Mr. Olympia 2016 - Eure Prognosen, Meinungen, Favoriten etc.

  • Bitte lies noch mal genau was ich geschrieben habe, ich sagte BESCHÄMEND FÜR DIESE LIGA. Und in der Platzierung wird er definitiv schlecht abschneiden, ausser die Jury erbarmt sich ihm eben wegen den von dir genannten Sachen. Ich muss aber dazu sagen dass es nicht in Ordnung wäre aufgrund von den aufgezählten Sachen ihm einen besseren Platz zu geben.
    Das was du sagst finde ich absolut OK, er verdient grossen Respekt für das was er in kürzester Zeit in so einem hohen Alter erteicht hat, wirklich bewunderswert, einfach nur Top! also bitte nicht falsch verstehen das was ich gesagt habe.
    Es geht mir mehr um das, dass er einfach nicht in diese Liga rein passt, aufgrund von den Bildern die ich gesehen habe.

    Wenn das so ist OK. Verstehe mich nicht falsch, aber falls du dich etwas im Social-Media-Bereich aufhälst liest du teils echt negative Sachen zu Levrone
    von irgendwelchen Krampen die nicht wissen was hinter dieser Leistung steckt, aber die seine Leistung schmälern und sich über ihn lustig machen,
    da werde ich echt zum Stier, die Leistung von Kevin ist weltklasse und klar ist das nicht auf dem Stand der heutigen Jungs und das darf man auch nicht
    erwarten in 6 Monaten nach 13 Jahren Pause mit 52 Jahren.

  • Werbung
  • kommt das nur mir so vor, oder gab es diese jahr weniger blähbäuche? ansonsten nicht viel neues. lahmarschige musik und diese ewige betteln um applaus. nö ehrlich..stinklangweilig. publikum zum klatschen animieren?? das gabs früher nicht. levrone sah garnicht so schlecht aus. mehr beine und er kann wieder etwas mitspielen. und warum geht winklaar immer mit akutem darmversachluss auf die bühne...

  • Werbung
  • Werbung
  • Verdienter Sieg von Heath. Roelly und Ramy sind eventuell die nächsten Titelträger wenn Heath nicht mehr mag

    Verdient hätten sie es allemal, dass es dazu kommt ist aber leider sehr unwahrscheinlich.
    Dallas McCarver, Nathan De Asha und William Bonac werden da mehr Glück haben.

    Das gesamte Team von extrem-bodybuilding distanziert sich klar vom Verkauf und Handel mit illegalen Substanzen. Alles, was mit Handel oder Beschaffung zu tun hat, ist absolut tabu und wird entsprechend geahndet.

  • Werbung
  • Werbung
  • Tja nur wenn man ami ist kann man olympia werden

    na ja nicht unbedingt. gilt erst seit 1998 glaube ich. aber BB hat schon lange nicht mehr den stellenwert in den usa wie füher. ist halt zu einer reinen werbeveranstaltung mutiert. es gibt einfach zu viel. vor allem zuviele klassen. dieser ganze fitness und bikini kram. irgendwelche schwuchteln in badehosen und halbverhungerte minibüchsen die ihren entenberzel nach hinten rausstrecken um irgendwelche schokoriegel zu verkaufen.
    kaum noch leute interessieren sich dafür. und es wird derjenige mr olympia mit dem man werbemäßig am meisten geld machen kann. es ist einfach zu überlaufen, langweilig und öde. keiner geht mehr in die filmindustrie, wirtschaft oder ähnliches. meistens enden sie im krankenhaus oder im schlimmsten fall in der kiste.
    ist auch nicht der brüller den rest seines lebens auf der fibo eiweissdosen zu verkloppen.


    als neuer mr o wird jemand ganz neues auftauchen.

  • Werbung
  • Bodybuilder Shirt, Bodybuilder Kleidung, Klamotten für Bodybuilder, Kleidung für Bodybuilder
    Werbung
  • Ich denke Rhoden wird in ein paar Jahren weiter oben sein.Bonac auch sehr gut geworden.

    Bei Rhoden ist das Problem die Vermarktung, er ist zu "langweilig".
    Zudem ist er auch schon 41, ein Mr. Olympia soll ja mehrere Jahre in Folge amtieren, nicht nur 1-2 Jahre.


    @chivas
    Wenn man sich das genau anschaut, gilt das seit 1984 (Lee Haney).
    Dorian Yates ist zwar Engländer, ist ja aber fast das selbe, zudem hatten sie bei Yates keine andere Wahl als ihn gewinnen lassen, er hat einfach zu sehr domniert.
    Bis auf einen waren meiner Meinung nach auch alle Titel verdient, nur 1997 hätte er nicht gewinnen dürfen, Nasser El Sonbaty war besser. :thumbup:


    Ich bin wie schon oben erwähnt fest davon überzeugt, dass der nächste Mr Olympia Dallas McCarver, Nathan De Asha oder William Bonac wird.


    Bei William ist das aber so ein Pro/Contra Ding.


    Pro:
    - Geile Symmetrie und Proportionen
    - Runde und volle Muskelbäuche
    - Extreeeeeeeeeeeem Sympathisch
    - Geile Frise
    - Jung


    Contra:
    - Kein Ami
    - Nicht viel Spielraum für mehr Muskelmasse
    - Kleiner als McCarver & De Asha



    Ich persönlich hätte am liebsten den William Bonac als nächsten Mr O. :sun:

    Das gesamte Team von extrem-bodybuilding distanziert sich klar vom Verkauf und Handel mit illegalen Substanzen. Alles, was mit Handel oder Beschaffung zu tun hat, ist absolut tabu und wird entsprechend geahndet.

  • Werbung
  • schon alleine das die wahl nur noch in amerika stattfindet zeigt wie sehr landes bezogen alles ist


    Naja und mit phil kann man nicht wirklich vermarktung betreiben, er hat ja schließlich seine eigene marke wenn ich mich recht erinnere


    Was wahrscheinlich dagegen helfen würde ist sämtliche marken und veranstaltungen der usa zu boykottieren und diesen in europa und der rest der welt den die teilnahmen an veranstaltungen zu verwehren

  • Was wahrscheinlich dagegen helfen würde ist sämtliche marken und veranstaltungen der usa zu boykottieren und diesen in europa und der rest der welt den die teilnahmen an veranstaltungen zu verwehren

    abgesehen davon dass du BB wirklich überbewertest, kann das wohl jetzt nicht dein ernst sein. den usa irgendetwas zu verwehren... also echt jetzt. die nacht auf einen tarzanheftchen verbracht?? :lol:

  • Werbung
  • freut mich das du das lustig findest

    meine güte. man, das ist wie jeder andere profisport ein reines business und es ist in den händen der amis. hier gehts um kohle und sonst nichts. dieses ganze " mein leben ist bodybuilding" geschwafel ist etwas nervig. bodybuilding war früher.


    und ich wiederhole mich nochmal. da kommt jemand völlig neues.

  • Werbung