DER DOPING THREAD - Kurze Frage, schnelle Antwort

  • Werbung
  • Habe eine spritze vorgezogen von vorgestern und dort schwimmen plötzlich komische Partikel drinne rum, hab ich eben gesehen beim injekt.


    Jemand eine Ahnung was das sein kann, normal lade ich die spritze öfter vor und hab das noch nicht beobachten können, vorher waren das mehrere große und löste sich in kleinere teile auf beim schütteln, das Bild ist grottig aber vi


    Mein Kollege hattr letztens was ähnliches. Auch das erste mal. Die NPP Ampulle leer gemacht, dann Testo e mit aufgezogen und dann schwimmen da auf einmal 3 weiße Flocken drin rum, sah wohl aus wie Hautschuppen vom Kopf, so ca 2mm im Durchmesser. Hat dann mit Hilfe einer zweiten Person und einer zweiten Spritze das Zeug aus der ersten rausgezogen und so 0,3ml öl verloren, aber halb so schlimm.

    Er war sich auch nicht sicher was das war, evtl von dem Gummistopfen der 10ml ampulle NPP. Dadurch das er die am ende über kopf hält, um alles rauszukriegen und auch im gummi noch etwas angezogen hat versehentlich kann das evtl daher kommen. Sicher ist er allerdings nicht. Trat davor wie gesagt noch nie auf.

  • Werbung
  • Hatte das auch schon, probieren ob es sich löst beim erhitzen, wenn nicht ist es was anorganisches. Hatte bis auf etwas Kater aber nie Probleme damit, hatte die Vial dann gefiltert und keine Probleme mehr. Eventuell also dann Spritzenfilter nutzen

    Bitte keine Roidanfragen oder persönliche Betreuungen per PN - Forum dafür nutzen. Wenn dann noch spezifische Fragen sind, gerne eine PN.

    Darkys LOG

  • Hatte das auch schon, probieren ob es sich löst beim erhitzen, wenn nicht ist es was anorganisches. Hatte bis auf etwas Kater aber nie Probleme damit, hatte die Vial dann gefiltert und keine Probleme mehr. Eventuell also dann Spritzenfilter nutzen

    Habs gesehen es hat sich "aufgelöst" wenn es Plastik wäre, hätte es sich nicht abgebaut, fliegt jetzt so gaaaanz kleine fitzel absolut minimal rum wie staub, keine Ahnung ich denke es ist den Temperaturen geschuldet, die Omnifix Latexfree Spritzen sind eigentlich einwandfrei und da sollte sich nix lösen, Ampullen waren es auch von Deus - keine gummistopfen, naja hab die alte Kanüle dran gelassen, wechseln die Spritzen jede Woche aber die Kanüle nach jedem Injekt, durch die kontaminierte Kanüle werf ich das trotzdem weg.

    Wegen den paar ml iwas zu riskieren nene.

  • Werbung
  • Werbung
  • Werbung
  • Werbung
  • Bodybuilder Shirt, Bodybuilder Kleidung, Klamotten für Bodybuilder, Kleidung für Bodybuilder
    Werbung
  • Was Ihr euch für Gedanken macht, einfach rin mit dem Zeuch.


    Kumpel von mir haben auch mal beim Inject gesehen das sie Gummi von der Multivial mit drin hatten - einfach mit rein, keine Probleme. Wobei ich auch vermutet hätte, das sich das Ganze eventuell verkapseln könnte.


    Liebe Grüße


    Мишка

    A man can have anything, if he is willing to sacrifice everything.


    Instagram : _mishka.xxl

  • Werbung
  • Werbung
  • Werbung
  • Werbung
  • Ich wickele meine Ampullen/Spritzen immer vorher ne Minute in ein Körnerkissen um das Ganze zu erwärmen.

    Lässt sich viel besser aufziehen/der Laborratte injizieren.


    Liebe Grüße


    Мишка

    A man can have anything, if he is willing to sacrifice everything.


    Instagram : _mishka.xxl

  • Werbung
  • Bodybuilder Shirt, Bodybuilder Kleidung, Klamotten für Bodybuilder, Kleidung für Bodybuilder
    Werbung
  • Einfach nur in der Spritze aufziehen mit einem Föhn erwärmen 15-20sek langt. Keine Micro nötig nichts. Nur kurz ein Haar-Föhn fertig. Oder Deus ist eh wie Wasser da muss man gar nichts erwärmen das läuft einfach so durch eine dünner Tuberkulin - Spritze.

    Nutze, aber wenn dann einen Föhn.


    die Vial mit dem Metalldeckel würde ich nicht in die Mikrowelle tun :grin:


    besser ins warme Wasser oder einfach 10 minuten auf der Heizung legen

    Dauert alles zu lange einfach Haar-Föhn. ;)

    Beiträge und PN-Nachrichten unter Vorbehalt und ohne Gewähr im Hinblick auf Dritte.

    My drug of choice is the love I get vom JESUS. Just kidding it´s TREN :sun:

  • Einfach nur in der Spritze aufziehen mit einem Föhn erwärmen 15-20sek langt. Keine Micro nötig nichts. Nur kurz ein Haar-Föhn fertig. Oder Deus ist eh wie Wasser da muss man gar nichts erwärmen das läuft einfach so durch eine dünner Tuberkulin - Spritze.

    Nutze, aber wenn dann einen Föhn.


    Dauert alles zu lange einfach Haar-Föhn. ;)

    Und es tut keinem Stoff was an, wenn man ihn erhitzt? Egal welcher? Mal ausgenommen Sachen wie HCG, etc. Normles Zeug halt

  • Werbung
  • Mein Kollege hattr letztens was ähnliches. Auch das erste mal. Die NPP Ampulle leer gemacht, dann Testo e mit aufgezogen und dann schwimmen da auf einmal 3 weiße Flocken drin rum, sah wohl aus wie Hautschuppen vom Kopf, so ca 2mm im Durchmesser. Hat dann mit Hilfe einer zweiten Person und einer zweiten Spritze das Zeug aus der ersten rausgezogen und so 0,3ml öl verloren, aber halb so schlimm.

    Er war sich auch nicht sicher was das war, evtl von dem Gummistopfen der 10ml ampulle NPP. Dadurch das er die am ende über kopf hält, um alles rauszukriegen und auch im gummi noch etwas angezogen hat versehentlich kann das evtl daher kommen. Sicher ist er allerdings nicht. Trat davor wie gesagt noch nie auf.

    schreib im Support das die es mal in die Wege leiten das Kopfhauben getragen werden wie in der Lebensmittel Herstellung 😁🙈👍👍

  • Werbung