paar pics von meiner aktuellen form

  • yoho,
    man sollte wissen, dass ich durch steroide keine fortschritte mehr machen kann, es sei denn ich würde tren nutzen oder orale vertragen oder in ein starkes kcal plus gehen. wiege derzeit ca. 84kg, das sind 5kg mehr als vor einem jahr, bei etwas weniger fett. tainiert habe ich unregelmäßig bis auf die letzten 2-3 monate, diese allerdings zu hause mit 2 kurzhanteln und einer bank, sonst nichts.
    die erfolge sind hauptsächlich davon abhängig was und wie viel ich supplementiere. kraft ist bei drüclübungen so hoch wie zu bestzeiten mit ca. 100kg, zugübungen sind noch ne ecke höher.
    z.b. schulterdrücken 43,5kgx3 (fast gerade bank, früher hab ich bis 48 geschafft aber auf 60grad), 50grad fliegende 51,5kgx6wdh bei etwas reduziertem bewegungsumfang, danach dann z.b. 41kgx10wdh bei vollem umfang und ohne die hanteln oben zusammenzuführen.
    kh rudern 87kgx21, 97kgx12, tizepsstrecken hinterm kopf aufrecht sitzend mit einer kurzhantel 48kgx10, konz-curls 28,5kgx10 bei sauberer technik.


    kf schätze ich auf 6%, bauchfalte beträgt 2-3mm. überlege ob ich evtl. fitnessmodeln könnte, habe aber ne recht breite taille, mind. 82cm umfang trotz des nicht vorhandenen fettes. okay genug bliblablubb


    8bqhrc85.jpg


    tbgz3aey.jpg



    n33meep533s.jpg



    y9n5fxex9esy.jpg



    stoff beschränkt sich eigtl. auf trestolon oral und drosta, je nach laune mal mehr mal weniger. ab und an wird kurzzeitig was geblastet, z.b. 1 gramm deca für 4 wochen oder so.
    demnächst werde ich wohl mal 200mg oxa testen, habe ein lab gefunden, welches echtes hat und fantastisches drosta, es würde dann so aussehen: 150-300mg orales trest, 25mg aromasin oder 1.25mg letrozol, 1-1.4 gramm drosta, 200mg oxa (tag)



    danach dann wohl 60mg trest und 700mg drosta oder so und dann bin ich wohl schon in indien, da gibts erstmal apoware, beschänkt sich auf testo,deca,winstrol, arimidex soweit ich weiß. wird dann wohl irgendwas um 600mg deca mit 25mg winstrol, 1mg arimidex und ner hrt testodosis oder so.

    • im grunde machen die hohen steroiddosierungen für mich eh nur sinn wenn ich im kcal defizit bin. würde ich bulken würden 500mg drosta/npp und etwas trest völlig reichen, die supps machen eh ne menge aus was form und kraft angeht, nur in der diät bringen die hohen dosierungen halt nochmal ein bisscen fülle rein. man muss bedenken, dass ich mich recht schnell auf 100kg hochfressen könnte und dann ca. 50er arme hätte, jetzt liegen sie bei 44-45, je nach kcal menge am vortag.
    • keine ahnung wieso hier erstens und zweitens steht. wollte nur mal einen kleinen einblick geben in das was bei mir so abgeht.
    • supp sind halt na-r-ala, burn24, glycox, mal dies mal das, venom oder kaffee und meine mischung aus energie und kraftsteigernden substanzen. das wars eigtl schon. mal nen whey shake von scitec lemon cheesecake oder choc peanut butter, nur wegen des geschmackes. ernähung ist nach lust und laune, gibt oft franzbrötchen mit nutella, heute ohne aber dafür noch n eis, pizza usw. aber auch ne menge gesundes zeug, vegetarisches und einiges bio. kochen kann ich auch ganz gut.
    • dieser thread hat keinen sinn aber ich hatte gerade mal zeit :D

    achso, ich hab noch ne neurologische erkrankung und chronische schmerzen, erschöpfung und immundefekt. ist mit medis aber um welten besser. morgens kann ich kaum laufen. nach ner stunde gehts dann, vorher ist auf klo gehen schon ein grund das haus in grund und boden zu schreien, aber ich war noch nie gut darin offensichtlich zu leiden.

  • Werbung
  • Werbung
  • danke dir. auf gewisse art und weise hab ich dadurch auch einiges über meinen körper gelernt und weiß viel besser was er wann braucht und wie ich mit ihm umgehen muss. vermutlich würde ich sonst auch viel weniger auf gesunde supps achten und mir tren und oxys reinhauen. man merkt halt immer erst später die konsequenzen. so handhabe ich das eben so, dass ich sachen die mir nicht gut tun sofort sein lasse. das einzig blöde ist, dass ich nicht mehr so lange trainieren kann wie ich gerne würde, weils mir eben auch spaß macht. aber immerhin kann ich wieder seit ich nen guten arzt habe.

  • Werbung
  • Echt klasse Form !! Schon heavy wie du deinen Körper ausgetrickst hast. Bin gespannt ob ich es auch schaffe und fressen kann was ich will. :-)


    Wäre mal gespannt wie deine Form natural wäre. Nur mit deinen Supps. Ich denke dein Stoffwechsel ist auch durchs trest usw stark erhöht.

  • Werbung
  • 182cm, 84kg


    bei roids muss man aufpassen, sie erhöhen zwar den stoffwechsel duch erhöhte proteinsynthese, können aber auch schnell fett machen wenn man östo nicht im griff hat. gibt immer noch div. fette stoffer und leute die trotz tren und t3 usw. nicht dahin kommen wo sie hin wollen. das was gewisse stoffe leisten können bez. insulinsensitivität und glut-4 tanslokation bekommt man mit roids nicht hin. war auch schon mit stoff bei 20%kf und hab teilweise weniger gegessen als jetzt.

  • Na sieh mal an. Man muss also keine 110 Kilo wiegen, damit der Körper was hermacht ;) .


    Sehr richtig übrigens, es gibt viel zu viele, die ewig in der "Massephase" verbleiben und die Definition von Jahr zu Jahr verschieben, diese wässrigen, glatten Typen, die übrigens meist im Verhältnis zu ihrem Gewicht nicht besonders stark sind.

  • Werbung
  • Werbung
  • Bodybuilder Shirt, Bodybuilder Kleidung, Klamotten für Bodybuilder, Kleidung für Bodybuilder
    Werbung
  • Die Form ist schon richtig krass! Respekt.
    Du hast aber schon von deinem Körpertyp her vermutlich kein Problem mit raschen Fetteinagerungen nehme ich an?

    Alle von diesem Account getätigten Bewertungen sind anonyme Bewertungen von Usern und spiegeln in keinsterweise meine Erfahrungen wieder. Auch Bewertungen in der Ich-Form sind nicht mit mir in Verbindung zu bringen! Das gesamte Team von extrem-bodybuilding distanziert sich klar von Verkauf und Handel mit illegalen Substanzen. Alles, was mit Handel oder Beschaffung zu tun hat, ist absolut tabu und wird entsprechend geahndet. Alle genannten Infos dienen ausschließlich zu informativen Zwecken!

  • Werbung
  • @Totenwolf


    Das sehe ich anders,Bodybuilding beschreibt doch das Formen und die Ästhetik des Körpers.
    Auch wenn es nicht dein Ziel es ist,diese Körpermasse zu haben oder aktuell bei deiner jetzigen zu bleiben, so heißt das nicht,dass das die universelle BBler Meinung ist.
    Ich finde deinen Körper optisch klasse @psychosepumuckl es gibt wie bei jedem Sportler natürlich verbesserbare Punkte (zb so zumindest wirkt das Foto auf mich hinkt der Trizeps etwas,aber das kann auch der Fotografie geschuldet sein)


    Deine Booster Tips verfolge ich mit großem Interesse.

  • Werbung
  • @disco pumper : red war mal skinny fat Typ ! Er hat seinen Körper eben so ausgetrickst mit seinen supps. Er hatte eigentlich auch Probleme mit viel wassern und fetteinlagern bei carbs usw... Hat es aber geschafft seinen Körper durch die Insulinssensivität auszutricksen. Sicherlich wie gesagt helfen die roids da auch mit damit er fasst fressen kann was er will. Aber Redman hat sich dass Ganze erarbeitet mit seinen Supps und hartem Training.


    Vl schreibt er ja noch ein paar Zeilen drüber.


    top leistung *daumenhoch*

  • Werbung
  • Werbung
  • wenn man 2 kh übereinanderlegt sieht das eben etwas komisch aus, aber bankrudern hab ich nie gepostet.
    hab eben nen starken rücken, wenn ich klimmzüge mit 60kg zusatz mache, dabei aber nur bis die stange auf augenhöhe ist sind es totzdem viel, paar cm hin oder her.


    beim drücken bin ich schließlich deutlich schwächer.


    und bankrudern ist rudern liegend auf dem bauch auf ner schrägen bank bis die stange die bank berührt. dadurch ist die rom eben etwas kleiner. dennoch muss man da 186kg erstmal vom boden hoch bekommen bzw. 156kgx10, rom hin oder her, es handelt isch ja nicht um einen bewegungsumfang von 10cm oder so.

  • Werbung
  • Bodybuilder Shirt, Bodybuilder Kleidung, Klamotten für Bodybuilder, Kleidung für Bodybuilder
    Werbung
  • Werbung
  • Werbung
  • naja ich hab schon extrem hunger und das bedüfnis auf süßes, esse dies aber auch, z.b. franzbötchen mit nutella, eis, pizza.
    durch die supps die ich nehme kann ich diese aber so gut verstoffwechseln, dass ich diesen kf poblemlos mit ca. 4000kcal halten kann. ohne die supps hätte ich allerdigs weniger hunger, würde aber weniger trocken aussehen, weil ich eigentlich n wässiger typ bin.


    brawn ostarine fand ich mit 40mg genial, war besser als ein drosta/mechabol stack. ansosten hab ich keine sarms probiert.
    bleibe bei einigen wenigen substanzen, hauptsächlich trestolon, drosta und oxa werden es in zukunft sein, darauf fühle ich mich am besten. auf oxa war ich immer fit und trainingsgeil, evtl. hatte ich da aber auch besseres drosta.
    kann nur das von noble labs empfehlen, ist zwar teurer als deutsche ulabware aber den preis allemal wert, kein vergleich.
    stärkere sachen und orals vertrag ich leider nicht und sie verschlechtern deutlich meinen gesundheitszustand, abgesehen von oxa, davon kann ich komischerweise 150mg am tag komplett ohne nw nehmen, nur kraft, härte, vaskularität.
    sobald noble wieder erhältlich ist werd ich drosta und oxa hochdosiert fahren, im moment cruise ich gerade so rum mit nem etwas schlechteren drosta und ner kleinen menge trest. hab mal deca versucht, aber seitdem gehts mir irgendwie nicht mehr so prächtig, deswegen geht das jetzt wieder raus.


    für mich ist das ideale schema wohl: 150mg trest oral, 1,4 gramm drosta-e, 200mg oxa. damit kann ich kraft aufbauen während ich den kf halte und noch weiterhin etwas die optik und qualität verbessern. zum aufbau müsste ich einfach mehr esse bzw. die nutient partitioner weglassen, was mir aber schnell die form versaut. evtl. probier ich nochmal tren, aber orale und andere injekts kommen für mich nicht in frage.
    hatte mal 100kg mit testo,deca,dbol aber bin jetzt genauso stark und fühle mich deutlich besser.
    die gesamtstoffmenge sagt relativ wenig über die schädlichkeit aus, 3 gramm drosta, 300mg oxa würde ich besser vertagen als 500mg testo und 50mg dbol. ist halt bei jedem komplett anders.
    östrogen und kh-stoffwechsel sind die faktoren, die bei mir entscheidend sind für meine form und kraft usw.