Beispiel-Ernährung für einen Tag - So in Ordnung?

  • Hallo Sportsfreunde, ich wollte mal fragen ob meine Ernährung in etwa so passen würde, ich bin bei weitem kein Experte, aber ich versuche mich an Beiträge aus dem Forum zu halten und würde jetzt am liebsten nochmal einen kontrollierenden Blick von euch haben.


    Zu mir: Ich wiege derzeit zwischen 62-63 kg auf einer Körpergröße von 1,74 - 1,76 ( ist Zeit abhängig ).
    Ich trainiere seit kurzem mit einem 2er split ( Push and Pull ) und das vier mal die Woche, davor ein Ganzkörperplan.
    Und bin jetzt bald schon ein halbes Jahr dabei.
    Mein Ziel ist es Muskelmasse aufzubauen, aber möglichst wenig Fett, sprich einen leichten Kcal - Überschuss.


    Zu meiner Ernährung heute:


    7:00
    1 x Banane
    500 ml Milch
    200 g Haferflocken


    Zusammen gemixt und dann getrunken.


    Dann war ich mit meinem Hund gassi und habe ich mir nochmal ein kleines Nickerchen gegönnt ( hatte schlecht geschlafen ).


    13:30
    150 g Wildreis
    200g Hackfleischsoße


    und noch 25 g Whey in Wasser gemischt.


    16 - 17 Uhr
    Training.


    17:10


    1x Banane
    25 g Erdnüsse


    Und jetzt am Abend gibt es dann noch 500 g Magerquark.



    Insgesamt:


    Fett: 47 g
    Carbs: 335 g
    Eiweiß: 155 g


    Gesamt Kalorien: 2545


    Was sagt ihr dazu? Ist das so in Ordnung?


    Mit freundlichen Grüßen,


    Lonely.

  • Werbung
  • Werbung
  • Werbung
  • Nach dem Training eine ordentliche Mahlzeit essen mit langkettigen Kohlehydraten (Reis, Nudeln, Kartoffeln etc ) und Fleisch (Pute, Huhn, mageres Rind ect) Wichtigste Mahlzeit. Eine Banane und Magerquark ist ein Witz. Beibehalten aber trotzdem noch eine Mahlzeit einbauen.

  • Werbung
  • Rest sieht gut aus. Ohne besagte Mahlzeit ist dein Plan aber Defizit. Die 600 bis 800 kcal wirst du brauchen um aufzubauen. Post workout ist die wichtigste Mahlzeit. Deine Muskeln brauchen die Nährstoffe, die Banane ist nur um zu überbrücken bis du dir was richtiges zubereiten kannst.

  • Werbung
  • Werbung
  • ich schreib hier morgen nochmal im thread !


    Dann rechne ich dir alles aus! Damit es ganz genau hast...


    DIe ganzen Pauschalen antworten sind am ende vieleicht gut weils passt oder gar tödlich für die form

  • Werbung
  • hmm
    nach 200g HAferflocken würde ich mich auch schlafen legen *lach*
    besser öfters am tag essen aber weniger dadurch regt man sein Stoffwechsel an und erziehlt mehr vortstitte


    also ich mach dass immer so: Achtung bin auf HIGH Carbs mit einem Körperfettanteil von 8 -10%


    7:30
    Isostar kurzkettige Kohlenhydrate - 50g
    BCAA 4.1.1 - 20g
    Glutamin - 5g
    HMB - 3g
    Vitamin C - 0,5g steigert den Hunger für die nächste Mahlzeit)
    Multivitamin - 0,25g
    Glycin - 0,5g
    Kreatin- 2.5g
    5 Aminoforte Tabletten


    9:00
    Roggenbrot - 165g
    Makrele in Tomaten/chillisoße - 90g
    oder Thunfisch in Wasser - 140g
    Leinsamenöl - 20g
    Omega 3/6/9 Flüssiggelkapsen - 2 Kapseln
    Zink - 25mg
    Eisen - 14mg


    10:30
    Vitamin C - 0,5g
    Kreatin - 2,5g


    12:00
    150g Vollkorn-nudeln im Trockenen zustand
    150g Rindssuggo von Felix oder Ja
    150g Thunfisch in Wasser mit Leinsamenöl ODER 90g Makrele in Chilisoße
    ODER
    165 Roggenbrot mit thunfisch oder Makrele


    Mit Zink 25mg


    14:00
    Reißwaffeln - 100g


    16:30
    Kleinichkeit vor dem Training
    Selbstmachbürger/Vollkornnudeln mit Fleisch/ Schwarzbrot/Bananen/Reis mit Hühnerfleisch etc


    Vor dem Training:
    0,5g Vit C
    5 Aminoforte Tab.


    Während dem Training:
    20g BCAA 4.1.1


    Nach Dem Training direkt:
    Isostar kurzkettige Kohlenhydrate- 50g
    BCAA 4.1.1- 20g
    Glutamin- 5g
    Multivit - 0,25g
    Magnesium- 2Tabs
    HMB - 3g
    5 Aminoforte tabs


    20-30 Min Nach dem Training:
    60g Instant Oats bzw Instant Hafer
    25g Whey


    1 Stunde danach: bzw 1 stunde vor dem schlafengegen
    Reis/Vollkornnudeln/Kartoffeln mit
    Lachs/Rindfleisch/Putenfleisch

  • Werbung