DER DOPING THREAD - Kurze Frage, schnelle Antwort

  • Werbung
  • Also mein Nachbar probiert auch gerade Dbol, aber er ist sehr glücklich damit bis jetzt. Kopfschmerzen 0, Tränen 0, Benommenheit 0, und er ist sehr motiviert. Pump enorm! Und das bei nur 30 mg /tag.

    "Die wichtigste Beziehung deines Lebens ist die Beziehung mit dir selbst. Alle anderen Beziehungen hängen zu 100% davon ab."

  • Werbung
  • klingt nach zu hoher Dosierungmotivationslos ist man eigentlich nicht also man fühlt sich besser

    Er sagt, selbst morgens nach der ersten Mahlzeit mit 10 mg... fängt es später dann sofort an.

    Also mein Nachbar probiert auch gerade Dbol, aber er ist sehr glücklich damit bis jetzt. Kopfschmerzen 0, Tränen 0, Benommenheit 0, und er ist sehr motiviert. Pump enorm! Und das bei nur 30 mg /tag.

    so kenne ich das eig auch... welches Lab nutzt dein Nachbar?

  • klingt nach ner Allergie? 10 mg ed? Wie lange schon? Also bei mir hat's auch nicht gleich nach der ersten Einnahme gescheppert. Meistens so nach ner Woche ging's ab

  • Werbung
  • Werbung
  • Werbung
  • Werbung
  • Bodybuilder Shirt, Bodybuilder Kleidung, Klamotten für Bodybuilder, Kleidung für Bodybuilder
    Werbung
  • Werbung
  • Ratio 200:100 nicht unbedingt, aber das sagt hier nichts aus. Ich sagte auch SOWAS wie Tren nicht WIE TREN! Liess dir mal die unzähligen reviews in Foren und die Literur dazu durch! Es ist extrem stark und hat kaum NWs!Stärker als testo, stärker als Deca, trockene gains, es ist in etwa Trens jüngerer Bruder. Keine Agressionen, sehr sauberes Roid.


    Es ist auch nicht sowas wie Tren, mein Nachbar hat damit erfahrung, DHB hast du auch im Körper wenn du Boldenon nimmst, darüber erfolgt auch ein Großteil der Wirkung vom Boldenon, Boldenon verwandelt sich durch die 5 Alpha Reduktase in Dihydroboldenon. Dann müsste ja Boldenon auch sowas sein wie Tren, ist es aber nicht. Ein Ratio sagt immer nur etwas von der Theoretischen wirksamkeit und dem wie es Molekular technisch aufgebaut ist aus. Wie ein solcher Stoff dann allerdings im menschlichen Körper wirkt und ob er überhaupt wirkt sind zwei paar Schuhe.


    Ich brauche mir nicht die Reviews durchlesen, denn angeblich ist ja ein Test vom IGF-1 auch Aussagekräftig ob ein HGH wirkt oder echt ist.... als Beispiel, ist es nämlich nicht. Literatur brauche ich mir auch nicht durchlesen, habe ich genügend gelesen bezüglich dieses Themas und vielen anderen, neben diesen Quellen an Informationen hat mein Nachbar auch einiges an eigener Erfahrung.


    DHB ist nicht stärker als Nandrolon, zumindest nicht in Punkto Aufbau, stärker als Testosteron ist so ziemlich jedes Roid. Ob man trockene Gains bekommt liegt immer nur zweitrangig am Steroid, primär liegt dieser Grund in der Ernährung und Roids unterstützen dann diese Effekte.


    Ich kann aber hier gern sagen in welche Richtung es von der Wirkung geht, in die Richtung von Primobolan :)



    ich sagte doch das ich DHB nie getestet habe - na und? hast du was mit beast am laufen, ihr scheint euch ja sehr zu mögen ihr zwei. wer isn er wirklich? und muss man jedes scheiss roid jahrelangereindrücken bevor man sich in etwa damit auskennt?


    @kluSL würde mit 350-500mg anfangen.


    Strolec, benimm dich mal bitte und unterlasse Anschuldigungen und Anfragen zu meiner Real-Person.
    Ich gehe auf solch ein Niveau gar nicht erst ein.
    Ich werde mich auf der Ebene bewegen das ich so wie in jedem Thema meine Erfahrungen und mein Wissen teilen werde, ob es dir oder jemand anderen gefällt oder nicht ist mir nicht wichtig, wenn du etwas dagegen hast kannst du gern über die Posts drüber hinweg sehen. Wenn du persönlich damit Probleme hast das jemand auf deine Posts eingeht, wenn diese eben z.B. nicht den Tatsachen entsprechen die die Person kennt, dann bist du in einem Forum in dem es ja um einen Austausch geht leider fehl am Platz, wenn du mit solchen Anschuldigungen ankommen musst anstatt normal darauf zu antworten.
    Nimm an dem Gespräch teil mit einer vernünftigen Art oder lass es.
    In diesem Sinne :w

  • Werbung
  • Werbung
  • Werbung
  • Kennt wer wen der einen kennt, der wen kennt, der krebs bekommen hat & mal Roids genutzt hat?

    Gott sei dank nicht! Aber ich habe mir sagen lassen, dass Steroide den Wachstum von bestehenden Krebszellen fördern.
    Aus diesen Grund ist mein Nachbar vorher zum Urologen gegangen und hat seine Krebswerte (Prostata- PSA Wert) testen lassen.


    Umgekehrt aber wenn noch kein Krebs vorhanden ist, so soll erhöhtes Testosteron die Entwicklung von Prostatakrebs hemmen! Dazu gibt es auch Studien soweit ich weiß.


    Gruß

    "Die wichtigste Beziehung deines Lebens ist die Beziehung mit dir selbst. Alle anderen Beziehungen hängen zu 100% davon ab."

  • Werbung
  • Bodybuilder Shirt, Bodybuilder Kleidung, Klamotten für Bodybuilder, Kleidung für Bodybuilder
    Werbung
  • Kennt wer wen der einen kennt, der wen kennt, der krebs bekommen hat & mal Roids genutzt hat?

    Finde die Frage blöd. Es gibt so viele Menschen die leider Krebs haben und nie Roids genutzt haben. Sicherlich gibt es auch den ein oder anderen der Krebs hat und Roids genommen hat. Gibt ja homosexuelle Fußballer obwohl das keiner wahr haben will. Dabei ist das alles völlig normal in unserer Gesellschaft.

  • Werbung
  • Schon klar dass es jeden treffen kann & es nicht heißt wenn ein Bodybuilder Krebs bekommt das sind die Roids daran schuld waren, behaupte ich ja auch nicht..
    Nur ob jemand halt wen kennt, der mal Roids genutzt hat & leider ab Krebs erkrankt ist..


    @Patrese76
    Wie teuer ist sowas & kann man das einfach so machen lassen beim Hausarzt?


    Seit dem ich den Bericht vom Mützer gelesen habe hab ich schiss, Orals lässt mein Hamster jetzt auf jedenfall weg

  • Schon klar dass es jeden treffen kann & es nicht heißt wenn ein Bodybuilder Krebs bekommt das sind die Roids daran schuld waren, behaupte ich ja auch nicht..
    Nur ob jemand halt wen kennt, der mal Roids genutzt hat & leider ab Krebs erkrankt ist..


    @Patrese76
    Wie teuer ist sowas & kann man das einfach so machen lassen beim Hausarzt?


    Seit dem ich den Bericht vom Mützer gelesen habe hab ich schiss, Orals lässt mein Hamster jetzt auf jedenfall weg

    Ich habe gar nichts dafür bezahlt, wenn man einmal jährlich zum Urologen geht als man, dann gehört das zur Vorsorgeuntersuchung dazu. Also die Kasse hat das bezahlt. Es wird einfach nur ein bisschen Blut abgenommen. Laborgeschichte.....
    Ich glaube das macht auch der Hausarzt auf Wunsch.
    Man muss halt sagen, dass man sich große Sorgen macht und da zwickt es und dort juckt es usw...... :lol:

    "Die wichtigste Beziehung deines Lebens ist die Beziehung mit dir selbst. Alle anderen Beziehungen hängen zu 100% davon ab."

  • Werbung
  • ein großer faktor ist wie fast immer die ernährung. je mehr antiocidantien, desto geringer das risiko. die genetische prädisposition ist sicher relevanter als aas konsum. ich denke, dass geschädigte organe evtl. leichter anfällig sind. das ist aber nur eine theorie die ich von bauchspeicheldrüsenentzündung weiß und dass eine chronische das krebsrisiko erhöht.
    der körper verliert irgendwann auch seine immunität. habe früher oft orals genommen und irgendwann konnte ich trotz pausen keine mehr nehmen ohne nach 3 tagen übelkeit, schluckauf, appetitverlust usw. zu haben.
    nach 2 jahren abstinenz scheint es wieder zu gehen, wobei die leber schnell regeneriert. ich wäre einfach vorsichtig und würde verschen so wenig wie möglich besonders toxische aas zu nehmen.
    wenn doch hilft son bisschen cycle support auch nicht (bei moderatem schon). 200mg dbol oder sachen meine ich.


    abgesehen davon ist testo/drosta oder testo/deca sicher mit optimaler eernährung eine bessere situation als keine aas aber nur billigfleisch, weibrot usw.


    5x pro tag huhn, reis, brokkoli ist übrigens keine gesunde ernährung.