an die ernährungsleutz....

  • .....wie bestimmt schon aufgefallen ist, bin ich momentan dick am planen von allen möglichen sachen......


    ......was die ernährung angeht stelle ich mir nunmehr auch nen ernsten plan auf, will ich zumindest...aber nun bin ich stutzig geworden......früher habe ich es in der massephase imma so gehandhabt, das ich auf 2-3g eiweiß/kg Körpergewicht gekommen bin und kh + fett rein wies kommt.....


    ....jetzt habe ich bei bam bams corner nen plan ausgedruckt und der spuckt folgendes aus....


    Frühstück-->47,6g Proteine---->32,56g KH--->21,16g Fett-----


    Mittag----->47,6g Proteine----->16,28g KH------>21,16g Fett


    usw........


    Ja wat ist denn das....über die weitere tagesverteilung würde ich insgesamt auf 224g Eiweiß, 285g KH und 63g Fett kommen + die 500 Mehrkalorien in der massephase.....ist ja soweit ganz schick, aber reicht das wirklich insbesondere im bezug auf die kohlenhydrate.....kommt mir vor allem beim frühstück echt wenig vor......


    ...wie soll den das dann aussehen......nen eiweißshake mit Leinöl......dann habe ich proteine, fett drin.....und wenn ichs mit milch nehme auch schon 20g KH.....und dann sind da ja nur noch 12,56 um genau zu sein....und nun soll ich dann nur noch 5 haferflocken essen.....da sterbe ich ja vor Hunger....oda sehe ich schon wieda irgendwas nicht an der ganzen sache.....


    .....das nächste eigenartige ist die nächste mahlzeit erst mittag.....keine Zwischenmahlzeit.....ach ich schnalls net.....



    für eventuelle anregungen wäre ich doch sehr dankbar.....cu :w

  • Werbung
  • Hi Johnny-Boy :w ,
    meine Anregung zu Deinem Posting und den Nahrungsplan: SCHMEISS DEN SCHEISS WEG!!!!!!!
    Ich sag Dir warum:1. ..ist bestimmt nichts neues für Dich, aber jeder Mensch hat einen anderen Stoffwechsel und deshalb kann dieser Plan gar keine Allgemeingültigleit besitzen. 2.In der Aufbauphase solltest Du Dich keinen Zwängen unterwerfen..klar sollte man die Zügel nicht zu sehr schleifen lassen und dann eines Tages aussehen wie das Michelinmännchen(na ja, MASSE hat es ja!!), aber um wirklich Kraft und Masse aufzubauen ist es wichtig deinen Körper tagaus tagein díe Stoffe zu liefern die er wirklich braucht und da manche Aufbauprozesse so komplex sind dass man darüber nur vermutungen anstellen kann, ist es wichtig sich das reinzuziehen wonach es einem Gelüstet!
    Denn achtest Du zu sehr auf die dinge die Du isst, wirst Du bestimmt nicht so wachsen, wie Du es eigentlich könntest, weil dein Körper bestimmte Mikronährstoffe nicht bekommt......
    Also, hau rein, trainiere hart und achte auf deine Rettungsringe...aber lass es Dir schmecken :D


    MFG Ahmed

  • Werbung
  • ....ja was das eiweiß und fett angeht mag das hinhauen, aber ich habe schonmal den fehler gemacht und zu viel kh gepumpt und bin zu massig geworden.....wenn du verstehst was ich meine, das will ich net nochmal haben.....


    ....aber die dort angegebenen kh erscheinen mir doch arg wenig.....


    cu :w

  • Werbung
  • hi john,
    falls dir die kh's zu wenig sind, dann verzichte doch ganz drauf -> ad. weil wenn du bei zuviel kh's auseinandergehst, hast du das gleiche problem wie ich, habe ich nur durch die ad in den griff bekommen. auf das fett sollte man in der massephase nicht verzichten. zu den plan kann ich nicht viel sagen, weil ich den jetzt nicht ganz kenne, poste doch mal alles, vielleicht wird es dann klarer.
    cu muskelkraft :w

  • Werbung
  • also ich finde ihr macht euch zuviel sorgen über KH, wenn ich so lese was ihr euch alles reinzieht da würd ich aussehen wie en fettmops ... kommt natürlich sehr darauf an was für ein körpertyp ihr seid. Ich hab z.b. jetzt erst gemerkt das ich sehr vorsichtig essen sollte das heisst sehr ausgewählte produkte nur absolut fettfrei usw. und nur hochwertige K.H. . Damit hab ich super ergebnisse erzielt auch mit aufbau von muskeln ..vorausgesetzt der eiweisshaushalt und alles stimmt...

    ES GIBT KEINE WUNDER NUR TRAINING.
    WAS KEINEN KAMPF KOSTET,TAUGT NICHTS.

  • Werbung
  • Werbung
  • Bodybuilder Shirt, Bodybuilder Kleidung, Klamotten für Bodybuilder, Kleidung für Bodybuilder
    Werbung
  • Das habe ich schon immer gesagt.


    Nicht immer nach wissenschaftlichen Aspekten essen, trainieren und was weiss ich nicht alles.


    Individualität. That´s the key.


    Was bei anderen funktioniert, klappt bei Dir noch lange nicht und umgekehrt genauso.


    Wenn Du vom herkömmlichen ausgehst, heisst es 2-4g Protein pro Kilogramm Körpergewicht, 6g Kohlenhydrate pro Kilogramm Körpergewicht und die Fette nur sehr ausgewogen.


    Du musst es selber ausprobieren, eine allein glücklichmachende Lösung gibts nicht. Nur Denkanstösse.


    Hört sich entmutigend an, oder? :wink: Aber das ist der Weg.


    Probier sämtliche Möglichkeiten mal über ein, zwei Monate aus und irgendwo dazwischen liegt genau das was Dein Körper braucht.


    Sorry, das ich Dir nicht sagen kann mach das oder das und Du hast einen Körper wie Du ihn Dir vorstellst. Die Ernährung ist das verzwickteste an diesem Sport.


    Gibts in Deinem Studio kein dickes Schnitzel was schon länger dabei ist und Dir mit geschultem Auge und Know How zur Seite steht?


    Das einzige was unumstößlich ist, ist die Tatsache Protein hoch und Kohlenhydrate runter. Fett musst Du rausfinden denn die Ketogene Diät ist auch nicht jedermanns Sache.


    Aragorn

    Pain goes, bones heal, but glory stays forever.

  • ....na gut, dann werde ich mal versuchen den schmalen grat zwischen zu viel (sprich fett werden) und zu wenig (sprich beim training abzukacken) zu finden....


    .....aba kick mal zwischen deinen sechs und den vom rechner angesprochenen 3,8 grammis liegen doch schon nahezu welten....


    cya :w

  • Werbung
  • ....aso ich vergass, in meinem studio gibts keinen alten hasen....größtenteils nur synthis, prolls...dann sind da noch paar fische und ein, zwei, drei mit denen man reden kann, aba da erzählt ja auch wieda jeder wat anderes......


    ....bin ich wohl auf mich allein gestellt, aba macht nischt, ich krieg das schon gebacken----->hab ja das forum und euch<-----------und das sollte mir genügend helfen.....


    .....hab auch schon überlegt, das studio zu wechseln, aba da wo ich herkomme ist net so doll mit riesiger auswahl usw......und richtig ahnung.....wer weiß wo der hier ist.....aba stoffen können se hier alle sehr gut.....verstehste was ich meine....imma rein mit dem zeug, dann wächst es schon, das ist mir aba auch zu blöde....


    cya :w