Welchen Wiederholungsbereich nutzt ihr im Aufbau?

  • Werbung
  • 6-8 Wdh. 3-4 Sätze


    Aber natürlich nach paar wochen auch mal variieren 10-12 usw.


    Ich denke allgemein sollte man auf den zu trainierenden Muskel hören und soviele machen bis er sich meldet :top:
    Klar wähl ich dann mein Gewicht so aus dass ich 6-8 Wdh. SAUBER schaffe, jedoch wenn es 10 oder sogar 12 sind die noch gehen dann mach ich die eben auch noch!

  • Werbung
  • hi,



    - zwischen 8 - 12 wh und 5 sätze!



    beste grüsse,


    dayman

    theorie ist, wenn man weiss wie etwas funktioniert, ES ABER NICHT FUNKTIONIERT!
    praxis ist, wenn man nicht weiss wie es funktioniert, ES ABER FUNKTIONIERT!
    theorie kann man erlernen!
    praxis bekommt man nur durch lebenserfahrung!

  • Werbung
  • Ich hatte die Grundübungen immer so bei 6-8Wh und die Isos etwas leichter allerdings meldeten sich die Gelenke wenn ich zu lange schwer trainiert habe.
    Bin mittlerweile von den ganz schweren Sätzen abgekommen und trainiere allgemein etwas leichter. Wächst alles genauso wenn nicht sogar besser, vorallem die Schultern und die Burst scheinen gut darauf anzusprechen und die Gelenke zwicken nicht mehr.
    Was bringt mir das viele Gewicht wenn ich immer wieder pausieren muss.. Außerdem habe ich so ein deutlich besseres Gefühl im Muskel :top:

  • Werbung
  • Werbung
  • Werbung
  • Bodybuilder Shirt, Bodybuilder Kleidung, Klamotten für Bodybuilder, Kleidung für Bodybuilder
    Werbung
  • niemand hier der höher geht mit den wiederholungen ???
    beine trainier ich zb mit 10-20w ausser in der presse da gibts nur 6-10
    bizeps mache ich meist mit 10-15w
    und auch bei der brust mache ich auf der flachbank 6-8w
    schrägbank und kabelzug über kreuz meistens 10-15w


    seitheben 10-15w


    habe also in jedem training schwere übungen und leichte mit mehr wiederholungen


    korrigiert mich bitte wenn das falsch ist aber für mich geht das gut und ich wachse :top:
    lg barking dog

  • Werbung

  • Doch hier ist einer, handhabe das sehr ähnlich...

  • Gehe beim Beintrainung schon manchmal auf 20 WH.
    Bei Waden soagar 25 WH.
    Bin von den 5-6 Wh wieder weggekommen, da es meinem Rücken und Nacken nicht gut tut.
    Allerdings mache ich immer wieder mal Sätze mit 6 Wh um zu sehen, wie es mit der Power steht.
    Trainiere 3-4 Wochen mit vielen WHs, anschließend mit wenigen WHs. Damit sich die Muskeln nicht dran gewöhnen.
    Habe gestern Kniebeugen 4 Sätze a 12 WH
    dann Beinstrecker 3 Sätze a 20 Whs
    dan Presse 3 Sätze a 12 Whs
    und dann an dem Beinbeuger mit 25 Whs gearbeitet.
    Waden 3 Sätze a 25 Whs


    Nach dem Motto, wenn du die Treppe vom Studio noch normal runterlaufen kannst, war dein Trianing fürn Arsch :sun::sun::sun::sun::sun::sun:

  • Werbung
  • Zitat von "Cryo-Muscle"

    8-12 3 Sätze


    maximales Trainingsgewicht = Körpergewicht ..... bin ja kein Powerlifter ... und wie du schon sagst die Sehnen und Gelenke danken es dir.


    Für alle Übungen???
    Was willst du damit aufbauen?
    Kniebeuge oder Beinpresse z.B. mit in deinem Fall 89 kg ist nichts.

  • Standard aus der Trainingswissenschaft ist je nach Autor zwischen 6 - 15 Wdh. Wichtig ist hier aber auch noch die Time under Tension, sprich wie lange der Muskel unter Spannung steht bzw. wie lange ein Bewegunszuklus = konzentrisch, statisch,exzentrisch dauert.


    In diesem WDH Bereich vareiere ich. Sprich ich trainiere 6 - 8 Wochen zwischen 6 - 9 Wdh, dann 6 - 8 Wochen 9- 12 WdH und dann halt noch 6 - 8 Wochen 12 - 15 WdH. Jeder kann so am besten herausfinden auf welche WDH zahl bzw. TUT er am besten anspricht. Aber Variation ist wichtig, nur sollte man im Rahmen bleiben. Z.b ist ein Belastung wo unter 50 % der max Kraft eingesetzt wird und die länger als 2 Minuten bis zum Muskelversagen aufrecht erhalten werden kann, sicher kein Muskelaufbau mehr, sonder das geht dann in Richtung Ausdauer bzw. andere Anpassungen (Muskelstoffwechsel)

  • Werbung
  • Werbung
  • Werbung
  • Bodybuilder Shirt, Bodybuilder Kleidung, Klamotten für Bodybuilder, Kleidung für Bodybuilder
    Werbung
  • hi
    wenn ich in der aufbauphase bin trainier ich so



    max 10wiederholung.zum satz ende max 6wiederholungen.
    bei den grundübungen mache ich dann noch einen satz mit soviel wiederholungen die möglich sind.meistens 4-5


    3sätze für kleine muskelgruppen.,4sätze für grosse


    das warmmachen ist aber nicht inbegriffen.
    da kommt es auch mal beim bankdrücken das ich 8sätze mache.
    lg

  • Werbung

  • So mache ich es auch, 8 - 12 wh und 5 Sätze


    wobei einer davon der Satz zum Aufwärmen ist ( + vorheriges Dehnen und ausschütteln der Gelenke )


    zuzüglich kommen dann noch mit einem geringeren Gewicht "Supersätze" hinterher....
    ich spüre regelrecht den trainierten Muskel wie dessen Fasern gerissen sind :D
    ( das allerdings baue ich nur alle 14 Tage für 14 Tage mit ein )

    Ulab, Seller & Shop Anfragen sind unerwünscht!
    Nachrichten bezüglich dieser Thematik rund um die Beschaffung von Steroiden werden ignoriert und landen unbeantwortet im Thrash •


    Bodybuilding is Not a Hobby, It’s a Lifestyle....
    Let's break down the Basics - train hard & Get Big!

  • ich "spiele" mit den gewichten und mach bei fast allen übungen in ein und der selben te 5-15wdh , sowohl power als auch pump...wenn ich beides mache habe ich das gefühl alles getan zu haben....bei kreuzheben geh ich auf regelmässig auf 3wdh runter...

  • Werbung