Sarms Guide/ How to

  • Konnte auch noch nicht feststellen das ich früh aufwache und extrem Wasser in den Beinen habe wie schonmal irgendwo angesprochen wurde.


    Alles Top, vielleicht kommt das mit den tauben Händen ja noch oder es ist von Mensch zu Mensch wie immer unterschiedlich.


    Aber bis jetzt Daumen hoch für den Stuff ;)



    LG Batman

  • Werbung

  • Diese Fress Attacken bleiben aus und taube Hände konnte ich noch nicht feststellen. Training läuft immer noch gut.


    Aber scheiß auf all das, ich schlafe wie ein Stein! Ich glaube ich habe in meinem Leben noch nie besser geschlafen!!

    Von wem ist MK?

  • Werbung

  • Falschinformation vom Feinsten.


    Es ist illegal, mehr als 90mg SARM in Deutschland zu besitzen, das ist gesetzlich geregelt. 90mg ist die maximale Menge, bei welchem ein Strafverfahren seitens des Staates nicht eingeleitet wird, obwohl es grundsätzlich verboten ist.


    SARM sind duch eine noch bestehende Gesetzeslücke in UK weiterhin legal erwerbbar - jedoch nur für "Forschungszwecke". Dies muss nicht nachgewiesen werden, sondern es muss lediglich vom Hersteller gekennzeichnet werden ("not for human consumption", "for research purpose only").
    SARM sind jedoch NICHT in Deutschland erlaubt, ausser eben die Menge, welche für den Eigengebrauch erlaubt ist, was 90mg entspricht. Die Einfuhr ins Deutsche Staatsgebiet ist grundsätzlich nicht erlaubt, sofern die 90mg nicht überschritten werden.


    Doch welches Produkt hat nur 90mg? Nahezu keines. Im Mindesten werden 750mg oder mehr eingeführt, was sehr fatal enden kann. Ist der Herr Staatsanwald bösartig gesinnt, kann er einem mit der Anklage zum Handel von SARM das Leben zerstören (wegen Handels angeklagt und verurteilt zu werden bedeutet einen enormen Impact auf das Privatleben).


    Es ist also erlaubt, für Privatzwecke pro Monat 90mg SARM einzuführen (aber natürlich nicht als Doping für Wettkämpfe), jedoch nicht mehr. Man macht sich bei der mutwilligen/geplanten Einfuhr von +90mg immer SARM strafbar. Wenn man erwischt wird, kann es durchaus in die Hose gehen. Wenn es am Zoll herauskommt, kommt man auf eine "watch list" und zahlt eine Bearbeitungs- und Entsorgungsgebühr. Einen weiteren Versuch, SARM in nicht erlaubten Mengen einzuführen, würde ich dringendst unterlassen (zumindst nicht mehr auf die gleiche Adresse, diese ist dann "geflaggt").


    Ich will keine Werbung für andere Foren machen, keineswegs, jedoch hat TA so ziemlich den umfassendsten SARM-Thread im deutschsprachigen Raum am Start. Kann es empfehlen, dort reinzuschauen.


    Seit vorsichtig mit dem Bestellen von SARM oder ähnlichem.

  • Werbung
  • Stimmt bis auf das detail mit der *watch-list*. Die existiert nicht. Falls etwas abgefangen wird ist deine Addresse nirgends vorgemerkt ausser vielleicht bei den Grünen in der Fallakte. Es wird nicht jedes Packet dass an deine Addresse kommt wird mit nem Alarm und roten signalleuchten erkannt. Stichprobe bleibt Stichprobe.


    woher ich dass weiss? mein nachbar hat sich an 3 orten Sachen geordert. Das Erste wurde abgefangen. eine Woche später das 2. nicht und 3 wochen Später das 3. auch nicht.

  • Werbung
  • Stimmt bis auf das detail mit der *watch-list*. Die existiert nicht. Falls etwas abgefangen wird ist deine Addresse nirgends vorgemerkt ausser vielleicht bei den Grünen in der Fallakte. Es wird nicht jedes Packet dass an deine Addresse kommt wird mit nem Alarm und roten signalleuchten erkannt. Stichprobe bleibt Stichprobe.
    woher ich dass weiss? mein nachbar hat sich an 3 orten Sachen geordert. Das Erste wurde abgefangen. eine Woche später das 2. nicht und 3 wochen Später das 3. auch nicht.

    Ja, die "watch-list" bezieht sich auf das System der Grünen, hätte mich besser ausdrücken sollen.
    Wie lange jedoch dies anhält, entzieht sich jedoch meiner Kenntnis. Auch bin ich diesbezüglich nicht mehr ganz up to date, da ich mehr noch auf Stand Jahr 2000 rumhänge, was dies anbelangt. Sind auch relativ sensitive Informationen.


    Alleine dies sollte eigentlich schon genug zur Vorsicht appellieren, nicht wieder an die selbe Adresse zu ordern. Wenn man mutig ist und das bei einer x-fachen Überschreitung in Kauf nimmt, naja. Ich würde es nicht machen. Vielleicht hat man Glück wie toporafk's Nachbar. Immerhin handelt es um Millionen von Paketen, welche stichprobenartig gescannt werden.


    GlickKack: nicht nur wegen Erwerbs, der Staatsanwalt kann eine unangenehme Liste erstellen. Es ist auch durchaus möglich, versuchter Handel durchzubringen. Jedenfalls sollte man nicht damit spassen.
    Wenn sie nichts finden? Wo kein Kläger, da kein Richter. So simpel. Man muss mit den SARM wie mit AAS umgehen: nichts daheim lagern (am besten gar nicht erst bestellen).

  • Ja das ist klar, aber selbst wenn ich nichts zuhause habe und die nichts finden, werde ich dran trotzdem wegen Erwerb belangt?
    Wie erklärst du dir das es noch keinen bekannten Fall gab wo jemand wegen sarms oder peptiden ne HD oder ne Strafe bekommen hat (außer wenns der Zoll direkt abfängt und man sagt es gehört mir) ?
    Polizei genug Arbeit bzw Zoll um das wenigere schlimme erst mal zu dulden, da man ja brav steuern drauf zählt..

  • Werbung
  • Interessant Interessant. Da weiß wohl jemand eindeutig mehr als ich.
    Aber wie du schön dargestellt hast, muss jeder selbst entscheiden WOFÜR er die Sarms benutzt. Entweder zu Forschungszwecken oder halt für sich und dabei schön auf die 90mg achten.


    Buchmacher wärst du so nett und fügst mir die Quelle unter meinen post damit ich mir das nochmal reinziehen kann :)
    danke
    LG

  • Interessant Interessant. Da weiß wohl jemand eindeutig mehr als ich.
    Aber wie du schön dargestellt hast, muss jeder selbst entscheiden WOFÜR er die Sarms benutzt. Entweder zu Forschungszwecken oder halt für sich und dabei schön auf die 90mg achten.


    Buchmacher wärst du so nett und fügst mir die Quelle unter meinen post damit ich mir das nochmal reinziehen kann :)
    danke
    LG

    Hallo Leute....


    Ehrlich gesagt ist mir nicht klar worüber hier diskutiert wird.
    Wieso um zum Teufel sollte es mit den neuen Substanzen eine andere Regelung geben wie mit den Alten.
    Fakt ist, eine reiche Auswahl von Sarms und Peptiden stehen in den Anti-Doping Listen als verbotenen Substanzen drin.


    Gem. Gesetzestext ist der Handel und Besitz strafbar.


    § 6a Verbote von Arzneimitteln zu Dopingzwecken im Sport
    (1) Es ist verboten, Arzneimittel nach Absatz 2 Satz 1 zu Dopingzwecken im Sport in den Verkehr zu bringen, zu verschreiben oder bei anderen anzuwenden, sofern ein Doping bei Menschen erfolgt oder erfolgen soll.


    2a) Es ist verboten, Arzneimittel oder Wirkstoffe, die im Anhang zu diesem Gesetz genannte Stoffe sind oder enthalten, in nicht geringer Menge zu Dopingzwecken im Sport zu erwerben oder zu besitzen, sofern das Doping bei Menschen erfolgen soll.


    § 95 Strafvorschriften
    (1) Mit Freiheitsstrafe bis zu drei Jahren oder mit Geldstrafe wird bestraft.


    Ich kann mir auch beim besten Willen nicht vorstellen, dass die Deklaration als RC da irgend etwas dran ändert.
    Sollte dem so sein kann man bestimmt bald auch Designersteroide und Drogen als RC erwerben!

  • Werbung
  • Bodybuilder Shirt, Bodybuilder Kleidung, Klamotten für Bodybuilder, Kleidung für Bodybuilder
    Werbung
  • Die "neuen" peptide soweit ich weiss noch nicht alle.

    Naja, was sind neue Peptide? GH-ähnliche Peptide - darunter fällt auch das MK-677 - sind mit 2mg erlaubt. 2mg pro Monat pro Person!
    Die Menge richtet sich nach den gängigen Peptiden, welche im mcg-Bereich verabreicht werden. MK-677 hat hier ganz einfach Pech gehabt, da es in die gleiche Kategorie fällt.


    Die Behörden - insbesondere die Anti-Doping-Stelle - wird besonders erpicht sein, dies so schnell als möglich up to date zu halten. PPAR sind ja auch drin, eigentlich so ziemlich alles, was mehr oder weniger neuer ist.


    GlickKack: wenn sie nichts bei dir finden, dann wird es in der Regel zu keiner Anklage kommen. Jedoch muss die Situation schon etwas schärfer sein, dass gleich eine Hausdurchsuchung durchgeführt wird. Das kann z.B. der Fall sein, wenn der Zoll das Paket öffnet, das Paket mit Rücksprache der Grünen weitergeleitet wird mit weiterer Beobachtung der Situation. Einfach so eine Hausdurchsuchung gibt es eigentlich nicht, da müssen relativ sichere Tatbestände erfüllt werden (sonst stehen die Grünen relativ dumm da).


    Was bedeutet bekannte Fälle? Es wird ja nicht alles veröffentlicht. Meinst du, dass du immer in der Zeitung darüber hören wirst, wenn irgendjemand hochgenommen wird? Ja, in krassen Fällen eher, bei solchen Delikten wohl weniger. Eine Garantie gibt es auch hier nicht.
    Zwischen den Jahren 2010 und 2013 wurden aus 297.6kg beschlagnahmter Ware am Zoll genau 1kg SARM beschlagnahmt (im Vergleich dazu: 23kg Tamoxifen, Testosteron Enantat: 81.9kg, DMAA: 13kg). Es war namentlich von 1kg Ostarine die Rede, jedoch bin ich mir nicht sicher, ob nicht alle SARM gemeint sind, zumal in dieser Untersuchung auch LGD enthalten war.


    Meson: gebe dir komplett recht. Es ist sehr gefährlich zu sagen, SARM seien legal. Diese sind jedoch alles andere als legal...


    lol666: ich finde es erstmals nicht schlecht, dass du auch auf diesem Board einen SARM-Thread eröffnest, zwecks Informationsaustausch. Ich persönlich arbete gerne sehr genau und basierend auf öffentlich einsehbare Informationen/Studien mit Hand und Fuss.
    Mit eigenen Meinungen zu arbeiten ist etwas, naja, ungenau.


    Du schreibst, jemand muss sich selber dazu entscheiden, ob "SARM für Forschungszwecke eingesetzt werden oder für den persönlichen Gebrauch und dabei nicht mehr als 90mg besitzt".
    Wie willst du beweisen, dass du SARM für Forschungszwecke einsetzen willst? Bist du offiziell akkreditiert, um Studien durchzuführen und führst du eine Studie durch? Es kann auch ganz schön in die Hosen gehen, denn wenn davon ausgegangen wird, dass du nicht zugelassene Tiere (ja, diese müssen "normiert" sein) für eigenhändige "Forschungen" missbrauchst :D


    Quelle zu was? Ist alles mit dem Internet zu finden, ich saug mir das nicht aus dem Finger.

  • Werbung
  • OT: akkreditiern ist doch das Überprüfen einer Konformitätsbewertungsstelle, welche wiederrum z.B Pharma firmen zertifiziert z.B nach ISO 9001. und diese wiederrum Forschen.


    Und mit der Anti Doping geb ich dir recht. Wenn irgendwas neues auf dem Markt ist findet man es kurze Zeit später auf der Anti-Doping liste. Das ist wirklich ein Spassbremsen Verein. Hat sicher seine berechtigung in Wettbewerben etc. aber im Hobbybereich könnte die echt mal bisschen den Korken aus dem Arsch nehmen.

  • Ja es wird schwer , aber wenn das Gesetz regelt ja das der versuchte Erwerb und Erwerb bestraft wird, angenommen sie können alles nachverfolgen mit Rechnungen usw , aber zuhause finden sie nicht , sprich ich könnte es ja nie empfangen haben? Muss der Beweis da sein das ich es auch empfangen habe ? Bzw kommen die Behörden überhaupt an die nötigen Informationen wenn man aus uk bestellt? Diese Arbeiten ja nicht gern mit de zusammen.
    Fakt ist als ich damals ne HD hätte haben sie mir alles mögliche vorgeworfen, sogar Handel und Erwerb, letztendlich war's dann nur Besitz..
    Auch waren auf dem Anklagepunkt alles mögliche drauf jede Nachricht usw, auch Mails usw..jedoch war nie die Rede von prohromonen , mt2 oder sarms
    Ich habe alles ebenfalls sogar ohne Sicherheit, einfach bestellt mit richtiger Adresse und Paypal und einfach alles wo sie sich leicht getan hätten...von diesen Sachen wollte aber keiner was wissen. Ebenso hat die Ephe, kratom oder roa en scheiss interessiert.

  • Werbung
  • Letztendlich ist es doch so: Nein Sarms werden vermutlich nie mehr (und waren es nie wirklich) legal sein.
    Auf dem Stand wie "Proteinshakes by Firma "blub99" kaufen werden sie auch nie sein.


    Ich stimme Hannibal Barca zu,


    und zu Buchmacher: Ja du hast recht es ist tatsächlich immer besser anhand von Studien zu arbeiten. So tief in der Martierie war ich aber persönlich nie und dafür habe ich diesen "guide" nie eröffnet. Es ging um etablierte Dosierungen und Stack möglichkeiten für Leute die sich das "zeug" mal näher anschauen wollen ;) Natürlich alles nur Theoretisch ;). Wir sind ja alle keine Verwender dieser Susbstanzen, dies wäre ja gegen deutsches Recht.

  • Werbung
  • Naja, den legalen Status kann es durchaus erreichen, nämlich sobald eine Zulassung für ein SARM-haltiges Medikament erreicht wird. Aktuell ist dies absolut nicht der fall, für KEIN EINZIGES Produkt, welches SARM enthalten soll.
    Für Ostarine sieht es relativ gut aus, es wäre also möglich, es in einigen Jahren auf (Privat-)Rezept zu erhalten. In diesem Fall ist es legal, sofern man ein entsprechender Patient ist und ein Rezept vorweisen kann.


    Es werden gerade Humanstudien mit 9mg und 18mg/ed durchgeführt. Sollte dies in der Phase III durchkommen, gäbe es theoretisch eine neue erlaubte Höchstdosis (die 90mg "Privatgebrauch" wird errechnet aus 30 Tagen x Höhe der Dosierung in der letzten erfolgreich durchgeführten (Phase III-Studie, keine Gewähr) Studie. In diesem Fall verharren wir noch auf 3mg/ed). Ich bezweifle jedoch, dass dies die Behörden anpassen werden.


    Aber mal schauen, wie sich das ganze entwickelt. Wenn überhaupt, wird es als Medikament erhältlich sein.


    lol666: geb dir absolut recht. Das ist alles Theorie, was wir behandeln. Wir würden nicht gegen deutsche Gesetze/Verordnungen/Vorschriften/Regelmente verstossen.

  • Buchmacher könntest du Vllt mir noch meine Frage beantworten, dann bin ich auch still :lol:


    angenommen sie können alles nachverfolgen mit Rechnungen usw , aber zuhause finden sie nicht , sprich ich könnte es ja nie empfangen haben? Muss der Beweis da sein das ich es auch empfangen habe ? Bzw kommen die Behörden überhaupt an die nötigen Informationen wenn man aus uk bestellt?

  • Werbung
  • Ich hätte dann auch mal ein paar Fragen zum Thema Mk677.


    1. Inwiefern ist die Hormonausschüttung oder der "gefühlte Nutzen" vergleichbar mit einem GHRP 2 / CJC1295 Stack (3x täglich jeweils 100mcg)? Ca. genauso stark oder ist Mk ein Witz gegen diesen Stack?


    2. Sind außer die wöchentlich steigenden Dosierungen, schon andere Schemen bekannt, wie man einen möglichst langfristigen Nutzen aus Mk hat? Kombi mit Huperzine-A z.B.?


    3. Sind schon Nutzer bekannt (nicht unbedingt aus diesem Forum, sondern aus Ami & Uk foren), die u30 sind und trotz Studien absolut begeistert von Mk sind? So nach dem Motto "es hat mich auf ein neues Level gebracht"? Soll ja angeblich bei Menschen unter 30 nicht viel bringen.


    Danke im voraus.

  • Deine Fragen gehen tief ins detail ( Übersteigt mein Wissen)..
    Aber sofern du in Englisch bisschen was drauf hast empfehle ich dir deine Fragen exakt so in die FB gruppe: "Sarms Research Chemicals" zu fragen.. wirst innerhalb von 20min alle deine Antworten haben und das von Leuten die wirklich Ahnung haben :)

  • Werbung
  • Bodybuilder Shirt, Bodybuilder Kleidung, Klamotten für Bodybuilder, Kleidung für Bodybuilder
    Werbung
  • kurze Frage Jungs ,


    heute /vorhin angefangen mit lgd und MK677 beides von Brawn, nachm aufstehen auf leeren Magen


    30 min später gegessen, 250g Haferflocken, 60g Whey, 20g Leinsamen, Banane, ca. Um 5:30


    Jetzt 8:00, Hunger des TODES! Fühlt sich fast wie das Hunger Gefühl an, wie wenn mann Unterzuxkert so ein Loch im Bauch hab ich


    Normal? :D

  • Werbung
  • Buchmacher könntest du Vllt mir noch meine Frage beantworten, dann bin ich auch still :lol:


    angenommen sie können alles nachverfolgen mit Rechnungen usw , aber zuhause finden sie nicht , sprich ich könnte es ja nie empfangen haben? Muss der Beweis da sein das ich es auch empfangen habe ? Bzw kommen die Behörden überhaupt an die nötigen Informationen wenn man aus uk bestellt?

    Naja, wenn man nichts findet hat es sich in der Regel mit dem Besitz erledigt. Ich schreibe in der Regel, weil es keinen wirkliche Norm gibt, je nach Typ Mensch kann dies varrieren (einige gehen mit voller Härte dagegen, andere nehmen es eher lockerer).
    Man könnte dir aber trotzdem versuchte Einfuhr von nicht zugelassenen Substanzen anhängen. Das alleine ist schon strafbar.


    Ich bin wie gesagt nicht mehr up to date, aber bei versuchter Einfuhr reicht eigentlich die Geldüberweisung (keine Gewähr). Ob du das jemals erhalten hast, spielt keine Rolle. Wie hoch sich das Strafmass bei versuchter Einfuhr gestaltet, entzieht sich meiner Kentniss.


    Bei einem Shop-Bust können die UK-Behörden sich mit den DE-Behörden austauschen, keine Fragen. Jedoch agieren die UK-Shops in UK legal, deshalb wird es weniger zu einem Bust kommen, deine Daten sind erstmals "sicher".
    Wenn du nicht gerade ein grosser Fisch bist, wird es für die DE-Behörden eher schwierig, einfach so aus heiterem Himmel dir was nachzuweisen. Das wird gut und gerne über den Zoll gemacht. Gibt auch Situationen, wo das Paket geöffnet wird und trotzdem weitergeleitet wird mit der Hoffnung, jemandem eine schwere Straftat vorzuweisen. Und wie wir alle wissen, werden wir als Randgruppe besonders hart abgestraft, was Strafmasse im Doping-Bereich angehen.



    1. MK-677 ist relativ stark und sollte nicht unterschätzt werden. MK-677 ist prinzipiell nichts anderes als ein GHRP, welches oral verfügbar ist (und erst noch eine geniale HWZ aufweist). Ich persönlich würde MK-677 bezüglich der Wirkung mit GHRP-2 gleichstellen, mit der Nebenwirkung mit GHRP-6. Es kommt zu keinem GH-Bleed, was relativ wichtig für uns ist. Bezüglich Prolaktin kann ein leichter Anstieg erwartet werden, welcher jedoch noch im Referenzbereich herrschen sollte.
    Die Wirkung auf GH und IGF-1 Spiegel ist nicht zu verachten. Ein Stack aus GHRP-2 + CJC1295 (w/ DAC) wird stärker sein als eine alleinige Anwendung von MK-677, welches lediglich der GHRP-Bestandteil aus dem Stack widerspiegelt. Ich finde jedoch die einmalige Einnahme von MK-677 als überraus bequem und verzichte gerne auf dreimaliges Stecken pro Tag.
    Ist alleine weniger effektiver, doch wer MK-677 verwendet hat, kennt seine Stärke.


    2. Meiner Meinung nach macht es wenig Sinn, die Dosierung von MK-677 wochenweise anzuheben. Der Körper wird sich mit einer erhöhten Ausschüttung von STH in einer Dysbalance befinden. Logische Schlussfolgerung: er versucht eine Balance zu erreichen, dies wird mit dem Somatostatin erreicht, welches ebenfalls angeboben wird. Mit Huperzine-A kann man dieses Status zeitlich hinauszögern, das stimmt.
    Ich würde analog zu den Studien 25mg/ed verwenden und nicht grossartig an der Dosierung rumschrauben.


    3. MK-677 bringt durchaus was bei U30-User. Wir müssen hier jedoch den Nutzenaspekt in betracht ziehen. Würde ein gesunder 18-jähriger MK-677 reinpfeiffen, würde theoretisch nicht viel passieren, da die Produktion bereits auf Hochtouren lauft. Viel rausholen kann man da nicht mehr, was mehr Schaden als Nutzen mit sich bringt. Bei einem 40-jährigen sieht es natürlich wieder anders aus, erst recht bei einem 60-jährigen.
    Meiner persönlichen Meinung nach ist der Nutzen relativ gering, je jünger man ist. Mit 25 Jahren hat man ungefähr 100% - also die normale Ausschüttung - wieder erreicht, wähend man in der Pubertät gut und gerne locker das Doppelte herstellt. Ich würde es nicht vor 25 Jahren einsetzen, was den Muskelaufbau angeht.


    eXtremBB: das kann sein, jedoch wäre die Ghrelin-Ausschüttung bei dir relativ schnell von Statten gegangen, stimme toporafk zu. Die Wirkung von MK-677 wirst du nach wenigen Tagen gut feststellen können. Weil MK-677 die Insulinsensitivität negativ beeinflussen kann, kann dies ebenfalls ein Aspekt sein.


    So, sorry lol666 wollte den Thread nicht hijacken, habe nur oben wegen der Legalitätsfrage etwas berichtigen wollen.

  • Werbung
  • Wie sieht es bei MK-677 mit dem Hautbild aus? Bin unter 25 und wollte es eigentlich nehmen um mein Hautbild zu verbessern? Sinn? Unsinn?

    Ich würde besser mit Zink, Magnesium und Vitamin D arbeiten (ZMA eignet sich dafür relativ gut).
    Haubild kann sich unter der höheren GH-Ausschüttung zwar zum Positiven verändern, viel erwarten sollte man jedoch nicht. Wichtiger zu wissen wäre der Östrogenspiegel, da dieser massgeblich zum Hautbild beiträgt. Ich denke nicht, dass wir aber nun so weit sind, exogenes Östrogen zu verabreichen ;)


    Viel Gemüse, erholsamer Schalf, viel Wasser und mehr Vitamine als empfohlen (natürlich in Mass) werden dir bestimmt mehr helfen als MK-677.