DER DOPING THREAD - Kurze Frage, schnelle Antwort

  • Werbung
  • Werbung
  • Werbung
  • Grundsätzlich je nach Ziel sinnvoller Stack und die jeweiligen compounds in effektiven Dosierungen bringt am meisten. Welche Dosierungen für dich effektiv ist kann dir niemand sagen. Da kann man nur Vergleiche ziehen. Aber mehr ist mehr hat schon irgendwo seine Berechtigung ;).

    Problem ist viele verstehen das Mehr ist Mehr als Mehr ist Mehr. Und das ist nicht immer der Fall. Ja, mehr hilft bis zu einem gewissen punkt und dann kann es aber auch sein das es zu viel ist bzw. gar nicht mehr ohne evlt. Anpassungen bringt.


    Aber ich sage auch mehr ist mehr wenn alle Parameter stimmen :) Wieviel mehr hängt von verschiedenen Faktoren ab. Und man muss auch "viel" mehr vertragen.


    Mike

    Vorsicht von diesen Shops, klauen Daten und erpressen Leute:

    euro-roids // steroidcom1munity // steroidn1etwork// steroid1s4u // roid4u // roid.zo1xx // steroidstore // hilmabiocare // anabolikashop // pblab

    Beiträge und PN-Nachrichten unter Vorbehalt und ohne Gewähr im Hinblick auf Dritte.

    My drug of choice is the love I get vom JESUS. Just kidding it´s TREN 8-]

  • Problem ist viele verstehen das Mehr ist Mehr als Mehr ist Mehr. Und das ist nicht immer der Fall. Ja, mehr hilft bis zu einem gewissen punkt und dann kann es aber auch sein das es zu viel ist bzw. gar nicht mehr ohne evlt. Anpassungen bringt.


    Aber ich sage auch mehr ist mehr wenn alle Parameter stimmen :) Wieviel mehr hängt von verschiedenen Faktoren ab. Und man muss auch "viel" mehr vertragen.


    Mike

    Eben ja das meinte ich dass dann ein gewisser Punkt kommt, wo man stagniert obwohl man genug isst. Und da erhöhen die meisten die Stoffmenge, dann ist es ja nicht wirklich sinnvoll bei dem vorgesehenen 'Maximum' anzufangen.

    VisionAZ wie würdest du in eine Kur einsteigen? Direkt volle Kanne mit der vorgesehenen Max-Dosierung oder lieber mit weniger und dafür immer bisschen Steigern?

  • Werbung
  • Eben ja das meinte ich dass dann ein gewisser Punkt kommt, wo man stagniert obwohl man genug isst. Und da erhöhen die meisten die Stoffmenge, dann ist es ja nicht wirklich sinnvoll bei dem vorgesehenen 'Maximum' anzufangen.

    VisionAZ wie würdest du in eine Kur einsteigen? Direkt volle Kanne mit der vorgesehenen Max-Dosierung oder lieber mit weniger und dafür immer bisschen Steigern?

    Kommt immer drauf an. Wenn ich von einem cruise komme geh ich nicht gleich voll rein, wechsel oder so dann schon. Ist immer auch Abhängig vom Produkt. Bei manchen sag ich ich will z.b. 2g nehmen aber fange erstmal mit 1,5 an schau wies läuft und gehe dann auf die max. 2g hoch falls dann nicht der sweet spot ist höher.

    Das ist meiner Meinung nach der bessere Weg. Sagen wir ich will 2g Testo fahren dann steige ich bei 1,5- 1,6 ein und warte dann ein wenig wies läuft und erhöhe dann die letzten paar mg bis zum Ziel.


    Das ist aber nicht nötig wenn ich 500mg Testo fahr die kann ich gleich nehmen. Ich rede jetzt von mir und sehr hohen Dosierungen wo ich eben nicht weis ob ich mit den letzten 500mg auch super klar komme oder 500 weniger auch langen.



    Mike

    Vorsicht von diesen Shops, klauen Daten und erpressen Leute:

    euro-roids // steroidcom1munity // steroidn1etwork// steroid1s4u // roid4u // roid.zo1xx // steroidstore // hilmabiocare // anabolikashop // pblab

    Beiträge und PN-Nachrichten unter Vorbehalt und ohne Gewähr im Hinblick auf Dritte.

    My drug of choice is the love I get vom JESUS. Just kidding it´s TREN 8-]

  • Dedication


    Ich würde mit 500mg Testo pro Woche anfangen.


    Wie VisionAZ schon schrieb, schauen wie es läuft. Wenn ich noch mal jung wäre würde ich dann stacken. Aber relativ low rein gehen und schauen wie es läuft.


    Generell alles ausprobieren was geht. Auch keine Scheu vor hohen Dosierungen haben. Aber Step by Step. So würde ich vorgehen.

  • Werbung
  • kommt natürlich auch darauf an die wievielte Kur es ist, dein trainingsstand, Gewicht usw.


    Ich hab einen Athlet der hat schon Wettkampf Erfahrung aber danach lange Pause gehabt und wir sind mit 500mg Testo dabei.

    Er baut echt sehr gut auf und wir haben noch Lust was Kalorien angeht.

  • kommt natürlich auch darauf an die wievielte Kur es ist, dein trainingsstand, Gewicht usw.


    Ich hab einen Athlet der hat schon Wettkampf Erfahrung aber danach lange Pause gehabt und wir sind mit 500mg Testo dabei.

    Er baut echt sehr gut auf und wir haben noch Lust was Kalorien angeht.

    Wie gesagt wenn man eine längere Pause oder crouise hatte reagiert man auch wieder viel besser und "kann" moderat einsteigen. Da können dann 500mg wieder richtig gut wirken wie man sieht.


    Mike

    Vorsicht von diesen Shops, klauen Daten und erpressen Leute:

    euro-roids // steroidcom1munity // steroidn1etwork// steroid1s4u // roid4u // roid.zo1xx // steroidstore // hilmabiocare // anabolikashop // pblab

    Beiträge und PN-Nachrichten unter Vorbehalt und ohne Gewähr im Hinblick auf Dritte.

    My drug of choice is the love I get vom JESUS. Just kidding it´s TREN 8-]

  • Werbung
  • Bodybuilder Shirt, Bodybuilder Kleidung, Klamotten für Bodybuilder, Kleidung für Bodybuilder
    Werbung
  • Mal ne frage habt ihr bzw. merkt man körperlich den Einsatz von Ari? Hab ja jetzt neue und jetzt erstmal ne Woche lang ne halbe e2d genommen. Ich hab mal gelesen bei zu niedrigen Östrogen kommt es häufig zu Gelenk Problemen. Seit zwei Tagen zieht vermehrt in meiner Schulter und hab auch ständig so ein knacken. Auch die Libido ist etwas angeschlagen könnte aber auch am NPP liegen obwohl ich nur 350mg die Woche nehme.

    das stimmt zwar mit dem östro aber ich denke mit ari bekommst dein östro nicht gecrasht, ich meine auf null ! da du nandrolone nimmst was deine kollagensynthese erhöht ist das kaum vorstellbar !

  • Werbung
  • Werbung
  • Werbung
  • Ich hatte letztens auch diese Sehstörungen vom Tamox.

    Man kennt das davon wenn man sehr müde ist, nur dass es nicht weg geht, wenn man sich die Augen reibt.


    Richtig unangenehm.


    Bei mir ist es aber nach der Einnahme direkt wieder weggegangen.


    Dosierung war 20mg.

    Die Hoffnung stirbt nicht zuletzt.

  • Hatt man das durchgehen oder so Zeit weiße

  • Werbung
  • Hallo Rocksnout,


    leider wissen viele Bodybuilder od. Tamoxifen Anwender nicht, dass die Einnahme solcher Medikamente mit einem erhöhten TSH-Wert umhergeht, bedeutet Hypothyreose (=Schilddrüsenunterfunktion). Bei Schilddrüsenunterfunktion kann sich die Hornhaut nach vorne verwölben, leidet man genetisch bedingt unter der Erkrankung Keratokonus, kann man es dadurch verschlimmern. Das Problem an der Sache ist, die heutigen Ärzte klären den Patienten nicht richtig auf.


    Die Einnahme von Tamoxifen in einem Zeitraum von 4-6 Wochen a 20 mg ist jetzt nicht unbedingt eine Affäre, kann aber einige Schäden anrichten - zumal Tamoxifen für ein Langzeittherapeutikum geeignet ist und die richtige Wirkung sich erst nach drei Monaten entfaltet.


    BG

    medico

    HAFTUNGSAUSSCHLUSS: Für jegliche von mir gegebene medizinische Fachliteratur an Dritte, die aus Pro- und Kontrastudien oder aus Überzeugung basieren. Ebenso distanziere ich mich vom Konsum, Verkauf oder Vermittlungen illegaler Substanzen. Beiträge und PN-Nachrichten unter Vorbehalt und ohne Gewähr im Hinblick auf Dritte.



    Best Regards

    medico

  • Guten Abend medico !



    Ich hätte mal gerne deine funiderte Meinung über die Aussage, dass Tamoxifen sowohl Estrogenrezeptoren, als auch Prolactin-und Progesteronrezeptoren senken. Es gab mal eine Studie aus den USA, die ich leider nicht finden kann.


    Wäre es also möglich das weitaus mildere Tamox anstatt Bromo für eine Prolaktinerhöhung zu nutzen? Bromo wird eben von den meisten Hausärzten verschrieben

  • Werbung
  • Bodybuilder Shirt, Bodybuilder Kleidung, Klamotten für Bodybuilder, Kleidung für Bodybuilder
    Werbung