DER DOPING THREAD - Kurze Frage, schnelle Antwort

  • Habe mich beschissen an der linken Schulter verletzt, gefühlt ist das nix muskuläres. Werde deshalb schweren herzes die nächsten 4 Wochen nur Kardio und Beine Trainieren. Macht es Sinn bisschen Tren mit rein zu nehmen oder ist das Blödsinn ?

    Neeee, würde die Zeit nutzen, um mal alle Rezeptoren frei zu bekommen und Blutwerte zu optimieren, um dann, wenn alles wieder okay ist wieder richtig los zu legen ;)

    Vielleicht etwas hgh um besser die Verletzung zu heilen...

    "Lieber breit sterben, als dünn zu leben" :-O-:

  • Werbung
  • Werbung
  • Habe mich beschissen an der linken Schulter verletzt, gefühlt ist das nix muskuläres. Werde deshalb schweren herzes die nächsten 4 Wochen nur Kardio und Beine Trainieren. Macht es Sinn bisschen Tren mit rein zu nehmen oder ist das Blödsinn ?

    Schonen, Voltaren oder Tigerbalsam drauf, zur Sicherheit immer etwas Bionic Joints von GN Zuhause haben und das nehmen das tut gut.

    Tren ist Blödsinn, bist du high ? Wenn du eine Verletzung hast und eh nicht richtig trainieren kannst warte einfach etwas und baller dann.

    Gute Besserung.


    Neeee, würde die Zeit nutzen, um mal alle Rezeptoren frei zu bekommen und Blutwerte zu optimieren, um dann, wenn alles wieder okay ist wieder richtig los zu legen ;)

    Vielleicht etwas hgh um besser die Verletzung zu heilen...

    Welcher Gaylord setzt denn für 4 Wochen ab.

    Zum heilen ist hgh weniger gut, da machen peptiden mehr Sinn.

  • Werbung
  • Welcher Gaylord setzt denn für 4 Wochen ab.

    Mit Rezeptoren frei kriegen und blutwerte Ok war natürlich eher TRT gemeint + alles was auf HDL / LDL (also auch tren) raus, die sachen sollten mMn. Eh immer mit möglichst kurzen estern gefahren werden, insofern sind die auch wieder dchnell aus dem System.

    "Lieber breit sterben, als dünn zu leben" :-O-:

  • Mit Rezeptoren frei kriegen und blutwerte Ok war natürlich eher TRT gemeint + alles was auf HDL / LDL (also auch tren) raus, die sachen sollten mMn. Eh immer mit möglichst kurzen estern gefahren werden, insofern sind die auch wieder dchnell aus dem System.

    Dass eine Beeinträchtigung der Blutfettwerte der "optimalen" Regeneration etwas im Wege steht, dem kann man zustimmen aber das Verfechten von kurzen Estern ist immer eine individuelle Sache, warum will man denn etwas unbedingt so schnell wieder aus dem System haben außer es ist wirklich eine gesundheitliche beeinträchtigung, ich zu meinem Teil gehe immer auf lange Ester allein aus Bequemlichkeit ob ich es 5 Monate wie letztens auf Tren war das ist einfach nicht nah am Alltag die ständige Pieckserei, deswegen höchstens kurz vom Wettkampf damit man "clean" ist oder mal nen extrem harten kurzen Cut macht.

  • Werbung
  • gehe jedes Jahr für 3 Monate kalt raus. Schaden tut das nem Hobby Sportler (ohne Weltherrschaftspläne) bestimmt nicht. Ist aber nur sinnvoll, wenn man ordentlich trainieren kann und beim denn Fettpolstern noch Luft nach oben ist. Also bei Verletzungen eher nicht.


    Libido hält noch ca. 6 Wochen, Potenz kann man relativ einfach nachhelfen... Wenn man gut isst und die Kraft hält, kann man sich danach wieder schön steigern.

    DNP und Insulin für Lauche unzugänglich aufbewahren! Danke

  • Werbung
  • Werbung
  • Bodybuilder Shirt, Bodybuilder Kleidung, Klamotten für Bodybuilder, Kleidung für Bodybuilder
    Werbung
  • Was hält ihr vom Aufbau Stack

    1g testo e

    1g Bolde cyp

    500mg deca

    100-150mg Tren e

    10 i.u ukw slin pre, 15 i.u Post, manchmal zu einer großen Mahlzeit 2-3 i.u


    achja wird ja oft gesagt das man high test also 1,5g aufwärts erst mit hgh Slin Sinn macht... ist das auch nur bei insulin der Fall? Ich wollte irevdnwann mal die ganzen Stacks lassen und für paar Monate mit high Tes 2g aufwärts und viel insulin blasten, preislich und nw technisch mal in Betracht bezogen...

    Orals lass ich mal weg weil immer wenn 1 oral länger als 2 Wochen im System ist hab ich mit Kalorien zu kämpfen

  • Werbung
  • Ist ein geiler Stack aufjedenfall die Kombi ist 1A, ich würde das Slin nur pre & post halten und nur in ausnahmen zu den Mahlzeiten dazustacken zb wenn du mal zu extrem verkatert bist durchs Training am Tag danach, kann man nichts gegen sagen, Testo Deca Bolde oder Drosta ist für die meisten Athleten echt ein Bomben stack wo man echt viel rausholen kann vorallem mit Slin,


    Zudem HGH, Ich denke das Testo kann verwertet/umgesetzt werden bei diesen Mengen ich hab es Zeitweise exorbitant hoch gehabt einfach um es zu testen, ich hab davon nur Wasser gezogen und es war eher nicht der Rede Wert wenn ich 1000mg fahre oder 3000mg ab da gibts gefühlt garkeinen benefit, ich hab das ohne hgh so genutzt, ich denke mit HGh wirst du schon mehr umsetzen können.

  • Hey !

    Hab mal eine blöde Frage, bin am überlegen mein Intervall von e5d auf e4d zu verkürzen wegen spiegelschwankungen usw.(250 mg) jetzt ist meine Frage wie viel Wirkstoff ist es dann genau auf die Woche bezogen? Bei e5d 250 sind es ja 350 und bei e4d...?
    danke euch !

  • Werbung
  • Hey !

    Hab mal eine blöde Frage, bin am überlegen mein Intervall von e5d auf e4d zu verkürzen wegen spiegelschwankungen usw.(250 mg) jetzt ist meine Frage wie viel Wirkstoff ist es dann genau auf die Woche bezogen? Bei e5d 250 sind es ja 350 und bei e4d...?
    danke euch !

    solltest evtl. erwähnen was du überhaupt benutzt, gehe mal von test e aus. schwankungen bei 250mg kann ich mir kaum vorstellen und wenn dann solltest du e3d machen denn nach 3 tagen geht die kurve wieder nach unten. sprich dein peak ist bei 3 tagen. der rest ist simpelste mathematik, mach dir eine excel tabelle wenns mit dem taschenrechner nicht klappt -guenni-

  • Werbung
  • Hab mich die tage mit einem bekannten unterhalten und wir hatten ein Interessantes Thema.

    Man sagt ja allgemein, man sollte vor dem Konsum von Roids eine Solide Basis haben, sowie einen recht niedrigen KFA 10-15%. Wir selbst haben es ebenfalls immer so gehandhabt.

    Was ist wenn diese Basis aber gar nicht gegeben ist?

    Er meinte, die Jungs von damals waren ja im Bulk auch deutlich über den 20-25% KFA und haben das auch überlebt etc.

    Ich meine Cutler, Priest etc waren damals in der Offseason echt heftig verwässert und dezent verfettet und trotzdem habe die ordentliche Dosierungen intus gehabt.


    Lasst uns mal echt von folgendem ausgehen:

    Die Person Trainiert ca 5 Jahre solide 4-5x die Woche, möchte bald ein Großer Athlet werden aber hat dezente 20%KFA. Auf nen Cut hat er kein Bock.

    Was denkt ihr würde passieren wenn er den übelsten Anfänger Roid Stack fahren würde (700TE/Woche, 500Deca/woche, 30mgDbol/Tag, 10iu HgH/Tag, das sind nur fiktive zahlen, natürlich müssen da noch je nach blutbild t4/3 sowie Aris mit rein, aber das ist nicht so wichtig in dem beispiel)


    Ich meine, es gibt ja echt genug da draußen die sowas machen würden, aber ich habe "leider" noch keinen gesehen der wirklich so was "getestet" hat.


    Ich kann mir vorstellen, dass er, solange alles mit Blutbildern kontrolliert, sowie angepasst wird, echt einen heftigen und soliden Aufbau hinlegen würde.

    Was denkt ihr wie die Geschichte ausgehen würde für Proband X?

  • Werbung
  • Werbung
  • Bodybuilder Shirt, Bodybuilder Kleidung, Klamotten für Bodybuilder, Kleidung für Bodybuilder
    Werbung
  • Werbung
  • Werbung