1 Jahr Testo Kur Abgesetzt - 18 kg verloren - neue Kur

  • hi


    melde mich mal wieder nach langer zeit zurück, habe ein Jahr Testo (250 - 500mg e5d) (und Dbol zwischendurch) gefahren und Februar abgesetzt , zunächst ein Monat kalt und dann mit tamox / clomifen. Meine Achse ist wieder normal, alle Werte im Normalbereich und fruchtbar bin ich auch wieder wie ich letztens schmerzlich erfahren musste ( Freundin ist schwanger geworden, und treibt bald ab).


    Zur Kur : Habe ca 14 kg reine Muskelmasse zugenommen in der einjährigen Testokur , da ich von Natur aus einen sehr schnellen Stoffwechsel habe und somit wenig bis fast garkein Fett anlege.


    Nach der Kur : Nach de Absetzen bin ich nur noch ein bis zweimal in der Woche trainieren gegangen da ich dann nicht mehr stark auf Ernährung geachtet habe und infolgedessen immer mehr abnahm. Zudem war es auch am Anfang meines Studiums , bin immer öfters feiern gegangen (saufen dazu) , und da ich immer mehr an mir beobachtete dass ich dünner wurde, sank auch die Motivation und mir waren Partys / Frauen zunehmend wichtiger.


    Fazit daraus : Ab Februar bis jetzt ca 18 kg abgenommen, bin sogar dünner als am Anfang der Kur geworden. Seit nun 3 Wochen nicht ein einziges Mal zum Training gegangen.


    Nun habe ich meine Motivation langsam wieder aufgebaut und brenne wieder förmlich mit dem Training erneut anzufangen, obwohl der Weg wieder lang und schwer wird zu meiner alten Form.


    Die Frage nun : Sollte ich wieder eine reine Testo Kur starten? Wollte diesmal mit einen Testo / Deca / Dianabol (alle 6 Wochen) Stack starten, wäre dies sinnvoll? Oder würde ich wieder mit meiner gleichen Testo Kur die ich letztes Jahr gemacht habe, genauso viel aufbauen?


    Bei Deca hab ich Schiss dass ich für immer unfruchtbar werde, da es die achse komplett zerschiesst..


    Wenn ich nach der langen Zeit wieder anfange zu trainieren, baue ich dann doch theoretisch schneller auf, aufgrund der "Erinnerungssfunktion" der Muskeln?



    Danke schonmal für die Antworten :top:

  • Werbung
  • Kommt mMn auf die Ziele an. Wenn du schnell aufbauen willst und wieder über dein ungefaires genetisches Limit willst, klar wieder stoffen. Dann würde ich aber Deca zunächst nicht einbauen, gerade weil du auch sagst, dass du viel abgebaut hast. Würde dann mit ca. 700mg die Woche erstmal Kuren.
    Andererseits: wenn deine Motivation so schwankt würde ich das Stoffen sein lassen, unnötige Belastung des Körpers für im Endeffekt nichts. Ist nicht böse gemeint aber so ist es finde ich. Entweder wieder stoffen und dabei bleiben oder den naturalen Weg einschlagen. Du hast halt auch das "Privileg", dass du jetzt weg bist vom Stoff und nicht mehr absetzen musst. Ansonsten vermute ich (wie bei so vielen), dass du entweder irgendwann wieder absetzt und das Spiel von vorne los geht oder du dich entscheidest DauerON oder dauernatural ;)

  • Werbung
  • nachdem ich ziemlich schlechte erfahrungen mit 19-nor steroiden wie tren und deca hinsichtlich libido und potenz gemacht habe, ist es mir definitiv nicht mehr wert. und das trotz a-hemmer und dopamin-antagonisten.


    da würde ich lieber auf gutes altes testo setzen, ggf ab und zu dbols einbauen, und damit fahren!


    es ist richtig scheisse, wenn dein kleiner lümmel nicht mehr will, das raubt dir jegliche männlichkeit. und das kann bei deca sehr schnell pasieren. viagra und co sind keine dauerlösung.


    also stoffen, ja, hilft dir die motivation hochzuhalten und wieder richtig damit anzufangen. aber lass doch erstmal die finger von deca.


    mfg


  • nö, memory effect ist größer als man denkt !

  • Werbung
  • nimm Testo only .... da scheinbar sehr gut aufbaust ...reicht das ...erhöhe vielleicht die Dosis und überdenke die Ziele ,die Du hast .
    Wenn man 18 !!! kg in einem Jahr verliert ,zweifel ich einerseits an der Muskelmasse und andererseits am Grund und deiner Motivation am Sport ...ich hätte mich schon nach einem Monat elend gefühlt ....

  • hey danke schonmal für die schnellen Antworten :top:


    ja das mit der Motivation war so eine Sache, ich hab mich zu sehr gehen lassen, aber ich denke ich bin nun stärker in der Hinsicht geworden und werde nicht mehr nachlassen auch wenn ich wieder absetzen würde, da es meine erste Kur war und ich die ersten Erfahrungen gesammelt habe und jetzt weiß wie es nach dem Absetzen laufen wird, speziell mit meinem Körper, und wie ich gezielter entgegen steuern kann.


    Mein persönliches Ziel war und ist immer noch der athletische Körper ( z.b wie Lazar Angelov, Zyzz, Jeff Seid) und kein Massentier.


    Welche Dosis sollte ich diesesmal fahren, 700mg e5d?


    Da dies meine zweite Kur wird , und ich wieder theoretisch nach einem Jahr absetzen werde, würden sich dann meine Werte wieder normalisieren wie bei der 1.ten Kur, sprich dass ich wieder fruchtbar werde? Oder ist es mit der Anzahl der Kuren immer unwahrscheinlicher, Kinder zu kriegen später?



    Zitat von "starfromhh"

    nimm Testo only .... da scheinbar sehr gut aufbaust ...reicht das ...erhöhe vielleicht die Dosis und überdenke die Ziele ,die Du hast .
    Wenn man 18 !!! kg in einem Jahr verliert ,zweifel ich einerseits an der Muskelmasse und andererseits am Grund und deiner Motivation am Sport ...ich hätte mich schon nach einem Monat elend gefühlt ....



    das ich soviel verloren habe hängt mit meinem schnellen Stoffwechsel zusammen, hab wenig bis kaum was gegessen in der letzten Zeit, das steuert noch extremer dazu bei an Gewicht zu verlieren

  • Werbung
  • Zitat von "flash007"

    Da dies meine zweite Kur wird , und ich wieder theoretisch nach einem Jahr absetzen werde, würden sich dann meine Werte wieder normalisieren wie bei der 1.ten Kur, sprich dass ich wieder fruchtbar werde? Oder ist es mit der Anzahl der Kuren immer unwahrscheinlicher, Kinder zu kriegen später?


    DAS ist zur zeit in mehreren threads DIE frage. die mich auch brennend interessiert wie es da genau aussieht.
    werde mal vllt ein thread nur darüber eröffnen wo vllt paar leute anhang von studien oder eigenerfahrung was belegen können. :top:

  • Hi...


    Ich würde jetzt erstmal eine Zeit wieder richtig anfangen zu trainieren und vorallem die Ernährung dementsprechend
    anpassen und dad ganze OHNE Stoff!!!
    Die Basics müssen stimmen bevor du ein wenig nachhilfst.
    Wenn du dir die Basics mit Hilfe von Anabolika aufbaust, geht der Schuss wieder nach hinten los.


    Als Trainingmotivation würde ich dir lieber Ephedrin empfehlen...


    Gruß b.

  • Werbung
  • Lass es sein.
    Du bist nicht aus dem Holz geschnitzt das einen Athleten ausmacht.
    Bodybuilding ist eine Lebenseinstellung und kein kurzfristiger Partyspass.
    Warum dann die Gesundheit noch mehr gefährden als Du es mit Saufen eh schon machst?

    Q: Do you do cardio?
    Klokov: Yes, I squat sets of ten sometimes. Like 275kg x10.


    The soul is greater than the world
    Ricky Bruch


    Philipper 4.13

  • Trainiere noch ne Weile ohne Stoff , bis du wieder drin bist, und starte erst danach ne neue Kur. In dieser azeit gehts mit Memoryeffekt, richtiger Ernährung und regelmässigem Training eh steil bergauf. Und wenn du dann ende Dez., anfang Jan. noch spaß am Training hast und ernährungstechnisch noch auf dich achtest, kannst ja wieder nachhelfen.

    PN Funktion abgeschaltet, eure ständigen Stoffanfragen nerven.

  • Werbung
  • Bodybuilder Shirt, Bodybuilder Kleidung, Klamotten für Bodybuilder, Kleidung für Bodybuilder
    Werbung
  • Zitat von "Comerford"

    Lass es sein.
    Du bist nicht aus dem Holz geschnitzt das einen Athleten ausmacht.
    Bodybuilding ist eine Lebenseinstellung und kein kurzfristiger Partyspass.
    Warum dann die Gesundheit noch mehr gefährden als Du es mit Saufen eh schon machst?


    Mehr ist dem nichts hinzuzufügen ... 14kg Muskelmasse :smile: danach abgesetzt und kaum noch trainiert und nicht richtig gegessen .. Geh spielen und lass die Finger von solchen Präparaten !!

    Fakt ist: je mehr Selbstmörder , desto weniger Selbstmörder

  • was eine einstellung zu dem sport...lass es sein du spielst mit deiner Gesundheit...wenn man schon steroide einnimt,sollte man wenigstens deren Wirkung ausnutzen und
    voll hinter dem Sport stehen. Selbst nach einer Kur...wenn du das ohne Stoff nicht kannst,such dir ein neues Hobby :o

  • Werbung
  • na kommt jungs...18kg muskulatur abgebaut, und dass nach ner testokur?
    auch wenn der TS kaum fett ansetzt ist die zunahme während der kur nicht alleine magermasse...was ist mit intrazellulärer wassereinlagerung?
    kennt doch jeder steroidanwender...je nach produkt sowie carbs saugst wasser, was sich im muskel aber auch fettgewebe einlagert!!!
    das ist hier in diesem beispiel auch nicht anders...ein großteil geht ziemlich schnell raus...das ist wasser, die muskeln passen sich dem hormonspiegel bzw der anabolen umgebung an...ist da kaum noch testo, gehts auch hier bergab.....wer da noch das training schleifen lässt, ja dem kann man ja nur noch gratulieren für das jahr verschwendung!!!
    gehst diesmal richtig an....bau dir ne ordentliche basis auf...umso besser diese, desto besser auch die resultate.
    ansonsten gehts bei dir wieder bergauf...und dann bergab...

  • ich habe bevor ich angefangen habe zu kuren, 4 jahre konsequent trainiert mit einem strikten Ernährungsplan fast ohne jeglichen Alkoholkonsum / Feiern etc. , also kann man sich die Beiträge dazu sparen, ob ich aus dem Holz geschnitten bin oder nicht :kk: Der Absturz war bei meiner ersten Testo Kur, da hatte ich noch keine Erfahrungen wie ich nach dem Absetzen umzugehen habe, nun bei meiner zweiten Kur werde ich wieder voll durchziehen und auch konstant so bleiben, da ich jetzt eh auf das ganze Feiern etc. getrost scheisse :hh:


    Ich wollte von vornerein erst einige Wochen wieder normal mit dem Training anfangen und dann ca Anfang November wieder mit dem Stoffen anfangen, bis dahin denke ich mal hab ich wieder die Basis aufgebaut , auch mithilfe des Memory Effects.


    Sollte ich die Kur dann also mit 700mg e5d anfangen?



    Zitat von "xatarr"

    DAS ist zur zeit in mehreren threads DIE frage. die mich auch brennend interessiert wie es da genau aussieht.
    werde mal vllt ein thread nur darüber eröffnen wo vllt paar leute anhang von studien oder eigenerfahrung was belegen können. :top:


    super Idee, mach mal am besten ein Thread dazu auf :top:

  • Werbung


  • Wenn du schon anfägst dann mit 250 5ed
    deine erste kur hääte dich ja weiter bringen solln was bei dir nicht der fall war
    arbeite lieber mal mit 250 mg am anfang
    würd aber lieber mal bis ins neue jahr trainiern
    aber wer nicht richtig aufhört wird nicht richtig anfangen
    oder

  • Werbung
  • Ich hab noch nie über 500g die Woche dosiert ...das brauchst du auch im Hobbybereich nicht ! Wenn du davon nicht wächst dann hast du fakes oder (wovon ich ausgehe) keine Ahnung von EP und TP

    Fakt ist: je mehr Selbstmörder , desto weniger Selbstmörder

  • Werbung