Wing Chun vs Kickboxen

  • Wer gewinnt 1 gegen 1 ohne Regeln? 22

    1. Thaiboxen (14) 64%
    2. Wing Tsun (EWTO) (4) 18%
    3. Kickboxen (2) 9%
    4. Boxen (2) 9%
    5. Wing Chun (0) 0%

    Hier ein Wing Chun -Kämpfer gegen einen Kickboxer. Es wird Vollkontakt gekämpft. Soweit ich sehe, K1-Regeln.


    Erster Kampf.


    http://www.youtube.com/watch?v=EeF95fkxRLQ

    Es gibt Prediger des Todes: und die Erde ist voll von solchen, denen Abkehr gepredigt werden muß vom Leben. <3

  • Werbung
  • Werbung
  • Die Sache ist folgende.
    Ich selber habe 5 Jahre Kickboxen hinter mir.
    Boxen, Kickboxen, Ringen sind relativ schnell so weit erlernt, dass sie extrem effektiv sind.
    Bei Karate, Kong Fu, Wing Tsun, Krav Maga dauert es dann doch seine Zeit, bis man es drauf hat.


    Die brustalste Kampfsportart, meiner Meinung nach ist das Thaiboxen.

    Alle von diesem Account getätigten Bewertungen sind anonyme Bewertungen von Usern und spiegeln in keinsterweise meine Erfahrungen wieder. Auch Bewertungen in der Ich-Form sind nicht mit mir in Verbindung zu bringen! Das gesamte Team von extrem-bodybuilding distanziert sich klar von Verkauf und Handel mit illegalen Substanzen. Alles, was mit Handel oder

    Beschaffung zu tun hat, ist absolut tabu und wird entsprechend geahndet. Alle genannten Infos dienen ausschließlich zu informativen Zwecken!

  • Werbung
  • habe früher kampfsport/kampfkunst intensiv betrieben, auch wettkämpfe bestritten


    leichterlernbar und anwendbar sind die sogenannten "einfachen" kampfsportarten wie zb, boxen, thaiboxen, kickboxen, ringen etc


    nun die ganzen sachen wie wing tsun, karate, taekwondo und co da braucht man eben eine stange zeit bis man es anwenden kann und natürlich sind diese system kommerziell ausgelegt und man braucht ewig von einer prüfung zur anderen. geschweige vom geld, da muss man ja für jede technik, jeden gürtel etc zahlen :lol: :D


    da wirst arm davon, schau dir mal ewto kosten an, da kommste sicher mit allem drum und dran über nen tausender in einem jahr.


    gehst in ein underground gym boxen usw da kostet dich die mitgliedschaft nicht mal 60,- im monat für komplette woche training.




    natürlich ist das system nur so gut wie der anwender, aber glaubt mir wing tsun ist das letzte wo ich meine zeit vergeuden würde, am ende läuft bei dennen in einem echten straßenkampf nur auf schwinger hinaus :lol:


    karate und taekwondo ist nicht schlecht, kommt auch welchen stil man ausübt, aber finde ich in meinem augen als otto normalbürger zu schwer zum erlernen. kenne natürlich viele tkd kämpfer die so schnell sind mit ihren füßen wie boxer mit ihren händen. da schaut man nicht richtig und schon hat man nen fuß in der fresse.



    man sollte einfach jede art von kampfsport/kampfkunst respektieren aber viele chinesische/japanische kampfkünste/arten sind mittlerweile nur noch show.


    schaut euch mal das chinesische sanda an, mit dem kann man sich effektiv verteidgen :thumbup:

  • Werbung
  • Zuerst.. die Aussage, dass ein System nur effektiv ist wenn es der Anwender auch gut nutzen kann, ist richtig!


    Falsch ist aber, dass z.b Muay Thai leicht zu erlernen sei. Muay Thai kostet viel Blut, Schweiß und gegeben falls auch Tränen, dass man von gewissen Asiatischen KampfKÜNSTEN nicht sagen kann, ohne andere Systeme herabzuspielen.


    Es muss Grundlegend zwischen Kampfsport(Vollkontakt) und Kampfkunst unterschieden werden. Darum sind auch vergleiche zwischen Muay Thai und z.b Wing Tsun sowas von unpassend, da ein Mensch der Wind Tsun unter "normalen" Umständen praktiziert, niemals die Abhärtung eines Muay Thai Kämpfers haben wird, ganz klar.


    Und nur weil ich jetzt 3 Jahre Muay Thai trainiere, heißt das noch lange nicht das ich Muay Thai beherrsche. Wenn ich kein Sparring, sondern nur Pratzentraining oder andere Übungen praktiziere, kann ich zwar die Technik, doch die Anwendung auf unterschiedliche Gegner wird schwierig sein.


    Straße und Ring/Cage, sind zwei Paar Schuhe, meine Freunde!

  • KSK Spezialeinheit der Bundeswehr nutzt Wing Tsun...sehr effektiv und lautlos.Ist auf einer Stufe mit Krav .



    Auch ist Krav Maga die selbstverteidigung schlechthin. Krav besteht aus Boxen,Kickboxen, Ringen, BJJ ,Judo, Kali (Stockkampf)usw.


    Keine andere kampfsport art zeigt dir wie man sich am besten gegen Messer, Pistolen, Gewehre etc zu verteidigen hat.



    Anbei von einem der besten Meister auf der Welt schlechthin in Krav Maga , Roy Elghanayan. man beachte die verschiedenen Styles die er verwendet um gegner auszuschalten.
    Schau genau hin MENT1. Du wirst dein Ringen BJJ und auch Kicks erkennen. Ich hoffe das lehrt dich nicht voreilig Scheisse du labern.



  • Werbung
  • Nachtrag :


    Thay boxen ist darauf ausgelegt den Kopf zu treffen oder den Koerper. WT oder KM ist darauf ausgelegt alles zu treffen.


    Wenn ein Thay Boxer mit ins Gesicht schlagen will dann schlage ich ihm in KM direkt in den Hals von vorne auf den kehlkopf...oder ich trete ihm in die Eier. Das alles lernt man nicht im Thay oder Kickboxen da es zu sehr auf Wettkampg geschnitten ist.

  • Bitch, please- WT ist eine Tausende von Jahren alte Kampfkunst mit Prinzipien. Krav Maga ist Zumba-Fitness mit militaristischen Zügen.


    Krav Maga ist eine KampfSchlampe, die von jeder Sportart etwas nimmt.
    Jede Bewegung im WingTsun gibt es nur im WingTsung.


    Hier Sifu Birger aus Rostock, die Angreifer machen Krav Maga und MMA.


    https://www.youtube.com/watch?v=ZPq81WjiQKM

    Es gibt Prediger des Todes: und die Erde ist voll von solchen, denen Abkehr gepredigt werden muß vom Leben. <3

  • Werbung
  • Werbung
  • Werbung
  • nagut wie wärs mit einem buakaw por pramuk? oder lieber einen manny pacquiao?


    und hast meine frage nicht beanrwortet, wo sieht man in deinem geposteten video einen kampf bzw sparring?
    das war ein sehr schlechtes demonstrationsvideo vom herrn berger ;)


    die gehen ja schon zu boden bevor die sogenannten "mma" kämpfer berührt werden :D

  • Wahrscheinlich mussten sie vorher auf schmerzhafte Weise lernen, warum Handkantenschläge gegen den Kehlkopf oder Fingerstiche durch die Augen ins Gehirn selbst im Endkampf verboten sind. Also halten sie respektvoll Abstand.

    Es gibt Prediger des Todes: und die Erde ist voll von solchen, denen Abkehr gepredigt werden muß vom Leben. <3

  • Werbung
  • Wahrscheinlich mussten sie vorher auf schmerzhafte Weise lernen, warum Handkantenschläge gegen den Kehlkopf oder Fingerstiche durch die Augen ins Gehirn selbst im Endkampf verboten sind. Also halten sie respektvoll Abstand.

    Komm lass mal treffen. Dann zeige ich dir wie gut die Kampfschlampe Krav Maga ist. Im Gegensatz zu deinem WT ballett.

    Macht Kampfsport.. MMA und Krav Maga..


  • Wen willst du hier verarschen..Fettie schubst die rum weil sie sich vor ihn stellen und NICHTS machen !!! Man bist du ne Flasche...Fettie wuerde ich in 5 Sekunden zum Krueppel klopfen!!!!


    Man soll andere Kampfsportarten respektieren ! Du laberst Scheisse wie ein kleines Kind.

    Macht Kampfsport.. MMA und Krav Maga..

  • Werbung
  • Hier nimmt ein simpler Kickboxer dein Wing Chun auseinander ! Jetzt verkreumel dich muschi!!!





    Und hier nimmt ein Muay Thai Fighter dein Wing Chun auseinander :


    Macht Kampfsport.. MMA und Krav Maga..

  • Augenscheinlich waren die WingChun-Kämpfer bestochen. Dies ist von der UFC bekannt. Die UFC gehört 2 Milliardären und die bestechen Kung-Fu-Kämpfer, damit sie dort verlieren und schlecht aussehen.


    Hier ein Kampf ohne bestochene Gegner:


    https://www.youtube.com/watch?v=jU8B6eNm2zs


    Es gibt Prediger des Todes: und die Erde ist voll von solchen, denen Abkehr gepredigt werden muß vom Leben. <3

  • Werbung