TUDCA Tauroursodeoxycholic acid

  • Werbung
  • Werbung
  • Ich werde mir auch mal Tudca bestellen, nehme schon Mariendistelexktrakt bei 50mg Oxy aber schaden kann es ja nicht für die letzten 4 Wochen. Dann habe ich auch noch nen Vorrat wenn es dann ab Januar mit der Diät losgeht und testweise mal "Trenniert" wird ^^

    Tudca steht immer bereit, nach orale Zugaben, zwischendrin mag ichs net.

    Es hört doch jeder nur, was er versteht.

  • Wenn ihr alle um Eure Gesundheit angst habt, dann keinen Stoff nehmen ;). Man kann auch sicher und relativ gesund AAS verwenden. Dazu gehören Supps + Bultbilder dann kann man auch gut mit höheren Mengen spielen oder experimentieren.

    Sonst einfach max. 250-500 TE da gibt es ja Studien für Langzeitkonsum, das ist so gut wie ungefährlich, abgesehen von der Achse usw.


    Oder man mach das so gesund und verträglich wie Möglich mit BB + Supps und überwacht das regelmäßig dann kann man auch mehr spielen als man denkt.

    Welches TUDCA ist empfehlenswert? Das von Brawn scheint bei mir gar nicht zu wirken leider, hast du da bessere Empfehlung bezüglich Schutz der Leber?

  • Werbung
  • Welches TUDCA ist empfehlenswert? Das von Brawn scheint bei mir gar nicht zu wirken leider, hast du da bessere Empfehlung bezüglich Schutz der Leber?

    Bisher war das TUDCA von Dragon Labs das Beste in Preis/Leistung. Erhältlich bei muscle-lab. Die neue Charge riecht aber nicht mehr so stark nach Klebstoff wie man das von der alten Charge kennt. Noch steht nicht ganz fest, ob das nur an der Verpackung liegt oder auch am Inhalt etwas verändert wurde.

    Alle von diesem Account getätigten Bewertungen sind anonyme Bewertungen von Usern und spiegeln in keinsterweise meine Erfahrungen wieder. Auch Bewertungen in der Ich-Form sind nicht mit mir in Verbindung zu bringen! Das gesamte Team von extrem-bodybuilding distanziert sich klar von Verkauf und Handel mit illegalen Substanzen. Alles, was mit Handel oder Beschaffung zu tun hat, ist absolut tabu und wird entsprechend geahndet. Alle genannten Infos dienen ausschließlich zu informativen Zwecken!

  • Werbung
  • Welches TUDCA ist empfehlenswert? Das von Brawn scheint bei mir gar nicht zu wirken leider, hast du da bessere Empfehlung bezüglich Schutz der Leber?

    du bist unser Off topic König und bereitest uns Mods dadurch unnötige Arbeit. Achte da bitte mal drauf. Hab den Beitrag und die Antworten in den PASSENDEN thread verschoben. Ansonsten hat deine Frage nix mit dem Stack Thread zu tun, sondern wäre was für den Doping thread gewesen

  • du bist unser Off topic König und bereitest uns Mods dadurch unnötige Arbeit. Achte da bitte mal drauf. Hab den Beitrag und die Antworten in den PASSENDEN thread verschoben. Ansonsten hat deine Frage nix mit dem Stack Thread zu tun, sondern wäre was für den Doping thread gewesen

    Und ich antworte auch noch immer darauf :D sorry - ganz vergessen das wir schon wieder im Stack Thread waren

  • Werbung
  • Beim Stöbern auf der Trained by JP Nutrition Seite ist mir aufgefallen das der “Vital Support” 500mg TUDCA pro Gabe enthält.


    Generell sind die Erfahrungen zu allen Produkten von dem sehr positiv.


    Vllt ist das auch was für euch?

    Sieht ganz ordentlich aus was die Dosierung angeht. Hatte ich bisher nicht auf dem Schirm aber würde ich künftig definitiv mal testen.

  • Werbung
  • Bodybuilder Shirt, Bodybuilder Kleidung, Klamotten für Bodybuilder, Kleidung für Bodybuilder
    Werbung
  • Gibt es inzwischen was Neues bzw, Handfestes zu dem "neuen" TUDCA von ML?

    Ebenso von Brawn?

    Ich schieb mir grad von jedem 500 rein, weil ich mir nicht sicher war, ob beide wirklich legit sind...komme allerdings erst in 2 Wochen zum Bluttest so wie es aussieht.

  • Werbung
  • Gibt es inzwischen was Neues bzw, Handfestes zu dem "neuen" TUDCA von ML?

    Ebenso von Brawn?

    Ich schieb mir grad von jedem 500 rein, weil ich mir nicht sicher war, ob beide wirklich legit sind...komme allerdings erst in 2 Wochen zum Bluttest so wie es aussieht.

    Ein Freund nutzt das neue/alte Tudca von ML bzw Dragon Vitality nun seit ein paar Tagen bei 1000mg. Evtl. später runter auf 500mg, aber vorerst bleibt es so. Ohne Bluttest natürlich schwer da eine Aussage zu treffen, aber er meint, er "merke" das es wirkt, da er sich schon deutlich weniger müde und träge fühlt wie ohne. Verwendet wird Oxymetholon 150mg und Proviron 100mg an orals.