Gewicht steigern ..???

  • Ich hab jetzt 3x trainiert wo ich mein neues höchstgewicht hab,also beim bankdrücken hab ich mich gesteigert.Ich mach immer 8WH in einem satz bei jeder übung.ich hab irgendwo was gelesen hier und das so verstanden:immer wenn man bei seiner WHzahl ist also bei mir 8,sollte man das gewicht wieder steigern,also ich bin jetzt so:


    1.Satz - 8WH - 70Kg
    2.Satz - 8WH - 80Kg
    3.Satz - 8WH - 80Kg
    4.Satz - 8WH - 85Kg.


    Beim letzten Training hab ich nur 4 1/2WH geschafft mit den 85Kg,heute 8WH bis erschöpfung-habe heute auch erstes mal halbe stunde vorm training 2 fruibuse calcium ampullen genommen,anscheinend helfen die wirklich vielleicht.
    jetzt wollte ich wissen ob ich mir schon wieder neue scheiben kaufen soll damit ich steigern kann oder soll ich mit dem gewicht noch ein paar trainings machen?oder sollte ich das gewicht schon beim 3.satz auch 85Kg oder ????

  • Werbung
  • HHHHMMM Chriz, verstehe ich nicht ganz was Du da machst, wie lange machste dies denn schon .......wollt nur wissen ob Du schon fortgeschrittener odaa Anfänger bist


    säch.......?


    warum machste immer nur 8 Whg.?....verstehe ich nicht ....geh doch mal auf 12 Whg. :roll:

    *Wer keine Bauchmuskeln hat, ist auch kein BB* - BEV FRANCIS-
    *Je härter Sie trainieren, desto besser werden Sie.Trainieren Sie am härtesten, werden Sie der Beste* -Robby Robinson-

  • @ Chriz
    wozu kommt das $$$$$$$$$$$$$$$$$$$ gutt?


    Hat ne Bedeutung?.....macht mich ganz wuschiiich


    Und was macht Dein bauchtraining?

    *Wer keine Bauchmuskeln hat, ist auch kein BB* - BEV FRANCIS-
    *Je härter Sie trainieren, desto besser werden Sie.Trainieren Sie am härtesten, werden Sie der Beste* -Robby Robinson-

  • Werbung
  • Nein,ich wußte nicht wozu das signatur ist oder was das heißt da hab ich einfach was gedrückt,und jetzt weiß ich wo das kommt-vielleicht denk ich mir da mal einen schönen satz aus und schreib ihn hin- :wink: !mein bauchtraining,noch garnichts,trainier erst morgen wieder,mache vorm training noch bauch plan also übungen/WH und so.wenn du willst oder andere könnt ihr mir ja bauchplan posten guten oder wo ich einen finden kann.
    Ich weiß nciht ob ich anfänger oder fortgeschrittener bin,ich denke so vom trainieren eher schon fortgeschrittener aber beim theoretischen noch so zwischen anfänger u fortgeschrittener-hab ich eigentlich durch die beiträge,hilfe der anderen alles gelernt über das trainieren,ernährung,usw....


    Weiß nicht was du nicht verstehst,ich mein nur so,ich mach immer nur 8WH weil weiß ich nicht,hab ich mir so gesetzt und oft gelesen und ist auch gut so,und jetzt hab ich ja vor kurzem mein gewicht erhört,und schaffe mit dem auch schon wieder 8WH,und ein training vorher nur 4WH,und jetzt wollte ich so wissen ob ich jetzt schon gleich wider mein gewicht erhöhen sollte wegen dem wachstumsreiz oder erstmal noch 2,3mal mit dem gewicht trainieren sollte oder halt bei dem vorletztem satz schon mein ganzes gewicht drauf machen soll,dann ist es ja beim letzten satz auch schon wieder schwerer.Jetzt verstanden ? :-?

  • Versuch es doch mal so:


    Pack für den ersten Satz so 10kg drauf und mache dann soviele Wiederholungen, wie du schaffst. Wenn du mehr als 11 schaffst, dann nimm im nächsten Training für den ersten Satz nochmal 5-10kg mehr.
    Wenn du 10 oder weniger schaffst, ist das ok. Im nächsten Training versuchst du dann im ersten Satz so ein, zwei oder sogar noch mehr Wh mehr zu schaffen.


    Jetzt im zweiten Satz musst du schauen, was du im ersten Satz geschafft hast. Wenn du wieder bis zum Muskelversagen gehst, wirst du wahrscheinlich so zwei Wiederholungen weniger schaffen, als im ersten Satz. (Das sind so Erfahrungswerte)
    Wenn du also im ersten Satz acht Wiederholungen geschafft hast, müsstest du im zweiten Satz mit dem gleichen Gewicht 6 Wh schaffen oder vielleicht auch 7.
    Wenn du allerdings im ersten Satz nur 6 Wh geschafft hast, musst du für den zweiten Satz etwas Gewicht abbauen, da du sonst ja nur 4 Wh schaffen würdest, das ist zuwenig.
    Also fünf oder zehn Kilo runter und damit dann trainieren.


    Du passt also das Trainingsgewicht immer so an, dass du irgendwas zwischen 6 und 11 Wiederholungen schaffst. Das ist der optimalste Wiederholungsbereich für den Muskelaufbau.


    Jeder Satz geht also bis zum Muskelversagen. Dann reichen pro Muskelgruppe zwei bis drei Übungen aus mit jeweils drei Sätzen bis zum Muskelversagen. Jede Muskelgruppe nur einmal die Woche trainieren.
    Ach ja: Jede Muskelgruppe solltest du natürlich mit ein, zwei Sätzen mit wenig Gewicht und so 15 Wiederholungen aufwärmen.


    Dieses Trainingsprogramm müsste richtig reinhauen bei dir.
    (die Frage ist nämlich bei deinem jetzigen Trainingsprogramm, wozu die ersten Sätze mit 80kg sind, wenn die nicht bis zum Muskelversagen gehen. Das bringt eigentlich nichts.)

  • Werbung
  • also hab ich richtig verstanden ,ich sol drei sätze mit meinem höchstgewicht machen und alle drei immer bis zum versagen und nicht unter 6 WH?richtig.
    die 80Kg sätze mache ich weil ich immer noch kein schränkbank mache und deswegen.

  • Ich würde aber von Satz zu Satz nicht mit den Gewichten runtergehen. Sonst bietet der nächste Satz nicht mehr soviel Reiz.


    Wähle Dein Gewicht so, daß Du bei jedem Satz 6 bis 8 WH schaffst. Lasse Dein Gewicht konstant. Achte auf die Pausen zwischen den Sätzen, mind. 3 min, damit Du beim nächsten Satz wieder genügend Kraft hast.


    Gruß,


    Tom

  • Werbung
  • Bsp. Bankdrücken:


    Konstant 90 kg:


    1. Satz 9 WH
    2. Satz 7 WH
    3. Satz 5 bis 6 WH


    Muß doch reichen, oder? Mache zwischen jeden Satz 3 bis 4 min Pause.


    Bin früher auch mit dem Gewicht von Satz zu Satz zurückgegangen, so daß ich immer genau 8 WH geschaft habe. Hatte dadurch aber weniger Erfog.


    Gruß,


    Tom

  • Werbung
  • Dein Beispiel ist natürlich ist ok.
    Nichts anderes habe ich beschrieben.


    Aber was ist jetzt, wenn du ein Training später im ersten Satz 11 Wh schaffst.
    Dann musst du noch ein Training später das Gewicht im ersten Satz erhöhen, weil du ja sonst 13Wh oder so machen würdest, und das ist ja nicht dein angestrebter Wh-bereich.
    Also erhöhst du das Gewicht. Aber schon 5 kg mehr, bewirken manchmal schon, dass du nur noch 6 Wh schaffst. Dann klappt das nicht mehr mit dem Gewicht-gleichlassen.


    Oder packst du nur 1kg drauf? Bei vielen Studios ist das nicht mögliche, weil die keine so kleine Scheiben haben.
    Ansonsten, wenn du solche kleinen Gewichtssteigerung in deinem Studio machen kannst, und du dadurch bessere Erfolge hast, gibt es da natürlich nichts zu diskutieren. Denn etwas, was bessere Erfolge bringt, sollte (muss) man auch weiterhin befolgen. Logisch.

  • Werbung
  • Dann kann das bei großen Gewichten klappen, so wie du es machst.


    Wenn du allerdings nicht so viel Gewicht bewegst, z. B. Langhantelcurl oder so, dann machen 2,5kg schon ne menge aus.


    War es denn so ein großer Unterschied bei dir, von den Erfolgen her?


    Weil eigentlich macht es keinen Unterschied, ob du erst 9, dann 7 mit den gleichen Gewicht, oder erst 6 und dann 7 mit 5kg weniger machst.
    Alle vier sätze gehen ja bis zum Muskelversagen und sind im Wh-Bereich von 6-11 Wh.
    Klar, genau wissen kann ich es natürlich nicht. Aber wie gesagt, wenn es bei dir was bringt, dann mache es weiter so.

  • Ich blick ja garnicht durch,früher hab ich immer hier gelesen das man bei jeder Übung immer beim letzten Satz bis zum Muskelversagen machen soll,aber was ihr hier schreibt so dann ich versteh man sollte bei jeder Übung bei jedem Satz bis zum Muskelversagen machen! :-?
    Was ist denn nun richtig?
    Ist es nicht so gut,wenn ich 4 Sätze Bankdrücken mache,erst ein Aufwärmsatz natürlich + dann 4 Sätze,wenn ich dann im 1.Satz minimal gewicht nehme,dann das mittlere und dann das höchste und damit dann auch bis zum muskelversagen mache oder ist das nicht gut so?Ich meine sowie ich es oben meine reihenfolge gepostet hab so trainiere ich seit dem 1.Trainingstag und ich hatte gute erfolge mit meiner Brust.Aber vielleicht wenn ich so machen würden wie hier jetzt steht vielleicht hätte ich mehr erfolg oder auch nicht?!


    @live...
    Poste mir mal eine Reihenfolge mit meinen Gewichten und 4 Sätzen wenn es nicht so gut wie ich es mache.

  • Werbung
  • du solltest jeden satz bis zum muskelversagen machen. das gewicht solltest du so waehlen, dass du immer im gleichen wh-bereich bleibst, also so 8-12 (koennen auch 6-10 sein, wie du willst)
    das heisst wenn du in einem satz an der untergrenze der wh's bist musst du im naechsten das gewicht senken.


    gruß, Mike

    Der Weg zum Ziel ist lang, doch wer den Weg nicht geht wird niemals ankommen!

  • Also sollte ich mein gewicht immer so machen das ich gerade 8WH schaffe,also beim 1.Satz soviel gewicht das ich 8WH schaffe beim 2.Satz bißchen runter so das ich wieder 8WH schaffe richtig so?

  • Werbung
  • chris


    Das hast du schon richtig erkannt: Wahrscheinlich hättest du mit dem was mike und ich vorschlagen bessere Erfolge gehabt.



    Probier doch jetzt mal 90 kg aus. Also ein Aufwärmsatz mit 40kg und so 15 Wiederholungen. Dann ein Übergangssatz mit 70kg und 2 oder 3 Wh, damit dir das Endgewicht nicht so schwer vorkommt.
    Dann 90kg, soviel Wh wie geht. Wenn es 11 oder mehr sind. Dann nimmst du im nächsten Training 95 oder 100kg im ersten Satz. Nehmen wir mal an, du schaffst 10 Wh. Dann wird deine Leistung in etwas so aussehen:
    1. Satz 90 x 10
    2. Satz 90 x 8
    3. Satz 90 x 6


    Wie gesagt, wahrscheinlich!!! Danach sollst du dich natürlich nicht richten, du sollst ja schließlich alles rausholen, was geht. Aber erfahrungsmäßig schafft man in jedem folgenden Satz so 2 Wh weniger.


    Dann reichen auch 3 Sätze völlig aus anschließend noch eine andere Übung für die gleiche Muskelgruppe, auch mit 3 "richtigen" Sätzen. und das wars für die Muskelgruppe. So sparst du auch Zeit. Aber das Training ist auch anstrengender.


    Ach ja: Das gilt hier natürlich nicht nur für Brust, sondern für alle Muskelgruppen.

  • Mein Brustprogramm besteht aus Fliegenden und Bankdrücken.Früher hab ich auch immer Aufwärmsatz mit 20WH gemacht aber jetzt mach ich fliegende vor bankdrücken da dachte ich ich brauch nicht mehr aufwärmsatz weil durch die fliegenden schon aufgewärmt,nicht?
    Ok ich werd euren vorschlag mal ausprobieren beim nächsten training.danke für die hilfe

  • Werbung
  • ich hab jetzt so überlegt,seit dem ich angefangen hab zu trainieren hab ich ja dann genau falsch trainiert bis heute noch,weil ich hab immer von klein nach groß die gewichte gesteigert bei jedem satz und dann nur den letzten satz bis muskelversagen gemacht und hier steht es ja genau umgedreht,von groß nach klein.Aber ich hab auch sehr gute krafterfolge gemacht sowie auch masseerfolge sehr gute,also ist es ja so auch richtig wie ich es gemacht habe,oder wenn nicht,und ich hätte gleich so angefangen wie es hier steht groß>klein dann hätte ich vielleicht schon doppelt so viel fortschritt? :-?


    Also mach ich es jetzt so ja:
    Bei jedem Muskel den ich trainiere,vorher vor der 1.Übung für den Muskel mach ich ein Satz mit leichtem gewicht>viel WH,und dann 3 Sätze ,zuerst mein höchstes Gewicht so das ich 6-8WH schaffe und dann im 2.Satz Gweicht runter usw... und JEDEN satz bis zum Muskelversagen hab ich das dann so richtig verstanden?Aber nicht wenn ich jetzt das alles umgedreht mache also von groß>klein das ich jetzt masse,kraft verliere irgendwie weil ich ja bis jetzt 3 Monate immer klein>groß trainiert habe??!!

  • Werbung