• Hi Leute,


    Bekannter macht wohl bald in die Staaten für 3 Wochen, ist aber Dauer on und absetzten wolle er nicht.


    War einer von euren Leuten schon mal drüben und hat was mit genommen oder so?


    Wie ist es mit Kanülen und Spritzen? Kann man die einfach so mit nehmen (wobei es sicher auch seltsam aussieht für den Zoll Mann in den Staaten) oder kann man die einfach normal kaufen in der Apo bei denen?


    Wobei es Ihm wohl am meisten um den Stoff geht wenn ich das richtig verstanden habe.


    Würde mich über Tipps freuen damit er mir meine Ruhe lässt :D:D

  • Werbung
  • Werbung
  • also spritzen bekommst du hier nicht soo leicht. Musst dir ne wirklich gute geschichte überlegen und zu kleineren Apotheken gehen. Gibt 100.000de


    Stoff ist ein ganz heikles Thema. Wirst wohl den breitestem im Gym ansprechen müssen und auch das kann schwierig sein weil die Leute echt schiss vor Zivilbullen haben…


    Nimme ne Aufgezogene Spritzen mit und zwar packst du die in dein Koffer zwischen die ganzen Sachen.


    Bloss nicht im Handgepäck oder sowas

  • Werbung
  • Soll sich 3 Ampullen Nebido vorher spritzen. Oder 5 Gramm Enatat, das bleibt locker 3 Wochen drin. Aber Stoff mitnehmen ist riskant.


    Der Ami dopt zwar im Allgemeinen wie ein MastBulle, verdächtigt aber gerne andere Länder des Dopings.


    Und wie hohl muss ein Zollbeamter sein, um TestoAmpullen nicht zu erkennen, wenn ein BB sie im Gepäck hat? Wer da an Haaröl glaubt, der glaubt auch an die Mondlandung.

  • Jungs ist doch nicht so schwierig ...


    Kauf dir ein kleines Duschgel 30ml - schau das dieses aber original verschweißt ist, verpackt was auch immer nur nicht aufmachen.


    Nimm eine 009er Nadel und zieh alles raus. Danach paar mal mit heißen wasser befüllen und dann in einen wasserbad auskochen.... sei aber vorsichtig das du das Plastik nicht beleidigst. Wenn du dir 100% sicher bist das du alles draußen ist vom Duschgel und keinerlei Rückstände mehr enthalten sind spritzt du deinen Stoff rein. Den Einstich der Nadel mit Plastik zumachen und wenn nötig je nach Farbe mit Marker drüber gehen (am besten ist immer Schwarz)


    Das ganze dann einfach in deinen Kulturbeutel und ab geht die Reise


    Kollege reist seit Jahren damit rum aber das Scheiß Duschgel geht halt schwer raus, ist eine Spielerei und mühsam bis alles raus ist aber es geht.


    In den Staaten haben sie es nicht gerne mit offenen Sachen egal ob Kosmetik oder was auch immer....

  • Werbung
  • Naja gut, aber das mit den Spritzen ist halt so eine Sache nicht wahr.


    Es gibt genug Möglichkeiten den Stoff mit zu nehmen da soll er sich selber Gedanken drüber machen aber es geht Ihm am aller meisten um die Spritzen, wenn er die in seinen Koffer packt sehen die das ja sofort und ziehen den raus, am Ende darf er nicht einreisen, dann hat er ein Problem.


    Gesendet von meinem LG-H850 mit Tapatalk

  • Werbung
  • Werbung
  • Bodybuilder Shirt, Bodybuilder Kleidung, Klamotten für Bodybuilder, Kleidung für Bodybuilder
    Werbung