DER DOPING THREAD - Kurze Frage, schnelle Antwort

ACHTUNG - PROBLEM MIT DER NACHRICHTEN TEXTEINGABE

Hallo, seit dem Update scheint es bei einigen Usern ein Problem mit den Rechten zu geben. Man kann dann auf kein Thema Antworten und sieht weder den Knopf zum Antworten, noch das Texteingabefeld.

Solltet ihr betroffen sein, meldet euch bitte mit einer einfachen E-Mail mit der Angabe des Usernamens unter [email protected], schreibt unter dem entsprechenden Post bei Facebook oder vielleicht geht auch Unten das Forum "Offene Hilfestellung (kurzfristig)"
  • Habe gerade gesehen, dass es das bei Bellon gibt.

    Welche Dosierung wäre denn bei Männern sinnvoll?

    du fährst ja glaube ich nichts mehr aktuell, oder? Also 10mg am Tag kannst du einsteigen bis 30mg würde ich empfehlen, manche sagen auch 50 oder noch mehr. Da wird es aber sehr teuer im Verhältnis. Es gibt potenteren für Männer, Abwehr vieles andere drückt deine Achse wieder.

  • Werbung
  • Werbung
    • Offizieller Beitrag

    du fährst ja glaube ich nichts mehr aktuell, oder? Also 10mg am Tag kannst du einsteigen bis 30mg würde ich empfehlen, manche sagen auch 50 oder noch mehr. Da wird es aber sehr teuer im Verhältnis. Es gibt potenteren für Männer, Abwehr vieles andere drückt deine Achse wieder.


    50-150mg da ist es schon gut Spürbar,aber wie Superfly schon sagte wirds dann recht teuer.



    Na dann überlege ich mir doch mal 3 Tüten zu bestellen und damit eine KFA-Kur zu machen.:-thumb2-:

  • Wenn du das nicht genau nach Blutbild einstellst kann Pregnenolon und ggf. DHEA einiges versauen. Pregnenolon macht einen "Hallo wach Effekt" mehr Aufmerksamkeit und Co. Langfristig habe ich mir mit Pregnenolon und DHEA ordentlich die Libido zerschossen. Da würde ich on cycle eher HCG benutzen.


    Nach Blutbild eingestellt zur HRT ist das nochmal was anderes.

    Ich bin nicht auf Kur bin natty was roids angeht, hab beim Blutbild gesehen, das es etwas niedrig ist und nehme es deshalb seit einer Woche. Geht mir nur um die Energie und Konzentrationsfähigkeit, da ich immer bissel Probleme mit Müdigkeit habe..... Meinste da muss man trotzdem aufpassen?

  • Werbung
  • Ich bin nicht auf Kur bin natty was roids angeht, hab beim Blutbild gesehen, das es etwas niedrig ist und nehme es deshalb seit einer Woche. Geht mir nur um die Energie und Konzentrationsfähigkeit, da ich immer bissel Probleme mit Müdigkeit habe..... Meinste da muss man trotzdem aufpassen?

    Mit Glück bekommst du das auch anders hin, zb einer Kombination von Modafinil und Alpha GPC/DMAE das ist die softe Variante, die harte wäre Ritalin, hatte ungefähr 6 Monate dauerhafte drinne mit 30mg hatte NUR positive Effekte, es war auch absolut nichts im Blutbild zu sehen.


    Pregnenolon kann wie bereits gesagt wurde teilweise unangenehm ausgehen und sein sweetspot ist recht schwer zu ermitteln da auch die Qualität von dem Supplement teilweise stark schwanken soll, teilweise sogar fakes von NOW Foods (?), da hab ich "gehört" das Shops angeblich fakes von iherb bekamen, Preg. steht eig für dort soweit noch aktuell für Export garnicht zur Verfügung, aka "erste charge wirkte die andere nicht mehr" das hab ich öfter gehört oder das die Dose teilweise anders roch, als beispiel noch irgendein health supplement von NOW. Müsste man bei Piping Rocks oder Bodyshok (bezieht viel now foods) nachfragen ob die was dazu irgendwas aktuelles wissen, mein wissen dazu ist teilweise ur alt, aber dachte wäre villeicht relevant bei so einem "exoten"

  • Werbung
  • Mit Glück bekommst du das auch anders hin, zb einer Kombination von Modafinil und Alpha GPC/DMAE das ist die softe Variante, die harte wäre Ritalin, hatte ungefähr 6 Monate dauerhafte drinne mit 30mg hatte NUR positive Effekte, es war auch absolut nichts im Blutbild zu sehen.


    Pregnenolon kann wie bereits gesagt wurde teilweise unangenehm ausgehen und sein sweetspot ist recht schwer zu ermitteln da auch die Qualität von dem Supplement teilweise stark schwanken soll, teilweise sogar fakes von NOW Foods (?), da hab ich "gehört" das Shops angeblich fakes von iherb bekamen, Preg. steht eig für dort soweit noch aktuell für Export garnicht zur Verfügung, aka "erste charge wirkte die andere nicht mehr" das hab ich öfter gehört oder das die Dose teilweise anders roch, als beispiel noch irgendein health supplement von NOW. Müsste man bei Piping Rocks oder Bodyshok (bezieht viel now foods) nachfragen ob die was dazu irgendwas aktuelles wissen, mein wissen dazu ist teilweise ur alt, aber dachte wäre villeicht relevant bei so einem "exoten"


  • Mit Glück bekommst du das auch anders hin, zb einer Kombination von Modafinil und Alpha GPC/DMAE das ist die softe Variante, die harte wäre Ritalin, hatte ungefähr 6 Monate dauerhafte drinne mit 30mg hatte NUR positive Effekte, es war auch absolut nichts im Blutbild zu sehen.


    Pregnenolon kann wie bereits gesagt wurde teilweise unangenehm ausgehen und sein sweetspot ist recht schwer zu ermitteln da auch die Qualität von dem Supplement teilweise stark schwanken soll, teilweise sogar fakes von NOW Foods (?), da hab ich "gehört" das Shops angeblich fakes von iherb bekamen, Preg. steht eig für dort soweit noch aktuell für Export garnicht zur Verfügung, aka "erste charge wirkte die andere nicht mehr" das hab ich öfter gehört oder das die Dose teilweise anders roch, als beispiel noch irgendein health supplement von NOW. Müsste man bei Piping Rocks oder Bodyshok (bezieht viel now foods) nachfragen ob die was dazu irgendwas aktuelles wissen, mein wissen dazu ist teilweise ur alt, aber dachte wäre villeicht relevant bei so einem "exoten"

    Also modafinil hab ich schon probiert, war nicht so meins.... Paar andere Sachen auch schon, alvanse etc. Ist nicht so das wahre.... Putscht auf aber körperlich ausgeruhter fühle ich mich nicht. Deshalb dachte ich, ich probiere mal pregnenolon. Was kann denn schlimmstenfalls passieren.... Gibts NWs?

  • Werbung
  • Werbung
  • Bodybuilder Shirt, Bodybuilder Kleidung, Klamotten für Bodybuilder, Kleidung für Bodybuilder
    Werbung
  • ich habe mal eine Frage, die ganz sicher viele von euch stark triggern wird.
    Undzwar ist ein freund in der sechsten woche seiner test e 125 mg e3d Kur.
    Er hat bis jetzt etwas an Muskeln und kraft zugelegt, allerdings ist er auch etwas paranoid was seine gesundheit angeht.

    Deshalb wurden folgende Supps bestellt:
    Omega 3, quenzym, D3 und K2, Citrus Bergamit, Weißdorn, Zink, Knoblauchpulverextrakt, OPC und Alpha Lipon Säure.

    Alles weil er sich um seine Herzgesundheit Sorgen macht.
    Würdet ihr so jemandem, der generell kein "Alles oder nix" Motto vertritt, emfehlen auszusteigen und abzusetzen oder meint ihr, bei so einer Dosierung sollte man sich generell nicht zu viele Gedanken machen.
    Ich weiß, dass man die Frage nicht Pauschal beantworten kann, weil jeder Mensch anders ist.
    Mich würde trotzdem eure ganz persönliche Meinung interessieren.

  • Werbung
  • Du sagst, er is in der 16. Woche der testo Kur, ist irgendwann sowieso geplant abzusetzen?

    Die supps kann man schon nehmen, besser wär wahrscheinlich regelmäßig Cardio (was das Herz angeht)


    Generell nicht so viele Gedanken machen is schon gut, ich hab am Anfang aber auch manchmal "Panik geschoben" - völlig grundlos, ging mit der Zeit dann weg


    Es spielen halt noch viele Sachen ne rolle, wie ziele, aktuelles Gewicht & Größe, was löst die Paranoia aus - is sie begründet?...

    Am besten Mal in sich gehen und ne Entscheidung treffen wie man mit solchen Situationen (generell im Leben) umgehen will

  • Kommt auf die Person selbst an

    Beides hat Vor- und Nachteile

    Denke aber bei TRT ist der einzige Nachteil das man sich spritzen muss


    Meiner Meinung nach wenn die Paranoia bestehen bleibt komplett raus und dann nicht wieder anfangen

    Diese ganzen Protokolle um abzusetzen sind nicht ohne

    Das muss man nicht mehrmals fahren


    Ansonsten einfach TRT mit 125/250mg pro Woche

    Da spricht im Grunde doch garnichts gegen


    Cardio, gesunde Ernährung + die von die genannten Supps ist doch eine gute Ausgangslage

  • Werbung
  • wenn er vor der Kur gesund war wird er es danach auch sein.


    da braucht es schon andere Dosen und langer missbrauch um körperlichen Schaden anzurichten.

  • Also nicht in der 16. sondern in der 6. Woche ^^

    absetzen war anfangs nicht geplant bzw erst mal ein Jahr durchziehen und dann trt um dem Körper ne kleine Pause zu gönnen. Aber lifetime ON wollte er trotzdem nicht bleiben.
    Spätesten wenn es mit dem Job und Familienplanung los geht, will er Richtung absetzen und dauerclean bleiben gehen.
    Grundsätzlich informiert man sich, bevor man so etwas angeht, und das tat er auch, Allerdings ist es immer was anderes, wenn man mittendrin ist.
    Sorgen macht er sich wegen allgemeinen Herzproblemen, die auftreten könnten, da erhöhter Herzinfarkt risiko immer besteht.

  • Werbung
    • Offizieller Beitrag

    Wenn ich bei diese kleinen Menge eine solche Paranoia hätte, würde ich sofort wieder raus gehen. ENDE


    Als ich angefangen habe, gab es am Anfang 350mg/w später dann bis 560mg/w.

    Von den aufgezählten Subs habe ich nicht ein einziges genommen. Ok, Omega 3 habe ich mal ein paar Dosen geschenkt bekommen und auch genommen.


    Im Winter auch Vitamin D, aber das war es dann schon.


    Ich war damals 61 Jahre alt und hatte von Geburt an einen Herzfehler.


    Ich will nicht, dass du das nachmachen sollst, aber ich will aufzeigen, dass solch eine Paranoia nicht nötig ist.

  • Na dann ^^
    Ich glaube ich habe mich zu sehr von anderen Beiträgen verängstigen lassen. Da wurden szenarien beschrieben, wie herzkammerflimmern usw.
    Naja Kardiologe wird trotzdem in regelmäßigen abständen besucht. ^^

  • Werbung
  • Also nicht in der 16. sondern in der 6. Woche ^^

    absetzen war anfangs nicht geplant bzw erst mal ein Jahr durchziehen und dann trt um dem Körper ne kleine Pause zu gönnen. Aber lifetime ON wollte er trotzdem nicht bleiben.
    Spätesten wenn es mit dem Job und Familienplanung los geht, will er Richtung absetzen und dauerclean bleiben gehen.
    Grundsätzlich informiert man sich, bevor man so etwas angeht, und das tat er auch, Allerdings ist es immer was anderes, wenn man mittendrin ist.
    Sorgen macht er sich wegen allgemeinen Herzproblemen, die auftreten könnten, da erhöhter Herzinfarkt risiko immer besteht.

    cardiologen am Dienstag anrufen ,Termin vereinbaren ,hingehen und abchecken lassen. Ggf. Belastungs und 24h ekg wenn er ganz sicher gehen will.


    dazu bluttest machen lassen und den Wert für Herzinfarkt/Schlaganfall Risiko bestimmen lassen ,dieser ist genetisch festgelegt und kann nicht verändert werden ,auch das macht der cardiologe auf Nachfrage.

  • Wie viel isotretinoin würdet ihr bei 115 Kilo Körpergewicht empfehlen?

    Keine Akne, vereinzelte Pickel,

    Aber am gesamte Oberkörper (Arme, Schultern Rücken, ect) sind die Poren erweitern und Quellen vom Talg über (Stärke 9/10).
    Drückt man die Haut zusammen spritzt gleich alles heraus.

    60 mg Iso derzeit seit 4 Wochen im System. Keine Besserung bis jetzt.

    wäre bei dem Gewicht nicht mal über 40 , von iso sollten die Poren eig kleiner werden .

    Würde noch warten und nicht erhöhen ist ganz normal das es am Anfang keine Besserung gibt bzw das es relativ stark ist es muss ja mal alles rauskommen was da drinnen ist 💪🏼

  • Werbung
  • Bodybuilder Shirt, Bodybuilder Kleidung, Klamotten für Bodybuilder, Kleidung für Bodybuilder
    Werbung
  • Also nicht in der 16. sondern in der 6. Woche ^^

    absetzen war anfangs nicht geplant bzw erst mal ein Jahr durchziehen und dann trt um dem Körper ne kleine Pause zu gönnen. Aber lifetime ON wollte er trotzdem nicht bleiben.
    Spätesten wenn es mit dem Job und Familienplanung los geht, will er Richtung absetzen und dauerclean bleiben gehen.
    Grundsätzlich informiert man sich, bevor man so etwas angeht, und das tat er auch, Allerdings ist es immer was anderes, wenn man mittendrin ist.
    Sorgen macht er sich wegen allgemeinen Herzproblemen, die auftreten könnten, da erhöhter Herzinfarkt risiko immer besteht.

    Er soll raus gehen, kalt und sofort. Das bisschen was er aufbaut durch die Kur geht sowieso wieder weg. Da er sowieso Familie plant und dauerclean bleiben möchte.


    Geh raus, nach 6 Wochen ist noch nicht viel passiert. Das ist auch keine Kur sondern bisschen ängstliches rumgespiele.

  • Boah wie das immer nervt, die Leute die denken mit Testo werden die voll breit und wenn die nach ein paar Wochen noch net wie Arnold aussehen sind sie enttäuscht und die Contras und Paranoia machen sich bemerkbar und nehmen überhand und das Stoffen ist doch nicht mehr so toll...dazu dann am besten vorher über nix informiere usw.


    Sollte nicht auf dich speziell jetzt gemeint sein Kratos96 ,sondern allgemein die Thematik weil wir das immer wieder haben.


    Mein Tip, setz ab, verschwende nie wieder nen Gedanken an roids etc und ernähre und lebe und trainiere gesund. Deine Supps kannst du gerne auch als natty dann nehmen. Ist schließlich gesund.


    Wenn du jetzt deine Achse natürlich geschrottet hast, sieht es schlecht aus...aber gehen wir Mal nicht vom schlimmsten aus. Positiv denken.

    Bitte keine Roidanfragen oder persönliche Betreuungen per PN - Forum dafür nutzen. Wenn dann noch spezifische Fragen sind, gerne eine PN.

    Darkys LOG

  • Werbung
  • Würde auch sagen absetzen.!


    Persönlich finde ich roids sind so oder so nur für Leute die Wettkampfambitionen haben.


    Sportliche grüße

  • Werbung