LWS Bandscheiben Probleme

  • Hallo
    Ist vieleicht eine blöde Frage aber ich Frag trozdem mal.
    Ich habe seit Jahren einen Bandscheibenvorfall in der LWS (L3-L4) mit ausstrahlung in Leiste und Hoden.
    Bis jetzt hat mir der Arzt immer 1 bis 2 mal im Jahr eine flasche Tilidin aufgeschriebn.
    Dies habe ich dann bei bedarf genommen so ca 5-6 mal im Monat wenn es Extrem schlimm war.
    Das hat auch immmer geholfen.
    Da jetzt aber Tilidin auf der BTM Liste steht will er dies nicht mehr machen zu aufwendig und zun teuer sagt er.
    Jetzt hat er mir Ibuprofen 800 mg aufgeschrieben die soll ich bei bedarf nehmen wie das Tilidin.
    Wenn die beschwerden nicht so schlimm sind helfen die auch ganz gut doch muß ich immer 2-3 am Tag dann nehmen.
    Wenn aber die Beschwerden so schlimm sind wie z.b. heute helfen die dinger so gut wie garnicht.
    Als ich dem Arzt das erzählte sagte er ich solle noch 1-2 mehr nehmen doch das geht ganz schön auf den Magen!
    Gibt es eine alternative dazu?
    Wenn ja welches mittel wäre das?
    Ich glaube mein Arzt ist unfähig geworden den es muß doch eine alternative geben die nicht BTM ist und auch nicht zu Teuer sonst verschreibt er das nicht.
    Bitte um kleine Hilfestellung.
    MfG Marle.m

    Wir sind zu den Leuten geworden vor denen uns Unsere Eltern immer gewarnt haben!!!

  • Werbung
  • Werbung
  • ich hatte vor ein paar monaten rätselhafte Schmerzen im Gesäß (Zerrung oder irgendwas). Zu der Zeit nahm ich Novaminsulfon und Ortoton in Kombination. Mit der Kombination war ich komplett schmerzfrei. Einzige Nebenwirkungen waren selten mal sehr leichte Übelkeit, ansonsten bloß etwas müde. Frag deinen Arzt mal nach diesen Medis.
    Tilidin ist schon ein heftiges Geschütz gerade was die NW (Übelkeit, Erbrechen, körperliche und psychische Abhängigkeit, Psychosen) anbelangt.

    Beiträge mit antipsychotischer Wirkung. Nur hier beim Neuroleptikum des Forums. :top:

  • Werbung
  • Ich hab auch 2. L5 S1. Hab ne Schmerztherapie gemacht. Zudem wurde mir Cortison direkt an die Bandscheibe gespritzt. Hat bei mir ganz gut geholfen. Ich achte imTrain auch besonders drauf und mache z.b. kein Kreuzheben deswegen.


  • hallo
    wie lange hast du die schmerzen? gehe zum guten Arzt (Neurochirurgie ) das ist doch keine Behandlung!!!!!!
    die schmerzen können auch chronisch werden!!
    alternative OP oder ne CT gesteuerte Injektion sportliche grüsse sveta

  • Werbung
  • Werbung
  • Zitat von "DerSpritzende"

    Ach, der wollte doch nur wissen wo erst jetzt sein Tilidin her bekommt.
    Sonst hätte erst doch längst schonmal auf Fragen geantwortet.


    Nein das will ich nicht!!!
    und nur weil ich nicht jeden Tag online bin heißt das nicht das ich hier Betteln und Hausieren gehen.
    Könnte es sicherlich auch einfach im Internet bestellen da gibt es sicherlich noch Quellen!
    Ich halte mich aber lieber an Deutsche Markenqualität und las es mir verschreiben den ich habe ja nicht um sonst eine KV.
    -----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Ich habe auch keine dauernden Schmerzen sonden nur Sporadisch.
    Ich mache natürlich Physiotherapie und auch Übungen zu Hause ( Rückenmuskulatur kräftigen udn auch Bauchmuskulatur).
    An der Bandscheibe Operieren lassen würde ich mich nur wenn ich mich gar nicht mehr bewegen könnte, da wird soviel mißt gemacht und ca 80% der Op's sind nicht sinvoll und bringen keine verbesserung!
    Im gegenteil viele die sich an der Wirbelsäule Operieren lassen haben danach viel mehr Probleme als vorher (sieh Z.B. Stern TV gestern Abend).
    Spritze in die Bandscheibe mit Cortison hatte ich auch schon mal, aber wenn ich mich zu Hause falsch bücke und es passiert kann ich nicht mal eben zu Orthopäden dann helfen nur Schmerzmittel.
    Und der Orthopäde hat auch gesagt das man das nicht dauernd machen kann.
    Außerdem passiert es meißt am WE wahrscheinlich durchs arbeiten bedingt.
    Ich habe das Tilidin ca 5-6 mal im Monat a 18-20 Tropfen pro Tag genommen und jeweils nur 1 Tag lang das war schon ausreichend.
    Ansonsten helfen mir die Übungen beim Physio ganz gut.
    Der Physio sagte das der Wirbel manschmal raus und wieder rein gleiten (Gleitwirbel) dies kann man nicht ganz verhindern und deshalb habe ich es ab und zu gennommen.
    Wenn das Passiert sind es hölliche Schmerzen da hilft halt kein IBU.
    Es waren auch Monate dabei da habe ich es garnicht gebraucht.
    Ich wollte auch nur eine Alternative wissen den ab und zu ein paar gramm Ibuprofen ist nicht so gesund und beeinträchtigt viele Organe Z.B. die Nire.
    Danke für den Tip mit dem Novaminsulfon und Ortoton.
    Werde mal versuchen ob der Arzt mir das Verschreibt.
    Melde mich dann wieder um über meine Erfahrung zu berichten.
    Frage an AlterHund.
    Ach ja Beinlängen Unterschiede habe ich laut 3 verschiedenen Orthopäden nicht, wäre ja schön einfach für mich geswesen.
    Wie hat man den bei Dir die Beinläge gemessen?
    MfG Marle.M

    Wir sind zu den Leuten geworden vor denen uns Unsere Eltern immer gewarnt haben!!!

  • Hi !!
    Ich war bei einem Chiropraktiker er war der Einzige der es gecheckt hat.
    Ich musste dann zum Röngten und dann wieder zu ihm dann hat er mir die Einlagen und die Erhöhung verschrieben und das wars!


    Ich wünsche dir eine gute Besserung und halt die Ohren steif :)

  • Werbung
  • Bodybuilder Shirt, Bodybuilder Kleidung, Klamotten für Bodybuilder, Kleidung für Bodybuilder
    Werbung
  • Jo Danke
    Werde mir dann mal einen gute Chiropraktiker suchen.
    Mal sehen was der sagt.
    MfG Marle.M

    Wir sind zu den Leuten geworden vor denen uns Unsere Eltern immer gewarnt haben!!!

  • Mir hat der Gang zum Chiro auch was gebracht. Es ist wohl so, dass die meisten über 25 nen Bandscheibenvorfall haben,nur merken viele es nicht,weil dieser nicht irgendwo draufdrückt. Mir hatte er das Bein etwas gerichtet und die Wirbelgelenke eingerenkt. Hat auch was geholfen. Nur Vorsicht. Er sollte nicht einfach mal so loslegen. Das kann nach hinten losgehen!

  • Werbung