viele fragen zu clenbuterol

  • hallo.
    vielleicht kann mir ja jemand von euch experten helfen!? ich bin ziemlich verzweifelt (was meine äußerliche erscheinung angeht...) und deswegen will ichs jetzt mit clenbuterol probieren. mir sind allerdings so einige sachen noch nicht klar. sollte man denn vorher schon abgenommen haben und mit c. nur den "feinschliff" machen? was ich so gehört bzw. gelesen hab, verliert man fett und baut gleichzeitig muskeln auf. heißt das, dass das gewicht gleichbleibt? ich kann mir nicht vorstellen bei 70kg auf 1,70m gut auszusehen. wie lange sollte man es denn einnehmen? reichen 4 wochen bei 6 tabletten am tag? und was ist danach? neigt man dann dazu schnell wieder fett aufzubauen? wie ist der stoffwechsel dann? auf was muß man achten?
    bitte helft mir..... :-? [/b]

  • Werbung
  • Hi, bist Du m/w?


    Ich habe mit Clenbuterol schon einige Erfahrungen gemacht, leider ist es nicht das Gelbe vom Ei. 6 Stück am Tag ist schon sehr hart und das würde ich Dir nicht raten. Du zitterst wie blöde und die Pumpe geht auch ohne Ende. Wenn, dann max. 4 am Tag. Was genau sind Deine Ziele/Alter/Training?

  • Werbung
  • ich bin 19 jahre alt und weiblich. ich trainier hauptsächlich geräte, langhantel, indoor cycling. 4bis 5mal pro woche. ich wieg jetzt ca. 70kg bei 1,70m. würd gern 10kg weniger wiegen. und ich hab zur zeit nen körperfettanteil von 30%. der sollte auch runter.mit muskelaufbau hab ich nicht so'n problem. aber mein stoffwechsel ist zum kotzen. schon wenn ich normal und gesund esse, nehm ich zu bzw. alles bleibt wie es ist.ist denn das mit dem zittern etc. die ganze zeit so. hab gelesen, dass die nebenwirkungen mit der zeit weggehen, weil man sich an das zeug gewöhnt???

  • Das mit dem Clenbuterol würde ich eher lassen, bringt´s nicht wirklich. Dein Problem ist, daß Du zuwenig Muskeln hast, die das ganze Fett verbrennen, das kommt wahrscheinlich von irgendwelchen Null-Diäten von früher, in denen Du einen Eiweißmangel hattest. Du solltest antändig Eiweiß essen, ca. 100gr, das sind 400kcal und dann noch 1200kcal in Form von Reis. Kein Zucker, kein Fett. Dann nimmst Du rasch ab. Immer wenn Du Hunger hast, nen Löffel Reis rein, dann bist Du nicht zu sehr frustriert. Gleichzeitig auch Deine Muskeln schwerer trainieren, damit was hinwächst. Wenn Du keine Muskeln hast, kann auch nichts verbrannt werden.

  • Werbung
  • na toll.ich nehm das zeug sowieso!! wie ich theoretisch mit ner ernährungsumstellung abnehmen kann, weiß ich auch. und was is das für ne empfehlung? 100g eiweiß sind 400kcal. genau. soll ich das eiweiß aus den nahrungsmitteln lösen od. was? da hängen immer noch kh und fett dran. totaler schwachsinn.

  • Wenn du unbedingt Spiros/Clen nehmen willst dann wie folgt:


    Fang mit einer Tab am Tag an.


    2.Tag 1xmorgens, 1x gegen 14-15h


    3.Tag 2xmorgens, 1x 14-15h


    4.Tag 2xmorgens, ggf 2x 14-15h


    messe regelmässig deine Körpertemperatur. Solange sich eine Steigerung festellen läßt, die Dosis erhöhen. Aber ich denke das 4 Stück am Tag bei dir reichen.


    Das ganze machst du 12 Tage, danach nimmst du 2 Tage Clen und 2 Tage Ephe im Wechsel.


    Manch empfehlen einen 1-2 wöchige Pause nach den 12 Tagen, aufgrund der Gewöhnung. Ich bin ohne diese Pause auch sehr zufrieden gewesen!

  • Werbung
  • Zitat von "diva19"

    na toll.ich nehm das zeug sowieso!!


    warum fragst du dann erst?
    wickerman wollte dir helfen und du schnauzt ihn an. und mann kann sehr wohl eiweiss mit wenig zusaetzlichem fett und zucker zu sich nehmen.


    lass das mit den spiros, viel helfen wirds dir nicht, und die nebenwirkungen sind trotzdem da.
    stell deine ernaehrung um und mach ne richtige diaet, wenn du das nicht hinkriegst wirst du dich wohl mit deinem aussehen abfinden muessen, kein fleiß kein preis!


    gruß, Mike

    Der Weg zum Ziel ist lang, doch wer den Weg nicht geht wird niemals ankommen!

  • hi diva,


    wenn du schon weißt, wie man mit einer ernährungsumstellung ab-
    nehmen kann, dann solltest du dieses anwenden. die meisten
    wissen nämlich nicht was sie falsch machen bei ihrer ernährung!!!


    zu clen: habe ich keine ahnung von. aber eine frage an alle.
    bringt clen denn was bei falscher ernährung etc ?????
    und wenn doch, mit welchen ergebniss könnte man rechnen ?
    10 kilo ??



    also diva nicht böse gemeint, aber meinst du nicht das man dein ziel
    einfacher und besser erreichen kann. erstmal zumindest ?
    oder schaft man mit clen in 8 wochen strandtauglichkeit ?



    bis danne


    toddyxx

  • Werbung
  • Um es auf den Punkt zu bringen.


    Die Ernährung ist immer das wichtigste, wenn es ums Abnehmen geht, diva!!!! (Die ist nämlich mindestens zu 70% entscheidend.)


    Dann kommt das Training und dann erst kommen irgendwann mal die Supplemente, wie Clenbuterol.
    Ist echt leider so, diva, denn das heißt wieder einmal, dass es nicht einfach ist, richtig abzunehmen undn viel Arbeit und Fleiß benötigt.


    Außerdem bringt Clenbuterol nichts in Bezug auf Fettabbau.
    Also, toddyxx: Mit Clenbuterol wirst du nicht mal 10kg abbauen. Wenn doch, dann lag es nicht am clenbuterol, sondern an der Ernährung und am Training.


    Diva:
    Ich würde das mit clenbuterol lassen, das Zeug bringt wirklich nichts, ich habe es ohne Diät ausprobiert und es hat sich nichts getan! Außerdem sind die Nebenwirkungen gut sichtbar:
    Das Fingerzittern wird auf jeden Fall auftreten und das kann man schlecht verstecken. Früher oder später wird das anderen Leuten auffallen. Und dann erklär das mal den Leuten.
    Mein Steroidkonsum konnte ich bisher vor meiner Freundin geheimhalten, aber als ich Clenbuterol genommen habe, habe ich ihr das gleich erzählt, weil es zwecklos ist, sie hätte es eh bemerkt.
    Im Nachhinein hätte ich es mir sparen können, weil es nichts bewirkt hat.

  • @liveforfitness:hi, 10 kilo war wegen divas wunsch genannt worden.
    aber wie du schön gesagt hast, dat klappt wohl nicht!




    bis dann


    toddyxx

  • Werbung
  • oh mann. jetzt weiß ich gar nichts mehr. ich kann einfach nicht glauben, dass es gar nichts bringt. irgendwie kommt es mir vor als würdet ihr alle denken, dass ich es mir einfach machen will. aber ich bin nich doof. is mir schon klar, dass ich meine ernährung umstellen muss. es ist nur so, dass ne diät mir total auf die psyche schlägt. und schlechte laune und gereiztheit kann ich mir in meinem job nicht leisten. im grunde brauch ich was, was meinen hunger/appetit unterdrückt. damit ich nicht ständig ans essen denken muss. denn je mehr ich dran denk umso mehr tu ichs auch. ich verlier dann mein natürliches hungergefühl. deswegen bin ich ja zur zeit so verzweifelt.versuche es schon seit wochen auf die herkömmliche methode, aber ... ( wie grad beschrieben) :(

  • @Diva


    Du willst es dir einfach machen. Aber das will doch jeder. Ich will mir das auch immer einfach machen, nur leider geht es eben bei (fast) allen Bereichen des Lebens nicht. :x:x:x:x


    Hast du denn schon mal die anabole diät ausprobiert? Die dämpft hervorragend das Hungergefühl. Ich muss mich manchmal zwingend zum Essen, weil ich sonst nicht auf die erforderlichen Kalorien komme (ich will ja aufbauen), wenn ich nur nach meinem Hunger gehen würde (das mache ich dann, wenn ich Fett abbauen will) dann esse ich höchstens alle 4 Stunden was, manchmal auch 6-7 Stunden nichts (In Extremfällen 12 Stunden). Und ich habe dabei keinen Hunger.

  • Werbung
  • Werbung
  • Keine Angst, diva.


    Du hast wahrscheinlich die Bilder von den Profi-Bodybuilderinnen vor Augen, von denen manche im Gesicht aussehen, wie ein Mann.


    Du wirst nie so aussehen, es sei denn du nimmst Steroide.
    Als Frau produzierst du zum Beispiel nur 0,15mg bis 0,4mg Testosteron am Tag. Männer hingegen produzieren 4 bis 10mg Testosteron am Tag.
    Testosteron ist eines der Hormone, was für Muskelaufbau verantwortlich ist.
    Du siehst also, normalerweise kannst du nicht mal annähernd soviel aufbauen, wie Männer.
    Die anabole Diät heißt nur so, weil man mit ihr (obwohl es eher eine Diät ist bzw. zum Fettabbau gedacht ist) auch Muskeln aufbauen kann, deswegen anabol.

  • Laß das mit den Clens, hat zu viele Nebenwirkungen für das, was es bringt. Außerdem fühlt man sich sehr unwohl, dann hast Du das, was Du nicht willst: schlechte Laune und Gereiztheit.


    Gruß,


    Tom

  • Werbung
  • ok ok ok!!!!!!! ich lass es. :) dummerweise hab ich den scheiß schon bestellt. naja.ich werd einfach nicht bezahlen. danke euch allen. und cih wollt mich noch bei wickerman entschuldigen, dass ich so gereizt reagiert hab gestern. sorry!
    :w

  • diva, ich bin seit 11 Jahren im Fitnessbereich tätig und habe Medizin studiert, also solltest Du nicht so tun, als ob ich keine Ahnung hätte.
    Die anabole Diät ist nichts für Dich, da muß man extrem konsequent sein.
    Eine Diät ist deshalb eine Qual für Dich, weil Du ständig im Unterzucker bist. Wenn Du aber jedesmal bei leichtem Hunger einen Löffel Reis isst, wirst Du das vermeiden können und die Diät wird Dir leichter fallen. Das mit dem Eiweiss war so gemeint, daß es die Gesamtmenge betrifft. Egal, ob KH dabei sind.

  • Werbung
  • Diva Du musst Spiros als eine Art Belohnung(Joker) für deinen Fleiß bezüglich des Trainings und deiner Ernährung sehen.
    Wenn Du jetzt Spiros nimmst wirst Du vielleicht auf 25% Körperfettgehalt kommen. Na ja das kannst Du doch besser meinst du nicht auch?


    Die bringen auf jeden Fall was, bloß solltest du vielleicht deinen Körper erst einmal auf natürliche Art auf Trab bringen.


    2 Mal in der Woche 20 Runden Brustschwimmen + Training im Gym und Du bist in einem Monat bei entsprechender Ernährung deine 5kg Fett ohne Spiros los!!
    Und wenn Du es geschafft hast, dann wirst du erkennen das alles nur ne Kopfsache ist!!


    Erzähl mal was Du so tagsüber ißt !!!!!BITTE!!!!!
    Könnte Dir einen Ernährungsplan erstellen damit du Miss Fitness wirst!!

    FUCK THE HATERZ

  • also. ich hab mir hier mal aufgeschrieben, was ich gestern gegessen hab. ( hab gestern das erste mal nach plan gegessen) also:

    früh: 3scheiben brot mit hüttenkäse, 1glas milch (200ml)
    mittag: 250g quark(0,2% F) mit 2TL marmelade
    nachmittag: 2roggenbrötchen mit bismarckhering; 1glas (400g) kirschen
    abends: 100g pute, 2minitomätchen :P


    ich hab gestern eine stunde langhanteltraining gemacht.


    was ich viell. noch dazu sagen sollte: getrunken hab ich apfelschorle(leider nicht sehr viel: 1,5l od. so). und festgestellt hab ich, dass ich quark absolut nicht mag. den mußte ich mir echt reinwürgen. trotz marmelade. und dann ess ich immer ganz gerne noch ketchup zu einigen sachen .zu käse od. pute zum beispiel. is das n problem.


    so.jetzt bin ich ja mal gespannt auf die reaktion. :w

  • Werbung