Wann mit Test E runterfahren?

  • Werbung
  • Werbung
  • Ich verstehe nicht genau warum solche Fragen auftauchen.


    Nehm doch einfach ein ai rein und gut ist.


    Keiner kennt deinen Körper und Deinen Östrogenspiegel, wenn du ganz sicher gehen willst nimmst den ai mit rein und machstn blutbild.


    Selbst wenn du mit dem testo runter gehen würdest kann dir niemand sagen Wielang vorher, da dein Östrogenspiegel anders fällt als der eines anderen Menschen . Alles individuell aber die beste Lösung einfach ai dazu und auf Spiegelbild achten

  • Werbung
  • Wenn du Pech hast @strelokic hast du dadurch mehr Wasser als vorher.
    Da sich das Verhältnis Testo zu Östrogen zu Gunsten von Östrogen verschiebt.
    Dein Testo fällt, Östrogen bleibt gleich hoch = Wassereinlagerung


    Lieber mit einem AI arbeiten, dass Östrogen weit runter bringen und dadurch entwässern.
    Ist auch immernoch "gesünder" als Winstrol zu ballern.

  • Ich hab schon einen AI. Nutze Arimidex. Das ist mein erstes Cutten auf Kur deshalb wollt ich nachfragen wie trief ihr geht, damit es nicht zu spät ist. Ich hät hier noch 2 Wochen a 40mg/tag Winstrol. Mal schauen wie ich vorankomme.

  • Werbung
  • ich hab ja ca 5 Jahre geboxt, aber war so ziemlich der einzigste der nicht entwässert hat, weil das Hirnwasser auch entwässert wird und man das Wasser in 24h nicht wieder reinkiegt, vor allem bei meinem grossen Holhraum :D .

  • Werbung
  • Die einzigen "Medis" die ich für die Entwässerung einsetzen werde sind Arimidex und Winny. Ich denke werde 3 Wochen vorher noch 500mg Test E fahren, mit 0.5 Arimidex EOD und zusätzlich noch 40mg Winstrol für 2,5 Wochen. Wielange hält die Entwässerung bei Winstrol nach absetzen ca. an? Kann das jemand aus Erfahrung sagen?

  • Werbung
  • Ich bin jetzt in der 3. Woche beim Absenken. ungefär +- 300 mg e7d .


    Höchstdosis bei meiner Kur 1g-750mg/Woche .


    Jetzt in der dritten Woche ist mein Blutdruck gefallen und ein wenig Kraft weg. Sonst hat sich nicht viel geändert. Auch das Wasser nicht.


    Was @indubioprorero sagt vom Verhältnis von Testo zu Östro , hab ich vor paar Tagen noch gut gemerkt. Wie das Östro meine Titten angreift. Ari rein und gut war.

  • Werbung
  • Hatte Testo/Bolde . Bolde ist seit 6-8 Wochen +- raus . muss aber wegen Gelenkschmiere die Tage minimal rein.


    Sonst noch nicht viel verändert.
    Wie gesagt, Blutdruck ist ein stück runter.
    Libido war teils ganz weg (denke der Blutdruck hatte damit viel zu tun) , kommt aber langsam wieder.
    Leichten kraftverlust. Aber hält sich im Rahmen.


    Gewicht ist der selbe auf der Wage. KFA und Wasser auch.


    Muss Nachts öfters Wasser lassen. (Muss damit aber nicht zusammenhängen!?)


    Fange jetzt mit einer kleinen Diät an. Bin gespannt wie sich das noch verändert alles in den nächsten Wochen.



    Ach ja. Psyche :


    Es passiert definitiv was mit der Psyche. Ich kann das so noch nicht ganz einschätzen. Aber, es kommt mir so vor, als wenn ich jetzt zurückhaltender und überlegter bin in gewissen Situationen. Weniger Agrresivität im Handeln.
    (Was aber nicht zwangsläufig was mit der Minderdosierung zu tun haben muss....!? )

  • Werbung
  • Bin von etwas mehr als 1g runter, weil ich gemerkt habe das mehr wirklich nicht immer mehr ist. Lieber etwas für die Synergie dazustacken.



    Mich erstaunt das sich was an der Psyche getan hat - 300mg ist doch noch deutlich über einer TRT Dosis. Hast du Arimidex abgesetzt?

  • Arimidex nehm ich nur bei Bedarf.


    Beispiel: Vor paar Tagen war Brust sehr empfindlich. Dann hab ich 1 mg Anastro eigeworfen. 2mg inner Woche.


    Jetzt Zieht die brust nicht mehr. Kein Ari .


    Würde gerne mehr Ari nehmen. Am liebsten 0,5 mg alle drei Tage. Aber ich nur noch 5 Stück :/ Und komme so schnell nicht an welche dran. Also man kommt anscheinend gut mit fast kein Ari aus (wie es aussieht) . Würde es aber mehr einsetzen wennn ich welches hätte.



    Um mich noch mal selbst zu korregieren . Natürlich ist es ein Unterschied von 1g zu 300 mg . Ich meinte jetzt kein großen spürbaren Unterschied in der Stufe von 600+- mg zu jetzt 300 in drei Wochen :)

  • Werbung
  • Ich hab das Problem auch mit Ari. Habe jetzt zwar wieder originale aus der Apo (nehme nur apo arimidex), aber reichen halt nicht lange. Schwierig zu bekommen.

    Ja du sagst es. Teuer ist die Scheisse :o


    Was hälst du von Pharmacom? An sich sind die jungs in Ihren Dosierungen ja kaum zu übertreffen auf diesem Markt. Man könnte fast meinen dass dann auch alle Produkte von denen Top sein müssten.
    100st. Anastro für 70 Eier . Da kann man nicht mekern , wenn der Wirkstoff auch drine ist der drauf steht. Hab mich aber auch nicht getraut mir diese schenken zu lassen.

  • Werbung
  • Wer hat Ahnung mit der Letrozol Dosierung zum Wk um Östrogen auf 0 zu drücken?


    Reichen 1.25mg ed wenn man kein Testo mehr drin hat?

    Sage ich aber sprechr nicht gut deutsch . One testo slimm libido komplet kaput das erste wenn wilst du probiren erste 1/5 tableten das ist 0.5 mg wenn ist git halbe tableten 1.25 mg mach estro komolet raus aber sind viele andere produkte fur das das ist eine stark produkt mach libido unten schnel und kopf (depresjion) aber esro null :) mach erste 1/5 tableten 0.5 und kuk was ist mid dir ween oky writer choh gehst du 1 mg 1.25 das reicht wenn nicht gut einfach wekk tableten estro zuruck


    Wysłane z mojego GT-I9305 przy użyciu Tapatalka

    unterstützt den Analyse-Club mit einer kleinen Spende. Danke!


    1Dcqf9nbm8iqBd8i6PEiMBqu1AFmX8WFW5

  • Werbung