Doping mit mitte 40

  • Ich bin 44 Jahre alt und habe bisher nur eine "richtige" Kur mit Testo E gemacht. Das ist fast 10 Jahre her. Trotzdem waren die Fortschritte so enorm, dass ich das sehr gerne noch einmal wiederholen würde. Nun habe ich wiederholt gehört, dass man in dem Alter quasi gar nicht mehr absetzen darf, da sich möglicherweise die eigene Testoproduktion nicht wieder erholt.
    Ist das wirklich so? Die Entscheidung, Daueron zu gehen, ist ja doch etwas sehr heftig und nichts, was ich freiwillig unnötig tun würde. Wie sind die Risiken in dem Alter?

  • Die Antwort wird sich schwer finden lassen, da selten so alte Säcke noch Sport machen :P


    Du könntest eine Testo Kur von 6monaten machen und danach versuchen deine Achse wieder hin zu bekommen.
    Wenn es dann nicht klappen sollte, muß man wohl dauer on gehen.
    aber ich denke das 45Jahre noch kein alter ist um sich Sorgen zu machen da viele da noch mal Vater werden.
    Härtere Stoffe würde ich da aber dann nicht dazu stacken, die die Achse total schrotten würden.

  • Werbung
  • das risiko das die achse sich nicht wiederholt hat man immer!
    meiner erfahrung nach sind es gerade die im alter die mit köpfchen kuren und auch gewissenhaft ihre pct pflegen ;)
    somit ist das risko geringer als bei den jungen die alles mal reinballern sich ihre pct medis vorher nicht besorgen usw.


    gegen eine normale kur spricht nicht´s meiner meinung nach!
    z.b. sdeca und ko solltest du aber meiden sowie orals und grössere stack´s.
    erstmal ist eh eine standart 250mg e5d kur angesagt...


    im übrigen gibt es viele ü40 die den sport betreiben sowie mit als auch ohne roid´s.
    sie haben es nur nicht nötig sich damit im netz zu profelieren ;)


    vorher kfa abchecken und blutbild machen lasen etc.

    Zitat von Paracelsus

    „Dosis sola venenum facit“
    „Alle Dinge sind Gift, und nichts ist ohne Gift;
    allein die Dosis machts, dass ein Ding kein Gift sei.“


    WARNUNG vor IronGenetics dort ist ein Fake Seller der dafür bezahlt euch abziehen zu dürfen!
    salok2tg.png

  • Hi bin auch über 40 und musste sowieso eine Hormon ersatz Therapie machen weil mein testo zu niedrig ist .
    Davor hatte ich nur natural train aber jetzt bin ich dauer on :)
    Beim aufbau klar 250mg test e4d und in der absetz phase so wie es in der ersatz Therapie verlangt wird 2-3-2-3 wochen rythmus.
    Checke alle 3 Monate werte Prostata Herz Leber Nieren .
    Bisher nur Positive erfahrungen endlich konnte ich Frau und 2 Freundinnen an einem Tag glücklich machen :)
    Und das absolut wichtigste mein Bluthochdruck ist dank ersatz testo ohne medis runter auf spitzen werte !!

  • Werbung
  • @



    sinisa


    eine leicht illegale Lebenseinstellung ist in meinen augen okay um vorran zu kommen aber treue und ehrlichkeit gegenüber seiner familie ist das wichtigste im leben was es gibt.
    bescheißen und beschissen zu werden, kann einen kurz vorm selbstmord treiben und sowas sollte man auch nicht so leicht bekunden und stolz darauf sein X(

  • Hi ne ne würde sowas nicht machen aber da ich und meine Frau nach 20 jahren Ehe eingesehen haben das ab und zu was anderes im Bett das Leben verschönert, sind wir damit zufrieden ist zwar nicht jedermanns sache aber ich bin damit sehr glücklich :)

  • Werbung
  • Kann aber trotzdem sehr verletzen, auch wenn man sich abgesprochen hat und wenn ihr der spaß mehr gefällt, ist der partner eh verschwunden.
    gibt so viele hübsche junge frauen die froh sind wenn sie nach deutschland können und wenn man sie respektiert und nen kind zusammen in die welt setzt braucht man keine angst zu haben alleine im hospiz zu sterben.
    sowas kann man leider von einer deutschen frau nicht mehr erwarten.


    Mitte 40 finde ich auch nicht zu alt, gibt sehr viele die super aussehen. ich selbst habe einen kollegen den habe ich immer auf mein alter geschätzt. keine ahnung wie der sich so gut gehalten hat. andere kannst du aber mit dem selben alter auf locker 55 schätzen weil die nie was für ihren köper machen und ihn nur verbrauchen.

  • Da unsere Ehre Treue heißt würde für mich so was nicht in frage kommen....aber das kann ja jeder machen wie er will. Meine Frau ist 10 Jahre jünger wie ich und Deutsch...Scheidung gibt es natürlich nicht sonst :box: . Bei mir gelten alte Werte. Eine Frau die nach Deutschland will kann mit gestohlen bleiben, hier geht's um MICH und nicht um irgendwelche wirtschaftlichen Begehrlichkeiten. Da sie mir im wahrsten Sinne des Wortes schon einmal das Leben gerettet hat(unter Einsatz ihres eigenen), denke ich das das auch von ihrer Seite so ist.

  • Werbung
  • Denkt ihr nicht, dass man vor allem in diesem Alter die Prostata im Auge behalten sollte ?
    Du ( TE ) solltest dir natürlich im Klaren darüber sein, dass es sein kann, dass deine Achse danach vielleicht nicht mehr anspringt. Das muss natürlich nicht passieren ist in deinem Alter aber nicht unüblich, deshalb blende es bitte nicht aus und sei dir im Klaren darüber dass du vielleicht für immer auf exogenes Testosteron angewiesen bist !
    Ist im Grunde nicht schlimm, ich selbst werde ab 50 exogenes Testosteron nutzen um meinen jugendlichen Testosteron-Wert zu bekommen, damit auch in dem Alter noch die Post abgeht. 8) :top:

  • Ja wie gesagt jeder hat seine meinung von glück und ich werde daueron bleiben weil meine achse selbst in top form 2 ng/ml ist also weit unter wert und um hohen blutdruck und fettleibigkeit vorzubeugen.
    Kontrollen sind alle 3 Monate Prostata Herz leber Nieren alles bisher nach drei Jahren super, aber ich ernähre mich gut und mache auch viel ausdauer sport.

  • Werbung
  • Daueron kann man ja nur bleiben, wenn man stets ne zuverlässige Quelle für den Stoff hat. Das alleine wäre für mich schon ein riesen Problem. Was tun wenn die Quelle wegbricht? Ein Arzt wird einem wohl kaum Testo in relevanten Dosierungen verschreiben, nehme ich an. Und mal eben ne Auslandsreise unternehmen kann man doch auch nicht mehr, wenn man immer illegale Drogen mitnehmen muss. Daueron erscheint mir sehr problematisch, alleine schon ohne Berücksichtigung der gesundheitlichen Aspekte.

  • Die Eigenproduktion wird wieder kommen nur langsamer da dein Koerper kein Testo mehr produziert in mengen wie bei nem 18 jaehrigen.
    Zu Thema prostata in dem tread..auf jedenfall untersuchen lassen sagt der arzt ja nicht um sonst ab 30 einmal im jahr checken lassen.
    wuerde in deinem alter nur mit testo arbeiten 100% eigenhormon kein abkömmling, sollte der achse leichter fallen darauf zu reagieren deca und tren hauen die achse bei gleichen dosierungen mehr um.
    p.s. in jedem alter reichen 2 testokuren aus um einen auf ein komplett anderes level zu bringen optisch soweit die ernaehrung angepasst ist

  • Werbung
  • Ist nicht die Gefahr ziemlich groß, dass durch den niedrigen Testowert nach dem Absetzen alle Gains wieder verloren gehen, man im schlimmsten Falle sogar schlechter dasteht als vor der Kur?

  • Werbung
  • Werbung
  • Ich habe den dauerkonsum von meinem Urulogen ja verschrieben bekommen , meine Kasse bezahlt 4 Packungen Rotex im jahr damit ich meinen Pegel im norm bereich halten kann .
    Die restlichen wenn ich in einer Kur bin lass ich mir auf Priv Rez. geben mein Arzt macht das ohne Probleme unter der bedingungen das ich alle 3 Monate zum Check komme was ich gerne tue , hat ne süße Hilfe :)
    Muss sagen solange man es nicht masslos übertreibt und als max stack Bolde oder Drosta nimmt, habe ich bisher keine gesundheitlichen verschlechterungen .
    Im gegenteil Blutdruck hat sich verbessert konnte Medis absetzten lipido ist sehr gut und bin deutlich aktiver eventuell ein wenig agressiver , will jetzt nicht stoff loben oder dazu raten muss jeder selber wissen.
    Mein Fazit ist unter Kontrollierten bedingungen kann das was gutes sein.

  • ver-wechselt *edit*

    Zitat von Paracelsus

    „Dosis sola venenum facit“
    „Alle Dinge sind Gift, und nichts ist ohne Gift;
    allein die Dosis machts, dass ein Ding kein Gift sei.“


    WARNUNG vor IronGenetics dort ist ein Fake Seller der dafür bezahlt euch abziehen zu dürfen!
    salok2tg.png

  • Werbung
  • Hallo,



    ich trainiere seit 1988. Ab 1995 habe ich mit Steroiden angefangen. Zwischen 1995 und 1999 probierte ich verschiedene Kombinationen aus. Testosteron hat sich als das ideale Mittel für mich herausgestellt, da ich keine Wettkampfambitionen hatte. Ab 1999 nutzte ich Testosteron Propionat bis es – leider – in Deutschland vom Markt genommen wurde.


    Seit dem nehme ich Testosteron Enantat - momentan Testo Galen 250 mg. Ich nehme es 6 Monate und mach danach 6 Monate Pause über Privatrezept. Mein Arzt sagt ich könne es auch durchgehend nehmen. Die Dosierung liegt bei 250 mg 4 Monate und 500 mg 2 Monate die Woche.



    Ich habe gerade während der Einnahme einen kompletten Check machen lassen, darunter war auch ein CT des Bauchraums. Das Einzigste was festgestellt wurde, sind Abnutzungserscheinungen der Wirbelsäule, die nach dieser Trainingszeit nicht ausbleiben. Blutdruck, Cholesterin, Leberwerte, PSA-Wert etc. sind alle im Normbereich.




    Ich kann dir nur zu deinem Vorhaben raten und folgende Tipps geben:

    • Such dir einen guten Arzt- am besten über erfahrene Bodybuilder oder
      Footballspieler
    • Lass regelmäßig deine Blutwerte kontrollieren ab deinem Alter auch die Prostata
    • Gesunde
      basische Ernährung
    • 3 mal die Woche Ausdauertraining
    • Nichts dazustacken – gib in Deutschland eh so gut wie nichts mehr in er Apotheke
    • Langsam absetzen und anschleichen lassen m.E. keine Absetzkur nötig Achse erholt
      sich

    Viel Erfolg !!

    The Iron never lies to you. I have found the Iron to be my greatest friend. It never freaks out on me, never runs. Friends may come and go. But two hundred pounds is always two hundred pounds.

  • Die Antwort wird sich schwer finden lassen, da selten so alte Säcke noch Sport machen :P


    Du könntest eine Testo Kur von 6monaten machen und danach versuchen deine Achse wieder hin zu bekommen.
    Wenn es dann nicht klappen sollte, muß man wohl dauer on gehen.
    aber ich denke das 45Jahre noch kein alter ist um sich Sorgen zu machen da viele da noch mal Vater werden.
    Härtere Stoffe würde ich da aber dann nicht dazu stacken, die die Achse total schrotten würden.


    Hehe,
    wer sagt dass alte Säcke keinen Sport mehr machen?
    :-)
    Bin 53,
    mache schon mein ganzes Leben lang Sport, nur haben sich bei mir die Sportarten oder die Kombination der Sportarten geändert.
    Und natürlich auch die Intensität, man wird halt älter.
    Der Arsch wird kälter ;-)
    Aber ohne Sport könnte ich mir irgendwie gar nicht vorstelen.
    Stoffen tue ich erst seit ich 50 bin, nachdem ich mich vorher intensiv, jahrelang in die Materie eingelesen hatte.
    War früher eher Dopinggegner;-)
    War zu meiner naiven Zeit als ich noch dachte Jan Ullrich wäre dopingfrei :-)
    Bin nun also seit 3 Jahren moderat daueron auf Testo,
    nachdem ich mich natürlich auch durch die meisten anderen Steroidprofile sozusagen durchgearbeitet habe :-)
    und bereue es nicht.
    Für die Achse gibt es ab und zu HCG, Libido ist super und ich fühle mich gut.
    Blutwerte sind einwandfrei, ich mache 5x Woche Cardio, 3-4 x Woche Krafttraining und versuche mich immer gut zu ernähren, regenerieren.
    Sehe gerade absolut keinen Grund raus zu gehen oder mir um meine Achse Gedanken zu machen.
    I feel good ;-)
    Mein persönliches Fazit aus meinen,
    wegen den unseren geltenden gesetzlichen Bestimmungen leider illegalen"Forschungen" der Wirkung von Roids auf meinen Körper wäre:


    dass ich es sehr begrüßen würde,
    wenn von meinen immensen Krankenkassenbeiträgen auch mal solche unsportliche alte Säcke wie ich profitieren würden :-)


    Und denen ab 50, gratis (schon genug bezahlt im Leben ;-) ), auf Rezept, Testo, HGH, und HCG verschrieben wird.
    Und alle 4 Wochen D Bols für die chronisch Kranken :-)
    Legalize it!
    Und das Ganja gleich mit ;-)
    Wenn wir dann mal beim analysieren und rausfiltern wären welche Stoffe wirklich gefährlich sind.
    Woran sterben mehr Menschen?
    An Roids und Ganja
    ( Vorsicht Illegal!!, du bist ein Gangsta, siehst zwar gut aus, riechst gut :-) und bist gechillt )!
    oder an:
    Alkohol, Nikotin
    (bist besoffen, kotzt rum, laberst Scheiße ;-), fährst Leute im Strassenverkehr tot, stinkst, säufst im Endstadium auch Rasierwasser, siehst weiße Mäuse und hustest wie eine Horde tuberkulosekranker Assis,
    bist aber legal?
    :-)
    Das Wort legal gehört meiner Meinung nach neu definiert.
    Wie gerecht ist dieses System dass die Stoffe klassifiziert und verbietet oder erlaubt?
    Warum sind Zellgifte wie Alkohol erlaubt,
    und natürliche ungiftige Wirkstoffe wie THC verboten bei uns,
    obwohl es genügend einschlägige wissenschaftliche Forschungen darüber gibt dass von der Giftigkeit... Alk verboten sein müsste?
    Kann es sein dass es was mit Profit und Lobby zu tun hat?
    :-)
    Und wenn ich Roids mit Alk, Nikotin vergleiche komme ich zum gleichen Schluss!
    Dieses System ist nicht legal und gerecht, sondern "Lobbygal".


    Sorry für Offtopic.
    Legalize it.
    Hasta la victoria siempre
    ;-)

    Jedes Ding hat drei Seiten:
    Eine, die Du siehst,
    eine, die ich sehe
    und eine, die wir beide nicht sehen.


    Erst wenn der letzte Baum gerodet,
    der letzte Fluss vergiftet,
    der letzte Fisch gefangen ist,
    werdet ihr merken,
    dass man Geld nicht essen kann.

  • Werbung