1. Kur. Wie mache ich es richtig?

  • Bitte schreibt hier alles rein, was für eine 1. Kur notwendig ist, und was richtig.


    Ich werde dann aus den Erfahrungen hier ganz oben eine Zusammenfassung machen.


    Und bitte ausschließlich nur Fakten von erfahrenen Usern.


    Die anderen machen :gnd:


    :):):):):):)


    --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


    Kopiert von User Jaykon:


    Roids sind keine Kurzzeitangelegenheit! Der Einsstieg muss wirklich eine Überzeugungssache sein oder man wird es irgendwann bereuen, also nochmal genau drüber nachdenken und sich klar machen, dass hier absolute Sorgfalt, Sauberkeit und ein gewisser Respekt vor den nicht gerade harmlosen Substanzen gefragt ist :w


    1. Senkung des Körperfettanteils auf max. 15% Körperfett.


    2. Umstellung der Ernährung auf BB-gerechte Ernährung. Stichtwort Low Carb. Einlesen im Ernährungsbereich.


    3. Zusammenstellen eines Ernährungsplanes. Hilfe findet ihr im Trainingsbereich hier im Forum.


    4. Bereitstellen folgender Mittel: Clomid 60Stück a 50mg und Tamox 90Stück a 20mg. Vorgesehene Anwendung: Einsatz bei Gyno beziehungsweise Einsatz beim Absetzen. (Siehe Absetzen bei Abuleh)


    5. Bereitstellen von 30 Stück Spritzen 2ml und 30 Stück Nadeln 0,6mm / 40mm Länge. Dazu Tupfer zur Desinfektion. Zum Aufziehen des Testosterons sollten 5 Nadeln 0,9mm vorhanden sein.


    6. Empfohlen: Bereitstellen von HCG. Dieses wird vor Absetzen gegeben, um die Hoden wieder aktiv zu machen. Athleten die daueron sind, nehmen HCG auch innerhalb der Kur zum selben Zweck.


    7. Information, wie spritze ich wo richtig. Info im Forum. <!-- l --><a class="postlink-local" href="http://www.extrem-bodybuilding.de/forum/wie-man-richtig-injiziert-t33436.html">wie-man-richtig-injiziert-t33436.html</a><!-- l -->


    8. Ständige laufende Kontrolle beim Arzt. Blutbild erstellen lassen. Bei Anfängerkur (Testo Only) alle 6 Monate.


    9. Ideale Dosierung Testo E, 250mg, dosiert E5d. (Alle 5 Tage) für etwa zumindest 8 Monate . (Alternativ und vielleicht besser: 125mg Testo E, E3d. Dadurch werden die Spiegelschwankungen noch einmal gesenkt)


    10. Bitte auch die Mods diesen Thread mit gestalten.

    Das gesamte Team von extrem-bodybuilding distanziert sich klar vom
    Verkauf und Handel mit illegalen Substanzen. Alles, was mit Handel oder
    Beschaffung zu tun hat, ist absolut tabu und wird entsprechend geahndet.

    Einmal editiert, zuletzt von OldMichi ()

  • Werbung
  • meiner Meinung nach sollte die erste Kur nur aus Testo bestehen, 250mg e5d. Clomiphen und Tamox sollten bereit liegen für den Notfall (Gyno, absetzen bei nebenwirkungen, ect). ich empfehle auch das tägliche Suplimentieren von einem Mariendistelextrakt um Leberschäden entgegen zu wirken. wenn man die Dosis gut verträgt empfehle ich für mind. 1 Jahr on zu bleiben um ein Besseres Ergebnis zu erzielen, alles unter einem Jahr ist für mich rausgeschmissnes Geld. bei 1 Jahr dauer on oder auch länger empfiehlt sich auch zwischendurch HCG mit einzubauen um Hodenatrophi entgegen zu wirken. das wars erstmal von mir



    Nachtrag: das beste AAS bring natürlich kaum was, ohne richtigen EP...Ernährung ist und bleibt das non plus ultra in einer Kur ;)

    Ich hab Tinitus im Auge, ich seh nur Pfeifen

  • Werbung
  • NOtwendig:
    wissen wie man absetzt und womit
    Tamox und clomid...wenns ne lange kur ist oder deca bzw tren drinnen war auch mit hcg
    das auch shcon zu beginn zu hause haben!!


    was ist gut....vorm stoffen ein blutbild machen um zu sehen ob man gesund ist oder shcon irgwelche leiden hat,das schließt dann einiges aus
    zb hab ich bluthochdruck richtigen,werde ich kein bolde oder oxy nehmen....


    erste kur...alle formen von testo von ca 300-400 mg wochendosis


    in regelmäßigen abständen ein blutbild machen...alle 6 monate und ist tren oder dergleichen im spiel alle 3 monate


    einen ep und tp zu haben und sich richtig zu erholen sollte ja basis sein :)

  • Tamox und Clomid.
    Was soll in welcher Höher bereit liegen?

    Das gesamte Team von extrem-bodybuilding distanziert sich klar vom
    Verkauf und Handel mit illegalen Substanzen. Alles, was mit Handel oder
    Beschaffung zu tun hat, ist absolut tabu und wird entsprechend geahndet.

  • Werbung
  • Werbung
  • Meiner Meinung nach sind die wichtigsten Sachen um die 1. Kur in Angriff zu nhemen:


    - EP
    - TP
    Sollte vorher ausgearbeitet sein und von jemand der Ahnung davon hat optimiert werden !


    - Ärztlicher komplett Check, ein Arzt der entweder schon Erfahrung mit Stoffern hat oder gewillt ist sich mit dem Thema zu befassen.
    Auch finde ich ein mit dem Arzt abgestimmten "Vorsorgeplan" für regelmäßige untersuchungen für angebracht.


    Wenn das gegeben ist:
    - Testo E 250mg e5d als Einstieg min 6 Monate besser 1 Jahr oder länger
    gerade bei neulingen in Sachen Roids die sich auf ihre Quellen nicht zu 100% verlassen können, würde ich empfehlen für min 6Monate Testo auf Vorrat zu haben, und auch ein mindesten 3 Monate Vorrat immer aufrecht zu erhalten!
    -Tamox 100 Tabs a 20mg auf lager
    -Clomifen 50-100Tabs a 50mg auf lager
    -Hcg auf lager wenn es mehr als 6 Monate sein sollen
    -Arimidex Aromasan auf lage
    -Roa auf lager ( aber hier ist es zu empfehlen die Einnahme nicht wegen ein paar kleinen Pickeln zu starten sondern nur wirklich im absoluten Akne notfall)


    Und als Wort zum Sonntag:
    Roids sind keine Kurzzeitangelegenheit! Der Einsstieg muss wirklich eine Überzeugungssache sein oder man wird es irgendwann bereuen, also nochmal genau drüber nachdenken und sich klar machen, dass hier absolute Sorgfalt, Sauberkeit und ein gewisser Respekt vor den nicht gerade harmlosen Substanzen gefragt ist :w

    Shop bzw. Selleranfragen landen unbeantwortet im Trash.


    Zitat von &quot;anzo51&quot;

    4. zuviel östrogene durch die beschissenen injekt intervalle und daher zickig wie nen mädel.

  • Wo ist der Thread mit dem: Wie injeziere ich richtig? (oder so ähnlich)

    Das gesamte Team von extrem-bodybuilding distanziert sich klar vom
    Verkauf und Handel mit illegalen Substanzen. Alles, was mit Handel oder
    Beschaffung zu tun hat, ist absolut tabu und wird entsprechend geahndet.

  • Werbung
  • Danke :)


    Schön langsam wird es etwas mit dem Thread.

    Das gesamte Team von extrem-bodybuilding distanziert sich klar vom
    Verkauf und Handel mit illegalen Substanzen. Alles, was mit Handel oder
    Beschaffung zu tun hat, ist absolut tabu und wird entsprechend geahndet.

  • Werbung
  • Bodybuilder Shirt, Bodybuilder Kleidung, Klamotten für Bodybuilder, Kleidung für Bodybuilder
    Werbung
  • Also ich halte sehr viel von roids als MuSchu, gerade beim endomorphen typ, wo schon reichlich Muskelmasse natural vorhanden ist, macht es keinen Sinn sich erst einen Haufen Muskelmasse wegzudiäten, nur um dann die verlorene Masse + darüber hinausgehend aufzubauen. Natürlich verstehe ich die Denke mit dem Östrogenspiegel dahinter, denn bekannterweise begünstigen Fettzellen die Aromatase, allerdings ist es ja nun nicht so als könnte man dem nicht entgegensteuern, jüngst hat ja u.a. auch Abuleh auf die vielen Vorteile eines AI Einsatzes verwiesen. Deswegen würde ich sagen der 1. Punkt sollte nicht als Faustregel gelten sondern mehr was was man natürlich in Betracht ziehen muss, auch unter dem Gesichtspunkt dass man ggf. weitere Medikamente benötigt.

    Beiträge mit antipsychotischer Wirkung. Nur hier beim Neuroleptikum des Forums. :top:

  • Werbung
  • Zitat von "eskox3"

    Natürlich Zink nicht vergessen .. 50-100 mg jeden Tag..


    vllt von intresse reiner zink gehalt verschiedener verbindungen:

    Zink DL-aspartat, wasserfrei 19,8 %
    Zink-D-gluconat,wasserfrei 14,3 %
    Zink-D-gluconat 3H2O 12,8 %
    Zinkorotat,wasserfrei 18,6 %
    Zinkorotat 2H2O 16,9 %
    Zinkhistidinat,wasserfrei 17,5 %
    Zinkhistidinat 2H2O 16,0 %
    Zinksulfat 1H2O 36,4 %
    Zinksulfat 7H2O 22,7 %
    Zinkpicolinat,wasserfrei 21,1%


    nur so zum ausrechnen damit man wirklich exakt die menge einnimmt die gebraucht wird.
    höher als 100mg würde ich nicht dosieren da es sich sonst negativ auf den eisen und kupfer haushalt auswirken kann.



    creatin:
    in der kur sehr sinnvoll zu supplementieren da in einer kur die creatin synthese erhöht ist.



    Zitat von "OldMichi"


    9. Ideale Dosierung Testo E, 250mg, dosiert E5d. (Alle 5 Tage) für etwa 6 Monate.


    würde ich so nicht unterschreiben ich finde es besser die dosierung zu verringern und auf e3d zugehen das bringt weniger spiegelschwankungen und half mir dabei ein besseres hautbild zu bekommen.


    ansonsten ist es meiner meinung nach am wichtigsten sich über die öftesten nebenwirkungen schlau zumachen und wie man diesen entgegen wirkt:


    Akne sowohl in der kur als auch danach.


    vorbeugen kann man dieser nur dadurch den injekt intervall möglichst gleich zuhalten,
    zink zu supplementieren und genügend zu trinken, gibt sicherlich einige andere natürliche mittel die hier noch genommen werden können.
    falls die akne extrem ausbricht hilft nur roaccutan/isotretinoin welches man sich beim hautarzt holen sollte.


    gynäkomastie:
    vorbeugung durch tamoxifen einnahme 10mg ed oder durch einen begleitenden aromatase hemmer wie zb. arimidex 1mg e2 reichen bis zu einer gabe von 850mg testo die woche, was aber auch unterschiedlich bei jedem ist.
    solch mittel würde ich nur einsetzen bei einer bereits vorhanden gyno oder bei einer grad auftretenden gyno.


    Abszess:
    vorbeugung durch sauberes arbeiten beim injezieren und nutzen von originaler apotheken ware.
    wenn ulab dann immer einen kritischen blick auf die lösung werfen und vorallem im vor raus informationen zu
    dem lab einholen.
    sollte dieser auftreten verspührt man einen schmerz hat eine gerötete warme stelle die sich eindrücken lässt.
    mit solchen symptomen direkt zum arzt in der regel bekommt ihr antibiotika und jenachdem wie weit der abszess ist wird er aufgestochen und der inhalt fließt ab.


    Kater:
    grad als anfänger wird man bei den ersten injektionen mit einem kater zu kämpfen haben.
    dies ist ein schmerz im muskel in den injeziert wurde, manch einer hat garkeinen manch einer hat einen sehr starken.
    andere vertragen bestimmte öle in denen der stoff gelöst wurde nicht.
    es schadet nicht ein leichtes schmerzmittel daheim zuhaben optimal verfügt dieses über ein entzündungshemmenden effekt wie zb. ibuprofen.


    extremes wasser ziehen:
    zwar eig keine nw jedoch leiden viele anfänger darunter.
    wer einen dicken kopf bekommt oder viel wasser in den beinen einlagert sollte seine kohlenhydrat aufnahme senken.
    alternativ kann auch brennnesseltee getrunken werden.




    zum injezieren:
    empfehle ich nicht die sterican von bbraun da kann man gleich eine nadel ohne schliff nehmen vllt ratscht die sogar weniger durchs gewebe.
    am besten sind microlancer oder aber terumo neolus beide sind nicht gestanzt wie die sterican sondern haben einen laserschliff.
    das macht die injektion angenehmer und leichter für einen anfänger ebenso auch für einen fortgeschrittenen.


    vor der injektion:
    grad anfänger sind meist aufgeregt vor der injektion nicht selten kommt es vor das ihnen schwindelig wird was bei ner injektion ganz schnell nach hinten losgehen kann.
    daher vor der injektion kurzkettige kh futtern also etwas für den kreislauf tun half mir am anfang auch.


    injektionen üben:
    man muss nicht gleich mit roids an das neuland injektion rangehen,
    in der apo gibt es verschiedene vitamine als injektionslösung für die intramuskuläre injektion.
    diese eignen sich besonder für das üben damit man beim start mit roids ganz ruhig vorgehen kann.


    :w

  • Werbung
  • klar, kann man doch weiternehmen.
    wenn du darauf hinnaus willst das man creatin kurt vergiss das einfach.
    creatin fahren dutzende leute durchgehend und feiern immernoch die wirkung vom creatin klar nicht so wie beim anfang aber das ist ja bei allem so.
    creatin bleibt bei mir immer drinn und das kann ich auch nur jedem empfehlen.
    solang man immer genügend trinkt und sich keine überdosen an crea gibt passiert nix.
    ab und an nutze ich andere verbindungen als monohydrat wie: malate, ethyl ester, hcl, pyruvate und so weiter.


    auch wenn ich auf studien nicht wirklich sonderlich viel gebe, gibt es auch ne menge die es bestätigen das man bei dauereinahme immernoch die wirkung hat.
    :w

  • Werbung
  • Ja, das habe ich auch gehört.
    Die Probleme mit den Nieren die manche beklagen sind meiner Meinung nach darauf zurückzuführen das diese einfach zu wenig trinken.
    Was DU sagst scheint plausibel zu sein.
    Danke :)

  • Zitat von "Bkroot"

    Schöner Beitrag. Wird viele unnötige Theards verhindern. :)


    Naja bei so Sachen wie die Dosierung sind sich die meisten ja einig, dass 250 e5d der Start sein sollte, jedoch steht dem gegenüber die Dauer. Und da geht dann die Spanne schon los bei 6 Monate oder ein Jahr oder open End. Deshalb sollte bei der Dauer vllt noch berücksichtigt oder kurz ergänzt werden, WARUM man diese Dauer für am geeignetsten hält obwohl sich bei vielen noch die Meinung verankert hat, dass mehr als 6 Monate in der 1. Kur nicht nötig wären.

  • Werbung
  • stimmt, zur kur dauer kann ich auch was dazu geben:


    jenach ester zb. ein kurzer wirkt ja schneller als ein langer kann man die kur etwas kürzer fahren.
    allerdings würde ich sagen das 16 wochen das minimun sein sollte 20 das mittel maß und 24 das längste für die erste kur.
    denn umso länger man die kur fährt umso mehr erfolge feiert man und kann diese auch halten da sich der körper dann eher an die neue masse gewöhnt.
    in der ersten kur ist es auch wichtig erfahrung zusammeln udn sein körper kennen zu lernen dazu zählt auch das absetzen nur so kann man die nächsten kuren optimal planen.
    das ist meine meinung.
    :w

  • Push für die Neuen. :D

    Das gesamte Team von extrem-bodybuilding distanziert sich klar vom
    Verkauf und Handel mit illegalen Substanzen. Alles, was mit Handel oder
    Beschaffung zu tun hat, ist absolut tabu und wird entsprechend geahndet.

  • Werbung
  • Bodybuilder Shirt, Bodybuilder Kleidung, Klamotten für Bodybuilder, Kleidung für Bodybuilder
    Werbung