Over 40 ...Probleme

  • Hi Leute; letztes Jahr im Sommer war ich noch im super-Trainingszustand; Höchstgewichte etc und dann
    gings bergab...erstmal viel Arbeit (bin selbständig als Gartenbauer) , im Herbst harte Arbeit, wenig Training,
    Gelenke danach überlastet, mit Training pausiert, im Winter hab ich mich gut erholt.
    Das Trainingsprogramm war mittelmäßig gut . Was ich immer mehr merke das Arbeit+Training zuviel für mich
    wird, nur an Tagen mit wenig Arbeit oder am WE kann ich trainieren. Die Kraft ist um 50% zurückgegangen
    (auf das Training bezogen) , auch bei der Arbeit bin ich schon nach 3 Stunden erschöpft. Habe Muskelschmerzen
    im Nacken... ich will den Sport aber nicht aufgeben, denn ich habe immer noch eine muskolöse Figur....
    dieses Jahr werde ich 47 , liegts daran das alles schwieriger wird ??? was könnte ich tun damit Energie und Kraft
    wieder auf ein besseres Niveau kommen ???

  • Werbung
  • Ja, kenne ich . Habe ich auch mit zu kämpfen.
    Stress im Job. Fakt ist: alles was zu viel ist ist zu viel. Meistens wird die Sache im Winter schlimmer. Die Gelenke schmerzen und Halswirbel macht Zirkus usw.
    Wenn Du da rauskommen willst, musst Du erstmal den Kopf frei bekommen. Ich würde mir mal ein paar Massagen verschreiben lassen. Wenn es der Arzt nicht tut, lass Dir ein Privatrezept geben.
    Es gibt viele kleine guten Praxen, die Massieren für 20 EUR inkl. Heizluft vorher. Versuche da 2 mal die Woche hinzugehen.
    Dann pass mit der Ernährung auf. Nicht hängen lassen. Ess viel Obst und Gemüse und kein Fastfood. Wird alles nur schlimmer.
    Kannst zwischendurch einfach mal ins Schwimmbad gehen und bisschen relaxen. Ich weiß, keine Zeit, aber dann muss halt der Fernsehabend auf der Couch ausfallen.
    Nach 2-3 Wo würde ich dann wieder mit einem moderaten Trainingsplan anfangen.
    Wirst sehen es geht.
    3 ml die Wo.
    Beine Waden / Brust,Schulter,Trizeps / Rücken Bizeps Bauch
    Ganz einfach 8-12 Whs.


    Aber Du musst erstmal wieder aufladen, das wird sonst nix. Allerdings kommt ja jetzt der Sommer und dann geht es allen besser.
    :)

  • Werbung
  • Hi...


    Ich werde bald 34 und mir gehts ähnlich wie dir! Arbeite im 3-Schicht Betrieb als Mechaniker und gehe momentan 4x die Woche ins Gym. Und einen 3 jährigen Sohn hab ich auch :)
    Ich arbeite oft zusätzlich am Wochenende und an Feiertagen.


    Ich bekomme nur mit sehr harter Disziplin das Training hin und fühle mich hinterher einfach nur total erschöpft. Bin dann eigentlich zu nichts mehr fähig!
    Ständig müde und wenn ich mal frei habe fühl ich mich wie von einer Walze überrollt. Überall tut mir was weh und Erholung gleich null!!!
    Ich habe wie du festgestellt das Arbeit und Training mir in diesem Ausmaß nicht gut tut und das alles schwer zu bewältigen ist. Ohne Doping hätte ich keine Chance dies durchzustehn.
    Möchte hier natürlich niemand ermutigen zum Doping!!!


    Ich versteh dich es wird immer schwieriger!!!


    Gruß b.

  • Werbung

  • Danke bingo ! ein kleiner trost das es mir nicht alleine so geht. auch dir kann ich ribose empfehlen, lies mal
    meinen beitrag oben. Du schreibst ohne Doping würde es gar nicht gehen. Ich nehme Testo E 250 e7d , aber
    helfen tut mir dies jetzt auch nicht. Eventuell schützt es meine Muskelmasse , aber auf Kraft usw bringt es jetzt
    null. Werde es aber jetzt nicht rausnehmen. Ich denke selbst die harten Geschütze wie Dbol u. Tren usw. würden
    nichts bringen, da der Körper erschöpft ist und Mangel an Nährstoffen aufweist. Oder hilft es bei Dir und was ?
    Werde erstmal kürzer treten und dann versuchen wieder reinzukommen ins Training. Gruß

  • ich bin jetzt 53, trainiere seit über 30 jahren.


    habe nie ernsthafte probleme gehabt, einmal tennisellenbogen, aktuell kalk in der linken schulter.


    das sind alles allerweltsbeschwerden.


    allerdings bin ich beruflich ein sesselpupser, sprich ich arbeite nicht körperlich, das ist sicherlich ein vorteil.


    darüber hinaus habe ich es beim training nie wirlich übertrieben.


    z.b. mache ich seit jahren kein kreuzheben mehr, kniebeugen max. mit 110-120 kg.


    dagegen bankdrücken immer noch 130kg und dips 140kg.


    lg


    hank

  • Werbung
  • Zitat von "MADLEO"


    Nehme auch nur Testo derzeit! Stack nur wenn der Körper absolut fit ist und erholt ist. Sonst geht der Schuss nach hinten los.
    Testo einfach nur für die Leistungsfähigkeit da der Spiegel ab einem gewissen Alter leider senkt.
    Erhol dich erstmal!!! Und alles gute weiterhin


    Gruß b.