DER DOPING THREAD - Kurze Frage, schnelle Antwort

  • Hallo liebe Gemeinde,

    kurz ein paar Worte zu mir bevor ich euch mit meiner Frage überfalle. :)

    Ich bin 21 Jahre jung bin 1,87m und wiege knapp 96kg.

    Ich esse momentan knapp 3700kcal

    Ich trainere seit ca. drei Jahren und habe vor einem Jahr angefangen Testo e zu nehmen.


    Ich habe bisher eigentlich immer nur 125mg e3d genommen, und das jetzt über ein Jahr und habe damit auch zufriedenstellende Ergebnisse erzielen können.

    Allerdings stagniert der Fortschritt momentan etwas. Ich habe jetzt die letzten 4 Wochen nur noch 125mg alle 5 Tage genommen um zu "cruisen"

    Wahrscheinlich unnötig bei so kleiner Dosierung aber ich wusste es nicht besser.

    Naja jedenfalls habe ich jetzt mit dem Gedanken gespielt Drostanalon für den Aufbau dazu zu stacken. Habe gehört das ist ziemlich Nebenwirkungs arm hat damit jemand Erfahrung?

    Mich würde interessieren wie gut die beiden Komponenten harmonieren und worauf ich achten muss und gegebenenfalls dosierungs Vorschläge.


    Freue mich jetzt hier Mitglied zu sein und freue mich schon auf Antworten.

    Bis dahin viele Grüße ^^

  • Werbung
  • Du weißt schon, dass bei 3700 kcal noch einiges nach oben geschraubt werden kann.

    Und bitte lese dich erstmal tiefer in die Materie ein, den Drost ist nicht unbedingt nebenwirkungsarm und die erst Wahl für dein Ziel.

    Keep it simple and lift

  • Werbung
  • Habe auch ständig einen roten Kopf/ Brustbereich. Blutdruck würde auch 24 Stunden gemessen Arzt hat auch gesagt leicht erhöht aber noch lange kein Grund senker zu verschreiben. Egal ob östro mit Ari in Referenz ist oder ohne egal ob cardio oder nicht.

  • Du weißt schon, dass bei 3700 kcal noch einiges nach oben geschraubt werden kann.

    Und bitte lese dich erstmal tiefer in die Materie ein, den Drost ist nicht unbedingt nebenwirkungsarm und die erst Wahl für dein Ziel.

    Klar nicht nebenwirkungsarm aber ich habe viel von Haarausfall und Pickeln gelesen und weniger von Gesundheitlichen Schäden. Außerdem fiel öfter der Begriff "Wohlfühlroid".

    Klar mit Kalorien geht noch mehr das stimmt. Wollte mich dennoch mal erkundigen.

    Beste grüße :-thumb2-:

  • Werbung
  • Moin, ich habe seit Februar immer nur 125mg alle 10-14 Tage gespritzt und das ging bis Anfang Mai so, dann hatte ich gegen den 10 Mai gar nichts mehr genommen und dann am 2 Juni nochmal 150mg aber Propi. Morgen habe ich ein Termin beim Endokrinologen. Könnte mein Wert schon auf 0 sein? Weil angesprungen wird bestimmt noch nichts sein oder?

  • Werbung
  • Werbung
  • Klar nicht nebenwirkungsarm aber ich habe viel von Haarausfall und Pickeln gelesen und weniger von Gesundheitlichen Schäden. Außerdem fiel öfter der Begriff "Wohlfühlroid".

    Klar mit Kalorien geht noch mehr das stimmt. Wollte mich dennoch mal erkundigen.

    Beste grüße :-thumb2-:

    Kann auch nach hinten losgehen von wegen wohlfühlroid. manche wie ich werden davon extrem aggressiv und gestresst, und hab wegen drosta nen richtig fetten grützbeutel (fällt der med ausdruck nicht ein grad) auf dem Kopf gekriegt wo bis heute ne verhärtete beule ist.


    Ausserdem würde ich drosta nicht für den aufbau nehmen…bei deinen Testo Dosierungen etc schon garnicht.


    Fahr lieber testo mal hoch und guck wies so ist, selbst 1g testo ist nw „ärmer“ als ein stack der auch ballert

    Bitte keine Roidanfragen oder persönliche Betreuungen per PN - Forum dafür nutzen. Wenn dann noch spezifische Fragen sind, gerne eine PN.

    Darkys LOG

  • Werbung
  • Bodybuilder Shirt, Bodybuilder Kleidung, Klamotten für Bodybuilder, Kleidung für Bodybuilder
    Werbung