Reis geschmacklich verbessern

  • Werbung
  • Werbung
  • Werbung
  • - Paprika, Zwiebeln und Tomaten klein schneiden. Bei bedarf die Haut der Tomaten entfernen.
    - Paprika und Zwiebeln in den Topf mit etwas Öl.
    - Wenn beides glasig angebraten ist die Tomaten dazu, nach belieben würzen mit Salz, Pfeffer, Curry, Paprika, Knoblauch, Brühe etc.
    - Köcheln lassen bis die Tomaten zermanscht sind und dann den Reis dazu, etwas rühren und gerne auch den Reis glasig anbraten lassen und dann das Wasser rein.




    Sieht dann in etwa so aus: (Foto aus google)


    djuvec-reis2-1024x768.jpg
    -I-I

    Das gesamte Team von extrem-bodybuilding distanziert sich klar vom Verkauf und Handel mit illegalen Substanzen. Alles, was mit Handel oder Beschaffung zu tun hat, ist absolut tabu und wird entsprechend geahndet.

  • Werbung
  • uuuuiiooioo das sieht gut aus. Teste ich gleich morgen :biglove:

  • Werbung
  • Werbung
  • 1stk große Zwiebel
    halbe zuchini
    2 stk Knoblauch
    3 Tomaten



    alles klein würfeln und in etwas oliven öl anbraten, dann mit einen kräftigen schuss Rotwein ablöschen und warten bis der gesamte Rotwein verkocht ist


    Reis kochen (150gr) - der Reis sollte gekocht werden mit Karotten, Zwiebel, Pastinaken und Petersilie


    das ganze dann vermischen, nochmals anbraten lassen in einer Pfanne und mit Pfeffer und Paprikapulver abschmecken


    Wer dazu Fleisch haben will kann Puten oder Hühnerstreifen nehmen diese mit Zitronensaft beträufeln, Paprikapulver Pfeffer dezent würzen und ab in eine Grillpfanne damit (zur not auch eine normale)


    Geschmack ist Top das kann ich Euch versprechen

  • ich verstehe nicht wie man Reis Essen kann :O .....Hat doch viel zu viele Carbs im Gepäck :O ........ Zumindestens besitzen Nudeln auf 100g wenigstens mehr EW .......

    Es soll Menschen geben, die nur dein bestes wollen... Ist es nicht lustig dass diese Menschen dich nicht mal kennen ?

  • Werbung
  • ich verstehe nicht wie man Reis Essen kann :o .....Hat doch viel zu viele Carbs im Gepäck :o ........ Zumindestens besitzen Nudeln auf 100g wenigstens mehr EW .......

    jetzt bin ich platt


    Bist der erste der nudeln bevorzugt den ich so gesehen habe im Internet nicht wegen dem Geschmack sondern weil Nudeln 1,8gr mehr Protein haben und dafür 3gr weniger Carbs!!! (Nährwerte aus dem Netz gezogen - geht auch anders i Know)


    dein EP muss ja sehr genau sein - Wahnsinn


    :wacko::???::-?:wacko::???::gnd::gnd::gnd::gnd:


    Aber ja jedem das seine - ich bevorzuge lieber Reis da er mir einfach besser schmeckt und weil er eine leicht entwässernde Wirkung hat aber ist nur meine Meinung


    des weiteren würde ich ich Nudeln nur kurz vor bzw nach dem Train essen wegen der einfach Carbs, außer du nimmst Vollkornnudeln die haben so wie Reis wie dir bekannt sein sollte Komplexe Carbs aber ja jetzt hier die Grundsteine der Ernährung zu beschreiben würde zu weit vom Thema abkommen....

  • Werbung
  • ja mag sein ..... Aber ...wer den Taler nicht ehrt ist dem großem nicht wert :D



    Reis Normal/100g =


    KH = 78g
    EW= 6g


    Nudeln Normal/100=
    KH =70g
    EW=12g



    Bei 250 g Mittagstisch Nudeln , macht es immer noch ein Ersparnis von 20 g KH und ein Gewinn von 18 g EW ........


    Das mag jetzt evtl. wenig erscheinen ..... Aber .... ich habe in einer Mahlzeit (im Vergleich zur Mahlzeit zum Reis ) , einen ganzen EW-Shake gespart, bzw. EW in höhe eines Shakes zusätzlich zugeführt (nur als Vergleich gemeint) .


    Und 20g KH Ersparnis sind soviel wie 10 Zuckerwürfel


    :)


    _____________


    Und jetzt kommt es :


    Ich hab jetzt mittlerweille (letzte Woche), eine Art Nudeln entdeckt ,
    die nur 54 g KH auf 100g hat .......

    Es soll Menschen geben, die nur dein bestes wollen... Ist es nicht lustig dass diese Menschen dich nicht mal kennen ?

  • Ich denke ein riesen Denkfehler von dir ist, dass du denkst jeder ist darauf aus Kalorien zu sparen um MEHR essen zu können. Wenn du aber auf einem Stand wie Flex bist, einen hohen Verbrauchen hast und bis zu 6000 Kalorien im Aufbau essen musst, bist du froh wenn etwas mehr Carbs oder Kalorien hat denn so gut wie keiner ist noch im Aufbau darauf aus mehr essen zu können.
    Ich weiß ja nicht auf welchem Stand du bist und wie viel du wiegst, aber wenn man 70-80 KG wiegt, ist man evtl. froh noch mehr essen zu können, aber wenn du weit über 100 KG schwer bist mit hauptsächlich Muskelmasse muss man teils so viel Essen dass es einem fast wieder hochkommt.
    Deine Tipps sind ggf. in einer Diät hilfreich, wobei auch da Reis Nudeln vorzuziehen ist da er hochwertigere Kohlenhydrate enthält und dazu entwässert was Nudeln beides nicht vorzuweisen haben.

  • Werbung
  • TheItalianBeast


    Na jut ... Jeder Körper ist anders, verstoffwechselt anders und auch die Ziele in der sich selbst gestellten Zeit sind anders ....
    Da muss ich dir recht geben .
    Sicherlich spalten sich auch die Ernährungswissenschaften , und ausschlaggebend wird auch der Tagesablauf sein .


    Ich persönlich achte auf einem hohen EW-Gehalt + Ketogene Einstellung . Bei 106 Kg und 1,80 m mit hohem KFA (betimmt ca. 20 - 26 %...!? ) -
    (In der Aufbauphase hatte ich da wohl nicht so darauf geachtet wie jetzt ;) ) .


    Daher bevorzuge ich mittlerweile die KCal-ärmere Variante mit erhöhtem EW-Anteil .


    Als mit 1,80m noch 80 KG drauf hatte , hab ich da nicht so genau darauf geachtet .....
    Hätte ich es getan , hätte ich weniger Arbeit um trocken zu werden ;) ......

    Es soll Menschen geben, die nur dein bestes wollen... Ist es nicht lustig dass diese Menschen dich nicht mal kennen ?

  • Also ich esse beides. Nudeln und Reis im Aufbau. Aber es ist wie Beast sagt. Ich esse den Reis hauptsächlich wegen den carbs. Bin aktuell bei 6000 kcal und muss wieder erhöhen. Und nein ich habe am Tag kein Hungergefühl. Es wird nur noch gestopft und zum Teil flüssig nachgeholfen.



    Somit bin ich froh wenn die extra Portion reich sogar schmeckt ;)


    PS. Nudeln mit etwas Butter gibt's auch täglich.

  • Werbung
  • Werbung