Arzneimittelgesetz für Doping verschärft

  • Manche von euch haben es sicher mitbekommen, das 2007 eingeführte Arzneimittelgesetz wurde für Dopingmittel weiter verschärft.


    Konkret: Seit 2007 stand der Besitz bereits unter Strafe, nun ist auch der Erwerb sowie das versuchte Erwerben ein Strafbestand.
    Grade für Leute bei denen eine HD stattfand aber keine Dopingmittel gefunden wurden oder Leute deren Lieferung abgefangen wurde, war dies Vorteilhaft. Da sie wegen Besitz im rechtlichen Sinne nicht angeklagt werden konnten.


    Das neue Gesetz bestraft z.B abgefangene Mengen enstprechend als wären sie schon in euren Besitz übergegangen.


    Wenn bei einem Seller Daten gefunden werden die auf euch hinweißen aber bei einer HD nichts gefunden wird, fällt es wohl noch unter versuchten Erwerb. Abgefangene Pakete oder Lieferlisten sind dann schon Erwerb.


    Zitat

    Dennoch war der unter Strafe stehende Besitz schwieriger nachzuweisen als ein versuchter Erwerb. Wenn zum Beispiel Lieferungen verbotener Dopingmittel vom Zoll abgefangen wurden, ging die "Ware" nicht in den Besitz des Empfängers über. Er konnte also nicht belangt werden. Mit einem zusätzlichen Tatbestand "Erwerb" soll diese Gesetzeslücke nun geschlossen werden. Das ist Teil eines Gesetzes zur Änderung arzneimittelrechtlicher Vorschriften. Bisher war nur der Besitz von Dopingmitteln verboten.


    <!-- m --><a class="postlink" href="http://www.bundesregierung.de/Content/DE/Artikel/2013/04/2013-04-10-arzneimittel-doping.html">http://www.bundesregierung.de/Content/D ... oping.html</a><!-- m -->


    Auch ist geplant die Freiheitsstrafen zu erhöhen. Die Höchststrafe für Dopingmittelbesitz möchte Baden-Württemberg von drei auf fünf Jahre Freiheitsentzug anheben und eine Kronzeugenregelung einführen.


    <!-- m --><a class="postlink" href="https://www.bundesrat.de/nn_8396/DE/service/thema-aktuell/13/20130502-RegelnDoping.html">https://www.bundesrat.de/nn_8396/DE/ser ... oping.html</a><!-- m -->


    Die Zeiten für Stoffer sind hart und werden noch härter.

  • Werbung
  • Werbung
  • Nicht einmal für einen versuchten Mord bekomme ich 5 Jahre Zuchthaus! Lachhaft!

    No Pain - No Gain!


    Das gesamte Team von extrem-bodybuilding distanziert sich klar von Verkauf und Handel mit illegalen Substanzen. Alles, was mit Handel oder Beschaffung zu tun hat, ist absolut tabu und wird entsprechend geahndet.

  • muss nicht trotzdem erstmal der beweis erbracht werden das auch wirklich von einem persönlich bestellt wurde?


    sonst könnte ich ja zb. auf den namen von verhassten nachbarn aus nem nicht eu land bestellen und ihm damit ne strafe aufbrummen wenns gefunden wird...

  • Werbung
  • Zum Thema abfangen durch den Zoll: Es gibt seit Mitte September ein Bgh Urteil das wenn die Ware abgefangen wurde das ganze nur als Versuch und nicht als vollendete Tat zählt und folglich auch einen anderen strafrahmen hat.

  • Sehr gut dann bestelle ich jetzt fur jeden verhassten Nachbarn Anapolikaa. Danke liebe Regierung jetzt kann ich meinen Nachbarn gut en reinwürgen :kk:

    Filme machen und Musik und Kämpfen bis zum Ziel! Was fürn schöner Tag wie ich das mag, kämpfen bis zum Ziel!

  • Werbung
  • wenn meine daten beim seller gefunden werden ist das noch kein versuchtre erwerb.
    ich könnte auch andere sachen(potenzmittel) hätte haben wollen die nicht unter das dopinggesetz fallen!
    dafür müsste man mir beweisen das der seller meine daten von mir hat und was ich hätte kaufen wollen!
    ich selber hatte vor 2 jahren eine hd ...gefunden wurden 12 10ml vials testo und tren. bei der polizei sagte ich aus das ich diese über einen seller im internet gekauft habe . darauf hin wollten sie wissen bei wem . ich sagte ihnen einen fantasienamen und eine email addy die es garnicht gibt. darauf hin händigten sie mir meinen rechner wieder aus und auf meine frage was nun mit strafe wegen dem soff ist sagten die da wird nichts kommen.. bis heute ist es das auch nicht.
    es ist ähnlich wie mit den junkies wenn sie die hochnehmen . wen die grünen infos bekommen hat man im regelfall nichts zu befürchten !
    ganz den mund halten macht die nur geil darauf einen richtig ranzunehmen .. lieber irgendein mist erzählen und fertig.
    es ist natrlich abhängig von der menge bei 100 vials zieht das auch nicht mehr;-)
    aber so lange man ein kleiner fisch ist läuf das !
    mit ein wenig freundlichkeit und einer guten story kommt man immer gut davon man muss ja nur so tun als sei man kooperativ ;-)

    La Familia

  • läääächerlich man! wir schaden doch keinem menschen etwas oder?!
    wenn ich mir illegal lieder oder filme zieh, dann schade ich dem besitzer! was bekomm ich dafür? ne Geldstrafe obwohl ich mehr Schaden anrichte!
    wenn ich nen kind misshandel lässt mich ein psychater für psychisch krank bezeichnen und bin somit nicht zurechnungsfähig und habe somit wohl auch keine/kaum eine strafe....


    wenn ich jemand versuche umzubringen sitz ich vllt 2 jahre im knast...


    und wir schaden NIEMANDEM und sollen 3-5 Jahre in knast? DAS ist Deutschland...ein Grund mehr natural zu bleiben/wieder werden und aus DE auszuwandern!

  • Werbung
  • aber dem finanzamt;-)


    wenn man das mal genau betrachtet sind die strafen für delikte wo es um kapital geht empfindlich höher...2/3 aller gefängnissinsaßen sind kapitalbetrüger/verbrecher.
    man unterstützt den illegalen handel das ist nun mal so und das diese leute ihr geld nicht versteuern iss auch klar oder?
    es ist doch ähnlich wie mit gras und alkohol ... würde anabolika verteuert werden wäre das garkein thema aber das ist ja wieder moralisch so ein ding ;-)
    es nütz ja auch nichts sich darüber aufzuregen man sollte sich da eher gedanken machen wie man sein kopf aus der schlinge zieht.
    ich frage mich nur wie das ist wenn ich jemanden was schicke weil ich ihn nicht mag und die polizei nimmt ihn hops? sowas ist doch rechtlich gesehen nicht richtig !
    aber das ist die neue GEZ gebühr ja auch nicht ;-)

    La Familia

  • Das erinnert langsam an die Hexenjagd im Mittelalter.
    Was ist der nächste Schritt?
    Daß die spanische Inquisition alle Fitnessstudios aufsucht und jedem, der ein paar Muskeln hat, solange die Daumenschrauben anzieht, bis er mit 3 Fingern sein eigenes Todesurteil unterschreibt?

  • Werbung
  • Bodybuilder Shirt, Bodybuilder Kleidung, Klamotten für Bodybuilder, Kleidung für Bodybuilder
    Werbung
  • Der harmlose Roidkonsument hat doch keine Freiheitsstrafe zu befürchten, aller höchstens eine Geldstrafe, die sich gewaschen hat.
    Und die Geschichte mit dem verhassten Nachbarn lässt einen schmunzeln denn die Wahrscheinlichkeit ist riesig, dass ausgerechnet dieses Paket dann auch tatsächlich abgefangen wird. :top:

  • Werbung

  • Du hattest Glück, vermutlich auch weil es die Polizei war und nicht der Zoll. Der Zoll versucht dich schon wegen paar gefälschten Viagra ranzubekommen.
    Bei meinem Kollegen haben sie sogar mal Zahnpasta mitgenommen, "da kann ja alles drin sein". Lächerlich der Verein, die haben nichts anderes zu tun.


    Zitat

    Jedoch kann es sein das es so ist, mich würde auch interessieren wie es dann aussieht, die können einen doch nicht bestrafen für etwas wo gar keine beweise vorliegen die auch korrekt sind.


    Um euch sicher zu bestrafen müssen gewisse Sachen vorhanden sein, wichtig: Beweiß für die Bezahlung, Beweiß für die Übernahme der Dopingmittel. (Besitz) oder jetzt mit dem neuen Gesetz reicht eben ein Hinweiß auf eine Sendung oder das Abfangen dieser.


    Besitz steht unter Strafe, auch Knast ist möglich jedoch bei ersttätern unwahrscheinlich und da müssen die Mengen schon wirklich sehr hoch sein.




    Der eigentliche Witz ist dass schon kleinste Indizien inzwischen ausreichen damit der Richter einen Beschluss für die Durchsuchung unterschreibt. Sogar wenn nichts gefunden wird und ihr aus der Sache rauskommen solltet, ein haufen Ärger.

  • Werbung