60er Oberschenkel überproportioniert, will Stillstand

  • Hi, ich habe das Problem, dass meine Oberschenkel und Waden mit einer super Genetik gesegnet sind, jedoch die Schulterbreite nicht.
    Durch massives diäten ist dies jetzt noch ausgeprägter. Da ich in 2 Monaten genug abgenommen habe, um wieder Masse aufzubauen (Testo/Deca/D-Bol), möchte ich jedoch, dass die Beine bleiben wie sie sind, jedoch auch definiert bleiben.


    Beintag
    4 x Kniebeugen 160kg/10
    4x Kreuzheben 160kg/10
    3x Beinpresse 420kg/15
    3x Beinbeuger 15
    3x Beinstrecker 15
    4x Wadenheben 15


    Reicht es, einfach nur die Gewichte nicht zu steigern, um definiert zu bleiben, oder kann ich noch Übungen weglassen? Kniebeugen und Kreuzheben sollen aber unbedingt bleiben.


    Danke für Beiträge.

  • Werbung
  • reudzier auf 1x Woche 3 Sätze beugen ohne Gewicht steigern. gestrecktes kreuzheben und beinbeuger. waden ganz normal weiter.

    Wenn er bei 3,x g Prot je kg Körpergewicht Nierenprobleme bekäme, wären wir hier das extrem-Dialyse- Forum.

  • Werbung
  • Ich habe ein ähnliches Problem...sie werden zwar nicht zu dick im Vergleich zum Oberkörper, jedoch schnell zu dick für meine Anzüge.
    Ich trainiere Beine nun wie folgt:
    1 Woche schwer, bestehend aus 5 Sätzen Kniebeugen, 4 Sätzen Beinstrecker, 4 Sätzen Beinbeuger und 6 Sätzen Waden
    in der nächsten Woche ersetze ich einfach die Kniebeugen durch 45° Beinpresse, Rest wie davor.


    Beine sind noch immer dick, werden aber "gegen meinen Willen" nicht dicker ;-)

  • Werbung
  • world first problems :sun:
    bei mir ist es umgekehrt, mit meinen jungen Jharen bekomme ich fast kein passendes Gewand mehr.. nur mehr über speziele online shops :D

    Train - Eat - Gain

  • Werbung
  • 60er OS auf >180 cm empfinde ich nicht unbedingt als überdimensioniert, aber da ist das Empfinden sicher ganz unterschiedlich.
    Einmal die Woche Beine trainieren, ggf. auch erst nach Brust oder Schultern, sollte hinhauen. Mit dem Gewicht stagnieren brauchst du nicht zwangsläufig, lediglich das Volumen würde ich reduzieren.

  • Werbung
  • Zitat von "Bitchslap"

    ist bei mir das selbe 184cm und 70er oberschenkel ,beine gehn einfach am besten...


    60er schenkel ist auf 180cm nicht wirklich krass :-?


    Es geht nicht um die Proportion von OS zur Größe, sondern vom OS zu Schulternbreite.
    Wie sieht das nämlich aus wenn Du ''schmale'' Schultern hast, aber ''dicke'' Oberschenkel..

  • Zitat von "Eiweissshake"

    Es geht nicht um die Proportion von OS zur Größe, sondern vom OS zu Schulternbreite.
    Wie sieht das nämlich aus wenn Du ''schmale'' Schultern hast, aber ''dicke'' Oberschenkel..


    tom platz ? 8)


    wie sieht das aus wenn du fette keulen hast aber hühnerschenkel oder kanonenschulter und pommesärmchen...


    wenn bei 180 und 60ern schenkel die proportionen zur schulter nicht mehr stimmen ,würde ich mir ernsthaft gedanken machen in bezug auf dein ok bzw. schultertraining...

  • Werbung
  • Bodybuilder Shirt, Bodybuilder Kleidung, Klamotten für Bodybuilder, Kleidung für Bodybuilder
    Werbung
  • Zitat von "Bitchslap"

    tom platz ? 8)


    wie sieht das aus wenn du fette keulen hast aber hühnerschenkel oder kanonenschulter und pommesärmchen...


    wenn bei 180 und 60ern schenkel die proportionen zur schulter nicht mehr stimmen ,würde ich mir ernsthaft gedanken machen in bezug auf dein ok bzw. schultertraining...


    Es geht nicht um mich! :)


    Ich habe so Seine Frage bzw Aussage verstanden. Er spricht die Schultern an und seinen OS.
    Meiner Meinung nach muss einfach alles stimmen.
    Wie Du sagst - vernachlässigte Beine sehen lächerlich aus. ( Wie bei mir es der Fall ist ).

  • Danke für die Beiträge, aber genau das ist das Problem. Durch langes diäten bin ich an den Schultern schmaler geworden, aber die Oberschenkel blieben nahezu gleich. Das ist einfach nicht mehr schön. Das Schultertraining ist schon ok, aber ich kann mühsam das halten, was ich habe mit dem Kcaldefizit.
    Und wenn ich endlich wieder aufbaue, weiß ich, dass die Beine direkt ordentlich abgehen und ich mit dem Oberkörper hinterherhinke. Dann wirds noch seltsamer.


    Wenn das Kreuz wieder passt, dürfen auch die Beine wieder wachsen.

  • Werbung
  • <!-- l --><a class="postlink-local" href="http://www.extrem-bodybuilding.de/forum/erfahrung-30-kg-runter-mit-testo-und-d-bol-t42330.html">erfahrung-30-kg-runter-mit-testo-und-d-bol-t42330.html</a><!-- l -->


    Das sind die einzigen Bilder, die ich im Moment zeige. Ich hoffe in 6 Monaten wieder annähernd in guter Form zu sein.

  • Werbung
  • Wahrscheinlich hast du einfach eine starke Tendenz an den Oberschenkeln Fett anzusetzen. Meiner Oberschenkel zb sind auch bei 15% KFA sehr lean, auch wenn ich es gerne andersrum hätte :D Wenn das nämlich so sein sollte und du dann richtig runter gehst mit deinem KFA könnte es sein, dass deine Beine proportional wieder zu schmal sind. Da wir aber keine Bilder haben um deine Fettverteilung etc zu sehen sind Ratschläge nur teilweise sinnvoll. Pack halt ordentlich was auf die Schultern rauf und senke deinen KFA weiter und dann sitzen auch die Hosen wieder ;)

  • Desmo:
    Super Tipp :D . Wenn du mir jetzt noch erklärts, wie ich ordentlich was auf die Schultern draufpacke und gleichzeitig den KFA senken kann, hätte ich keine Probleme mehr. Dann wäre ein großes BB-Problem gelöst. :hh:

  • Werbung
  • Naja du bist ja auf Stoff ;) Mit ganz leichtem Kaloriendefizit und schwerem Schultertraining kannst du da auf alle Fälle was drauf packen und gleichzeitig Fett abbauen. Ernährung muss allerdings wirklich stimmen.

  • Desmo:
    ich nehme nur noch ganz langsam ab, trotz hohem Defizit. 1x pro Woche ess ich was ich will.
    Wenn du noch Tips hast, dann immer her damit. Ich konnte ordentlich was zugewinnen und halten trotz Abnehmen, aber seit 2 Monaten bau ich, bis auf die Beine, ab.



    Schulter sieht wie folgt aus


    Butterfly reverse M 3 Sätze
    Schulterdrücken KH 4 Sätze
    Seitheben KH 3 Sätze
    Frontheben KH 2 Sätze
    Rudern aufrecht SZ 3 Sätze / letzter Satz 2x absteigend


    Ernährung
    morgens
    30g Whey
    250g Magerquark 50g Haferflocken


    mittags bzw. nach Workout
    20g Dextrose/40g Whey
    200g Pute/50g Reis o. Nudeln


    nachmittags
    100g Harzer Roller


    abends
    125g Thun- o. anderer Fisch, Salat


    spät
    500g Magerquark

    Danke :hh:

  • Werbung
  • Werbung
  • Bodybuilder Shirt, Bodybuilder Kleidung, Klamotten für Bodybuilder, Kleidung für Bodybuilder
    Werbung