Sarms Guide/ How to

  • Hallo Leute,


    Ich befasse mich seit ca 6. Monaten mit dem Thema Sarms und ich weiß wie schwer es ist da als Anfänger sich einen Überblick zu verschaffen. Bin in unzähligen "Ami-Foren" unterwegs und hab mir bereits ein breites Spektrum an Wissen aneignen können, sowie persönliche Erfahrung.


    Für Fragen bezüglich LGD 4033, Ostarine (MK2866), Mk677 (Ibutamoren) und GW (Cardarine) bin ich für euch da. Auch bezüglich PCT für den jeweiligen Sarms.
    Bei YK-11 und RAD140 werde ich euch keine Ratschläge oder Empfehlungen geben, da dies noch weitaus unerfoscht ist und ich nicht meine Hand ins Feuer legen werde für euch.
    :thumbup:

  • Werbung
  • Ok dann fang ich mal die Fragerunde an.


    Betrifft: GW Dosierung


    Die Angaben schwanken da doch recht stark. Zumindest wenn man von den Studien ausgeht, die schon eine Dosis von einigen Gramm empfehlen, dies jedoch aufgrund des hohen Kostenfaktors im selben Atemzug auf wenige Milligramm herunterdosieren.
    Wie hoch sollte man also dosieren um den Fettabbau zu unterstützen?


    Betrifft: GW Nutzen


    Gw steigert ja bekanntlich die Ausdauerleistung was per de den Fettabbau ja unterstützt (weil Kaloriendefizit größer wird usw). Aber was genau kann man damit erreichen also um wieviel kann man den Fettabbau vorantreiben im Vergleich zu "normalen" Cardiotraining ohne Gw-Unterstützung?

  • Werbung
  • Und in dem Zusammenhang gleich noch ne Zusatzfrage: Ist Cardio durch die Einnahme von GW effektiver? Und umgekehrt: Wirkt GW in Verbindung mit Cardio stärker? Kann überdies GW das Cardiotraining ersetzen, ist also der Effekt derart, dass man auf Cardio ganz verzichten kann (wenn es um Körperfettverlust geht, nicht um Herz-Kreislauftraining)?

  • Werbung
  • Hey,


    LGD und MK677 zusammen? Ist das möglich/sinnvoll?


    LGD + MK677 zu Testo750/Boldenone 600? Sinnvoll, oder verschwendetes Geld?

    LGD ist perfekt geeignet um "lean-mass", also fettfreie Muskelmasse aufzubauen, da die Chemische Struktur es fast unmöglich macht Fett anzusetzen. Selbstverständlich wird hierbei stets eine saubere Diät (Makro-zählen), gesunde und ausgewogene Ernährung voraussgesetzt.
    in dem amerikanischen Raum hat sich LGD in Kombination mit MK677 (Ibutamoren) etabliert und wird als "Standard-Kombo" gesehen.
    Selbstverständlich wird auch LGD mit RAD140 und YK11 gestackt, was ich aber meiner Meinung nach (noch) nicht empfehlen werde, da wie oben angesprochen ausgiebige Forschungen nocht nicht stattgefunden haben (am Menschen). Also Ja, LGD + MK677 optimal um zu gainen.
    Verschwendetes Geld ist es nicht, sofern dein Ziel Aufbau ist. Und LGD und MK677 lässt sich ebenfalls gut mit Test stacken.
    LGD geht übrigens falls, noch nicht gewusst, richtig gut auf die Achse. Letztendlich ist es dir überlassen, aber meiner Meinung nach wirst du auf keinen Fall "dein Geld verschwenden" sofern dein Ziel nicht guter Muskelaufbau ist.
    Wie Studien am Menschen ja gezeigt haben: 0.1 0.3 und 1mg wurden 20 Tage lang Patienten verabreicht, ohne dass diese Trainiert haben. Im Schnitt wurde 3Pfung fettfreie Muskelmasse innerhalb des Zeitraums OHNE TRAINING aufgebaut. Bei LGD liegt der "Sweet-Spot" bei 5 - 12mg, wobei ich 7.5 höchstens empfehlen würde.



    Das stimmt. Die Dosierungen variieren stark und du wirst dich wohl an einigen Forenposts orientieren müssen, um die, für dich, optimale Dosierung zu finden. Hier mal ein Zitat an welchem ich mich und andere "Unterstützer" orientieren.
    "At a higher dose it is also a slight mitochondrial uncoupler, meaning it increases calorie expenditure and body heat on its own.10-15 for endurance, 15-25+ for extra weight loss with the endurance.
    Wie du siehst fährt man für "extra Gewichtsverlust am besten zwischen 15-25+" Bereich.
    Ebenfalls würde ich Immer Ostarine mit GW stacken um den optimalen Fettverlust zu erzielen.
    Ostarine allein erlaubt es dir in einem moderaten Kcal-defizit Fett zu verbrennen und trotzdem noch Muskelmasse anzusetzen. In Kombination mit GW, welche dir eine enorme Ausdauer geben wird kannst du deutlich mehr aus deinen Sätzen rausholen und wirst faktisch mehr Kcal verbrennen.
    Zu deiner letzten Frage: Das kann man pauschal nie anhand von Zahlen sagen. Du wirst auf jeden Fall durch GW mehr erreichen als ohne. (Basierend auf Studien zu GW, Erfahrungsberichten). Wie du dich letztendlich entscheides bleibt dir überlassen.



    Und in dem Zusammenhang gleich noch ne Zusatzfrage: Ist Cardio durch die Einnahme von GW effektiver? Und umgekehrt: Wirkt GW in Verbindung mit Cardio stärker? Kann überdies GW das Cardiotraining ersetzen, ist also der Effekt derart, dass man auf Cardio ganz verzichten kann (wenn es um Körperfettverlust geht, nicht um Herz-Kreislauftraining)?

    Ja ist sie im Bezug auf die Totale Menge an verbrannten Kcal. GW im Körper wird nicht durch cardio stärker stimuliert. Aber du wirst mehr aus deiner Cardio Herausholen können (viel mehr je nach Dosierung) und somit führt dies letztendlich zu einem höheren Kcal-defizit. Die Frage ob GW das Cardiotraining ersetzen kann... Ich deute das mal als "du willst wissen ob du Cutten kannst ohne Cardio tun zu müssen". Ja das kannst du theoretisch immer ohne Cardio. Du wirst sofern dein Training optimal ist und deine Ernährung auch, richtig gute Resultate erzielen (auch ohne Cardio).
    GW+KCAL-DEF+ Ostarine + 2xCardio = optimal
    GW+KCAL-DEF+ Ostarine = sehr gut/optimal
    Man kann auch ohne Ostarine, GW zu sich nehmen. Aber meistens will man alles aus sich rausholen und die besten Ergebnisse, oder? ;)
    Würde deshalb immer mit Osta fahren. Außerdem fühlt man sich auf Osta richtig fit, und es wirkt sich positiv auf Gelenke und Sehnen aus.


    Für die im Englischen mächtigen unter euch sucht nach der FB gruppe "Sarms Research Chemicals" dort werdet ihr alles lernen, was ihr braucht.
    ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    TIPS zu Dosierungen:
    LGD: 5-10mg ed
    Ostarine: 15-30mg, manche gehen bis 40, aber ab da sind die NW zu hoch
    GW: 10-15 für die Audauer, 15-25+ für extra Gewichtsverlust + Ausdauer
    MK677: 25mg wobei man bei Ibutamoren auf eine Langzeiteinnahme setzt:
    eine mögliche Kur wäre zum Beispiel: 1 Monat: 10mg täglich, 2 Monat 20mg täglich, 3Monat 30mg täglich


    Zu allen Sarms (Ostarine, und LGD, YK, RAD) wird dringen eine PCT empfohlen1 "Better be safe than sorry".
    Gängige PCT für Osta 8-12 Wochen ist 25/25/12.5/12.5 wobei Osta durchaus mild ist und man theoretisch auch 4 wochen lang 12.5 fahren könnte. (clom)


    LGD ist stark unterdrückend und man wird eventuell dies schon nach 3-6 Wochen merken. Wichtig hierbei ist, die Wirkung von LGD entfaltet sich oft erst nach 4-6 Wochen. Deshalb wird ein 8 Wochen Cycle empfohlen.
    Ich persönlich würde als PCT 25/25/25/25 clom oder 20/10/10/10 Nolva fahren



    So das war's erstmal hoffe das hilft :).


    PS: Leute, für das was Ihr tut seid natürlich wie immer Ihr allein verantwortlich. SARMS können richtig dosiert, gestackt, etc,..., optimal sein. Ihr solltet euch dennoch im Klaren sein, dass SARMS kein Spielzeug sind. Sie haben wie alle "Drugs" Ihre Daseinsberechtigung, aber vergesst nicht das Risiko dieser "Werkzeuge"

  • Werbung
  • Mk677 ist auch sehr gut, da es den Testospiegel nicht unterdrückt und somit nicht auf die Achse geht.
    Mit Test sollte es auf keine Fälle Probleme geben. Bei Deca und Mast werd ich mich nochmal informieren, und mich melden.
    Inzwischen wurden ja sehr viele Sarms in Pillenform gebannt oder die Hersteller haben die Produkte zurückgezogen. Man kann recherchieren wieso, aber um es kurz zu fassen: Es wurden nicht genügend erforschte Substanzen als Supplemente angeboten obwohl diese nicht durch die FDA zugelassen wurden.
    Deshalb werden immer mehr Sarms in Liquids als Research Chemicals angeboten.
    Ich werde in Zukunft von einer Kanadischen Quelle bestellen, da sich diese als richtig gut herausgestellt hat. Hinzukommt, dass sie diese auch in Pillen anbieten.
    Zurzeit ist es aber noch möglich bei Deutschen Einzelhändlern zu bestellen. Wie lange das aber noch so geht ist fraglich, da man munkelt, dass ab 2016 Sarms als Supplements offiziell verboten werden sollen. Die Alternative wäre dann, wie oben gesagt: Liquids aus den USA, Kanada, etc, ...


    Übrigens: Leute lasst euch blos nicht von diesem Vollidioten Dyllan Gemelli verarschen. Der typ ist, was Sarms angeht bekannt als Scammer.
    Haltet euch auf jeden Fall fern von Sarms1.com, Evolutionary.com usw. Der typ dreht euch Sarms an, die viel zu unterdosiert sind und hinzukommt sein
    "HCGENERATE ES" und andere Produkte die absolut NICHTS bringen und um die 100€ kosten.
    Finger weg.

  • Werbung
  • Als gute Pillen-form-Marken kann ich empfehlen:


    (falls man noch an das Zeug rankommt):


    - Blackstone Labs
    - Olympus Labs
    - DNA Anabolics
    - Chaos and Pain
    - Prime Evil Labs
    ------------------------------------------------------------------------------
    Demnächst führe ich die richtig guten "neuen" Quellen hinzu
    (USA, Kanada):
    Werde dort selber erstmal bestellen und euch dann eine Review geben vom Zeug.


    Deutsche Quellen:
    Werde auch hier demnächst vertrauliche Quellen hinzufügen.

  • mk von brawn ist nichts?
    Mk wie lange die Einnahme gestalten? Ich laß, meine ich, das man nach einem Monat das Risiko neuronaler Schädigungen eingeht? Macht's alleine ohne Peptide überhaupt Sinn? In UK werden ja meistens Peptide mit HGH und mk kombiniert...

  • Werbung
  • Bodybuilder Shirt, Bodybuilder Kleidung, Klamotten für Bodybuilder, Kleidung für Bodybuilder
    Werbung
  • Danke, dass du deine erfahrung und wissen mit uns teilst. Kannst du was zu Human Genetix sagen?

  • Werbung
  • Werbung
  • mk von brawn ist nichts?
    Mk wie lange die Einnahme gestalten? Ich laß, meine ich, das man nach einem Monat das Risiko neuronaler Schädigungen eingeht? Macht's alleine ohne Peptide überhaupt Sinn? In UK werden ja meistens Peptide mit HGH und mk kombiniert...

    Naja von Brawn hört man schon positives aber ich kann dir dazu nichts sagen, da ich sonst spekulieren würde. Du musst verstehen, dass diese ganzen "Supplements (damit beziehe ich tatsächlich auf die noch übrig gebliebenen Pillenformen von Sarms, wie Brawn, DNA, Blackstonelabs, etc) nicht mehr gesprächsthema sind. In den USA machen die Liquids die Runde und keiner schaut mehr so richtig auf eben diese "alten Pillen Hersteller".
    MK677 kannst solange einnehmen wie du willst. Es nicht nichtmal wirklich ein Sarm, es wird lediglich in die Gruppe Sarms eingegliedert.
    "
    MK 677 (Ibutamoren) - is a non-peptidic, orally active and
    selective agonist of the growth hormone secretagogue receptor. MK 677
    mimics the action of ghrelin in the stomach. As a result this raises
    growth hormone and IGF-1 levels, but does not affect cortisol levels.
    Human studies have shown it to increase both muscle mass and bone
    mineral density. At 25mg daily, Ibutamoren has been shown, in humans, to
    increase IGF-1 levels 60%in 6 week. A 72% increase in IGF-1 levels was
    seen after 12 months. MK 677 is non-hormonal, and therefore requires no
    PCT after cycle is over. MK 677 can best be utilized in at least a 3
    month cycle with dosage increasing each month. The optimal dosing time
    for MK 677 is at night directly before going to bed. One should start
    notice a deeper sleep almost immediately. If one should
    wake up with numb or tingly hands, do not worry. This is a common side effect of the extra GH in the
    system."
    MK wird mit zahlreichen Peptiden, HGH's und Androgenen kombiniert.
    Ich persönlich benutze es auch in der PCT, da Clom und Nolva IGF-1 unterdrucken.
    Also ja, du kannst es auch ohne alle einnehmen und es wird seine Wirkung nicht verfehlen.
    Du solltest ziemlich schnell einen enormen Hunger bemerken oder eben taube Hände nach dem Aufstehen (ähnliche NW von HGH).



    Du schreibst das sarms mittlerweile noch "Supplements" sind? Dann wären diese ja legal überall zu erwerben? Wie sieht es mit der Rechtslage aus bei sarms ? Bzw wenn man sich liquids aus dem Ausland bestellt?

    Mit "Supplements" bezog ich mich auf diese noch verfügbaren Pillenversionen von Herstellern wie: DNA, BlackstoneLabs etc, die man bei einzelnen Online Shops kaufen kann. Bitte beweise mir dass Sarms offiziell gebannt wurden, das wäre mir neu. Und als "Research Chemicals" sind Sarms legal zu erwerben. Wie der name RC sagt, dient sie dem Forschungszweck ( Zwinker ). Rein als Pille in der Hose und ohne "RC" Aufschrift sind sie nicht zugelassen, das stimmt.
    Viele Ausländische Hersteller bieten deshalb auch Ghostshipping an, da es vereinzelt zum Einzug dieser Substanzen kommen kann.


    Erstmal ein riesengroßes Lob für die Mühe und den Aufwand. Jedenfalls zu GW:


    Neue studien zum krebsrisiko?


    Umwandlung von slow twitch zu fast twitch muskelnfasern? Relevant oder vernachlässigbar?

    Dank Top or Afk, das freut mich.


    Zu GW gab es mal einen Verdacht es würde Krebs erzeugen, da Laborversuche an Ratten Veränderung am Erbgut zeigten. Jedoch waren diese Mengen so enorm hoch, dass man das auf die normale Dosis niemals beziehen könnte. Ausserdem, soweit ich mich erinnere, konnte man die Wirkungsweise auf die Zellen der Ratten/Mäuse nicht auf die der Menschen übertragen. Klingt grad etwas "Broscience" aber ich such dir mal die Studie raus, und paar zitate.


    1.
    GW 501516 - is actually not a SARM. In fact it is a PPAR
    Delta Modulator....this means it is a selective agonist with a high
    affinity for the PPAR. As a result, this modulation allows the body to
    utilize more glucose and to allows it to create more muscle tissue. GW
    also regulates the various proteins that the body uses for energy. What
    does this mean for the user? It means an increase in energy and
    endurance. Additionally, it may also mean an increase in muscle mass. It
    is possible that GW may have a positive affect on blood pressure and
    lipid profile. Dosing is in the 7mg to 21mg range, with 14mg being the
    "sweet spot". The average GW cycle is typically 4 to 12 weeks. GW is
    non-hormonal, and therefore requires no PCT. However, it does stack well
    with SARMS to further increase fat loss and endurance.


    2.
    GW501516, Cardarine - a 2 year study on human cell lines confirmed that it does NOT cause cancer.The test that originally spotted cancer in rats only looked for a certain type of gene activation and cellular activity, which is the exact kind of activity that GW generates. There is also no reason to believe that this type of activation in human cells would cause cancer.
    links:
    http://www.evolutionary.org/fo…-linked-cancer-34857.html
    http://www.evolutionary.org/gw…ardarine-cancer#forcancer

  • Werbung
  • Ghostshipping bedeutet?
    Wenn ich mir rc "sarms " bestelle kann mir also nichts passieren? :o
    Was kannst du zu yk-11 sagen?

    Ghostshipping ist eine Methode um etwas zu verschicken und es als was anderes zu tarnen.
    Nein, kann es nicht. Zumindest wurde etwas derartiges nie erwähnt. Ich würde trotzdem aus Europa bestellen, da USA -->DE heikel sein kann. Und falls dein Zeug nicht ankommt man auf gut Deutsch die Arschkarte hat ...


    Zu YK-11 habe ich ganz oben ja gesagt, möchte ich eher nicht viel sagen. Yk-11 wird die Wirkung von Tren und Mast ohne dessen Nebenwirkungen zugeschrieben. Also man soll trocken sein und massive Kraft haben. Die Amis schwören auf YK-11 und auf den Foren wo ich unterwegs bin ist YK-11 das "gehypteste Zeug" momentan. Auf der anderen Seite gibt es auch paar die sagen "Nehme das Zeug, und spüre nicht viel" aber das liegt auch oft daran, dass es Wirklich GUTES REALES YK sein muss und das eher selten der Fall ist. Ich habe bisher noch nicht YK-11 zu mir genommen, habe aber drüber nachgedacht. Ich verfolge momentan selbst die Logs von YK-11 Verwendern ;).
    Die einzige wirkliche NW von YK-11 sind Gelenkschmerzen. Diesen kann man aber entgegenwirken durch Collagen Kapsel, Fish Öl u.a Omega3 etc...
    Ich werde euch auf dem Laufen halten.
    Zu RAD140 gibt es ja auch Gerüchte, dass es noch effektiver als LGD sein soll, aber ohne dessen NW, was sich ja richtig gut anhört. Aber sicher ist sicher.
    Dem einzigen wirklichen Sarms denen ich vertraue sind: Ostarine aka MK2866 (nicht verwechseln mit Mk677), LGD, GW und eben Mk677 wobei die beiden letzten nicht wirklich Sarms sind.

  • Danke, dass du deine erfahrung und wissen mit uns teilst. Kannst du was zu Human Genetix sagen?

    Gerne, aber zu Human Genetix habe ich persönlich nichts gehört. Das musst nicht zwangsweise heißen, dass es schlecht ist, aber man will ja sicher gehen oder? Hinzukommt, dass Sarms nicht gerade billig sind. Deshalb würde ich dir empfehlen, sofern du nicht jene Marke gekauft hast.
    Ich persönlich verwende grad Sarms von olympus Labs und Chaos and Pain.
    In Zukunft werde ich aber von neuen Herstellern bestellen, von denen ich weiß, dass sie:
    a) Wirklich Sarms sind und nicht irgendein anderer Rotz
    b) Die Dosierungen der tatsächich angegeben entpsrechen
    c) von anderen getested und bestätigt wurden

  • Werbung
  • Werbung
  • Bodybuilder Shirt, Bodybuilder Kleidung, Klamotten für Bodybuilder, Kleidung für Bodybuilder
    Werbung