DER DOPING THREAD - Kurze Frage, schnelle Antwort

  • Werbung
  • Guten Morgen,


    ich habe mal ein paar Fragen zum Thema Doping mit anabolen Steroiden bei Frauen. Ich hoffe Ihr könnt mir weiterhelfen.


    1. Ich lese immer wieder, dass Frauen Primobolan benutzen. Wo liegt hier der Vorteil gegenüber einem normalen Testosteron? Fällt das Risiko für Virilisierung bei einem DHT Derivat nicht sogar größer aus?

    2. Mit was für Dosierungen fängt man als Frau an und in wie großen Schritten erhöht man die Dosis?

    3. Welche Steroide kommen überhaupt in Frage?

    4. Sollte eine Frau exogenes Östrogen, z.B. in Form von der Pille, zuführen, um das Verhältnis von Testosteron zu Östrogen zu optimieren? Kann damit Virilisierungserscheinungen oder anderen Nebenwirkungen vorgebeugt werden?


    Aktuell ist die Frau auf Diät und verwendet 5 mg Primo e3,5d und 4 Einheiten HGH ed.


    Ich freue mich auf eure Antworten :)

  • Werbung
  • Werbung
  • Hi, ich will jetzt nach der Diät in meinen nächsten Aufbau starten, will auf 500mg gesammtmenge an roids kommen, mit testo 500 hatte ich in Vergangenheit mit dem ÖStrogen und will nun ein Dht dazu stacken, gedacht habe ich an 300 test, 200 drost. Was ist eure Meinung dazu, oder eher 250 test und 250 drost. Will eine brutale libido haben und mich einfach gut fühlen vom dht drive

  • Hi, ich will jetzt nach der Diät in meinen nächsten Aufbau starten, will auf 500mg gesammtmenge an roids kommen, mit testo 500 hatte ich in Vergangenheit mit dem ÖStrogen und will nun ein Dht dazu stacken, gedacht habe ich an 300 test, 200 drost. Was ist eure Meinung dazu, oder eher 250 test und 250 drost. Will eine brutale libido haben und mich einfach gut fühlen vom dht drive

    125mg TestoE e3,5d

    50mg Proviron ed

    optional (100mg NPP e3,5d)

  • Werbung