Wing Chun vs Kickboxen

  • Alter, was postet ihr für Unsinn? Wer denkt Kehlkopfschläge, oder Fingerstechen is das Null Plus Ultra, hat noch nie anständig im Ring oder auf der Straße gekämpft. Ich kenne keinen, der unter ähnlichen Voraussetzungen wie ich trainiert und mir mit KravMaga, WT, oder ähnlichem primären Kampfstil überzeugen kann. Ich kämpfe aktiv im Ring/Cage, bin im privaten Sicherheitsdienst(bewaffnet) tätig, und brauch kein WT oder Krav Maga um jemanden zu entwaffen oder unschädlich zu machen. Lowkicks, Frontkicks, Ellbogeschläge auf close distance.. Und vorbei is es!

  • Werbung
  • Werbung
  • bitte germanbeast lass es sein, was postet du wieder für nen scheiß?


    in deinem nächsten video hat der andere ja boxhandschuhe an und der wingchunler nicht?


    bist anscheinend ein bildungsresistenter und wünsche dir das du mal mit deinem wing tsun einen kampf auf der straße hast. dann wirst du sowas von gewaltig auf die fresse fallen, glaub mir.

  • Boxer können nicht mit bloßen Fäusten schlagen, denn dabei brechen sie sich die Hände. Ebenso gilt dies für Käfigkämpfer. Ein Dos Santos würde seine Overhand-Right auf der Straße nur 1 Mal bringen.


    Siehe Mike Tyson vs Mitch Green.

    Es gibt Prediger des Todes: und die Erde ist voll von solchen, denen Abkehr gepredigt werden muß vom Leben. <3

  • Werbung
  • Du gibst ja selber zu dass MMA nur im Käfig funktioniert.

    Stimm nicht!


    MMA hat wie jeder sportliche Wettkampf Regeln, sogar sehr strikte. Nur weil ich im Ring die Regeln einhalte um zu gewinnen, heißt das nicht das ich es auf der Straße auch mache. Ich kann WT nicht berurteilen, da ich es nicht ausübe, aber jeder Kampfsportart die du beherrscht wird dich egal ob im Wettkampf oder auf der Straße weiterbringen. Trotzdem beschränkt sich jede körperliche Auseinandersetzung auf die Basic´s.(Schlafen,Tretten und Hebel/Würger)


    Die Videos haben alle NULL aussagekraft, da keiner irgendeinen Stil beherrscht.

  • Werbung
  • Boxer können nicht mit bloßen Fäusten schlagen, denn dabei brechen sie sich die Hände. Ebenso gilt dies für Käfigkämpfer. Ein Dos Santos würde seine Overhand-Right auf der Straße nur 1 Mal bringen.


    Siehe Mike Tyson vs Mitch Green.


    Du bist so ein blinder Depp. Die Faeustlinge die die MMA leute anhaben schuetzt nur vor abschrufungen auf den Faeusten !! Auch in deinem Video wird niemand bestochen denn das kommt irgendwo her aus China !! Die UFC ist in Amerika ansaessig !!


    Du drehst e sir zurecht wie du Bock hast so ein ganz blinder halt...Achja Wing CHUN und Wing TSUN ist nicht das gleiche !!! Muss ich dir das alles jetzt vorkauden dasLeung Ting seinen Stil Wing TSUN genannt hat um ihn von den Wing CHUN Schulen zu differenzieren !


    Wenn du Depp schon dein Scheiss verteidigst dann mach es richtig !!

    Macht Kampfsport.. MMA und Krav Maga..

  • Nur weil das im Titel steht stimmt das noch lange nicht.


    ich sehe einen MMA kaempfer der gutes Boxen beherrscht und sich am Boden mit GnP gegen seinen gegner durchsetzt... Alda junge geh raus spielen sonst stirbst du nich dumm.

    Macht Kampfsport.. MMA und Krav Maga..

  • Werbung
  • Leute. Ihr habt hier ein wenigstens Mindestmass an Niveau zu halten. Bleibt bitte bei den Fakten und bei Argumenten. Beleidigungen oder andere Worte unter der Gürtellinie, die behaltet ihr bitte bei euch zu Hause. Ansonsten wird dieser Thread geschlossen, Verursacher gesperrt.
    Vielen Dank

    Das gesamte Team von extrem-bodybuilding distanziert sich klar vom
    Verkauf und Handel mit illegalen Substanzen. Alles, was mit Handel oder
    Beschaffung zu tun hat, ist absolut tabu und wird entsprechend geahndet.

  • r

    Ich bin zu 200% sicher, dass du gegen meinen Sifu 0 Chance haben würdest.


    Der ist auch noch Top in Form und kann aus dem Liegen in den Stand springen und ist mittlerweile fast 50.


    Zwei Kollegen von mir,die beide in etwa 150 drücken von denen der eine auch fast 1,95m groß ist, sollten gegen seine Handflächen mit aller Kraft drücken,wobei er auf einem Bein stehend war!


    Was passierte? Nicht einen Millimeter haben die ihn nach hinten bewegt.


    Erzählt mir was ihr wollt, aber ein trainierter WT-ler auf einem gleichen Niveau hat gegenüber den anderen
    Kampfsportlern/Kampfkünstlern auf jeden Fall einen Vorteil.

  • Werbung
  • Bodybuilder Shirt, Bodybuilder Kleidung, Klamotten für Bodybuilder, Kleidung für Bodybuilder
    Werbung

  • Nein hat er nicht ! diesen rumgscheibe etc ist alles nur show ! Ein Krav Maga haette ihm in die Eier getreten und den Kehlkopf nach hinten geschlagen das er in 5 Sekunden tot umfallen wuerde. Behaltet euer TV Kung Fu fuer euch, ihr macht euch nur laecherlich.

    Macht Kampfsport.. MMA und Krav Maga..


  • Nein hat er nicht ! diesen rumgscheibe etc ist alles nur show ! Ein Krav Maga haette ihm in die Eier getreten und den Kehlkopf nach hinten geschlagen das er in 5 Sekunden tot umfallen wuerde. Behaltet euer TV Kung Fu fuer euch, ihr macht euch nur laecherlich.

    :D süß

  • Werbung
  • Also irgendwie Leute, muss ich sagen, was ist los mit euch?


    Ihr sprecht hier von Kampfkunst.


    Und Kampfkunst hat nichts mit Eiertreten oder Leute abkillen zu tun.
    Sondern den Gegner mit möglichst geringem Schaden ausser Gefecht zu setzen.


    Deswegen heisst es ja KampfKUNST.


    Bei den ganzen jeweiligen Kampfarten kommt es auch sehr viel darauf an, was der Kämpfer aus diesem macht.
    Es gibt gute Kämpfer und es gibt mieserable. Egal welche Art.


    Pauschalisierungen führen zu gar nichts.


    Fanatismus zu noch weniger.

    Das gesamte Team von extrem-bodybuilding distanziert sich klar vom
    Verkauf und Handel mit illegalen Substanzen. Alles, was mit Handel oder
    Beschaffung zu tun hat, ist absolut tabu und wird entsprechend geahndet.

  • Nicht im WT, man nennt es vielleicht Selbstverteidigung, doch im puren orginalen WT will man seinen Gegner vernichten und mein Trainer ist in der Hinsicht sehr erfahren und gibt auch zu, dass eine hochgradige Wtlerin, die sogar vom Grad her noch höher als mein Trainer ist, null Chance im richtigen Kampf beispielsweise gegen mich hätte, weil Kraft auch eine gewisse Rolle spielt, aber zu sagen, dass Kung fu blödsinn ist ist genau so Blödsinn, wie, dass ein fetter Profi MMA Kämpfer mit ~25% KFA 0 Chance gegen einen muskolösen Strongman/Powerlifter/Bodybuilder hätte.


    Hier mal das beste Beispiel, dass Mariusz Pudzianowski als 5 maliger WSM Sieger gegen den fetten TIm Sylvia verloren hat, der ihm übrigens zusätzlich das Bein im Kampf gebrochen hat: https://www.youtube.com/watch?v=aWJsYIuLM4s

  • Werbung
  • Und du kannst mir bestimmt auch den Sinn der Sache erklären.
    Da bin ich gespannt.

    Das gesamte Team von extrem-bodybuilding distanziert sich klar vom
    Verkauf und Handel mit illegalen Substanzen. Alles, was mit Handel oder
    Beschaffung zu tun hat, ist absolut tabu und wird entsprechend geahndet.

  • Werbung
  • Hände brechen: Die Handschuhe wurden auch im UFC eingeführt, weil sich die Kämpfer die Hände gebrochen haben. In UFC 1 hat sich Gordeau gegen Teila Tuli die Hand und den Fuß gebrochen.


    Tank Abbott trug in UFC 6 erstmals Handschuhe also war der erste Kämpfer mit Handschuhen. Er schaffte 270 kg im Bankdrücken und war ein bekannter Straßenschläger. Man ließ ihm die Handschuhe, weil er versprach, so fester zuschlagen zu können.


    https://www.youtube.com/watch?v=xP2twpT6UZo#t=3m50

    Es gibt Prediger des Todes: und die Erde ist voll von solchen, denen Abkehr gepredigt werden muß vom Leben. <3

  • Bei den ganzen jeweiligen Kampfarten kommt es auch sehr viel darauf an, was der Kämpfer aus diesem macht.
    Es gibt gute Kämpfer und es gibt mieserable. Egal welche Art.


    Pauschalisierungen führen zu gar nichts.


    Fanatismus zu noch weniger.

    Genau so ist es :top:


    Habt Ihr euch schonmal mit jemandem geprügelt der fest entschlossen ist zu gewinnen ???


    Entscheidend sind aber auch Fakktoren wie z.B. Kondition, Schlagkraft, Nehmerqualitäten, Schnelligkeit, Entschlossenheit, körperliche Überlegenheit, Tagesform .......


    Wer diese Fähigkeiten besitzt wird bestimmt ein guter werden, ganz unabhängig welchen Sport er ausübt.
    Aber auch der Austragungsort spielt eine wichtige Rolle und wir dürfen nie vergessen das der Ring und die Straße zwei völlig verschiedene Welten sind.


    Auf der Straße gibt es keine Verschnaufpause wegen einem Tiefschlag oder einem Kopfstoß.
    Andersrum habe ich schon richtig gute Jungs gesehen die im Ring alt ausgesehen haben, gegen die wäre man aber auf der Straße völlig chancenlos.


    Meine persönliche Erfahrung: Nicht jeder ist ein Fighter egal was und wie lange er einen Kampfsport ausübt.

  • Werbung
  • Wir muessen uns jetzt alle kolleektiv in die Hosen Scheissen vor Bruce Lee Deva2 !!!


    Die groessten Arschgeigen sind die die mit ihrer kampfkunst angeben muessen !!! Die wahre staerke ist nichts zu sagen...

    Macht Kampfsport.. MMA und Krav Maga..

  • @ Mazemann


    Niemand braucht sich vor irgendwas in die Hosen Scheissen. Zumindest nicht hier in der Anonymität des Internet.
    Aber Respekt gegenüber den verschiedenen Kampstilen ist angebracht.


    Und jeder soll für sich den seiner Meinung nach besten Stil herausfinden.


    Und trotzdem die Leistung des anderen respektieren.


    Ich habe, egal vor welcher Kampfart, Respekt.
    Komme noch aus der alten Karateschule, die ich einige Jahre als junger Bursch, betrieben habe.
    Damals als Trainier den Vizeweltmeister im Schwergewicht.
    Von dem ich sehr sehr viel, auch über das BB gelernt habe.


    RESPEKT. Das ist immer und überall das Zauberwort.


    Also bitte, diskutiert mit Respekt.


    Dann funktioniert das auch.

    Das gesamte Team von extrem-bodybuilding distanziert sich klar vom
    Verkauf und Handel mit illegalen Substanzen. Alles, was mit Handel oder
    Beschaffung zu tun hat, ist absolut tabu und wird entsprechend geahndet.

  • Werbung
  • Bodybuilder Shirt, Bodybuilder Kleidung, Klamotten für Bodybuilder, Kleidung für Bodybuilder
    Werbung