Steroide und Insulinnadeln

  • Abend Leute,


    bin grade über ein Video gestolpert von so nen typ der sich Testo und co mit Insulinspritzen verabreicht.
    Was haltet ihr davon ? Grade bei einem hohen injektionsintervall könnte sich dass lohnen.
    Vorraussetzung is natürlich dass das Öl dünn ist und in die richtigen stellen injiziert wird.
    Glut is damit auf jeden fall raus, aber bizeps, brust usw gehts auf jeden fall (grade getestet).


    Was haltet ihr davon ? Macht dass jmd von euch?



  • Werbung
  • Werbung
  • Umso dünner die Nadel desto langsamer. Wenn du bei so einer dünnen Nadel zu stark drückst wirst du Mega Kater bekommen weil das dann raus kommt wie aus einem Hochdruck Reiniger


    Sent from my SM-G903F using Tapatalk

  • Werbung
  • Werbung
  • Werbung
  • Wieso 6ml ist doch nicht viel, brauche ich auch nur ich teile es auf 2 x 3 ml

    ich habe nur geschrieben, dass es für seinen Stand für mich nach (zu)viel aussieht.


    6ml pro injektion nehmen wir mal an e5d? Gibt mal schön 8-9ml pro Woche.
    Z.b 1gr Testo, 600mg tren, 250deca.


    Zum vergleich du nimmst 2x3ml pro Woche also 6ml pro Woche.


    Vielleicht habe ich den Intervall sogar falsch geschätzt und es ist e3d dann wären es mal schlappe 12ml.


    Sehe den Sinn dieser Dosierung bei 90kg nicht, tut mir leid.

  • Werbung
  • Nein ich nehme e5d 600 mg Testo + 600 mg Deca, wie viel das in einer Woche ist weis ich nicht ist auch egal.

    Ich ballere alle Steroide selber:sun:-I-I, mein Nachbar ist ein Kiffer, der nimmt keine8-]

  • Werbung
  • Werbung
  • Werbung
  • Werbung
  • Werbung