Roa zum absetzen dazu?

  • Hallo werde demnächst meine Kur absetzen, Testo e, Testo P und Winstrol sowie OT und Epi über 8 monate.


    Hatte letztes Jahr schlimme Akne die ich nur mir Roa in den Griff bekommen habe. Bei dieser Kur hatte ich überhaupt keine Probleme mit Akne.
    Will nun demnächst absetzen und überlege ob ich noch 20mg e2d Roa mit einbaue zur vorbeugung. Ich will nicht erst damit anfangen wenn die Akne schon da ist.
    Mir ist aufgefallen das prinzipiell immer beim absetzen eine Akne an den Armen sowie Schultern ausbricht.
    Wer hat schon ähnlich Erfahrungen gemacht?
    Haltet ihr es für sinnvoll?


    Danke schonmal im voraus für eure Antworten :D

    Code: ExBB
    Versandkostenfreie Lieferung ab 65 £
    JW Supplements

  • Werbung
  • moin acer,
    das man akne bekommt nach dem abseten ist schon vielen passiert !
    ich hatte diese problem auch schon . ich kann von mir sagen das ich nachdem ich eine richtige harte roa kur gemacht habe ich bis heute keine akne mehr bekommen haben (4 jahre)
    das ganze ist aber abhängig von der gesammdosis die du eingenommen hast .ich glaube das waren 120mg/kg körpergewicht.
    ich würde an deiner stelle warten ob was durchkommt ! wenn sich die ersten zeichen breit machen fang einfach an das roa zu nehmen!
    ich würde jetzt nicht auf blauen dunst roa einwerfen. halte es einfach griffbereit und wenn du pickel bekommst kannst anfangen das roa radikal einzuwerfen 80mg am tag sind heftig aber die wirkung ist nach einer woche zu sehen!dann dosis wiedr runterfahren auf 20mg/tag und 3 monate erstmal durchziehen.


    es gibt natürlich viele varianten wie du es einnehmen kannst ich stehe da auf die harte variante und habs dann schnell hinter mir !
    wichtig ist eine kur richtig zu machen ob steroid kur oder roa kur die menge und anwendungsdauer sind sentscheidende faktoren für den erfolg.
    bei starker akne oder wiederkehrender sollte die gesammt dosis von 120mg/kg erreicht werden .
    eine person von 100kg muss demnach 12000mg roacutane zu sich nehmen
    auf 20mg tabs gerechnet wären das 600 kapseln und auf eien zeitraum von 300 tagen einnahmen sind das 40mg am tag.
    soweit die angaben des herstellers.
    dann siehst du aus wie ne vertrocknete tomate aber bist pickelfrei :top:


    ich drück dir die daumen das du keine probs mit akne bekommst

    La Familia

  • Werbung
  • Ich bin hier glaub der extrem roa fahrer :D
    Nahm vor 2 jahren das erste mal roa( aknenormin aus der apo) anfangs 20 mg und dann im sommer 40 mg ed, bis ich bei 140 mg/kg war!
    Jedoch werd ich nie pickelfrei sein bei mir kommt immer was raus, auch wenn es sehr sehr wenig ist, egal welches steroid ich nehme es bleibt immer gleich, selbst als ich mit dem stoffen angefangen habe kam keine verschlechterung. bin extrem abgehärtet, meine talkdrüsen sind extrem klein geworden. Habe dann 3 monate pausiert und wieder roa eingeworfen bis heute nehm ich es immer noch, meist 10 mg ed
    ich denke ich bin bei 300 mg/kg, genau kann ich es nicht sagen...wer einmal roa als therapiedosis genommen hat (120 mg/kg) der hat die nebenwirkungen für immer, vllt nicht so extrem aber immerhin, ich bin immer mit nem labello (keine billigmarke sondern eucerin oder vichi für 5 euro aus der apo) und lippenbalsam unterwegs, anders geht es nicht, ebenso muss ich mich jeden tag eincremen und meine haare sind auch sehr sehr trocken ...jedoch kann ich mit den nw leben und hab mich dran gewohnt..

  • Werbung
  • Ja nehme zurzeit wieder die orginallen "isogalen" , hatte auch schon aknenormin von ratiopharm oder von ner anderen firma :D
    Aber auch schon kapseln vom ulab, aber das erst in letzter zeit wo es eh nichts mehr ändert, ich denke wenn ich absetzen würde wär nichts anders..werd ich vllt mal machen aber meine blutwerte waren jedes mal unter roa in ordnung und vertrage die recht gut, keine beschwerden wie viele anderen, hab das mit der kosmetiksache sehr gut im griff, aber das bin ich eh gewohnt von der zeit vor roa als ich andere sachen benutze..
    Also sagen wir mal zu 80% der zeit orginalle roas, die restliche zeit war das so tag 1: 10 mg orginal , tag 2 : 10 mg ulab Tag 3 : 10 mg orginal ......nur ulab bin ich nur mal 2 monate gefahren von gen24 damals noh konnte aber kein unterschied feststellen..

  • Werbung
  • Zitat von "DanyD"

    Schon mal e3d/e4d 10mg probiert? Habe damit die gleiche Wirkung, aber keinerlei bemerkbare NW.


    Kann ich bestätigen, nahm auch alle 3 Tage 20mg...und Haut war 1A und ohne trockene Lippen und den ganzen Mist.

  • Werbung
  • Werbung
  • Bodybuilder Shirt, Bodybuilder Kleidung, Klamotten für Bodybuilder, Kleidung für Bodybuilder
    Werbung
  • Zitat von "acer1"

    werde dann wohl 20mg e3d einbauen wenn die pickel kommen, es wirkt ja relativ schnell :D


    Würde auch gleich von Anfang an regelmäßig Peeling+Hautpflege starten. Hält auch einiges ab, wenn die Talgflüssigkeit gut abfließen kann und die Haut regelmäßig gereinigt wird.


    Für den Oberkörper einfach Clearasil-Gesichtspeeling nehmen. Was gut fürs Gesicht ist, kann Schultern und Rücken nicht schaden.

  • Leider ist clearasil weder fürs gesicht noch für den rest gut, bei Akne völlig fehl am platz
    Auf clearasil verschlechtert sich das hautbild sogar bei einigen mit denen ich kontakt hatte, war bei mir auch so clearasil hilft gar nichts...
    Das wichtigste wird sein Finger weg und nicht rumdrücken!
    Ich kann euch ja nur die Imex salbe raten , die beste die ich je hatte ich meiner jugendzeit , stellt jedes antibiotika und benzolyperoxid zeug in den schatten. Dachte anfangs nicht daran das eine creme so helfen kann nachdem ich 100 vom hautarzt bekommen hab , jedoch diese hat mich überzeugt, nehm sie sogar immer noch.
    Über nacht plättet die sehr viel, und das ohne auszutrocknen.

  • Werbung
  • Hab anfangs 20mg ed genommen und nachdem die Wirkung erzielt war noch ne Zeit lang 20mg e2d oder sogar nur 10mg e2d, hat gereicht um einen Wiederausbruch zu verhindern. Nach Roa absetzen auch keine Akne mehr bekommen.


    40mg ed ist echt krass, belastet auch die Gelenke, Leber und Bluttfett (Herz) Massiv.

  • Zitat von "eldirwars"

    Leider ist clearasil weder fürs gesicht noch für den rest gut, bei Akne völlig fehl am platz
    Auf clearasil verschlechtert sich das hautbild sogar bei einigen mit denen ich kontakt hatte, war bei mir auch so clearasil hilft gar nichts...
    Das wichtigste wird sein Finger weg und nicht rumdrücken!
    Ich kann euch ja nur die Imex salbe raten , die beste die ich je hatte ich meiner jugendzeit , stellt jedes antibiotika und benzolyperoxid zeug in den schatten. Dachte anfangs nicht daran das eine creme so helfen kann nachdem ich 100 vom hautarzt bekommen hab , jedoch diese hat mich überzeugt, nehm sie sogar immer noch.
    Über nacht plättet die sehr viel, und das ohne auszutrocknen.


    Bevor du hier rumposaunst: Es geht ums Clearasil-GesichtsPEELING. Also wenn das bei dir oder sonst wem das Hautbild verschlechtert, habt ihr ganz andere Probleme. :kk: Und die rede von bereits bestehenden Pickeln war auch nicht.


    Du nimmst sie immer noch deine tolle Creme und trotzdem brauchst du ed-Dosierungen von Roa? ^^ toller Tip

  • Werbung
  • also clearasil ist totaler mist !
    es gibt nichts in irgendeinem laden oder einer drogerie was hilft!!!!!!!!!!!!!!
    das ist alles fürn arsch :w


    diese ganzen cremes zögern das alles nur raus und wirken tun die auch nur mehr oder weniger !
    und bei roidakne geht nur roa ! welche dosis sei dahingestellt aber wenn ich kosten nutzen faktor rechne sowie das leid welches ertragen werden muss ist roa das mittel der wahl! und bei moderater dosierung ist roa kein thema!


    @eldiwarz vielleicht tritt bei dir ja schon eine paradoxe wirkung auf ! oder vielleicht ist deine haut schon so zerstört das sie so reagiert !

    La Familia

  • Auch für dich: Es geht mir nur ums Clearasil-Peeling... das hat mit dem üblichen Clearasil-Zeug und dessen Wirksamkeit nichts zu tun.
    Warum beim Peeling Clearasil? Überall verfügbar und die Haut ist danach weniger gerötet wie bei den anderen die ich probiert hab.


    Aber reitet ruhig weiter auf dem Firmennamen rum :lol:

  • Werbung
  • das die rötung weniger wird liegt daran das die haut von den reizenen stoffen leicht rot wird dadurch fallen rote stellen dann nicht mehr so auf!
    desweiteren mattiert das ganze noch wodurch rötung auch optisch weniger auffällt !
    nach 2-3 stunden ist das alles vorbei und das gesicht sieht aus wie vorher.........
    und in dem peeling ist doch der selbe scheiss wie im waschgel nur noch extra peelingpartikel!
    und ich bleib dabei das es schrott ist ! und ich behaupte mal das es niemanden gibt dem das zeug wirklich geholfen hat wenn er wirklich akne hat


    und wenn du mir schon versuchst etwas klar zu machen dann untermauer das ganze mit wahrheiten und nicht mit irgendwelchen behauptungen.
    ich bin nicht ganz so blöde wie mein nick erahnen lässt :sun:

    La Familia

  • Werbung
  • Stanley weißt dany muss immer im recht sein, wen es bei dem nicht nach seiner nase geht redet er sich raus das ist mir jz schon sehr oft aufgefallen :D
    Clearasil egal ob peeling oder creme ist und bleibt müll , reiz viel zu sehr deine haut der scheiss, eine milde reinigungscrme von la roche posay "toleraine" wie ich benutzte hilft um einiges besser.
    Ich nehme die salbe auch nur noch um die haut weich zu halten um sie zu mattieren sodass man keine mitesser sieht etc und einfach um die entstehung zu verhindern bzw die pickelchen werden gar nicht mehr weiß bei mir...
    Bevor du was über die salbe sagst teste sie du als nicht akneleidender kannst da nicht mitreden, ich hab jahrelange erfahrungen mit anderen in akneforen geteilt und immer zuspruch bekommen, unter anderem verfolgten mein log über 500 leute und hatte auch 100000 aufrufe
    Soll mal jemand testen die salbe der daran leidet ist mit abstand die beste ...hat nen kleinen anteil an tetracylin drin jedoch nur gering sodass man sie nicht absetzen muss und ist verschreibungspflichtig.

  • Mein Gott wie die kleinen Kinder :D dann nehmt halt ein Peeling einer anderen Marke wenn ihr in Clearasil so den Teufel seht.


    Zitat von "stanley"

    das die rötung weniger wird liegt daran das die haut von den reizenen stoffen leicht rot wird dadurch fallen rote stellen dann nicht mehr so auf!
    ........


    Von den roten Stellen der Pickel hab ich nie geredet.
    Peeling soll auch schon benutzt werden bevor die Pickel überhaupt da sind.


    Zitat

    Roa zum absetzen dazu?


    Zitat von "DanyD"


    Würde auch gleich von Anfang an regelmäßig Peeling+Hautpflege starten.



    eldirwars : Liegt auch meistens daran dass so Spezis wie du sich alles so rauslesen wie es ihnen passt. Peeling als Prophylaxe ist auch natürlich totaler Mist weil ich eins von Clearasil vorgeschlagen hab(aufgrund eigener positiver Erfahrung) und Clearasil-Produkte bei Roidakne ja nicht helfen. Und nur deine Creme ist die einzig wahre Möglichkeit Heilung zu erfahren. Darum fahrst du wsl. auch noch ed-Dosierungen Roa und nicht erst seit gestern weil bei dir das alles so toll geholfen hat.


    Hauptsache rumstänkern hm? ;) Nix für ungut, aber schadet nicht wenn man mal was mehr als nur einmal durchliest bevor man darauf rumreitet.

  • Werbung
  • Bodybuilder Shirt, Bodybuilder Kleidung, Klamotten für Bodybuilder, Kleidung für Bodybuilder
    Werbung