DER DOPING THREAD - Kurze Frage, schnelle Antwort

  • Macht es einen Unterschied, ob man Testo E e3d, e4d oder e5d fährt, wenn die Dosierung hochgerechnet (also zum Beispiel pro Monat) immer die gleiche ist? Bei einer Halbwertszeit von 4,5 Tagen sehe ich nämlich nicht, worin der Unterschied liegen sollte, wenn wir nur von Wirkung/Nebenwirkung sprechen (Dinge wie Praktikabilität oder so lasse ich bei der Frage bewusst außen vor).

    Beefcake...BEEFCAKE...BEEFCAKEEEEE!!!

  • Werbung
  • Als würdest du sagen Coaches wie Madsen, JP aus GB und John Jewett hätte kein Praxis Erfahrung? Halte ich für n schlechtes Argument mMn… Ich bin derjenige der sich verschieden Theorien anhört & dann zu einem Entschluss bzw. Meinung kommt!

    Ich freue mich auch für dich, dass du nicht arbeitslos bist & deine Methode heraus sticht! :-thumb2-: vllt aber auch eine Methode die nicht mit der Zeit geht ;) Heißt nicht, dass sie nicht funktionieren wird!!!

    Madsen? Wer ist denn Madsen? Wenn wir mit Namen anfangen, habe ich bessere Karten. Jede Legende kommt nämlich aus meiner Zeit. Daher lass die Namen lieber aus dem Spiel. Ausserdem jeder sieht die Dinge anders. Das was funktioniert hat, wird immer funktionieren. Man muss das Rad nicht neu erfinden. Es gibt durchaus neue Erkenntnisse die die belegen, dass manche Sachen nicht so sind, wie früher behauptet worden. Z.B dass Glutamin die Regeneration verbessert, oder BCAAs unverzichtbar sind etc. Das gilt aber nicht für alles was neuerdings gemacht werden! Man muss die Dinge anschauen und nur die Trends annehmen, die auch wirklich Sinn machen. Ich kenne alle neue Methoden die angewendet werden. Ich kenne wie diese ganze Influencer Coaches arbeiten. Ich hab schon Athleten gehabt die von A bis Z alle Coaches, sogar die Promi Coaches hinter sich hatten. Die erzählen mir natürlich was die jenigen gemacht haben, inkl. die Pläne was die bekommen haben. Alles was Inn ist oder hauptsächlich gemacht werden, kenne ich also. Und ich denke, wer sich komplett uptodate hält, hat entweder keine eigene Erfahrungen oder ist einfach Hirnlos, will sich einfach nur Inn halten! Ich schaue mir die neue Methoden natürlich auch an, teste die natürlich auch und vergleiche die mit meine Erfahrungen/Wissen und wenn ich kein Sinn darin sehe, dann sage ich, nö ich hallte einfach nichts davon und mache es nicht! Und das gilt für alles was Bodybuilding betrifft. Wenn ich z.B selber gesehen hätte, dass diese Methoden wirklich besser sind, dann hätte ich die doch auch übernommen. Denk doch mal logisch nach. Was hab ich denn für ein Grund mich zu weigern? Ich wäre doch sonst Dumm wenn ich das nicht gemacht hätte. Ich bilde mich schließlich auch immer weiter. Ich mache es allein aus dem Grund nicht, weil ich die Erfahrung habe um vergleiche machen zu können und auch noch denken kann! Was ich sinnvoll finde wende ich an, was ich sinnlos finde, wende ich nicht an. So einfach ist das. Jeder kann das von sich behaupten und jeder hat dann andere Sicht auf die Dinge und ist auch gut so.

  • Werbung
  • Zurück zu dem Thema. Was Anabolität angeht, wer Nandrolon mit Drosta vergleicht und auch noch sagt, dass Nandrolon mehr NWs als Drosta hat, egal wer das ist, labert einfach Bullshit! Das stimmt nämlich auf gar keinen Fall! Die Aussage hat mich nämlich mehr beschäftigt als alles andere, weil wenn das der eine oder andere liest und auf die Idee kommt, Jahre lang Drosta ununterbrochen zu nutzen, dann kann das definitiv nicht gut ausgehen!

  • Madsen? Wer ist denn Madsen? Wenn wir mit Namen anfangen, habe ich bessere Karten. Jede Legende kommt nämlich aus meiner Zeit. Daher lass die Namen lieber aus dem Spiel. Ausserdem jeder sieht die Dinge anders. Das was funktioniert hat, wird immer funktionieren. Man muss das Rad nicht neu erfinden. Es gibt durchaus neue Erkenntnisse die die belegen, dass manche Sachen nicht so sind, wie früher behauptet worden. Z.B dass Glutamin die Regeneration verbessert, oder BCAAs unverzichtbar sind etc. Das gilt aber nicht für alles was neuerdings gemacht werden! Man muss die Dinge anschauen und nur die Trends annehmen, die auch wirklich Sinn machen. Ich kenne alle neue Methoden die angewendet werden. Ich kenne wie diese ganze Influencer Coaches arbeiten. Ich hab schon Athleten gehabt die von A bis Z alle Coaches, sogar die Promi Coaches hinter sich hatten. Die erzählen mir natürlich was die jenigen gemacht haben, inkl. die Pläne was die bekommen haben. Alles was Inn ist oder hauptsächlich gemacht werden, kenne ich also. Und ich denke, wer sich komplett uptodate hält, hat entweder keine eigene Erfahrungen oder ist einfach Hirnlos, will sich einfach nur Inn halten! Ich schaue mir die neue Methoden natürlich auch an, teste die natürlich auch und vergleiche die mit meine Erfahrungen/Wissen und wenn ich kein Sinn darin sehe, dann sage ich, nö ich hallte einfach nichts davon und mache es nicht! Und das gilt für alles was Bodybuilding betrifft. Wenn ich z.B selber gesehen hätte, dass diese Methoden wirklich besser sind, dann hätte ich die doch auch übernommen. Denk doch mal logisch nach. Was hab ich denn für ein Grund mich zu weigern? Ich wäre doch sonst Dumm wenn ich das nicht gemacht hätte. Ich bilde mich schließlich auch immer weiter. Ich mache es allein aus dem Grund nicht, weil ich die Erfahrung habe um vergleiche machen zu können und auch noch denken kann! Was ich sinnvoll finde wende ich an, was ich sinnlos finde, wende ich nicht an. So einfach ist das. Jeder kann das von sich behaupten und jeder hat dann andere Sicht auf die Dinge und ist auch gut so.

    Ja beziehst dich wieder nur auf eine Quelle von mir, die hier sowieso schlecht geredet wird. Ist ja auch voll kommen legitim!

    Zu 100% kennst du auch alle Methoden :-thumb2-: Ich glaube du hörst dir auch wirklich gerne selber zu ;)

    Es macht hier keinen Sinn mit dir zu diskutieren!

    Ich sag’s nochmal: DU hast DEINE Ansicht, ICH hab MEINE Ansicht! & um dich und dein Ego zu befriedigen, du bist von mir aus im Recht :top:

  • Werbung
  • Jo ich kenne alle Methoden, weil alle, als ob die sich untereinander abgesprochen haben, haargenau gleich arbeiten. Da unterscheidet nix von A zu B. Da sieht man eindeutig, dass alle ihre Infos von einer Quelle beziehen. 😁


    Edit: Doch, da kenne ich einen, der anders als die anderen arbeitet und das ist Dül. 😂😂😂

  • Werbung
  • Wenn jetzt schon hier behauptet wird, dass MG für MG jedes Roid gleich viel Muskulatur aufbaut, dann hab ich wirklich alles gelesen -guenni-


    Der ANABOLIC LOAD... Ich kann das alles nicht mehr...


    Immer mehr Science aber immer weniger Maschinen. Manchmal ist old school halt doch der richtige Weg.

    Alle von diesem Account getätigten Bewertungen sind anonyme Bewertungen von Usern und spiegeln in keinsterweise meine Erfahrungen wieder. Auch Bewertungen in der Ich-Form sind nicht mit mir in Verbindung zu bringen! Das gesamte Team von extrem-bodybuilding distanziert sich klar von Verkauf und Handel mit illegalen Substanzen. Alles, was mit Handel oder Beschaffung zu tun hat, ist absolut tabu und wird entsprechend geahndet. Alle genannten Infos dienen ausschließlich zu informativen Zwecken!

  • Werbung
  • Wenn jetzt schon hier behauptet wird, dass MG für MG jedes Roid gleich viel Muskulatur aufbaut, dann hab ich wirklich alles gelesen -guenni-


    Der ANABOLIC LOAD... Ich kann das alles nicht mehr...


    Immer mehr Science aber immer weniger Maschinen. Manchmal ist old school halt doch der richtige Weg.

    Ich sag ja, es wird Tag zu Tag immer lächerlicher. Und diese Aussagen finden leider auch noch Abnehmer und das auch nicht wenig.

  • Moin Leute,


    Kurze Fragen zum Vorgehen beim stacken und was hier eure Empfehlungen wären. Momentan sind 125mg TE und 100mg NPP e3d drin. Die Überlegung war für die letzten Züge vor TRT nochmal Drosta P dazu zu nehmen. In welchem Verhältnis würdet ihr raten Drosta einzubinden und sollte das Interval verkürzt werden?


    Lg

  • Werbung
  • Bodybuilder Shirt, Bodybuilder Kleidung, Klamotten für Bodybuilder, Kleidung für Bodybuilder
    Werbung