamin und die Bcaas Schwierigkeiten bekommen das Eiweiß vollständig zu decken. Sonst müsste ich nur Tofu futtern.
    Hab heute auch Veganes Gyros eingekauft, das gibt es morgen Post workout. Die meisten veganen Produkte sind auf sojabasis. Ein relativ geringer Teil weizenproteib ist in manchen enthalten, da hab ich mich aber dagegen entschieden.


    Was kann ich sagen, ich bin aufgebläht wie Sau. Heute Gab es nur Cardio, kein Krafttraining bei 130 Schlägen. Die 45 Minuten gingen hier relativ gut um.


    Was gibt es noch zu sagen, nicht viel eigentlich, ich denke die anderen Erscheinungen sind eher Placebo.


    Am Donnerstag werde ich wenn alles glatt läuft das Drosta von Royal rein nehmen. Tren von bioniche und eine Flasche von dem Tren Drosta testo mix kommt auch noch von Royal. Da hab ich überlegt ob ich das als kickstarter nehmen soll. Hat jemand eine Idee wie ich da vorgehen könnte? Hätte mir gedacht 1ml ed und dann e4d 125 TE/ 200 DRosta E / 100 Tr E rein zu nehmen und eben wenn es leer ist das one rip von Royal weg zu lassen.
    Sinnfrei?
    Dann sagt es mir bitte :D am Samstag wäre ein kleines shooting und da könnte ich einen kleinen boost gebrauchen.



    In diesem Sinne; bis dahin!

  • Werbung
  • Ich muss sagen das ich derzeit sehr sehr unsicher bin. Der teufel auf meiner rechten Schulter sagt ich soll das Tren rein nehmen, der Engel sagt ich soll es lassen. Es würden halt denke ich richtig geile Bilder raus kommen, wenn ich praller und vaskulärer bin
    Mein letzter kontakt mit Tren waren 100mg ed mit 20mg TP ed
    Das hat meine Psyche rasiert, hab es nicht so toll in errinerznt aber wollte dem ganzen nochmal ne Chance geben, da es für mich in nem Monat für 3 Wochen nach LA geht.
    Kann mir, apropos LA, jemand sagen wie es drüben mit dem juice aussieht? Und ob ich was mit nehmen kann?
    Ich hätte mir sonst so ne befüllbare parfümflasche steril gemacht und da dann den Stoff gemischt rein gefüllt
    Jemand ne andere Idee? Oder ok so?


    Beste Grüße

  • Werbung