Testo, Drosta, Bolde

  • Ja da ich immer noch zu Feig für Tren bin, oder besser gesagt aufgrund derzeitiger Privater Situation ich die NW von Tren nicht in Kauf nehmen will, überlege ich immer noch zu meiner Testo Bolde Kur,Drosta mit rein zu nehmen. Ich Google mir schon die finger Wund, habe auch einige Berichte gefunden, aber keiner hat wirklich Erfahrung mit dem stack. Der Plan ist.


    500 mg Testo E E5D (Fahr ich seit Februar, Plan mindestens 2017)
    500 mg Bolde E5D (Fahr ich seit einer Woche, Plan bis August)
    400 mg Drosta E5D (für 6 Wochen)


    Wie komme ich auf den Stack, Ich habe mal mit einem alten Pumper gesprochen, der zu mir sagte,das dies der beste Stack ist denn er jemals gefahren ist. Er hat mir die Vorteile mit den Unterschiedlichen Eigenschaften begründet. Muss aber gestehen hab damals nicht so aufgepasst I-o-IO
    Hat jemand Erfahrung mit dem oder so einem Stack? Verbesserung auch gerne Willkommen.

  • Werbung
  • Werbung
  • Moin Owen,


    ich kenne deine ausgangsdaten nicht aber die menge ist echt knackig! Ich persönlich mag dieses stack aber auch sehr sehr gerne und fahre ihn ab april selbst. bei diesem stack dosiere ich das testo immer niedrig;


    Testo E\C: 250mg e5d
    Bolde: 500mg e5d
    Drosta: 500mg e5d


    Libido geht trotzdem durch die decke, ich finde dies ist der angenehmste lean bulk stack. ich fühle mich immer gutm bin energiegeladen fuer das training. wenn dazu noch die ernaehrung passt baut man sehr sehr schoen trocken auf und die vaskularität spricht fuer sich.
    ich wuensche dir viel erfolg bei deinem vorhaben!


    lg

  • 110 Trocken bringe ich leider noch nicht auf die Waage, Arbeite aber dran :-) Ja da hast du recht der Stoff ist eine ganze Menge, nur dadurch das meine Achse von Haus aus im Ar... ist, versuche ich immer Hoch anzufahren, was oft ein wenig übertrieben ist. Darum bin ich für diese Hinweise immer sehr Dankbar. Mir gefällt der Ansatz @ironempire ganz gut. Das würde dann bedeuten ich Fahre ab Beginn Drosta mein Testo auf 250 zurück, oder sollte ich schon vorher zurück fahren?


    Das heisst, durchstarten mit Drosta wäre mit Anfang April, für 6 Wochen


    Testo E 250 mg E5D
    Bolde 500 mg E5D
    Drosta 500 mg E5D


    Nach den 6 Wochen Drosta raus nehmen und wieder den gewohnten Stack von


    Testo E 500 mg E5D
    Bolde 500 mg E5D


    Was haltet Ihr davon?

  • Werbung
  • Werbung
  • @owen warm möchtest denn nach 6 wochen das drosta schon rausnehmen? nach 4 wochen entfaltet sich bei mir meist das potenzial erst richtig und ich fuehle mich rundum wohl (zumindest beim langen ester)

    Es heisst ja man sollte Drosta zwischen 4-8 Wochen fahren, laut Hersteller 4-12. 6 Wochen war so eine Idee, die Goldene mitte :-) kann mir auch vorstellen 8 Wochen zu fahren. Aber dann hab ich schon Angst um die Blutwerte. Werde zwar alles per Blutbild verfolgen aber übertriben will ich auch nicht, ist ja Bolde auch noch mit dabei. Wie lange lässt ihr Drosta drin?

  • Werbung
  • Werbung
  • Bodybuilder Shirt, Bodybuilder Kleidung, Klamotten für Bodybuilder, Kleidung für Bodybuilder
    Werbung
  • Werbung
  • ok, dann bin ich vllt. etwas zurückhaltend und hab da ein völlig falsches bild .



    ich weiß allerdings auch, dass man mit 500mg testo/ woche schon sehr erstaunliche ergebnisse erzielen und einen sehr guten körper aufbauen kann !

    Am Anfang JA.....


    Bloss ist der Stack ne GANZ andere Hausnummer, auch nicht für den Anfang zu empfehlen....bloß nicht.....

    Ist es nicht schön? JA es ist nicht schön......

  • nicht nur amanfang.



    guck dir mal interviews von dennis james an...



    die wo er klartext redet. hab da paar aufm handy von youtube.




    er redet von frauenkuren bevor er zu milos gekommen ist ....


    ich denke wenn man es klug anstellt und alles andere passt, ist vieles mit wenig roids möglich.



    ich weiß, dass wir in einer komplett anderen zeit leben, naja aber ich glaub trotzdem fest dran.

  • Werbung
  • Dennis James erzählt in dem Video nicht ganz die Wahrheit.
    Er will damit nur die Jugend schützen, und das scheint ja zu funktionieren wenn du das glaubst. :thumbsup:


    Seine 250mg Testo + 200mg Deca die er angeblich bei der NY Pro drin hatte kannste mit 10 multiplizieren und noch ein paar andere Geschütze dazu nehmen.
    Dann kommt man in den realistischen Olympia Bereich....

    Das gesamte Team von extrem-bodybuilding distanziert sich klar vom Verkauf und Handel mit illegalen Substanzen. Alles, was mit Handel oder Beschaffung zu tun hat, ist absolut tabu und wird entsprechend geahndet.

  • Der redet mit Sicherheit nicht Klartext, bzw. die Warheit....kannst es noch so klug anstellen....das Potenzial bei 500mg TE/Week ist nunmal irgendwann erschöpft.....

    Dennis James erzählt in dem Video nicht ganz die Wahrheit.
    Er will damit nur die Jugend schützen, und das scheint ja zu funktionieren wenn du das glaubst. :thumbsup:


    Seine 250mg Testo + 200mg Deca die er angeblich bei der NY Pro drin hatte kannste mit 10 multiplizieren und noch ein paar andere Geschütze dazu nehmen.
    Dann kommt man in den realistischen Olympia Bereich....

    :thumbup:

    Ist es nicht schön? JA es ist nicht schön......

  • Werbung
  • der stack ist okay.


    gebe indubio pro reo recht.


    nur masteron macht in meinen augen keinen sinn wenn du aufbauen willst


    lieber mehr testo mehr bolde und 200mg deca zum gelenke schützen


    zum abnehmen okay aber ich kann darauf nicht schwer heben weil meine gelenke zu sehr ziehen


    LG

  • Werbung
  • WAS DENKT IHR von der Dosierungsmenge oder Verteilung Testo Bolde Drosta???



    Leute icon_huhu.gif
    Ich will meinen aktuellen Roidstack, der noch bis Ende Monat andauert bearbeiten mit Drostanolone Enantat.



    Meine Körpermasse:
    186cm
    115kg etwas massig
    KFA etwa bei 18%



    So sieht mein Aktueller Stack aus:
    Testo Cypionate 875mg e5d / per week 1225mg
    Boldenon 625mg e5d / per week 875mg


    Arimidex 1mg e3d


    Oxandrolone 40mg e0d
    IGF 1 Lr3 100mcg e0d




    So würde mein zukünftiger Stack aussehen:
    Testo Cypionate 875mg e5d / per week 1225mg
    Boldenon 625mg e5d / per week 875mg
    Hinzu - Drostalone Enantat 400mg e5d / per week 560mg

    Arimidex 1mg e3d



    Oxandrolone 40mg e0d entfernen (Kur-Ende)
    IGF 1 Lr3 100mcg e0d entfernen (Kur-Ende)



    Zur Erklärung:
    Ich möchte Drostanolone Enantat einsetzen (Dorsta Propionat nicht, weil mich das gepickse ankotzt jeden 2 tag und es zu den andern Halbwertzeiten passt).
    Trenbolone Enatat wäre auch gut, weil es auch sehr anabol, härtend und entwässernd wirkt... aus eigener Erfahrung weiss ich, dass ich nicht so klar komme darauf sprich Aggros und sehr extremen schwitzen und Unruhe und ich im allgemeinen die Nebenwirkungen stärker spüre.



    Deshalb dachte ich mir, da ich im Moment Boldenon fahre und ich damit gut aufbaue und es auch anabol wirkt…füge ich doch Drostanolone Enatat hinzu, dass die restlichen Eigenschaften vom Trenbolone hätte sprich Härtung und Entwässerung abdeckt und zusätzlich durch eigene Erfahrung einem ein gutes Körpergefühl verschafft durch die Wirkung auf das zentrale Nervensystem.
    Die Fragen sind nun ob Ihr die Dosierungen von Boldenon und Drostanolone so passen oder müsste ich die zum Testo Cypionate (was so bleiben sollte) etwas neu anpassen.



    Arimidex Dosierung von e3d muss durch einen Bluttfettwerte-Test angepasst werden, aber jetzt so auf den ersten Blick des zukünftigen Stacks…würdet ihr den abändern? Eigentlich nicht da Drostanolone nicht aromatisieren sollte.




    Gruss thumbup.png

    Geniesst das Leben ständig, denn du bist länger tot als lebendig!

  • Werbung
  • Bodybuilder Shirt, Bodybuilder Kleidung, Klamotten für Bodybuilder, Kleidung für Bodybuilder
    Werbung
  • @strelokic Neee klar nicht haha habe es wohl etwas verwirrend dargestellt!


    Der aktuelle STACK wäre noch bis ende Monat und der zukünftige wäre ab anfang April:


    So sieht mein Aktueller Stack aus:
    Testo Cypionate 875mg e5d / per week 1225mg
    Boldenon 625mg e5d / per week 875mg


    Arimidex 1mg e3d


    Oxandrolone 40mg e0d
    IGF 1 Lr3 100mcg e0d






    So würde mein zukünftiger Stack aussehen:
    Testo Cypionate 875mg e5d / per week 1225mg
    Boldenon 625mg e5d / per week 875mg
    Hinzu - Drostalone Enantat 400mg e5d / per week 560mg

    Arimidex 1mg e3d




    Oxandrolone 40mg e0d entfernen (Kur-Ende)
    IGF 1 Lr3 100mcg e0d entfernen (Kur-Ende)

    Geniesst das Leben ständig, denn du bist länger tot als lebendig!

  • Werbung
  • Super Stack....nur wie bereits erwähnt würde ich das Drosta länger drin lassen....wirst begeistert davon sein.....

    Ok, Danke für die Tipps, dann werde ich Drosta 12 Wochen drin lassen. Bin schon gespannt wie die Nummer läuft.


    zum abnehmen okay aber ich kann darauf nicht schwer heben weil meine gelenke zu sehr ziehen


    LG

    Ja Abnehmen ist ein mitgrund für den Stack, da ich immer noch mit einem zu hohen KFA zu kämpfen habe. Ich überlege auch gerade, das ich am Ende des Drosta Zyklus wieder mit Bolde und Testo je 500 weitermache und wie im HCG Bericht eine HCG Diät mache um das, was ich vom KFA nicht wegrationalisiert habe, den Feinschliff gebe. 3 Jahre Cortison haben einfach Spuren im Bauchbereich hinterlassen, die schwer zu beseitigen sind.



    Am Anfang JA.....
    Bloss ist der Stack ne GANZ andere Hausnummer, auch nicht für den Anfang zu empfehlen....bloß nicht.....

    Ist Glücklicherweise nicht meine erste Kur. Aber wenn ich in Erinnerungen schwelge, habe ich damals bei der ersten, mit 250 Testo only super aufgebaut. 2 Kur , waren 500 testo only, 3 750 Testo only. Gestackt so hab ich eigentlich noch nie, freu mich aber auf das Ergebnis. Wäre damals nicht die Krankheit dazwischen gekommen, würde ich heute sicher besser fahren :-)

  • Werbung
  • gracie, wird spannend, werde Berichten :-)


    Als der Plan ist wie folgt, ab ersten Injekt Drosta fahr ich testo zurück, spricht dann fahr ich


    250 Testo E, E5D (12 Wochen, dann wieder 500)
    500 Bolde E5D (bis August)
    500 Drosta E E5D (12 Wochen)


    Nach den 12 Wochen Drosta werde ich den Feinschliff mit der HCG Diät machen, und dann bin ich richtig gespannt was am Ende rauskommt:-)


    Ist der Stack so ok?


    Danke für die Info