researchliquids.eu

  • Ah OK, dann bei 1000mcg - 5ml für 100mcg pro 0,5ml der 2000mcg - 10ml für 100mcg pro 0,5ml richtig? Also immer die hälfte nehmen.


    Kann man von der Hälfte auch die Hälfte nehmen? Also bei 1000mcg dann 2,5ml für 100mcg pro 0,25ml?


    Denn ich meine bei CJC 1295 DAC soll man ja einmal in der Woche 2000mcg injizieren.
    Das man da nicht mal eben 10ml in den Wanst jagen kann ist es ja eigentlich besser das so auf zu teilen oder?


    Praktisch früh 1000mcg und abends 1000mcg was ja auch schon ne Menge ist.


    LG


    Gesendet von meinem ONE A2001 mit Tapatalk

  • Werbung
  • Werbung
  • Werbung
  • Werbung
  • Werbung
  • OK, wollte eigentlich eben das DAC nehmen damit ich es nur einmal in der Woche machen muss.


    Brauch noch eine Tabelle bei was man wie viel nehmen kann da man in der Woche ja nicht über 2000-2100mcg kommen sollte wegen den NW's und so.


    Gesendet von meinem ONE A2001 mit Tapatalk

  • Werbung
  • Bodybuilder Shirt, Bodybuilder Kleidung, Klamotten für Bodybuilder, Kleidung für Bodybuilder
    Werbung
  • Werbung
  • So noch eine Frage die zwar etwas dämlich ist aber dennoch:


    Ich habe mir ein Video angeschaut wie man die Teile mixt.


    Jetzt Frage ich mich, wenn man eine große Lösung hat 4000mcg z.B. und die mit z.B. 20ml Wasser an mischen möchte wo tue ich das Pulver hin also das Peptide?


    In diese mini Flasche passen ja keine 20ml und kann man das Pulver einfach raus holen?


    Das würde mich zu der ganzen Sache noch stark interessieren.


    Gesendet von meinem ONE A2001 mit Tapatalk

  • Werbung
  • Werbung
  • Werbung
  • Werbung
  • Bodybuilder Shirt, Bodybuilder Kleidung, Klamotten für Bodybuilder, Kleidung für Bodybuilder
    Werbung
  • Werbung
  • Werbung
  • Habe einen kleinen Versuch unternommen in meinem Kampf gegen einen rosinen großen Knoten in der linken Brustwarze. Habe es normalerweise mit Apo Tamox und RL Ari in schach gehalten, jetzt hab ich das Tamox schon 11/2 Wochen weg gelassen und habe nur noch abends eine Pipette von dem Ari genommen und der Knoten ist merklich zurück gegangen und nicht mehr druckempfindlich, das Training ist genau so brutal wie zu vor konnte dort also keine Veränderung feststellen. Kann das Ari also empfehlen, war nur sehr misstrauisch da es oft 50% Rabatt gibt.