Brock Lesnar und Dopingvorwürfe

  • Hallo


    kommenden Samstag kämpft Wrestling Star und Ex-UFC Champ im Schwergewicht bei UFC 200 wieder.


    Es wurde ihm mehrmals auch von seinem Gegner Doping vorgeworfen, die Tests untersagen das aber. 5 Tests wurden Lesnar unterzogen.


    Quelle: www.ran.de/boxen/news/ufc-star…r-doping-vorwuerfe-110376


    Ich glaube auch das er definitiv gedopt ist. Was meint ihr wie macht er das vor einem Test? Pisst er es raus...... oder hat er durch den Stoff/HGH Konsum schon so viel echte Muskelmasse aufgebaut?


    Oder werden die tests gefälscht??

  • Werbung
  • Da gibt es etliche Möglichkeiten...Bekannter von mir, ehemaliger Sprinter, erzählte mir mal wie es dort mit den Test ablief. Dort bekam er er einen kleinen Urinbeutel mit Schlauch unter dem Langarmshirt und so lief der saubere Urin in den Becher;)

  • Werbung
  • Werbung
  • Werbung
  • Werbung
  • Die Frage habe ich schon beantwortet: Der Dopingtester lässt seine Freunde bestehen ud seine Feinde durchfallen. Siehe Carl Lewis gegen Ben Johnson.


    Einen Dopingtest gibt es gar nicht. Einen korrekt ausgeführten Dopingtest kann niemand bestehen, da es keine Mindestmenge gibt.


    Der Dopingtester testet gar nicht die Sportler, der Test wurde konstruiert für die deutsche Bevölkerung. Sinn des testes ist dass der Chef seine Angestellten testen kann. Vorher bietet er ihnen etwas zu trinken an.


    Es gibt kein Doping. Doping ist definiert als "Das Vorhanden sein von Substanzen, die nutzen oder schaden". Diese sind immer vorhanden.


    Wing Tsun und MMA sind identische Sportarten. Es gibt einen Meister und auf eine Bewegung von ihm fallen seine Schüler zu Boden. Durch dieses Schauspiel erhalten sie Titel und steigen in der Hierarchie auf. Der Dopingtest ist ein Klon des No-Touch-Knockouts.
    ___________________________________________________


    Es gibt noch eine optimistische Idee des Dopingtests: In dieser wird der Sportler, welcher den Dopingtest nicht besteht, ausgelost. Das könnte man aus Gründen der Gerechtigkeit bei der Tour de France machen.



    ______________________

  • Werbung
  • Bodybuilder Shirt, Bodybuilder Kleidung, Klamotten für Bodybuilder, Kleidung für Bodybuilder
    Werbung
    • Offizieller Beitrag

    Es gibt kein Doping. Doping ist definiert als "Das Vorhanden sein von Substanzen, die nutzen oder schaden". Diese sind immer vorhanden.

    Wow.

    Das gesamte Team von extrem-bodybuilding distanziert sich klar vom Verkauf und Handel mit illegalen Substanzen. Alles, was mit Handel oder Beschaffung zu tun hat, ist absolut tabu und wird entsprechend geahndet.

  • Brock Lensar tritt mit einem Kampfgewicht von sauberen 130 Kg an. Hat mind. ein Brustumfang von 150cm und OA von 55cm. Das kann doch nie und nimmer Natural sein!

    Schau doch GNBF an?
    Sogar im Fußball wird gedopt.
    Alle Radfahrer, Basketballspieler, Bogenschießen egal was. Was erwartest du. Seinen Kurplan rückt er sicher nichjt raus

  • Werbung
    • Offizieller Beitrag

    Willst du mich verarschen?
    Nun gut, ich lasse mich mal darauf ein lieber Günni.


    Einnahme verbotener Substanzen zur Leistungssteigerung.

  • Werbung
  • Werbung
  • Werbung
  • Doping sind Substanzen zur Leistungssteigerung, die über den Referenzbereich gehen. In diesem Fall werden Substanzen konsumiert, die Verboten sind. Keine klassischen Substanzen wie z.B. Coffein, Creatin.

    • Doping hat nichts mit Leistungssteigerung zu tun. Für Hasch und Heroin wird man gesperrt.
    • Du redest von einer Mindestmenge. Die gibt es beim Dopingtest nicht. Also auch keinen Referenzbereich.
    • Du redest vom Konsum. Den gibt es nicht. Konsum steht erst dann fest, wenn jemand eine Mindestmenge überschreitet.
    • Es gibt keinen Konsum im Dopingrecht. Strafbar ist das Vorhanden sein einer Substanz. Für eine Verurteilung reicht schon das Finden einer Tablette in einer Jackentasche.
    • Coffein und Creatin steigern die Leistung. Warum sind sie dann nicht verboten?


    Dein Satz ist also falsch. Leistungsmindernde Substanzen sind Doping und leistungssteigernde nicht.

  • Da gibt es etliche Möglichkeiten...Bekannter von mir, ehemaliger Sprinter, erzählte mir mal wie es dort mit den Test ablief. Dort bekam er er einen kleinen Urinbeutel mit Schlauch unter dem Langarmshirt und so lief der saubere Urin in den Becher;)

    Mike Tyson berichtete ähnliches. Ich glaube, der Tester hat weggesehen, weil Tyson viel Geld brachte. Aber Lesnar sieht nicht gesund aus. Roter Kopf. Der macht bald den Kimbo.


    Organe und Hirne sind wahrscheinlich schon Matsche. Vielleicht haben sie ihn ausgestopft und er hängt im Käfig an Fäden, die Dana zieht.


    http://www.telegraph.co.uk/spo…s-to-avoid-detection.html

  • Werbung
  • Bodybuilder Shirt, Bodybuilder Kleidung, Klamotten für Bodybuilder, Kleidung für Bodybuilder
    Werbung
    • Offizieller Beitrag
    • Doping hat nichts mit Leistungssteigerung zu tun. Für Hasch und Heroin wird man gesperrt.
    • Du redest von einer Mindestmenge. Die gibt es beim Dopingtest nicht. Also auch keinen Referenzbereich.
    • Du redest vom Konsum. Den gibt es nicht. Konsum steht erst dann fest, wenn jemand eine Mindestmenge überschreitet.
    • Es gibt keinen Konsum im Dopingrecht. Strafbar ist das Vorhanden sein einer Substanz. Für eine Verurteilung reicht schon das Finden einer Tablette in einer Jackentasche.
    • Coffein und Creatin steigern die Leistung. Warum sind sie dann nicht verboten?


    Dein Satz ist also falsch. Leistungsmindernde Substanzen sind Doping und leistungssteigernde nicht.

    Du gibst echt ausschließlich gequirlte scheisse von dir....

  • Werbung
  • Nachdem du verloren hast? Du solltest Doping definieren - und konntest es nicht! Nun heulst du wie ein Hund nach dem Mod.


    Schon hier im Forum ist die Qualität der Beiträge egal, denn wer mit dem Mod befreundet ist, der gewinnt. Warum sollte es im Kampfsport anders sein?



  • Du gibst echt ausschließlich gequirlte scheisse von dir....

    Dann begründe das. Für leistungsmindernde Substanzen wird man genauso gebannt wie für leistungssteigernde.



    Zitat von Kurdische Mafia

    The Nevada Athletic Commission finally had enough of Nick Diaz. In a shocking decision, Nevada commissioners voted Monday to levy an unprecedented five-year suspension on the outspoken UFC contender, stemming from a failed post-fight drug test on Jan. 31 at UFC 183.


    http://www.mmafighting.com/201…-failed-ufc-183-drug-test

  • Werbung
  • Ich glaube auch das er definitiv gedopt ist. Was meint ihr wie macht er das vor einem Test? Pisst er es raus...... oder hat er durch den Stoff/HGH Konsum schon so viel echte Muskelmasse aufgebaut?

    Dieser Backy ist dumm. Lesnar erscheint gedopt zur Kontrolle und der Tester lässt ihn bestehen. So wie Overeem.


    • Overeem erscheint gedopt zu jeder Kontrolle und besteht. Weil der Tester keinen Test macht.
    • Lesnar erscheint gedopt zu jeder Kontrolle und besteht
    • Overeem haut Lesnar KO.
    • Die Amerikaner stellen fest, dass Overeem gedopt war, Lesnar aber nicht.
    • Folgerung: Amerikaner dopen nicht, solange sie sich selber testen.