wirkung von arimidex überschätzt?

  • Hab gerade im nem anderem forum was über die wirkung von ari gefunden und wollte mal eure meinungen dazu hören...........


    Hier der text....


    Hi, Arimidex wird ja bekanntlich als eines der potentesten Antiöstrogene gesehen. Oft heißt es, daß man mit Arimidex den Östradiolspiegel um >80% vermindern kann. Als Dosierung während einer T-Kur werden z.B. 1/2 mg jeden zweiten Tag (EOD) empfohlen, um den Ö-Spiegel drastisch zu senken. Mehr soll man besser nicht nehmen - ein klein wenig Ö ist ja schließlich nötig, um Muskulatur aufbauen zu können. Was denkt ihr, würde wohl mit dem Ö-Spiegel passieren, wenn man 10 mg Arimidex pro Tag nimmt - einfach so, nicht während einer Kur? Reduzierung um 90%, 95%, vielleicht sogar um 100% ??? Ein gutes Stück gefehlt. Habe hier gerade eine Studie* in der Hand, in der genau dies getan wird. Es werden dort zwei Versuchsreihen mit jeweils 9 normalen Männern durchgeführt. Diese erhalten jeweils 10 mg Anastrazol/Tag über einen Zeitraum von 7 Tagen. In der ersten Gruppe haben die Teilnehmer vor Beginn der Behandlung einen durchschnittlichen Ö-Wert von 37 pg/ml, der in den 7 Tagen auf 14 pg/ml sinkt. Verminderung also knapp 62%. In der zweiten Gruppe geht der Wert von 44 pg/ml auf 26 pg/ml runter. Hier beträgt die Verminderung also ca. 41%. Sicher, beide Male eine signifikante Verminderung. Aber längst nicht so deutlich, wie ich vom hochpotenten Arimidex in dieser Dosierung erwartet hätte. Denn eines dürfte ziemlich sicher sein - die prozentuale Verminderung des Ö-Wertes wird mit kleinerer Arimidex-Dosierung oder mit exogener Testosterongabe kaum ansteigen, wird eher deutlich bescheidener ausfallen. Denke daher, die Sorge um einen zu niedrigen Ö-Spiegel bei z.B. 1 mg Adex/Tag während einer T-Kur kann getrost fallengelassen werden - scheint mir mehr das BB-Äquivalent zu dem zu sein, was man sonst Jägerlatein nennt Gruß *Aromatase Inhibition in the Human Male Reveals a Hypothalamic Site of Estrogen Feedback; Hayes, Seminara, ... ; 2000

  • Werbung
  • Werbung
  • Das ist bekannt, dass Arimidex starke diminishing returns haben. Mehr als 2mg am Tag haben glaube ich schon garkeinen hören Effekt mehr. Ich brauche schon bei 700mg Testo E 1mg Adex am Tag und dann liegt mein e2 bei 46. Finde es überhaupt nicht potent ehrlich gesagt. Das potenteste ist allerdings sowieso Letro gefolgt von Aromasin. Wobei Aromasin stets zu bevorzugen ist.

  • Werbung
  • Werbung
  • Erstens das aber vorallem verringert es deine IGF Ausschüttung kaum bis garnicht und hat idR keinen Einfluss auf die Blutfettwerte. Zudem hat es durch seine Struktur als Steroid noch ein pasr Eigenschaften die ich nicht im Kopf habe. Aber vor allem das mit dem iGF und den Bluttfettwerten ist das wichtige. Die HWZ von nur 9 Stunden macht es halt nötig es ed zu nehmen da die Schwankungen sonst entsprechend hoch ausfallen. Sent from my iPhone using Tapatalk

  • Werbung
  • Hast du dein östradiolwert checken lassen? Muss bei 250testo die Woche 0,5mg ed nehmen bei Low carb um den Wert 50% zu senken Das kann's ja nicht sein Und viele Studien ergaben das manche Leute besser auf andere al reagieren und das mit niedrigere Dosierung Erhoffe mir also eine bessere östradiolsenkung trotz geringere Dosierung Werde erstmal auf let wechseln Ist ja mittlerweile alles erschwinglich geworden seit der neuen Pharmareform für krebsprodukte in Deutschland (aromasin,arimidex,femara sind nicht mehr die einzigen die den Wirkstoff verkaufen dürfen ). Gibts jetzt alles von 1a Pharma oder accord etc sehr günstig Gesendet mit Tapatalk

  • Werbung
  • Bodybuilder Shirt, Bodybuilder Kleidung, Klamotten für Bodybuilder, Kleidung für Bodybuilder
    Werbung
  • Das ist topp;-) Mein Wert ist sogar leicht darüber 34 .aber wie gesagt Low carb und ed 0,5mg ari und nur 250testo die Woche Als muskelschutz . Ohne al war ich auf 74 was zum Aufbau auch vollkommen ok ist aber ich will ja nur für den Sommer trockener werden und die Muskeln freilegen. Das diesmal ohne Stack Gesendet mit Tapatalk

  • Werbung
  • Weil manche menschen(wie ich) durch zuviel kh vorallem in einer Kur stark Wasser ziehen(folge der verstärkten Aromatisierung durch erhöhtem Östrogen) Naklar sinnvoll. Durch weniger Östrogen ,weniger Wasser und wirkst generell trockener. Ich spreche hier aus eigener Erfahrung das ich schneller und besser in shape bin mit al. Aber im Aufbau sieht die Sache wieder anders aus. Da sollte das Östrogen nicht so stark gedrosselt werden aber das ist ja klar. Gesendet mit Tapatalk

  • Werbung
  • Achso du bist im Aufbau. Wie waren deine werte vor der Einnahme von al? Das ist Typabhängig.kannst auch mit 32 aufbauen aber das musst du selbst ausprobieren und anhand der Waage und Spiegelbild entscheiden. Würde im Aufbau auf Min 50 gehen und da bleibst du auch trocken.ist natürlich schwer sich genau da einzupendeln aber es funktioniert und wirst deutlich leichter an muskelmasse zulegen. Gesendet mit Tapatalk

  • Werbung
  • Hatte meinen Wert vorher nie getestet. Bin das erste mal ON und hab ihn nur getestet damit ich eben weiß wie hoch der Wert ist um gegebenenfalls hoch oder runter zu dosieren. Bis jetzt alles ok soweit. Minimale Fortschritte. Ca 2.7kg mehr und das bei sogut wie gleicher Optik. Minimal Wasser aber praller eben. Bin seit 08.04 on.

  • Das ist ok 2,7kg für die Zeit. Würde über den Sommer so Weiter machen und die Kur lieber schön in die Länge ziehen und dann kannst du immer noch das aro runterschrauben über den Winter und selbst mal testen wie du dann reagierst. Gesendet mit Tapatalk

  • Werbung
  • Mir ist egal ob Sommer oder Winter. Bin schon immer gut unten mit meinen KFA, bzw Dauer "shredded". Eventuell kann ich ja mal ne Woche ohne exe einschieben und gucken was passiert! Sofern ich es wieder reinnehme sollte ich doch das komplette extra Wasser wieder verlieren oder ?

  • Werbung
  • Bodybuilder Shirt, Bodybuilder Kleidung, Klamotten für Bodybuilder, Kleidung für Bodybuilder
    Werbung
  • Werbung
  • Naja bei 3500-3700kcsl täglich. 179. 83kg und sehr wenig kfa. Aber definitiv kann ich auch wenn ich will 95 wiegen. Ich weiß einfach nur was mein Bedarf is und was ich essen muss. Hab eben Geduld in dem Sinne. Wie gesagt momentan soweit alles in Ordnung. Könnte eventuell auf 6mg versuchen zu dosieren. :)

  • Werbung