brawn nutrition

  • Werbung
  • Werbung
  • Werbung
  • das gabs bei einigen research chemical produkten auch.
    also wenn einer probleme mit immunfunnktion und erschöpfung hat, dann ich wegen vorerkrankung und ich hab 40mg o-bol blendend vertragen. ist zwar nur eine person, also wissenschaftlich nicht relevant, aber ich kann die schädlichkeit von substanzen unheimlich gut einschätzen, teilweise hab ich sachen nach wenigen tagen abgebrochen.


    sogar eine weibliche person hatte mit 10mg am tag keinerlei nw.
    ich weiß ja nicht, wer sowas auf andro postet aber an muss bedenken, wer der hauptkundenstamm ist für ostarine. jüngere trainierende, oftmals noch in den anfängen, vielleicht 1-2 jahre dabei, die angst vor doping haben und keine steroide wollen aber ostarine nehmen wollen, weil sie sich dann irgendwie noch natural vorkommen. gerade die tendieren dazu, nicht in der lage zu sein nebenwirkungen von anderen unabhängig auftretenden erscheinungen zu unterscheiden. die suchen dann nach nw, sprich, sie haben kopfschmerzen, muss ja das ostarine sein, oder müdigkeit, muss das ostarine sein.


    ist wie leute die nen beipackzettel lesen und dann bei jedem kleinsten wehwehchen denken, es liegt am edikament, weil es ja gelistet ist. die meisten menschen haben meiner erfahrung nach ein sehr eingeschränktes körpergefühl und können ganz schlecht differenzieren.

  • Also ich hab jetzt fast 4 Wochen brawn Obol rum. Nebenwirkung dauerpump ...teilweise schmerzhaft im Bizeps ...und denke der Blutdruck gelegentlich ..mit mariendustel passt es dann ...sonst nix...


    Positive Wirkung ist leichte formverbesserung und leicht gesteigerte Kraft...hab aber auch am Anfang zuwenig Kalorien genommen denke ich...hab jetzt die Haferflocken Einnahme mal mit erhöht ...mal sehen.


    Auf jeden fall nicht unzufrieden...aber auch kein Wundermittel ;)

  • Werbung
  • Also ich fühle mich auf Osta Top! Nutze es als Bridge zwischen Testo. Bisher keine Nebenwirkungen, Form sogar leicht verbessert trotz Gewichtzunahme. Und Gyno Anzeichen die ich vom Testo hatte auch nahezu komplett weg.


    Das einzige was schon sehr ins Gewicht fällt ist die Standfestigkeit beim Sex, Libido ist da aber er wollte letztes mal nicht stehen. Ob das am Osta liegt oder daran das ich mit dem Testo vor 3,5 Wochen rausgegangen bin weiß ich nicht. Nutze übrigens noch Clomid gleichzeitig. Kann natürlich auch an etwas ganz anderem liegen, ist ja bis jetzt nur einmal vorgekommen. Evtl. war es auch wegen dem Zeitdruck den wir hatten lol.

  • Werbung
  • ich habe die studien darüber gelesen und nichts davon gesehen das unfruchtbarkeit mit auf der liste steht!?
    wenn du was genaueres weißt dann wäre ne info super...


    war schon am überlegen ne vasektomie machen zu lassen, ein kind (was ich unendlich liebe) kann schon meist zuviel sein bei dem alltag

  • Werbung
  • Bodybuilder Shirt, Bodybuilder Kleidung, Klamotten für Bodybuilder, Kleidung für Bodybuilder
    Werbung
  • ich werde mich heute abend nochmal einlesen aber frauchen hat gerade gesagt das sie noch nicht mal möchte, dass das kind so aussieht wie ich, denn das sei schon eine behinderung :pinch:
    nehmen wird sie es jetzt schon nicht mehr...eins wollen wir ja noch haben. sie ist ja jetzt schon "natural" :P
    die ostarine muss ich dann alles alleine in meinem körper abbauen, zu schade zum verwerfen.

  • Werbung
  • naja...die dose sieht ja größer aus, als man dann später in der hand hält, aber der inhalt zählt ja :lol:


    kapseln wiegen alle gleich, bis auf die 3te nach komma stelle :top:


    Riechen...oha das kann nicht gesund sein, hat so ein wenig was von aceton und schmeckt nach seife. habe jetzt 3 tage 2 kapseln genommen und natürlich schon 5 kilo muskeln aufgebaut :D .


    merken tue ich natürlich noch nichts...aber ich sage bescheid

  • Werbung
  • Werbung
  • Werbung
  • Werbung
  • Bodybuilder Shirt, Bodybuilder Kleidung, Klamotten für Bodybuilder, Kleidung für Bodybuilder
    Werbung
  • Danke psycho, auf dich ist verlass!


    Habe von iron legion das mithras und triumphalis genommen, habe mir mehr wirkung erhofft, jetzt bin ich auf der suche, nach einer ph kombi, die wirklich reinhaut auch wenn man sich an die dosierungsvorgaben hält.....

  • Werbung
  • mein nächstes wird dematrest mit den empfohlenen 100mg/tag. eine flasche kostet ca. 70 euro und hält so einen monat.
    ich denke, dass das eine signifikante wirkung haben wird, in etwa so wie 500mg deca oder tren. is son mittelding, man wird stak zieht zwar wasser, verliert aber sogar teilweise fett, also nachm absetzen siehts wieder gut aus :D


    es gibt natürlich noch die krassen sachen wie m-sten oder m1t aber ich bin ir nicht siche ob die wirklich stärker sind.
    anwender von trestolon beichten von grandiosen ergebnissen bei 25mg/tag i.m.
    transdermal kriegt man wohl so ca. 30% von i.m, wären dann 30mg am tag, aber man hat keinen ester, also ist das nochmal ne nummer besser.
    oral ist es schon leicht leberbelastend, transdermal evt. weniger und man kann bestenfalls 2 monate damit durchziehen, das dürfte gute erfolge bringen. vor allem weil man kein testo braucht.

  • Auch wenn es als Research Medical in Forschung zur Ersatztherapie/Pille für den Mann ist, weil es Testosteronfunktionen weitgehend ersetzen kann würde ich dennoch, solange dies nur eine These ist und kein abgeschlossenes Forschungsergebnis, oder auf dem Markt ist, Testosteron zumindest in TRT Dosierung als Basis nutzen.


    Das aktuelle Hersteller der Dopingszene damit werben ist ja klar. Man sollte nicht zu leichtgläubig sein.
    Testosteron ist für einen gesunden Körper zu essentiell, als das man es einfach auslässt.

  • Werbung
  • für 2 monate kann man testo schon durch ein androgen ersetzen ohne das irgendwas großes passiert. im grunde geht es um androgenität und eine gewisse menge östrogene. deshalb funktoniert trestolon möglicherweise ganz gut.
    ich hab z.b. null probs mit drosta only, fühle mich besser damit als mit supraphysiologischen testo dosierungen.
    150mg testo die woche oder so sind sicher nicht verkehrt, aber in meinen augen über einen zeitraum einiger monate kein muss.