Vorbereiter / Betreuer gesucht

  • Servus Leute,
    ich überlege in Zukunft an Wettkämpfen teilzunehmen. Ich suche daher noch einen Coach, der mir da eine Einschätzung gibt, ob ich dafür bereit bin. Könnt ihr mir bestimmte Coaches / Vorbereiter empfehlen mit denen ihr gute Erfahrungen gemacht habt?


    Grüße

  • Werbung
  • Ich hoffe ihr alle meint nicht ihr kriegt das kostenfrei oder für ein Appel und ein Ei, die Erfahrung machte ich hier nämlich zu genüge dass Leute auf dem Board hier das denken...

    Ne das ist mir schon klar, dass ein Vorbereiter Geld kostet. Ist ja ein ganz normaler Dienstleister wie viele andere Berufe auch.

  • Werbung
  • Werbung
  • Werbung
  • Was ich mich immer frage: warum sollte man Coaching von Leuten nehmen, die selbst gecoacht werden?
    Warum dann nicht gleich den "Profi" nehmen?
    Aus Kostengründen?

    Auch Profis haben einen Coach. Und das hat auch seine Gründe. Nur wenn man Profi ist heißt es noch lange nicht das man keinen Coach braucht.

  • Ach hier weiß doch eh keiner wozu ein guter Athlet eigentlich einen Coach braucht sicher nicht damit der ihm sagt wie er essen und trainieren muss das weiß ein guter Athlet auch so sonst wäre er ja nicht alleine gut geworden.... Aber ich werde das nun auch nicht erklären ist hier verschwendete Zeit.

  • Werbung
  • mal so als naiver Vorschlag:
    geh auf die Fibo oder nen Wettkampf und frag die Schwergewichte da, ob sie dir wen empfehlen können. Wenn du das Glück hast, dass in deinem Gym jemand auf Wettkampf hinarbeitet, kannst du auch da fragen.


    Ansonsten ist Google hilfreich. Einfach anfangen mit Personal Trainer Bodybuilding, schauen was bei rauskommt und von da weiter machen.

  • Werbung
  • Werbung
  • Viele ja . Aber ich kenn da ein paar ,(auch wenn es unglaublich erscheint) die sind echt sauber . Trainieren aber auch seit dem se 15 sind .

    Es soll Menschen geben, die nur dein bestes wollen... Ist es nicht lustig dass diese Menschen dich nicht mal kennen ?

  • Werbung
  • Was ich mich immer frage: warum sollte man Coaching von Leuten nehmen, die selbst gecoacht werden?
    Warum dann nicht gleich den "Profi" nehmen?
    Aus Kostengründen?

    Ganz einfach, weil auch ein Profi gecoacht wird. Nicht weil er keine Ahnung hat, sondern auf objektive Beurteilung angewiesen ist. Außerdem brauch man, wenn man auf der Bühne einigermaßen erfolgreich mit spielen will, öfters mal einen kräftigen arschtritt. Der Mensch ist ein Gewohnheitstier und bewegt sich gerne in der Komfortzone. Ein Coach bemerkt es viel schneller als man selber, wenn man etwas schleifen lässt.

  • Werbung
  • Ganz einfach, weil auch ein Profi gecoacht wird. Nicht weil er keine Ahnung hat, sondern auf objektive Beurteilung angewiesen ist. Außerdem brauch man, wenn man auf der Bühne einigermaßen erfolgreich mit spielen will, öfters mal einen kräftigen arschtritt. Der Mensch ist ein Gewohnheitstier und bewegt sich gerne in der Komfortzone. Ein Coach bemerkt es viel schneller als man selber, wenn man etwas schleifen lässt.


    Leute: lesen, verstehen, antworten.

    Volle Masse voraus!

  • Werbung