Supp-Cocktail

  • ja sie wirken diese "speziellen booster" aber nur kurzfristig und sind nicht unbedingt gesund. ein glück gibt es bald einen booster nach dem man sich körperlich und mental topfit fühlen sollte und der noch die regeneration unterstützt. nicht wieder das standard pseudoamphezeug oder was da mal wieder verbroche wurde :D


    der markt ist bereit für einen neuen ansatz. klassisches mit neuem. altbewährtes mit innovativem.
    ich laber und laber. morgen sag ich dann mal bescheid wie die erste probe von psychotic rage gewirkt hat. nein so wird er sicher nicht heißen, dafür ist er schön braun. braun ist gut. kein weißes partypulver :sun:


    xDDDD Das nenne ich doch mal eine gelunge Werbungsrede ! :thumbsup:

  • Werbung
  • naja, das ist wirklich meine überzeugung. ich hab mit der herstellung, vertrieb usw. nichts zu tun. von mir kommt nur die idee. und ich hoffe halt, dass ich es besser gemacht habe als die vorheriigen. mich hat immer was gestört entweder fehlte was, oder es waren zu unsaubere stimulanzien generell bei boostern in letzzter zeit gings eigtl. nur noch um stims.
    ich will einfach sehen, dass die leute den wert und das potenzial von pflanzlichen wirkstoffen erkennen. wir bewegen uns hier ja nicht mehr im nahrungsergänzungsbereich sondern eher in der naturmedizin. die dinge enthalten schließlich wirkstoffe, die im körper eine vielzahl von wirkungen auslösen, spürbar und nicht spürbar, aber messbar.


    klar kann man mit synthetischen stimulanzien und vielleicht irgendwann durch eine pille die dem gehirn vorgaukelt es gäbe keine verletzungssgefahr das zns überwinden und plötzlich 50% mehr drücken. aber was sind die konsequenzen?
    mein ziel ist es den leuten zu helfen. hatte ich das erwähnt mit dem 10 kämpfer der jetzt 200 gramm 99%schokolade am tag isst, weil ich ihm gesagt habe es sei das beste antioxidanz, weit besser als blaubeeren und obst. kakao hat orac ca. 23.000, n apfel 5000 oder so. seitdem werden seine verletzungen weniger. damit hatte ich nicht mal gerechnet, htte ihm ursprünglich zwei pflanzenextrakte empfohlen von besonderer qualität, da eingetragene markenprodukte aber anscheinend wollte er erstmal nur die ernährung optimieren und scheint ihmm gut zu helfen.
    was diesen booster angeht müsst ihr wissen, dass ich den nur formuliert habe weil ich diese ganzen allesgleich 5 gramm formeln nicht mehr sehen konnte und der hersteller auch nicht. also haben wir klassische bewährte und studierte stoffe genommen und mit neueren stoffen kombiniert, so dass wir denken zumindest zur zeit ein ganz besonderers produkt auf dem weg zu haben.
    das wird sicher nicht alles, denn redman werdet ihr in der suppbranche noch öfter erwähnt sehen. dann wisst ihr, dass es von mir kommt und ich niemanden verarschen will. falls ich mit meinem traumprodukt kein gekld mache kann bzw. es keineer herstelllt weil zu teuer, dann mach ich es irgendwann selbst und verkaufs zum selbstkostenpreis+ freiweillige spende wie dose protein oder einmal essen gehen.
    ich will eigtl. nur meine kreativität verwirklichen. übrigens hab ich den booster jetzt auch gerade genommen. ich warte immer etwas länger auf die volle entfaltung also werde so um 16 uhr zu hause sein. mal sehen ob ich dann schnell nen bericht schreib oder erst später muss heute noch ins reisebüro.


    gruß
    red

  • Werbung
  • Ich habs ja gesagt. Weniger ist da tatsächlich manchmal mehr. Das Problem bei den Boostern ist einfach dass man wenn man mit einer gewissen Intensität trainiert das zentrale Nervensystem überlastet - das führt dann zum Kreislaufkollaps - dementsprechend Übelkeit, Erbrechen, Tremor, Schwächegefühl, Müdigkeit. Zudem sind die meisten nicht gerade "freundlich" zum Magen. Der Körper will sich dann halt entgiften und das geht eben am schnellsten durch Erbrechen ;)

    Beiträge mit antipsychotischer Wirkung. Nur hier beim Neuroleptikum des Forums. :top:

  • Werbung
  • Ich habs ja gesagt. Weniger ist da tatsächlich manchmal mehr. Das Problem bei den Boostern ist einfach dass man wenn man mit einer gewissen Intensität trainiert das zentrale Nervensystem überlastet - das führt dann zum Kreislaufkollaps - dementsprechend Übelkeit, Erbrechen, Tremor, Schwächegefühl, Müdigkeit. Zudem sind die meisten nicht gerade "freundlich" zum Magen. Der Körper will sich dann halt entgiften und das geht eben am schnellsten durch Erbrechen ;)


    Na ja, wie sagt man so schön - "was man nicht verträgt, lässt man sein!"


    Muss sagen, da geht es mir auf Ephedrin tausend mal besser! Heute im Gym hatte ich Angst, mir feucht in die Hose zu machen, oder abzukotzen! Habe hier noch einen allbeliebten Pre-Workout-Booster "VPX Redline White Heat", bin am überlegen den mal zu testen in Bezug aufs Boosten und der Verträglichkeit. Weil dieses "Unstoppable" mir gar nicht gut tut, auch die Wirkung ist jetzt nicht gerade höllisch, verspühre mehr Nebenwirkung im negativen Sinne, als wie Wirkung im positiven!

  • Werbung
  • Also, komme grad vom Gym. Dieses sogenannte Pre-Workout-Booster von VPX "Redline White Heat" ist eben der gleiche Mist wie "Unstoppable", bis auf das, dass in Redline noch Yohimbine enthalten ist, es besser schmeckt. Man zittert eben und schwitzt mehr. Unstoppable werd ich mal abgeben und mit Redline soweit weiter fortfahren.


    Sportliche Grüße
    Gewaltsenat

  • Werbung
  • mein cocktail?


    BCAA, HICA, Agmatine, Betaalanin, Creatin,Glutamin,DMAA,Koffein, Tribulus, Chocamin, Nitrate, TMG, HMB,7-OXO, 6-Bromo,DHEA, Gaba, GLPC... was vergessen?..






















    HAHA... war Scherz


    Creatin und Whey
    als "Booster" : Agmatine, Chili, Arginin-AKG


    mehr brauch ich nicht

    was man umsetzt wird auch gestoßen, du Pimpf!

  • Jetzt dachte ich schon, ich bin in der Hinsicht ja über die Lusche... :lol:

  • Werbung
  • Bodybuilder Shirt, Bodybuilder Kleidung, Klamotten für Bodybuilder, Kleidung für Bodybuilder
    Werbung
  • Redline White Heat finde ich auch besser als unstoppable. Im Moment wird die Palette von Frey nutrition Supplementiert . Whey, mkp, bcaa, whey tabs, tyroburn, creatin und malto. Nicht ganz billig aber qualitativ und geschmacklich ganz weit oben anzusiedeln Gesendet von meinem iPhone mit Tapatalk

    Code: ExBB
    Versandkostenfreie Lieferung ab 65 £
    JW Supplements

  • Werbung
  • Zitat

    Hi, Unstoppable, ist komisches Zeug, wirkt nicht unbedingt stimulierend, ich bemerke eher die argen NW's und danach ist man wie auf Schlafmittel. Also nichts für mich. Eig. reichen mir Eiweißshakes, Creatin u. Aminos als Ergänzung völlig aus. Gruß Gewaltsenat

    Haha fällt mir immer wieder auf wenn ich "runterkomme" Man wird vernünftig im alter :)

  • Werbung
  • Pre-Workout :


    1/2 Bananen


    eine Hand voll Erdbeeren


    400-500ml Milch (knall harte 3,5 % Fett )


    ein Esslöffel Wieder Schokoladen Protein.


    3-4 Eiswürfel


    Alles zusammen in den Mixer und zack, ich hab alles : Vitamine,Mineralstoffe, Bcaas, die anderen Aminos, Kohlenhydrate und und..


    Aber mein Booster lässt euch die Ohren schlackern !


    der Saft einer ausgepressten Zitrone


    Grünteeextrakt ca. ein Teelöffel


    ein Stück Daumen großes Ingwer


    ein Stück Daumen großes rotes Chilli


    alles zusammen in 250 ml heißem Wasser schön brühen lassen und dann wegkippen

    Hartes Training bleibt wertlos, wenn es nicht mit intelligenter Planung verbunden wird

  • Dein Booster hört sich nicht sonderlich lecker an, wird aber Dampf haben...;)

  • Werbung
  • Werbung
  • So Leute, außer dem ganzen Rotz hier, mal ein neues Update;


    -60ml Beef Amino Liquid, vor dem Training + 20g Creatin Phospate ( bald nehm ich Krealkalyn Nitro Pro, 5 Kapseln vor dem Training und 2 Kapseln an Trainingsfreien Tagen am Morgen )
    -5g 100% Aminos EAAS, zusammen mit einem Proteinshake, nach dem Training.


    Hab ein Haufen geschenkt bekommen. Bald kommt noch ein Fatburner etc. mit hinzu.


    Ich berichte weiter.


    Gruß
    Gewaltsenat

  • Werbung
  • Bodybuilder Shirt, Bodybuilder Kleidung, Klamotten für Bodybuilder, Kleidung für Bodybuilder
    Werbung
  • Werbung
  • Ich nehme momentan : 10 Gramm L-Arginine, 5 Gramm Beta-Alanine, 5 Gramm EAA's, 10 Gramm BCAA's, 5 Gramm Creatin Ethyl Ester und 5 Gramm L-Glutamine


    Nach dem Training 40 Gramm Whey, 10 Gramm Glutamine, 10 Gramm Creatin, 10 Gramm Creatin Monohydrat, 5 Gramm BCAA's, 1 Gramm Vitamin C, 50 Gramm Malto und 5 Gramm EAA's

  • Werbung
  • Aufgepasst Hantelgenossen, heute geht es los!


    30 Tages Zyklus, inkl. Schilddrüsentherapeutikum des endogenen TSH-Spiegels!


    Wie ihr wisst, muss ich aufgrund einer Schilddrüsenunterfunktion, abhängig von einem Medikament "Jodthyrox" sein. Dies möchte ich ändern und den endogenen Spiegel ankurbeln. Nach ca. 2-3 Wochen erfolgt dann eine Blutabnahme, sollten die Werte passen, werd ich um die alleinige Jod Einnahme Bitten. Nun zu meiner Supplementierung:


    -Syneburn EXT mit 90mg Synephrin, 150mg Cayenne Pfeffer, 150mg Koffeinpulver
    -2000mg L-Tyrosin
    -500uq Jodid, jeden Morgen.


    -nach wie vor, auf 2 Rationen 3000uq Vitamin B12 ( Wirkstoff: Cyanocobalamin ) wöchentlich verteilt, zur subkutanen Injektion
    -5 Caps EFX Creatin Nitro Pro vor dem Training ( an Trainingsfreien Tagen, 2 Caps am Morgen ), plus 30ml Amino Liquid jeweils vor u. nach jedem Workout
    -Egg- und 5-fach Wheyproteinshake nach jedem Workout, wie gewohnt.


    -8mg Vitex dayli
    -50mg Zinkchelat dayli.


    Ich erhoffe mir innerhalb dieses Zykluses, eine ganze Menge! Jede einzelne Supplementierung im Gemisch, wurde von mir präzise überdacht, studiert und hat seinen Grund! Bezüglich meines vorherigen Creatinphosphat von BioTechUSA, hatte ich längst nicht mehr, bis auf die allergische Reaktion auf meine Haut, so effektives Creatin!


    Calcium ( D3 ), Lasea ( zur Beruhigung am Abend ) und Biotin, wird von mir auch, aber auf Dauer konsumiert. ASS nehme ich immer wieder mal vor dem Workout.


    Ich berichte, motivierend und eisern weiter!
    Gewaltsenat