Arme übertrainieren?

  • Moin liebe exBB's!


    Ich frage mich seit geraumer Zeit, ob ich zu viel Arme trainiere. Bin aktuell 23, stoffe nicht und nehme Zinc, Vitamine, Whey, Creatin und extrem selten US Booster.


    Aktuell fahre ich einen 3er Split: Brust + Trizeps, Rücken + Bizeps, Beine + Schultern.
    Dieser 3er Split ist aber in zwei Teile unterteilt: Montag Brust 1, Dienstag Rücken 1, Mittwoch Beine 1, Freitag Brust 2, Samstag Rücken 2 und Sonntag Beine 2.
    An Tag 1 trainiere ich andere Sachen, als an Tag 2. Das Pensum ist aber dasselbe.


    Nun aber zurück zu meiner Frage..
    Der Trainingsplan sieht ungefähr so aus:
    Brust 1:
    - 5x5 Schrägbank (KH)
    - 3x10 Flachbank (KH)
    - 2x8-12 Seilzug unten
    - 2x8-12 Seilzug oben
    - 4x10 Seitheben (KH)
    - 4x10 Frenchpress (SZ-Stange)
    - 4x6-10 (Seil)


    Rücken 1:
    - 4x12 Kreuzheben
    - 3x10-12 KH Rudern
    - 3x8-12 enger Latzug (V-Griff)
    - 4x8-12 Butterfly Reverse
    - 3x10 Hammercurls (Scottbank)
    - 4x8-10 Curls im sitzen (KH)
    - 1x21 21er Curls (LH)


    Folglich mache ich für Trizeps und Bizeps jeweils 8 Übungen - ob an Tag 1 oder Tag 2.


    Ist das eurer Meinung nach zu viel? Ich bin es gewöhnt körperlich hart zu arbeiten, daher habe ich im Gegensatz zu meinen Kollegen im Gym eine ziemlich lange Ausdauer, trotz hoher Gewichte. Beim Training habe ich oftmals das Gefühl, dass meine Arme platzen, solch einen Pump habe ich. Ich möchte aber im Endeffekt keinen Pump, sondern dickere Arme. Diese wachsen zwar, aber für mich ist die Frage, ob nicht mehr geht, wenn ich weniger und anders trainieren würde. Also ein anderes Trainingssystem für die Arme, um diese richtig durchzunehmen -I-I


    Vielleicht habt ihr am Rest auch was zu bemängeln. Würde gerne Kritik hören, damit ich weiterkomme. Danke euch :top:

  • Solange du pumpo hast sind sie nicht übertrainiert, dass kann ich dir 100 sagen.Das Volumen ist ganz ok die frequenz muss man abkönnen, aber du sagst du bist es von der Arbeit gewöhnt.Daher kann man sowas nicht pauschalisieren.


    Ich selbst trainiere ähnlich: 3er split 2x woche mit ca. 4x bizeps trizeps die woche.Arm wachsen ganz ok.Ich würde dir raten alle 4 wochen Volumen, Frequenz und intensität zu varrieren.Das sähe dann so aus:


    1. High frequenz, low vol, mid intensity: jeden tag 3 sätze bis/tris wenig bis kaum intensitätstechniken


    2. Mid frequnez, mid vol, low intensity: so wie du es jetzt machst


    3. low frequenz, high vol, high intensity: Gesamtvolumen auf 2 tage die woche aufteilen, 4 Übungen a 3-4 Sätze, viele intensitätstechniken


    Das rotierst du alle 4 wochen.Damit hast du immer wieder einen neuen Reiz ohne groß was am plan zu ändern:


    Wichtig ist, sind deine muskeln einmal nach dem training wieder komplett prall gewesen, kannst du sie beim kontrahieren schon relativ einfach ohne gewicht zum krampfen bringen, ist das erfüllt dann bist du good to go.



    Ich selbst fahre ca. 25 Sätze die woche je bizeps und je trizeps.Kann man so aber nicht sagen, dass es jedem was bringt.Ich gehe immer zum Mv und zerstöre sie richtig, nach 4 wochen muss ich einen deload machen sonst geht mein zns den bach runter.

  • Werbung
  • Du könntest ansonsten auch mal auf Maximalkraft Sätze switchen,
    wären dann 4 - 5 Wiederholungen mit höherem Gewicht und langsamer
    ausführung. Dürfte imo nicht so pumpen sondern mehr den Muskel
    strapazieren - allerdings auch die Gelenke, daher würde ich Sätze nach
    Maximalkraft Methode nur 6 - 8 Wochen durchziehen und dann wieder
    wechseln.

  • Werbung
  • Es kommt immer auf die Intensität drauf an, wie stark DER Satz ist, den wir alle zum Wachstum brauchen.

    Es ist dort denn recht egal wie viele Sätze dafür nötig sind. Die ganzen System sowie bei dir 5x5 Schräg KH,

    die sollten ja alle zu dem einen Satz führen wo der Muskel "versagt" um sich das nächste zu schützen, hierfür packt

    er bei ausreichender und sinniger Ernährung Muskelmassen drauf.


    Da du z.b. bei Brust den Trizeps bereits drinne hast, hast du den schon recht gut aufgewärmt, am Seil kannst du ihm den Rest geben.

    Wenn er fertig ist, solltest du kaum Gewicht schaffen können.


    Beim Bizeps dasselbe, das sollte immer das Ziel bei jeder Muskelgruppe sein.

    Wenn du Durchblutungssupps wie L-Arginin oder Aspirin usw. nimmst, dann tritt der Punkt eher ein,

    weil dein Muskel dicht ist, was wir ja auch wollen.


    Also einfach auf den Körper hören, wenn man die Sätze intensiv genug ausführt dann braucht man die vielen Sätze davor nicht.

  • Mich hat die Erfahrung gelehrt, dass Armtraining 1x Woche am besten für mein
    Wachstum ist.Klar, wenn jetzt mega on ist und eine Schwäche in den Armen
    aufweist, kann mehr hierfür getan werden. Aber sonst hat es mich nicht vorangebracht.

  • Werbung