BonusPunkt, Bilder - Mr. eBB Wahl

  • Werbung
  • Werbung
  • Werbung
  • Werbung
  • Werbung
  • Ich hatte einen Tumor in der Leber und der Niere,zum Glück war sonst alles "ok" Bin dann halt ein paar Monate ausgefallen.Paar Kilos abgenommen und bla bla.Aber nun geht's mir wieder super. :top::top:
    Es geht nun wieder Richtung 100Kg bei 10-12% Kfa :gnd:

    Hartes Training bleibt wertlos, wenn es nicht mit intelligenter Planung verbunden wird

  • ach du kacke man :o , dafür siehst du aber ziehmlich stabil aus!


    meinst du die Tumore haben einen Zusammenhang mit dem Konsum?


    alles Gute und bleib gesund:)

    Ach Mutter, das bisschen Testo....

  • Werbung
  • Bodybuilder Shirt, Bodybuilder Kleidung, Klamotten für Bodybuilder, Kleidung für Bodybuilder
    Werbung
  • op oder chemo und bestrahlung und so?
    kann man davon ausgehen, dass es jetzt durch ist oder musst du arg aufpassen?
    wenn ja, dann sei ein bisschen moderater mit den orals und so und nimm viele antioxidantien. will jetzt nichts konkret empfehlen, bin nicht in der materie drin, aber da gibt es einiges. nehme selbst zig sachen aber da gehts um was immunologisches.


    gruß
    red

  • Werbung
  • @redman25


    Chemo aber dann für Op entschieden..
    Ich zähle nun als Risikopatient muss also halbjährlich erstmal wieder Erscheinen.Ein Zusammenhang mit AAS wurde ausgeschlossen,was man aber sagen kann is das Steroide das Wachstum von Krebszellen fördern.

    Hartes Training bleibt wertlos, wenn es nicht mit intelligenter Planung verbunden wird

  • lebst du ansonsten weiter wie vorher oder bekommst du erstmal die gelegenheit dir ne auszeut zu nehmen?
    mach doch mal ne reise im sommer, werd ich auch machen nach 4 jahren krankheit, war zwar kein krebs aber alleine die tatsache, dass es keinen einzigen guten tag gab war schon zermürbend. scheiß chronischer müll. aber scheint auch hier bergauf zu gehen.


    deine arme erreich ich aber nie. erstens weil ich bei zu viel fett immer die bremse ziehe und zweitens weil ich angst vor m1t habe und es kein gutes sd mehr gibt :D:sun:


    wünsche dir, dass der scheiß dich nicht weiter begleitet und du ein uneingeschränktes leben führen kannst.


    gruß
    red

  • Werbung
  • Jo ich mach weiter wie bisher.Wenn wir mal ehrlich sind is das Leben eh viel viel viel zu kurz als das ich es mir jetzt großartig einschränken lassen möchte.Ich war ja schon im Urlaub wie du an den oberen Bildern siehst,hab mir mal 3 Wochen was richtig teures gegönnt. :sun::sun:


    Zitat von "redman25"

    deine arme erreich ich aber nie. erstens weil ich bei zu viel fett immer die bremse ziehe und zweitens weil ich angst vor m1t habe


    Das mit dem Fett lässt sich ja easy meistern und vor M1T braucht man keine angst haben,behandelst du es mit Rispekt ist es gut zu dir :D:D

    Hartes Training bleibt wertlos, wenn es nicht mit intelligenter Planung verbunden wird

  • Werbung
  • Zitat von "redman25"

    d.h. ich nehme es für 12 wochen mit 40mg und sage jeder pille, dass ich sie lieb hab? :biglove:


    hattest du mal echtes sd? also von chapparall megavol oder aps mastavol?


    Wenn du jeder Pille "guten morgen und schlaf gut" sagst kann nichts passieren. :D
    Ich hatte mal geiles sd aber ich würde M1T immer vorziehen!.

    Hartes Training bleibt wertlos, wenn es nicht mit intelligenter Planung verbunden wird

  • bitte erzähl mir warum genau, befinden, nw, kraft, masse, form, psyche etc.
    bin neugierig, mach im moment aber nur ganz milde sachen.
    aber so 2 mal im jahr kann ich mir ja ruhig mal kurz ne dröhnung geben.
    wäre dir cht dankbar für ne beschreibung, evtl. auch ein vergleich zum sd und auch den vergleich der dosierungsbereiche. im gegenzug geb ich dir boostertips, aber dafür müssen wir uns anonym am bahnhof treffen, das geht heir nicht klar. haha

  • Werbung
  • Ok,ich wird ma versuchen es zu vergleichen.


    Chapparall SD gegen DN M1T (das hat das M1t noch schön geballert)


    SD habe ich mit 60mg dosiert und M1T mit knapp 50mg (ich glaub 47,5mg,keine Ahnung)


    Das Befinden war bei beiden gleich ,mir ging es nie mit einem schlecht,es hat sich für mich also nichts geändert im vergleich zum normal Zustand.Psyche war auch nie ein Faktor,was man ja schon am Wohlbefinden messen kann.Bei SD ist die Kraft wesentlich schneller gekommen und somit ging das mit der Masse auch etwas schneller aber ich rede hier nur von 2-3 maximal 4 Wochen was nun für einen BB'ler ein Wimpernschlag darstellt.Der Unterschied liegt für mich in was ganz anderem bei SD is die Wirkung relativ schnell ausgelutscht,nach 8 Wochen SD tut sich nichts mehr während es bei M1T immer noch ganz gut ging ohne die Dosis zu erhöhen.SD geht zwar am Anfang schneller bringt aber insgesamt noch lange nicht soviel Kraft und Masse mit sich wie M1T.Mit Fett oder Wassereinlagerungen hatte ich bei beiden keine Probleme,das ich das sehr gut über die Ernährung steuer.


    Zu den Nebenwirkungen kann ich nur sagen das auch dort für mich M1T die Nase vorn hatte.
    In Sachen Pickel war SD richtig schlimm,soviele hatte ich noch bei keiner anderen Kur.Es ließ sich auch nicht so leicht unterkontrolle bringen.M1T war milder von der Pickeln her und war relativ schnell geregelt.Beide stellen natürlich eine massive Leberbelastung dar.Ich konnte feststellen das bei M1T der Urin deutlich dunkler war und immer nach Spargel gerochen hat.Aber dagegen lässt sich auch easy was unternehmen.


    So ich hoffe das hilft dir weiter :P

    Hartes Training bleibt wertlos, wenn es nicht mit intelligenter Planung verbunden wird

  • Werbung
  • Bodybuilder Shirt, Bodybuilder Kleidung, Klamotten für Bodybuilder, Kleidung für Bodybuilder
    Werbung
  • Werbung
  • ich hab aber nach 2-3 wochen starken orals schon braune pisse und sodbrennen und kann nichts essen und immunsystem im eimer.
    du bist einfach ne ausnahme. 99% hier könnten auch keine ifbb pro kur fahren mit 5-10 gramm stoff die woche. gut einige nehmen fast 5 gramm aber halt deutsches ulab ne. lol

  • Werbung
  • Stabile Bilder Respekt ! :top::hh:
    Und zum M1T, es ist geil aber man findet kein potentes mehr..

    Alle Bewertungen- von diesem Account getätigt- sind anonyme Bewertungen von Usern und spiegeln in keinsterweise meine Erfahrungen wieder
    Auch sind Bewertungen in der Ich Form nicht mit mir in Verbindung zu bringen !
    Das gesamte Team von extrem-bodybuilding distanziert sich klar von Verkauf und Handel mit illegalen Substanzen. Alles, was mit Handel oder Beschaffung zu tun hat, ist absolut tabu und wird entsprechend geahndet. Alle genannten Infos dienen nur zu Informativen Zwecken