Der HGH Thread

  • entspann dich kleiner, ich wollte dir nicht den Schnuller klauen. 😂


    da bekommt einem wieder 200mg Testo nicht ….

    Wenn es Maggie Simpson ist, würde ich mir Gedanken machen ;-)...


    Aber wen juckt es jetzt ob wir mit über 30 noch 0,5 iu HGH produzieren, oder wie viel auch immer? Der Körper braucht es eben nicht mehr in der Menge, für was auch? Im Wachstum, Pupertät ja, aber später völlig unnötig sich so einen Booster in einem auf Effizienz ausgelegtem System aufrecht zu erhalten.

    Keep it simple and lift

  • Werbung
    • Neu
    • Offizieller Beitrag

    Dennoch wird niemand ausser den Referenzen kommen da kann er noch so super Sport machen.


    Vllt sollten einige mal ihr Serum testen lassen ohne HGH drin damit sie mal sehen das der Körper da absolut nix mehr produziert was nennenswert ist.

    Ich weiß mittlerweile das du sehr direkt bist und weiß das zu nehmen.

    Sollte kein Hate sein,und irgendwo hast du auch recht.

    Es wird sich innerhalb der Referenz halten,je nach Lebensstil dann am untersten Ende oder halt am obersten.


    Und jetzt beruhigen wir uns alle wieder,und kommen zum eigentlichen Thema zurück!

    Danke.

  • Werbung
  • entspann dich kleiner, ich wollte dir nicht den Schnuller klauen. 😂


    da bekommt einem wieder 200mg Testo nicht ….

    Ich bin tiefenentspannt


    Finde es nur amüsant, wenn jemand jetzt 2 Wochen HGH ballert, erzählt man explodiert darauf, obwohl wahrscheinlich erstmal nur intrazelluläres Wasser gezogen wird. Und dann hier defakto unsachliche 0815 Artikel gepostet werden mit einer Prise BroScience.


    Können ja gerne Diskutieren dann aber fachlich fundiert und nicht basiert auf irgendeinem Plunderartikel der das Niveau eines 10. Klässerreferats hat.





    Und by the way hab ich nur 140mg Testo drin:kk:

  • Werbung
    • Neu
    • Offizieller Beitrag

    Welche Erfahrung sind bezüglich HGH und Corona/stärke Erkältung vorhanden?


    Ich denke mir nur, wenn man dafür 1-2 Tage früher gesund sein sollte, lohnt sich das vom Geld her dann doch nicht.

    Wenn ich Gesund werden möchte,dann gönne ich mir Vitamine frischen Ingwer,Tee und Ruhe und kein Hgh,da ist der Sinn völligst verfehlt.


    Oh man Leute was ist hier momentan nur los 😕

  • Werbung
  • Genau hier im Forum sollte man doch offener damit umgehen :S


    Somatropim stimuliert die T-Lymphozyten und Aktivität der natürlichen Killerzellen.

    Ich dachte lediglich, dass es schon paar Erfahrungen dazu hier in Forum gibt.

  • Werbung
    • Neu
    • Offizieller Beitrag

    Genau hier im Forum sollte man doch offener damit umgehen :S


    Somatropim stimuliert die T-Lymphozyten und Aktivität der natürlichen Killerzellen.

    Ich dachte lediglich, dass es schon paar Erfahrungen dazu hier in Forum gibt.

    Selbst wenn könnte dir niemand eine Antwort geben, wieso?

    Schau dir Corona halt mal an, du rennst ne Woche damit rum ca. ohne das es ausbricht.

    Dann bricht es aus und es ist jedes mal wenn du es hast etwas anders.

    Selbst wenn jemand wollte könnte er dir keine Hilfreiche Antwort geben.

    Wenn du Corona hast und dich danach fühlst nimm HGH halt weiter, schaden wird es schon nicht.


    Das einzige was dir helfen Könnte wäre eine klinische Studie, da diese an vielen Menschen getestet wird und viel genauer gecheckt/begleitet wird.

    Sowas wird es aber nie geben mit HGH und Corona.

  • K-K-S

    Hat den Titel des Themas von „HGH Thread“ zu „Der HGH Thread“ geändert.
  • Werbung
  • Bodybuilder Shirt, Bodybuilder Kleidung, Klamotten für Bodybuilder, Kleidung für Bodybuilder
    Werbung
    • Neu
    • Offizieller Beitrag

    Morgens direkt nach dem aufwachen nüchtern messen. Aber nur wenn man ausreichend Schlaf (8-10 Stunden) hatte. Sonst kann der Wert nämlich verfälscht sein. Ich schreib das immer so detailliert, damit jeder versteht. Man weiß nämlich nie wen man vor sich hat. 😂


    Unter 100mg/dl ist gut, unter 90mg/dl ist perfekt! Über 100mg/dl ist schlecht! Auch wenn die Ärzte/Diabetologen behaupten, dass bis 126mg/dl in Ordnung ist! 😉

  • Werbung
  • Morgens direkt nach dem aufwachen nüchtern messen. Aber nur wenn man ausreichend Schlaf (8-10 Stunden) hatte. Sonst kann der Wert nämlich verfälscht sein. Ich schreib das immer so detailliert, damit jeder versteht. Man weiß nämlich nie wen man vor sich hat. 😂


    Unter 100mg/dl ist gut, unter 90mg/dl ist perfekt! Über 100mg/dl ist schlecht! Auch wenn die Ärzte/Diabetologen behaupten, dass bis 126mg/dl in Ordnung ist! 😉

    Danke für den Tip mit dem Schlaf... Soweit hab ich noch gar nicht gedacht und jetzt erklären sich auch die seltsamen Schwankungen bei mir, unter der Woche Schichtarbeit und Wochenende ausschlafen .... Jetzt im Nachhinein eigentlich selbsterklärend...


    Messe eigentlich öfters mein Zucker die Stäbchen kosten kaum was... auch im Training ab und an , schreib das alles mit ..

    15 Stäbchen die Woche


    Was aber krass ist wie Hgh dich vor einer Hypo schützt wenn man hochdosiert.... Das hatte mich schon extrem verwundert...

    Seitdem schieße ich auch paar Einheiten Novo zum Nacht Hgh... Aber stell immer zusätzlich einen wecker, wenn ich das mache... Finde das es bei mir gut was bringt, sind aber nur 4i.u Novo auf 4i.u Opti mit 30g Protein Aminos und 20 g waxy Maize 3x die Woche ... Auser ich habe mal Lantus zum Mk677 im System

    Rate aber dringend davon ab ❗❗

    anfragen bezüglich addys und der gleichen werden von mir ignoriert !!!

  • Beitrag von abula ()

    Dieser Beitrag wurde von Floh97 aus folgendem Grund gelöscht: angedeutete Quellensuchen ().
  • Werbung
  • Werbung
  • was könnte man da präventiv machen?

    Was Insulin Sensitivität angeht, Insulin nehmen, ab und an nüchtern Blutzucker messen und im Auge behalten. GDA nehmen, R-Ala + Chrom + Magnesium supplementieren, vor jede Mahlzeit ein Esslöffel Apfelessig mit Wasser verdünnen und trinken…


    Was Schilddrüsenwerte angeht, die Werte per Blutbild checken lassen und falls nötig, T4 nehmen.

  • Werbung
  • Was Insulin Sensitivität angeht, Insulin nehmen, ab und an nüchtern Blutzucker messen und im Auge behalten. GDA nehmen, R-Ala + Chrom + Magnesium supplementieren, vor jede Mahlzeit ein Esslöffel Apfelessig mit Wasser verdünnen und trinken…


    Was Schilddrüsenwerte angeht, die Werte per Blutbild checken lassen und falls nötig, T4 nehmen.

    Naturtrüber Apfelessig, den sollte man eh drin haben 2-3x am Tag min. ist nicht nur für das was NAC sagt gut, sondern auch für sehr viele Dinge.

    Löst z.B. oder beugt auch Verkalkungen in den Adern vor und reguliert auch den Säurewert im Magen.

    Das wären z.B. noch zwei Gründe warum das jeder von uns nehmen sollte.



    Ansonsten nehme ich noch einen Complex von Bitch Riana nennt sich Freak Show, sind einige Dinge drin die die Aufnahme fördern und was für die Sensivität tun.

    Nicht das ich das Produkt jetzt empfehle, habe ich einfach sehr sehr günstig geschossen.