Sarms Guide/ How to

  • Was mich mal interessieren würde wäre, wie sich Sarms auf die Gelenke ausüben,sprich die Heilung von Sehnen, Bänder.
    Mk677 wirkt sich positiv aus aber wie sieht es mit Osta und LGD aus?

    Da wird dir der Buchmacher sicherlich aushelfen können.
    Aber dass MK da aushilft ist mir eher neu. Diese Wirkungen habe ich bisher nur von Ostarine gehört.
    Also um deine Frage zumindest kurz zu beantworten--> Osta wirkt sich positiv auf Gelenke und Sehnen aus.
    Zur Studienlage: Google

  • Werbung
  • Da wird dir der Buchmacher sicherlich aushelfen können.Aber dass MK da aushilft ist mir eher neu. Diese Wirkungen habe ich bisher nur von Ostarine gehört.
    Also um deine Frage zumindest kurz zu beantworten--> Osta wirkt sich positiv auf Gelenke und Sehnen aus.
    Zur Studienlage: Google

    Stimme lol666 zu. Man hört von einer angeblich "heilenden" Wirkung des Ostarines. Von wo die kommen soll, ist mir persönlich schleierhaft. Zwar wird die Knochendichte erhöht, aber Gelenke? Eher nicht. Es kann durchaus einen Einfluss darauf haben.
    Vom Östrogen kann es eigentlich nicht kommen, da dieses sinkt (daher auch der vaskulärere Look, schlechtere Blutfettwerte ect.).


    Bezüglich einer "gelenkheilenden" Wirkung wird leider in keiner Studie erwähnt oder thematisiert. Weshalb das subjektive Empfinden so ansetzt, ehrlich gesagt keinen Plan. Darüber können wir nur spekulieren.


    Beim GH wiederrum würde es andererseits wiederum Sinn machen, da es nichts anderes als unseres Wachsstumshormon beeinflusst.

  • Werbung
  • Ich habe viele Erfahrungen gelesen wo Ostarine den Gelenken nicht gut getan hat. Testosteron geht gen 0 und Östrogen dementsprechend auch. Osta macht trocken und das merkt man auch an den Gelenken.

    Stimmt. Bei den "Erfahrungen" mit Ostarine beziehe ich mich auf einem englischen Forum. Ausschliesslich dort ist in relativ grosser Mehrheit die sogenannte "Heilungskraft" von Ostarine bekannt. Eben, wie gesagt, weshalb das so sein soll, kann ich mir selber nicht erklären.
    Ich glaube, die Amis spinnen einfach haha :D

  • Werbung
  • Nein. Müsstest du nicht. Es ist wie gesagt nicht illegal Sarms zu besitzen.

    Denke doch, dass es illegal ist. Peptide und Sarms sind illegal.
    Schon der Versuch des Erwerbs ist strafbar, also das bestellen.
    Zwangstesten darf ein Dopingtester jeden Deutschen jederzeit.

    Alle Bewertungen - von diesem Account getätigt sind - sind anonyme Bewertungen von Usern und spiegeln in keinster Weise meine Erfahrungen wider. Auch sind Bewertungen in der ICH-Form nicht mit mir in Verbindung zu bringen, sondern mit dem Friseur meines Hundes, der meinen Account benutzen darf. Auch bin ich selbst nicht haftbar, wenn an diesen Account Geld gezahlt, aber nicht geliefert wird - > wenden Sie sich in diesem Fall bitte an den Hund.

  • Werbung
  • Werbung
  • Werbung
  • Bodybuilder Shirt, Bodybuilder Kleidung, Klamotten für Bodybuilder, Kleidung für Bodybuilder
    Werbung
  • Bezüglich was?


    b0ne999: hmm, RAD-140 ist sehr interessant mit Testosteron, da man prinzipiell in Richtung Ostarine 2.0 geht :D Ostarine hat je bekanntlich nur eine anabole Wirkung, keine Androgene. Mit Testosteron + RAD-140 verstärkt sich die anabole Wirkung, die Androgene wird gedrückt. Ganz auf 0 drücken geht aber nicht.


    Was ich jedoch aber schätze, ist genau die androgene Komponente :D Mit S-4 wirst du definitiv darauf anpeilen, aber die NW sind nicht ohne.


    Wenn du mutig bist, kannst du auch auf YK-11 ausweichen. Das steht prinzipiell gesehen mit RAD-140 auf einer Stufe (beides Phase 0, nicht in Menschen getestet, Wirkungsweise/Toxizität/ect. ALLES unbekannt).
    Der einzige Unterschied ist: RAD-140 wurde in vivo an Ratten getestet, YK-11 nur in vitro. Angeblich soll ein User bis 24mg/ed YK-11 keine Nebenwirkungen (jaja :D ) festgestellt haben. Auch die Leberwerte waren gut.
    Kann ich nur schwer glauben, weil unter Ostarine only bereits meine Leberwerte um knapp das Doppelte des oberen Referenzbereiches anstiegen. Gut, war auch das 6-fache der getesteten Dosis der Studie 2008.


    24mg YK-11 jedoch würden locker 12-24-fache ausmachen.

  • Werbung
  • Werbung
  • JohnMainhard: oder das haha
    Kahn: LGD hat wie Ostarine auch einen Effekt auf die Knochendichte. Habe aber nie vom "joint healing effect" von LGD gehört, das bezieht sich im amerikanischen Raum offensichtlich nur auf Ostarine. Hatte mit SARM oder auch natural nie Probleme mit Sehnen oder Gelenken. Unter LGD muss man sich dann entsprechen zwingen, die Gewichte langsam zu erhöhen, auch wenn kräftemässig deutlich mehr gehen würde.
    Sowohl Ostarine als auch LGD beeinflussen das Östrogen negativ, eigentlich müssten beide Substanzen auf die Gelenke und Sehnen gehen.

  • Alsoooo Leute:


    Ein ferner Bekannter behauptet, dass er ECHTES Ostarine 4 Wochen bisher genommen hat und DEFINITIV Unterschiede bemerkt.
    Woher er das weiß? Er kennt seinen Körper nach jahrelangem Training sehr gut und weiß wann etwas Placebo wäre und was nicht.
    Im Kcal defizit, so sagt er, hat er vom Optischen her 0 Masse verloren und fühlt sich DEFINTIV Leaner. Auch wenn das Kcal defizit -300/-400 beträgt.


    Leichte Steigerung der Vaskularität--> Wahrscheinlich auf Östro Rückgang.
    Heilende Wirkung der Gelenke? Keine überschaubare Beurteilung, da selten probleme mit gelenken.
    Kraftsteigerung vorhanden (leichte) --> Trotz Kcal Defizit also quasi mehr WDH und Gewicht im Vgl zu 3000 Kcal pro tag.
    Anfangs erhöhte Libido. Soweit habe ich das mitgekriegt ;).


    Rad wäre RICHTIG interessant aber wie gesagt kaum Studien etc.. Daher lasse ich und Kollegen die Finger weg (auch wenn es echt lt. Aussagen von diversen Leuten Osta 2.0 ist.)
    mit Yk-11 das gleiche.


    Am Meisten reizt mich persönlich Mk677 aber seitdem Buchmacher da was gesagt hat mit Beeinflussing und Risiken mit GH für <25 jahre leichte Angst^^

  • Werbung
  • Ich bin ebenfalls der Überzeugung, dass ich legitime Ware getestet habe. Einen Beleg habe ich natürlich nicht :)
    Ja, Ostarine ist grundsätzlich potent genug, keine Ahnung, weshalb User versuchen immer alles zu Stacken und Überdosierungen zu nehmen haha


    Ist die klügere Entscheidung, davon die Finger zu lassen. Research Chemicals sind unberechnebar.


    MK-677 ist auch durchaus interessant. Ich kenne nun einige, welche MK-677 effektiv nicht missbrauchen (die sind nicht mal im BB-Bereich tätig), sondern konnten jahrelange, wirklich massive Schlafprobleme "heilen". Schlichtweg begeistert, endlich mal eine komplette Nacht durchzuschlafen.


    In unserem Bereich wird dies als netter Nebeneffekt gesehen, primär geht es uns um die erhöhte GH und IGF-1 Ausschüttung. Als unter 25-jähriger stellst du noch genügend her, glaub mir das einfach. Klar kannst du MK-677 missbrauchen in dieser Hinsicht, jedoch ist nicht bekannt, ob was "kaputt geht" resp. ob du nur noch einen Bruchteil deiner natürlich hergestellten Menge herstellst. Das wäre ein Risiko, das in meinen Augen für einen <25 jährigen nicht tragbar wäre. Dies ist jedoch nur meine Meinung, kann niemanden abhalten, zu MK-677 zu greifen.


    GW wirkt ganz ordentlich, habe es auch einige Male eingesetzt.

  • Werbung
  • Buchmacher großes Lob an dich für diese nachvollziebaren Aussagen/Meinungen.
    Gw wird defitniv mal getestet. Von MK677 erstmal die Finger lassen :).
    Und ja stimmt, meistens ist es ja so (auch beim echten Stoff): "Ich nehme eh nur die Dosis das passt schon" --> 1-2 Kuren Später -->"Ich verdopple mal". So ist es leider fast immer ;D

  • Ist grad bisschen Off-Topic, aber kennst du dich mit FSH aus?
    Referenzbereich liegt ja ca zwischen 1.4-18. Aber mit zb 3,00 ist man ja im Optimal Wert.
    Das verstehe ich leider nicht so ganz. Ich meine müsste nich je mehr desto besser gelten?

  • Werbung
  • Bodybuilder Shirt, Bodybuilder Kleidung, Klamotten für Bodybuilder, Kleidung für Bodybuilder
    Werbung
  • Kein Ding, sind ja hier, um uns auf theoretischer Basis auszutauschen.
    Mal von MK-677 abzusehen ist eine der klügeren Entscheidungen, die man machen kann. Klar hört man das nicht gerne, dass man noch zu jung ist, schliesslich will man seine eigenen Erfahrungen machen. Bei Research Chemicals wie MK-677 ist es jedoch wirklich nicht klug, vorzeitig darauf zurückzugreifen. Man sollte bis zum gegebenen Zeitpunkt seinen eigenen Überschuss nutzen.


    Je mehr desto besser gilt bei Blutbildern genau so wenig wie bei jeder erdenlichen Substanz auf dieser Welt. Mit 1.4 - 18 hast du eine Bandbreite, welche dem gesunden Durchschnitt von 12-18-jährigen Kindern/Teenager/jungen Männern gewidmet sind (für erwachsene Männer oder Frauen über 18 Jahren gelten wiederrum andere Werte). Weshalb nun 3 Einheiten als optimaler Wert angesehen wird, wird möglicherweise von deinem Arzt oder Labor definiert. Innerhalb dieser Bandbreite ist grundsätzlich alles i.O., wenn man sich nur dem FSH widmet.


    Erhöhte als auch erniedrigte Werte - also über die Bandbreite hinaus - können negativ für den Körper sein. Was erniedrigte oder erhöhte Werte im Zusammenhang mit FSH bedeuten, wirst du im Netz finden ;)

  • Werbung
  • nur mal so als Zwischenstand...


    Hodenschmerzen weg, Hunger noch etwas da, ein Pump der mich wirklich zerreißt beim Training oder beim Zähne Putzen :D


    Also wirklicher ein Pump der eine gute Trainingseinheit eigentlich fast nicht zu lässt, weil alles voll ist....

  • Werbung