Probleme beim Bizepstraining

  • Hallo Leute,


    habe in letzter Zeit vermehrt Probleme beim Bizepstraining und wollte euch um eure Ratschläge bitten.


    Ich trainiere Grundsätzlich im 4er Split. Tag 1 ist Lat/Bizeps.


    Angefangen mit Lat, 4 Übungen zu je 3 Sätzen. Breite Klimmzüge, Enge Klimmzüge, Breiter Latzug, Enger Latzug


    Danach ist der Bizeps natürlich schon relativ gut vorbelastet und ich habe einen herrlichen Pump im ganzen Arm und auch der Bizeps ist steinhart.


    Gehe dann über zum Bizepstraining. Stehende SZ curls 3 Sätze. So weit so gut. Merke hier aber schon gegen Ende hin wie der Muskel plötzlich weich wird. Kaum noch pump da.
    Lege dann noch Concentration Curls nach. Adern am Unterarm drohen zu platzen, aber der Bizeps? Völlig ausgebrannt und weich.


    Nun meine Frage. Ist das evtl. Übertraining!? Oftmals lege ich dann noch 3-4 Sätze navh und komme somit auf 9-10 Bizeps Sätze, jeweils bis nichts mehr geht.
    Woran liegt das, dass der Muskel plötzlich so weich wird?!


    Danke schonmal vorab :hh:

    Alle von diesem Account getätigten Bewertungen sind anonyme Bewertungen von Usern und spiegeln in keinsterweise meine Erfahrungen wieder. Auch Bewertungen in der Ich-Form sind nicht mit mir in Verbindung zu bringen! Das gesamte Team von extrem-bodybuilding distanziert sich klar von Verkauf und Handel mit illegalen Substanzen. Alles, was mit Handel oder Beschaffung zu tun hat, ist absolut tabu und wird entsprechend geahndet. Alle genannten Infos dienen ausschließlich zu informativen Zwecken!

  • Werbung
  • Werbung
  • Verstehe jetzt nicht, was das damit zu tun hat, dass mein Bizeps im Laufe des Trainings mehr oder weniger ''zusammenfällt''
    Von prall und hart zu weich und das während dem Training?!
    Ist das ein Zeichen, dass es einfach zu viel ist?

    Alle von diesem Account getätigten Bewertungen sind anonyme Bewertungen von Usern und spiegeln in keinsterweise meine Erfahrungen wieder. Auch Bewertungen in der Ich-Form sind nicht mit mir in Verbindung zu bringen! Das gesamte Team von extrem-bodybuilding distanziert sich klar von Verkauf und Handel mit illegalen Substanzen. Alles, was mit Handel oder Beschaffung zu tun hat, ist absolut tabu und wird entsprechend geahndet. Alle genannten Infos dienen ausschließlich zu informativen Zwecken!

  • Werbung
  • Wenn der bizeps zu sehr bei den zugübungen arbeitet, dann ist dein bizepstraining im Anschluss einfach zuviel...bedenke ist ein kleiner Muskel der Brauch nicht so viel Aufmerksamkeit...kurz und schwer ist bei mir am besten...ich mach im Moment nur 6sätze für'n bizeps

  • Werbung
  • abgesehn davon das 4 x lat ziehn nicht das gelbe von ei sind ( no offense
    ersetz einfach mal durch überzüge am kabelturm die letzte übung und am schluss mach nur
    4 sätze langhantelcurln mit 12wdh 10wdh 8 wdh und 6wdh
    probiers einfach wird schon nix passiern :)

  • Damit man ich sag mal eine Doppelbelastung in der Woche aus den Weg geht.


    Brust=trizeps hilfsmuskel
    Lat= bizeps hilfsmuskel


    Ich habe z.b. Brust/Schulter/trizeps an einem Tag
    Dann am anderen Tag Rücken/bizeps


    Switche aber auch mal trizeps/bizeps
    Man muss gucken wie man sich fühlt und versuchen die hilfsmuskel bei den jeweiligen Übungen rauszulassen klappt nicht immer zu 100% aber man lernt es.

  • Werbung
  • Werbung
  • Bodybuilder Shirt, Bodybuilder Kleidung, Klamotten für Bodybuilder, Kleidung für Bodybuilder
    Werbung
  • Werbung
  • würde auch die technik und das muskelgefühl überprüfen. um was gehts beim latzug?
    den zielmuskel lat anzusprechen nazürlich. was beobachten man im studio? teilweise imense gewichte die genommen werden was zum ergebnis führt, das die kollegen zu viel mit dem bizeps arbeiten müssen um das gewicht zu bewegen und dabei der schwerpunkt vom lat zu den armen wandert.


    versuch folgendes.... nimm 30% weniger arbeitsgewicht, konzentrier dich auf den lat. in ausgangsposition stellst du dir nun vor, das deine hände nur die kontakthacken zum gewicht sind, und du NUR deine ellenbogen gezielt nach unten führst OHNE dabei den bizeps direkt zu nutzen. klar.,...den wirst du mit benutzen, aber bei voller konzentration darauf, NUR die elenbogenspitzen nach unten zu ziehen und dem weniger an gewicht schwöre ich dir, brennt der lat wie sau und das bei weniger gewicht und besserer technik.
    dazu kommt das der bizeps danach bereit ist und noch direkt bearbeitet werden kann ohne das er schon vom latzug platt ist.


    im bb zählen technik mehr als großes gewicht.

  • Warum machst du denn üerhaupt Lat und Bizeps zusammen. Besser wäre Lat/Trizepz und Brust/ Bizeps.

    Weil beim Rückentraining der Bizeps schon als sekundärer Muskeln mitarbeitet und dann schon warm ist so dass man ihm mit 1 oder 2 Übungen danach noch den Rest geben kann.
    Dann sag doch mal warum deiner Meinung nach Lat/Trizepz und Brust/ Bizeps sinniger wäre?

  • Werbung
  • Bei den Carls benutzt du Vllt zu stark den Unterarm und nimmst so die primär Kontraktion von Bizeps kopf, da dieser ja schon gut vom rückentraining zerfETZT IST


    Bist zwar schon gut warm bevor die Arme dran sind aber ich würde trotzdem erstmal nen aktivierungssatz mit etwas mehr Wdhs absolvieren , so kriegst nochmal ne schöne Durchblutung...
    Und wieder des richtige Feeling


    Hilft dir hoffentlich

  • Werbung
  • ich würde schon stark auf Übertraining tippen.


    So wie Du das schreibst ist dein Bizep vollkommen fertig, bis Du überhaupt mit Bizep angefangen hast. Der Bizep ist ein sehr kleiner Muskel und braucht nach meiner Erfahrung auch nur weniger Sätze, da er ja eh bei vielen Übungen schon als Sekundärmuskel dabei ist.


    Fahr mal die Sätze runter und mach mal paar Tage Pause für die Jungs.

  • Werbung