Hilma biocare Testo Ena

  • Werbung
  • Werbung
  • Werbung
  • Werbung
  • Nein, wenn man anfängt zu stoffen, sollte man sich darüber im klaren sein!
    Du schießt dir deine Achse ab und bringst deine hormone durcheinander... Für 5 Monate das Risiko?
    Du wirst in 5 Monaten außer Wasser und Fett nichts nennenswertes aufbauen... Setz dich nochmal genau damit auseinander lieber

  • Werbung
  • Erhöhen ja und länger machen auch ja. :hh: Es liegt natürlich alles davon ab, welche Ziele du hast... willst es "nur" ausprobieren, dann reichen 4 Mon. Willst aber aufbauen, dann länger und/oder Kombi mit Deca/Bolde etc.

    Aber einem völligen Stoff-Neuling direkt einen Stack mit Deca oder gerade Bolde zu empfehlen ist auch nicht das gelbe vom Ei!


    Fang einfach mit 250 e4d oder e5d an und sieh was passiert.. Und stell dich wie gesagt auf was längeres ein :D

  • Werbung
  • Bodybuilder Shirt, Bodybuilder Kleidung, Klamotten für Bodybuilder, Kleidung für Bodybuilder
    Werbung
  • Vielen Dank für die tips Jungs!


    Ja ich wollte erstmal sehen was da so kommt. Wenn alles gut läuft mach ich eh weiter :thumbup:


    Ich hatte nur die 4 Monate angepeilt um zu sehen was in der Zeit so passiert.


    Ich werde dann erstmal nur Testo only fahren. Hatte bis letzte Woche Oxas drinne die waren auch schon ganz ok.

  • Also für die erste Kur reichen Anfangs 250mg e5d locker aus. Bei vernünftigen Stoff sowie Training und Ernährung sollte da auch schon ein ordentlicher schub auftreten.
    Und 5 Monate wären für die Katz, mach mindestens ein Jahr draus. Die Achse ist so oder so erstmal im Keller, ob nun paar Monate oder ein Jahr, macht da jetzt nicht die Welt..

  • Werbung
  • Ja ich peil dann erstmal so ein Jahr an :D


    Ja Mist mit dem Lab ich hab mir gestern die erste Injektionen gegeben. Ich werde mal 4-6 Wochen warten und guck was passiert. Wechsel dann das lab.


    Ja mit der Achse weiß ich das sie egal wie lange du kurst sie bei null ist. Nur die Frage ist dann ja je länger man kurt umso länger brauch die Achse wieder in Gang zu kommen.


    Von dem Typen woher ich das Zeug habe hat seine letzte Kur Kalt abgesetzt und dem ging es nicht so gut :/


    Ein anderer hat ne Kur 6 Monate gefahren mit Tren und hatte null Probleme mit seiner Achse. Da kann man ja sehen wie unterschiedlich die Körper reagieren.


    Macht sich die Achse sehr bemerkbar? Wie sind eure Erfahrungen? Ich würde dann richtig absetzen so wie es sein soll!


    Kinder hab ich schon 2 gesunde. Hätte nur bisschen schiss nicht mehr so geil zu sein :D

  • Werbung
  • Hi, hoffe allen geht's gut? :)

    Lebt der Thread noch..?


    Falls Ja - hab Test C von Hilma aktuell laufen. Absolut Top! Leicht aufzuziehen, angenehmer Injekt, moderater Kater.

    Pünktlich zur 6.Woche trat Wirkung ein.

    Würde jederzeit wieder zu Hilma greifen.

    Leider nur 9,5ml Inhalt, aber okay für mich...

    Stacke es (400mg e7d) mit Primo (550mg/Woche) und ist Hammer Kombi.

    Bester Cycle seit langem. PS. Primo ist von European Pharmaceutical & RoxPharma.


    Frage nun meinerseits:

    Hat mal jemand Info zum Oxandrolon von Hilma(?) Wollte entweder Hilma oder Sport Pharma fürs Anavar wählen für den 2019er Cycle & auch wieder im Stack; diesmal mit Sustanon...


    Wasser etc. ist kein Thema, trainiere seit fast 30 Jahren & hab alles andere im Griff. ;)


    Laut meinen Infos sind Sport Pharma & Hilma stark legit bei Oxa. Stimmt das?


    Greetz

    WhoAmI

    Bodybuilder sind wie Junkies - beide Drücken und Ziehen :w

    3 Mal editiert, zuletzt von WhoAmI ()

  • Werbung
  • Werbung