Doping mit mitte 40

  • Ich bin 53 seit ca. 4Jahren Daueron mit TRT- Therapie schwanke immer zwischen 250mg e5d oder 250mg e12d jenachdem wie es mir geht.

    Hatte vor 3Monaten eine PET-CT von Kopf bis Fuß sozusagen und da war alles in Ordnung -> sprich Prostata im Normalbereich.

    lg.Mike

    Geht das über den Doc oder ist es Selbstmedikation? Wie sehen die körperlichen Fortschritte aus bei dieser Dosis?

  • Werbung
  • Alles abgesprochen -> Onkologe und Urologe je nach Wohlbefinden spritze ich manchmal mehr oder weniger Nebenwirkungen wie Herzwandverdickung usw. habe ich nicht, auch sonst keine Beschwerden. Hätte man ja alles in der PET-CT gesehen. Ich glaube wenn jemand bis 15 oder 18ng/ml geht und nur Testo E hat und keine Unmengen stackt ist gar nix oder sehr sehr wenig.

    Aber ich bin kein Fachmann so wie ihr darum maße ich mir nicht an ein Urteil zu bilden kann nur für mich sprechen. Aber wen man liest was manche für Dosierungen fahren, ist nicht böse gemeint ja da darfst dich nicht wundern wenn was schiefgeht im Alter. Zu mir habens auf der Palliativ gesagt noch 14Tg. darum sehe ich das ganze auch nicht mehr so eng.

    lg.Mike

  • Werbung
  • Alles abgesprochen -> Onkologe und Urologe je nach Wohlbefinden spritze ich manchmal mehr oder weniger Nebenwirkungen wie Herzwandverdickung usw. habe ich nicht, auch sonst keine Beschwerden. Hätte man ja alles in der PET-CT gesehen. Ich glaube wenn jemand bis 15 oder 18ng/ml geht und nur Testo E hat und keine Unmengen stackt ist gar nix oder sehr sehr wenig.

    Aber ich bin kein Fachmann so wie ihr darum maße ich mir nicht an ein Urteil zu bilden kann nur für mich sprechen. Aber wen man liest was manche für Dosierungen fahren, ist nicht böse gemeint ja da darfst dich nicht wundern wenn was schiefgeht im Alter. Zu mir habens auf der Palliativ gesagt noch 14Tg. darum sehe ich das ganze auch nicht mehr so eng.

    lg.Mike

    Hi, musst du bei diese Menge ein ai nehmen? Bzw wie hoch ist dein östro?


    Plane nach meiner kur auch auf 250mg/w testo zu gehen für 9 Monate.

    Bin mir aber noch nicht wirklich sicher ob es wenig genug ist das der Körper sich etwas erholen kann oder ob ich noch weiter runter müsste dann. Muss man wohl für sich selber ausprobieren.

  • Geht das über den Doc oder ist es Selbstmedikation? Wie sehen die körperlichen Fortschritte aus bei dieser Dosis?

    Ich trainiere ja nicht nur a bisserl fithalten 3-4x die Woche natürlich bemühe ich mich auch habe ja früher auch gesportelt, ich schau so normal aus wie soll ich das beschreiben 180cm groß 86kg derzeit KFA 16% laut Krankenhaus und Oberarm so 41cm nicht lachen Kameraden naja den Rest müßte ich mal abmessen. So normal halt.

    lg.Mike

  • Werbung
  • Ich trainiere ja nicht nur a bisserl fithalten 3-4x die Woche natürlich bemühe ich mich auch habe ja früher auch gesportelt, ich schau so normal aus wie soll ich das beschreiben 180cm groß 86kg derzeit KFA 16% laut Krankenhaus und Oberarm so 41cm nicht lachen Kameraden naja den Rest müßte ich mal abmessen. So normal halt.

    lg.Mike

    Sixpack sieht man keines vielleicht ganz oben aber wirklich nur Ansatzweise.

  • Hi, musst du bei diese Menge ein ai nehmen? Bzw wie hoch ist dein östro?


    Plane nach meiner kur auch auf 250mg/w testo zu gehen für 9 Monate.

    Bin mir aber noch nicht wirklich sicher ob es wenig genug ist das der Körper sich etwas erholen kann oder ob ich noch weiter runter müsste dann. Muss man wohl für sich selber ausprobieren.

    mein Östro liegt bei 31 -42 keine AI noch nie genommen

  • Werbung
  • Seit 10 Jahren Dauer ON -werde dieses Jahr 50 . Lebe immer noch und gut - bin noch gut dabei beim Sporteln - ganz ehrlich ,was soll denn in diesem Alter noch passieren ,man befindet sich doch soundso im Frühherbst des Lebens ....

    So ist es kurz und bündig beantwortet, mich erschüttert nichts mehr zumindestens was mich persönlich betrifft.

  • Werbung
  • Ich trinke viel so ca. 3-4Liter pro Tag manchmal werdens nicht mal 3Liter. Ernähre mich ausgewogen aber ich esse sehr wenig Schweinefleisch das muß ich sagen mir fällt es aber auch leichter wie anderen da ich seit der Chemo keinen Geschmack mehr habe. Alkohol trinke ich nicht, Cardio einmal mehr und dann wieder weniger ich schau einfach das ich am Ball bleibe ja und sonst mach ich nichts nur das Leben genießen mit meiner Frau.-> und arbeiten natürlich.

  • Ich trinke viel so ca. 3-4Liter pro Tag manchmal werdens nicht mal 3Liter. Ernähre mich ausgewogen aber ich esse sehr wenig Schweinefleisch das muß ich sagen mir fällt es aber auch leichter wie anderen da ich seit der Chemo keinen Geschmack mehr habe. Alkohol trinke ich nicht, Cardio einmal mehr und dann wieder weniger ich schau einfach das ich am Ball bleibe ja und sonst mach ich nichts nur das Leben genießen mit meiner Frau.-> und arbeiten natürlich.

    Sorry kann sein das ich etwas überlesen habe aber warum chemo?

  • Werbung
  • Bodybuilder Shirt, Bodybuilder Kleidung, Klamotten für Bodybuilder, Kleidung für Bodybuilder
    Werbung
  • Werbung
  • langes Ester was auf alle 10-12 Tage passt (250mg/1ml), regelmaessig Cardio + um Herz-Kreislauf-Blutdruck unter Kontrolle zu halten. Dann Checks in regelmaessigen Abstaenden. Andere Steroide wuerde ich nicht nehmen, und STH habe ich 0 Erfahrungswerte mit. Aber auch beim Training sehr konzentriert arbeiten, keine Schwungorgien mehr wie in den jungen Jahren, weil der passive Bewegungsapparat (habe ueber 40 Jahre Training hinter mir...) in dem Alter weniger verzeiht. Die Abriss-Raten von Sehnen erhoehen sich im Alter, insbesondere gibt es da einen Zusammenhang mit der Verwenung von oralen Steroiden wie 17-methyl-Gruppen (z.b. Metadienone, usw.). Da auch die Finger von weg lassen. ist im Alter eher eine Lifestyle-Sache. Antrieb ist hoeher, Sexualitaet auch besser. Trotzdem ist es eine Abwaegung die man fiuer sich selbst treffen muss. Als "alter Single" faellt da einem die Entscheidung pro wahrscheinlich auch leichter, weil ganz ohne "Nebenwirkungen" gehts auch nicht (Blutdicke.....alle paar Monate ein Aderlass, oder Blutspenden empfehlenswert). Aspirin 100 2ED, Omega 3 5-6 Gramm, Zink 30mg-50mg, Standard-Supps wenn man sich dazu entscheiden sollte.

    erwarte nicht zu viel, gebe alles, dann treten die kleinen Verbesserungen ein, die Deine Motivation dauerhaft "hoch halten". Unrealistische Erwartungshaltungen sind der häufigste Grund, dass Viele nicht am Ball bleiben, und frustriert sind, wenn sie nicht nach 1-2 Jahren wie ein Bodybuilder ausschauen.
    Wissen ist natürlich immer wichtig....aber Leidenschaft und Beständigkeit schlägt letztendlich jede Wissenschaft, weil sie setzt Kräfte frei, die man nur mit Begeisterung aktivieren kann.

  • Ich mache es so ich nehme nur Testo Enantat 250mg/1ml -> normal e3d 0,3ml subkuta , mein Spiegel bewegt sich so zwischen 12 und 18 manchmal auch 21ng/ml aber noch nie mehr.

    Dazu habe ich 100mg Thromboass oder Aspirin Protect 100mg jeden Tag , 50mg Zink ed

    Omega 3 180EPA/120DHA -> 3gramm ed sind 10Kapseln, Vitamin D3 5.000ie und K2MK7 200µg, 30g Glutamin, EAA 14g zum Training,

    5g Creatin obwohl ich nicht genau weiß ob das mit Enantat Sinn macht -> vielleicht hilft mir da wer weiter

    Vitamin-C 4g und 750mg Magnesium.

    Blutspenden darf man mit Krebs bzw. ehemaliger Krebspatient bei uns in Österreich zumindestens nicht vielleicht wennst du es niemanden sagst gehts vielleicht aber das mache ich nicht. Sowas gehört sich nicht verstößt gegen meinen Charakter.

    Ich trainiere langsam und konzentriert geh wieder ans Eisen wenn ich Luft bekomme (Satzpausen); Dann einmal im Jahr zum Internisten Leistungs EKG Ultraschall dazwischen alle 2Monate bei der Krebsnachuntersuchung inkl. regelmäßiger Blutbilder. Ich habe einen langsamen Stoffwechsel und brauche so um die 2.200kcal esse ich mehr setze ich am Bauch an Eiweiß 230g -> 200-250g KH -> 50g Fett

    So das wars eigentlich ob man da jetzt was besser machen könnte das weiß ich nicht so genau vielleicht schaut ja mal wer drüber und hat einen guten Vorschlag muß noch einiges lernen von euch.

    lg.Mike

  • Werbung
  • ging nicht um Blutspenden, sondern dass man sein Blut alle paar Monate etwas verduennt, weil Testo bei den meisten zu Blutverdickung mittelfristig fuehrt. Wer nicht spenden darf, kann, etc. kann "Aderlass" machen, Da wird einfach eine bestimmte Mernge an Blut aus der Vene entnommen. senkt z.b. einen stark erhoehten Haematokritwert.

    erwarte nicht zu viel, gebe alles, dann treten die kleinen Verbesserungen ein, die Deine Motivation dauerhaft "hoch halten". Unrealistische Erwartungshaltungen sind der häufigste Grund, dass Viele nicht am Ball bleiben, und frustriert sind, wenn sie nicht nach 1-2 Jahren wie ein Bodybuilder ausschauen.
    Wissen ist natürlich immer wichtig....aber Leidenschaft und Beständigkeit schlägt letztendlich jede Wissenschaft, weil sie setzt Kräfte frei, die man nur mit Begeisterung aktivieren kann.

  • Werbung
  • Wird Aderlass überhaupt noch gemacht?

    Die meisten Mediziner wollen doch sicher lieber ihr Blutdrucksenker verschreiben, schön im 3 Monats takt, damit die Kasse klingelt..


    Könnte man aderlass nicht easy selber machen? Große Kanüle in die Ader und dann 300ml ablassen oder so?

    Dürfte doch Infekt technisch nicht groß riskant sein, da man ja ablässt und nichts rein pumpt.

  • Wird Aderlass überhaupt noch gemacht?

    Die meisten Mediziner wollen doch sicher lieber ihr Blutdrucksenker verschreiben, schön im 3 Monats takt, damit die Kasse klingelt..


    Könnte man aderlass nicht easy selber machen? Große Kanüle in die Ader und dann 300ml ablassen oder so?

    Dürfte doch Infekt technisch nicht groß riskant sein, da man ja ablässt und nichts rein pumpt.

    Hab ich auch schon gemacht.


    Ich ramm

    Mir auch so jeden Tag Nadeln irgendwie irgendwo rein. Hab son butterfly Zugang gelegt dann diese vakuum absaug Behälter und hab mir 400ml abgezapft und dann ins Klo damit.


    Unter Einfluss von roids gehe ich kein Blutspenden das ist nicht fair falls da einer Krebs hat oder sonstige Geschichten und man gibt denen sein roid verseuchtes Blut ist das nicht fair.


    Natural geh ich dann lieber spenden.


    Lg

    Vorsicht von diesen Shops, klauen Daten und erpressen Leute:

    steroidcom1munity.biz // steroidn1etwork.biz // steroid1s4u.org // roids4u.org // roid4u.com // roid.zo1ne // steroidstore.biz // hilmabiocare.in // anabolikashop.org // pblab.in

  • Werbung
  • Jo hast recht, daran hab ich nicht gedacht.

    Blutspenden geht ja dann garnicht auf Stoff..

    Werde es mal ausprobieren, selber einen aderlass zu machen.

    Ja hatte ich auch erst nie drüber nachgedacht. Meine neue Perle arbeitet im KH und hat mich dann irgendwann dezent darauf aufmerksam gemacht das es wohl ziemlich assozial ist Blutspenden zu gehen wenn man den Körper voll hat mit tumorbeschleunigern. Und auch sonst können roids vor allem bei nicht fitten oder gesunden Menschen ernsthafte Probleme verursachen. Deshalb auf Stoff also ca. 9 Monate im Jahr 😅 wenn nur Aderlass.


    Lg

    Vorsicht von diesen Shops, klauen Daten und erpressen Leute:

    steroidcom1munity.biz // steroidn1etwork.biz // steroid1s4u.org // roids4u.org // roid4u.com // roid.zo1ne // steroidstore.biz // hilmabiocare.in // anabolikashop.org // pblab.in

  • Werbung
  • Bodybuilder Shirt, Bodybuilder Kleidung, Klamotten für Bodybuilder, Kleidung für Bodybuilder
    Werbung